BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Chavez rückt Angela Merkel in die Nähe von Hitler

Erstellt von napoleon, 12.05.2008, 16:25 Uhr · 34 Antworten · 1.485 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024

    Chavez rückt Angela Merkel in die Nähe von Hitler




    Venezuelas Präsident greift die Bundeskanzlerin an

    Chavez rückt Angela Merkel in die Nähe von Hitler

    Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag zu ihrer Lateinamerika-Reise aufbricht, muss sie mit einer unangenehmen Begegnung rechnen: Der Präsident Venezuelas sucht offenbar Streit.^^


    Hugo Chavez hat Merkel eine politische Nähe zu Nazi-Diktator Adolf Hitler bescheinigt! Außerdem warf er ihr eine Kampagne gegen Venezuela vor.


    In seiner sonntäglichen Radio- und Fernsehsendung kritisierte Chavez die Kanzlerin dafür, die Christdemokraten zu vertreten. Chavez über Merkel: „Sie gehört der deutschen Rechten an, der selben, die Hitler unterstützt hat, die den Faschismus unterstützt hat. Das ist die Kanzlerin des heutigen Deutschland.“
    Chavez machte dann Ansätze zu weiteren Attacken auf Merkel, hielt sich aber schließlich zurück.


    „Frau Bundeskanzlerin, Sie können...“, hub er an, sagte dann aber nach einer kurzen Pause: „Weil Sie eine Dame sind, werde ich diesen Satz nicht vollenden.“ xDD


    Chavez beschuldigte Merkel, Regierungschefs in Lateinamerika gezielt dazu aufgerufen zu haben, keine engen Verbindungen zu Venezuela zu unterhalten. Er reagierte damit auf eine Aussage Merkels, dass der venezolanische Präsident nicht die Stimme Lateinamerikas sei.


    Beim EU-Lateinamerika-Gipfel in Lima, der in wenigen Tagen beginnt, werde es vermutlich zu einer Konfrontation zwischen ihm und der Bundeskanzlerin kommen, meinte Chavez.

    Würde sie ihm dann wohl sagen, dass er den Mund halten solle, fragte er in Anspielung an eben diese Aussage des spanischen Königs Juan Carlos beim EU-Lateinamerika-Gipfel im vergangenen Jahr.


    Kanzlerin Merkel reagierte gelassen auf die Chavez-Attacken und bleibt bei ihrer Position.

    In einem Interview sagte Merkel zu Alleingängen des venezolanischen Präsidenten beim letzten Gipfel in Wien: „Ein Land allein kann die Beziehungen zwischen der EU und Lateinamerika nicht nachhaltig beeinträchtigen.“


    Präsident Chavez spreche nicht für Lateinamerika. „Jedes Land hat seine eigene Stimme, mit der sie ihre eigenen Interessen verfolgen“, so Merkel laut Bundespresseamt.


    Der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg sagte, der Interviewäußerung sei nichts hinzuzufügen und betonte: „Die Äußerungen von Präsident Chavez sprechen für sich.“


    Merkel beginnt am Dienstag eine einwöchige Lateinamerika-Reise, die sie außer zum Gipfel in Peru auch nach Brasilien, Kolumbien und Mexiko führen wird.


    Chavez ist schon mehrmals wegen spitzer Bemerkungen gegen westliche Politiker aufgefallen, insbesondere gegen US-Präsident George W. Bush. Den hatte er vor der UN-Vollversammlung 2006 als „den Teufel“ bezeichnet...
    __________________________________________________ ___


    das wäre mal interessant bei dem treffen dabei zu sein^^

  2. #2

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Chavez ist ein lustiger aber dennoch kluger Mann.

  3. #3
    Crane
    Chavez hat wohl nix besseres zu tun. Aber wer Stalin als Vorbild hat, der braucht einfach einen Feind, und wer passt da besser als Hitler. Leider ist der schon tot, also nimmt man sich einfach Frau Merkel, schließlich ist die ja auch Deutsche.
    Also erzählt man seiner Bevölkerung in Venezuela einfach, dass man das Überböse gefunden habe... Merkel. Da sich der gemeine Venezolaner genauso gut mit Merkel auskennt wie mit Eisbären, bleibt ihm auch nichts anderes übrig als das zu glauben, was die Medien ihm berichten. Und da Deutschland sicher keine Gelder ausgegeben wird um eine Art "Gegenpropaganda" in Venezuela zu starten hat Chavez leichtes Spiel.
    Ist schon ein richtiger Fuchs, wenn ihr mich fragt.

  4. #4
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    chavez ist ein genialer kerl.

    er sagt was ist und schleimt sich nicht beim westen und den usa ein.

    bestes beispiel hat ja hr bewiesen.

    man darf nix gegen bush sagen wenn er nach zagreb kommt. hahaha

  5. #5

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Velez Beitrag anzeigen
    chavez ist ein genialer kerl.

    er sagt was ist und schleimt sich nicht beim westen und den usa ein.

    bestes beispiel hat ja hr bewiesen.

    man darf nix gegen bush sagen wenn er nach zagreb kommt. hahaha

    gegen chavez darf keiner was sagen,in seinem land,
    er lässt keine freien meinungsäusserungen zu.
    die sender hat er in seiner gewalt,er ist alleinherscher,
    vergleichbar mit stalin.

    gegen bush darf man in den usa demonstrieren,
    gegen ihn in venezuela nicht.


    aber ich find ihn nur lustig,
    aber nicht ernstzunehmend.

  6. #6
    pqrs
    Na wenn er mal Freunde damit macht..

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    gegen chavez darf keiner was sagen,in seinem land,
    er lässt keine freien meinungsäusserungen zu.
    die sender hat er in seiner gewalt,er ist alleinherscher,
    vergleichbar mit stalin.

    gegen bush darf man in den usa demonstrieren,
    gegen ihn in venezuela nicht.


    aber ich find ihn nur lustig,
    aber nicht ernstzunehmend.
    Jetzt übertreib mal nicht. Er wurde demokratisch gewählt. Und kann jederzeit abgewählt werden, nur will das Volk das nicht, weil er das Land deutlich nach vorne gebracht hat und er von der grossen Mehrheit der Bevölkerung geliebt wird. Und er hat das einzig richtige gemacht: Das Venezulanische Öl gehört nun mal dem venezulanischem Volk und nicht irgendwelchen westlichen bzw. amerikanischen Inverstoren!
    Und wenn er sich gegen das weltpolizeiliche und imerialistische Verhalten der USA entgegenstellt, macht er das zurecht!!!

    PS: Erstaunlich, wie manche albanische User immer wieder Staaten, die dem Kosovo die Absage erteilen, in den Dreck zu ziehen versuchen. OK, bei manchen Staatn berechtigt (China), aber bei anderen wiederum zu sehr übertrieben, wie auch hier.

    Ja sicher.... Venezuela ist der Bösewichtstaat schlechthin

  8. #8

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    dieser Mann ist blöd wie stroh keine ahnung von Politk von nichts er ist geistlich immer noch auf dem niveu eines 10 Jähirgen

  9. #9
    Popeye

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Velez Beitrag anzeigen
    chavez ist ein genialer kerl.

    er sagt was ist und schleimt sich nicht beim westen und den usa ein.

    bestes beispiel hat ja hr bewiesen.

    man darf nix gegen bush sagen wenn er nach zagreb kommt. hahaha
    Genau
    Solche Kerle gibts leider wenig hier auf der Welt.

    Chavez Bruder :




    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Jetzt übertreib mal nicht. Er wurde demokratisch gewählt. Und kann jederzeit abgewählt werden, nur will das Volk das nicht, weil er das Land deutlich nach vorne gebracht hat und er von der grossen Mehrheit der Bevölkerung geliebt wird. Und er hat das einzig richtige gemacht: Das Venezulanische Öl gehört nun mal dem venezulanischem Volk und nicht irgendwelchen westlichen bzw. amerikanischen Inverstoren!
    Und wenn er sich gegen das weltpolizeiliche und imerialistische Verhalten der USA entgegenstellt, macht er das zurecht!!!

    PS: Erstaunlich, wie manche albanische User immer wieder Staaten, die dem Kosovo die Absage erteilen, in den Dreck zu ziehen versuchen. OK, bei manchen Staatn berechtigt (China), aber bei anderen wiederum zu sehr übertrieben, wie auch hier.

    Ja sicher.... Venezuela ist der Bösewichtstaat schlechthin
    Du schreibst mir aus der Seele.
    Bester Beitrag

  10. #10

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Jetzt übertreib mal nicht. Er wurde demokratisch gewählt. Und kann jederzeit abgewählt werden, nur will das Volk das nicht, weil er das Land deutlich nach vorne gebracht hat und er von der grossen Mehrheit der Bevölkerung geliebt wird. Und er hat das einzig richtige gemacht: Das Venezulanische Öl gehört nun mal dem venezulanischem Volk und nicht irgendwelchen westlichen bzw. amerikanischen Inverstoren!
    Und wenn er sich gegen das weltpolizeiliche und imerialistische Verhalten der USA entgegenstellt, macht er das zurecht!!!

    PS: Erstaunlich, wie manche albanische User immer wieder Staaten, die dem Kosovo die Absage erteilen, in den Dreck zu ziehen versuchen. OK, bei manchen Staatn berechtigt (China), aber bei anderen wiederum zu sehr übertrieben, wie auch hier.

    Ja sicher.... Venezuela ist der Bösewichtstaat schlechthin

    sehr geehrter,herr zürich,
    es geht hier nicht um kosova,
    mit keinem wort habe ich kosova erwähnt oder eine anspielung gemacht.
    aber es ist eine tatsache das er die medien unter seine kontrolle bringen will und die meinungsfreiheit stark begrenzt.
    und ich mag keine diktaturen,für mich ist er ein diktator vergleichbar mit stalin.

    er machte den ältesten sender dicht,weil er regierungskritisch war.

    und dann vergleicht ausgerechnet so einer wie chavez,die merkel mit hitler.
    in deutschland herrscht meinungsfreiheit,jeden tag wird sich in deutschem fernsehen über die merkel lustig gemacht,
    in venezuela dürfte man sich sowas nie erlauben.

    viel eher ist chavez mit hitler zu vergleichen.


    mit freundlichen grüssen,
    napoleon


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angela Merkel ponovo kancelarka
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 14:00
  2. Angela Merkel sastavila dio vlade
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 17:30
  3. Angela Merkel ostaje premijerka
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 02:00
  4. Angela Merkel stigla u SAD
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 11:10
  5. Sastanak Angela Merkel-Putin
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 08:30