BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

CDU will deutsche Dschihadisten ausbürgern

Erstellt von Monte-B, 20.06.2014, 15:06 Uhr · 95 Antworten · 4.985 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Unsere Liebe und unser Glaube an die Linie des Propheten.
    womit wurde der prophet, friede und segen auf ihm, gesandt? ihr akzeptiert weder koran noch hadithe.



    Das islamische Recht (Scharia), wie es Sunniten und Schiiten kennen, ist für Aleviten nur von untergeordneter Bedeutung. Sie stellen einen für sein Schicksal eigenverantwortlichen Menschen in den Mittelpunkt ihres Weltbildes. Aleviten betonen die wechselseitige Liebe zwischen Gott und den Menschen und betrachten die Erlangung eines vollkommenen Zustands als Lebensziel. Das Alevitentum kennt keinen derart detaillierten Katalog an Glaubenspflichten wie der sunnitische und schiitische Islam; lediglich einige Moralvorschriften, die den Koran ergänzen, leiten zu gutem Verhalten an. Hierzu zählt die Kontrolle menschlicher Bedürfnisse, Triebe und Gefühle. Töten, Stehlen, Lügen und Ehebrechen sind verboten; Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Bescheidenheit sind erwünscht.
    Aleviten leben nicht nach den „Fünf Säulen des Islams“ (Glaubensbekenntnis, Gebet, Almosen, Fasten, Pilgerfahrt), die sie als reine Äußerlichkeiten ansehen. So fasten sie beispielsweise nicht im Monat Ramadan und beten nur unregelmäßig und nicht in Moscheen, da es nicht auf die Häufigkeit, sondern auf die Intensität der Beziehungsaufnahme zu Gott ankäme. Aleviten treffen sich in einem sogenannten Cemevi (Versammlungshaus); direkte Nachkommen der Familie Alis – egal ob männlich oder weiblich – leiten die Zeremonien. Männer und Frauen sind nicht getrennt, auch tragen die Frauen kein Kopftuch. Die Gläubigen rezitieren gemeinsam Gedichte. Beim sogenannten Semah, einem rituellen Tanz, bewegt man sich nebeneinander in einem großen Kreis und dreht sich um die eigene Achse. Dies symbolisiert das sich drehende Universum und dient der geistigen Annäherung an Gott. Musik spielt eine große Rolle im alevitischen Leben. Die Rhythmen versetzen den Menschen in Trance, die Texte transportieren Leid, Liebe und Hoffnung.
    eure religion weist strukturelle ähnlichkeiten mit dem buddhismus auf.ihr macht bittgebete zu verstorbenen und schlachtet/opfert tiere für sie. euch ist das trinken von alkohol und der verzehr von schweinefleisch erlaubt. ihr akzeptiert den koran und die hadithe nicht. ihr lehnt den monotheismus ab und glaubt an die reinkarnation.

    nun meine frage: ist der prophet mohammed, friede und segen auf ihm, mit dieser botschaft gekommen?


    ein muslim ist ein gottergebener, der nur an einen einzigen schöpfer glaubt und diesem nichts beigesellt und seine verbote und gebote akzeptiert. eure religion ist nichts weiter als götzenanbetung und eure rituellen tänze sind nichts weiter als götzendienst.

  2. #42
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    womit wurde der prophet, frieden und segen auf ihm, gesandt? ihr akzeptiert weder koran noch hadithe.
    Das verwirrt mich jetzt etwas - Der Prophet fiel zusammen mit den Hadith und dem Koran vom Himmel? Sind die Hadith nicht eigentlich Beobachtungen Aussstehender - Mohammed betreffend?
    Warum MUSS man unhinterfragt alles glauben, was angibt "der Prophet nahm sich ein 6 Jaehrige zur Frau - ich habs gesehen, ehrlich, GLAUB MIR!!!"
    Und wozu braucht(/muss ihn wortwoertlich nehmen) man den Koran, wenn man glaubt, dass man den "Prophet" auch so zu verstehen glaubt?

  3. #43
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Ich bin euer Gott betet mich an ! Heil Rivaille

  4. #44
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Ich bin euer Gott betet mich an ! Heil Rivaille
    Du kannst nicht mal der Gott einer Ameise sein.

  5. #45
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Ich bin euer Gott betet mich an ! Heil Rivaille
    Heil! Heil! Heil!

  6. #46
    Mudi
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Unsere Liebe und unser Glaube an die Linie des Propheten.
    Die Linie der Propheten fängt bei Adam as. an und hört bei Muhammed sav. auf. Jetzt sollte man sich fragen, wieso liebt und respektiert man diese Propheten, für was standen sie, was haben sie vermittelt, für was haben sie gelebt, wie haben sie gelebt, was gaben sie anderen Menschen mit. Wenn man also als Muslim einen Muhammed sav. liebt und respektiert, dann sollte man auch respektieren, dass Muhammed sav. für die Verbreitung der Botschaft gelebt hat.

    Wenn man die Botschaft heute einfach zur Seite stellt und sagt "Gott lebt/ist in uns", dann macht man es sich als Muslim mMn zu einfach. Denn im weiteren Sinne ist Gott auch in uns, in unseren Herzen, wir können lieben, weil Gott uns lieben lässt. Wir können glauben, weil Gott uns glauben lässt, aber die Rechtleitung ist für die Besten und Stärksten unter uns und wer meint die Rechtleitung zur Seite zu legen, der kann aus religiöser Sicht auch vom Weg abkommen, wenn er anfängt auf Fragen nach seiner eigenen Meinung zu antworten. Jeder von uns hat ein Gefühl, wir können Dinge für richtig oder falsch halten, aber wir können eins auf jeden Fall nicht: Gott Dinge in den "Mund" legen, die er nicht weitergegeben hat und dafür gibt es seine Botschaft, sie ist das Fundament des Weges und der Regelungen für uns Gläubige.

    und wo steht das? Wir sind tolerant, das ist wahr. Wenn jemand schweinefleisch verzehrt, wird er nicht ausgestoßen oder verteufelt.
    Es gibt kein "wir". Du als Alevite weißt es auch. Auch die Aleviten sind untereinander mit verschiedener Meinung, ja sogar mit verschiedenen Glaubensrichtungen innerhalb des Alevitentums, das man als eine Art Kulturkreis betrachten kann. Keiner von uns kann die Hand für einen anderen Menschen ins Feuer legen, deshalb kann man auch nicht schreiben: Wir sind tolerant. Du selbst machst und bist der Unterschied, jeder einzelne von uns ist der Unterschied zum anderen, weil jeder seinen Weg hat.

    "Was immer du suchst, sollst du bei dir suchen
    und nicht in Jerusalem, in Mekka oder auf der Pilgerfahrt ."
    Über die Sätze von Hajji Bektash Wali sollte man gut nachdenken, sie werden oft wortwörtlich genommen und das ist eben falsch. Dieser Satz sagt nicht aus, dass man nicht Pilgern soll, es sagt viel mehr aus, dass du als Mensch deinen Glauben und den Sinn deines Daseins auf dieser Welt nicht in Mekka oder Jerusalem oder einem anderen Ort finden kannst, sondern nur in deinem Herzen. Hajji Bektash Wali war wie ein Philosoph, seine Sätze haben einen tieferen Sinn.

    Ein anderer seiner Sätze: Betet nicht mit den Knien, sondern mit dem Herzen.

    Auch dieser Satz sagt nicht aus, dass man auf das Ritualgebet verzichten soll. Dieser Satz sagt aus, dass man nicht einfach nur funktionieren soll, damit meine ich, du sollst nicht einfach nur etwas tun, weil du es so gelernt hast, sondern versuchen es aus dem Herzen zu tun. Es gibt Menschen, die beten ihr Gebet wie ein Gedicht herunter und verinnerlichen es sich nicht und genau das erkannte auch Hajji Bektash Wali und verwies auf das Herz beim beten, das auch oft im Kur'an erwähnt wird.

    Den Rest brauche ich nicht zu kommentieren, denn wie vorhin geschrieben, gibt es bei den Aleviten auch keine Einheit. Manche kannst du kaum von einem 0 8 15-Sunniten unterscheiden, andere kannst du mit Atheisten gleichsetzen, weil für die das Alevitentum nur eine Kultur ist.

  7. #47
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Du kannst nicht mal der Gott einer Ameise sein.

    Statt ihn ernst zu nehmen, nimm ihn doch einfach auf den Arm...
    wie waers?

  8. #48
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Heil! Heil! Heil!
    ♡♥♡♥♡♥

  9. #49
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen

    Statt ihn ernst zu nehmen, nimm ihn doch einfach auf den Arm...
    wie waers?
    Ne, du machst sogar mit ihm mit.

  10. #50
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ne, du machst sogar mit ihn mit.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koran: CDU will Verteilung in Fußgängerzonen verhindern !
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 05:11
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:07
  3. Deutsche Industrie will Griechen aus Krise helfen
    Von El Greco im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 22:20
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 22:19
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:05