BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 132

china: die kommende weltmacht!

Erstellt von John Wayne, 25.10.2009, 18:27 Uhr · 131 Antworten · 25.967 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    sehr schön zu beobachten wie weit die gehirnwäsche (anders kann man es nicht nennen) bei manchen schon fortgeschritten ist...

    ich poste ein paar bilder über china... und den anderen fällt nix besseres ein als mit den usa zu kommen
    dabei haben die bilder nix mit den USA zu tun noch hab ich irgendwo die USA erwähnt...

    das sind bemerkenswerte reflexe
    Das hat nichts mit Gehirnwäsche zu tun.

    Der erste Grund liegt darin, dass du hauptsächlich recht hast. Also braucht man darüber auch nicht weiter einzugehen und das Problem mi China ist ja auch bekannt.

    Der zweite Grund, warum die USA ins Spiel gebracht werden, ist der, dass du das Wort "Weltmacht" noch reingebracht hast. Und es ist unser gutes Recht dann auch über die heutige Weltmacht USA zu reden, und zu zeigen, dass die USA nicht das sind, wie sie sich im TV gerne präsentieren: Schöne, schlanke Frauen ohne Ende, alle gutausehend, gesund, super Infrastruktur, alle reich, alle fröhlich und glücklich, alles schlön und glänzend,...etc...etc...

    Wie viele Leute kaum was zu essen haben, im Winter erfrieren, dass sogar Hugo Chavez gratis Öl an die arme Bevölkerung New Yorks im Winter gab, wie viele Leute einfach verrecken, weil sie nicht krankenversichert sind und sich eine lebensnotwendige OP nicht leisten können,.....etc...etc... Und die Ghettos und Slums bzw. die "Pennerviertel" stehen dem chinesischen im nichts nach.

  2. #52

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    6.061
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Gehirnwäsche zu tun.

    Der erste Grund liegt darin, dass du hauptsächlich recht hast. Also braucht man darüber auch nicht weiter einzugehen und das Problem mi China ist ja auch bekannt.

    Der zweite Grund, warum die USA ins Spiel gebracht werden, ist der, dass du das Wort "Weltmacht" noch reingebracht hast. Und es ist unser gutes Recht dann auch über die heutige Weltmacht USA zu reden, und zu zeigen, dass die USA nicht das sind, wie sie sich im TV gerne präsentieren: Schöne, schlanke Frauen ohne Ende, alle gutausehend, gesund, super Infrastruktur, alle reich, alle fröhlich und glücklich, alles schlön und glänzend,...etc...etc...

    Wie viele Leute kaum was zu essen haben, im Winter erfrieren, dass sogar Hugo Chavez gratis Öl an die arme Bevölkerung New Yorks im Winter gab, wie viele Leute einfach verrecken, weil sie nicht krankenversichert sind und sich eine lebensnotwendige OP nicht leisten können,.....etc...etc... Und die Ghettos und Slums bzw. die "Pennerviertel" stehen dem chinesischen im nichts nach.

  3. #53

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Gehirnwäsche zu tun.
    bei dir vielleicht nicht... bei den anderen aber ganz bestimmt.

    die kommen daher und das erste was die sagen ist "in den usa ist es auch nicht besser". ich hab hier überhaupt keinen vergleich zw. usa und china angestellt! ich hab nur ein paar fotos gepostet die das leben in china dokumentieren! anscheinend fühlten sich dadurch bestimmte leute in ihrem weltbild verletzt...

    ich mache hier ein thema über china auf und nach 3 postings fängt man an über die USA zu diskutieren! was soll der scheiß?! hier gibts dutzende themen welche den untergang der USA vorhersagen, sollen die da hingehen. hier ist china das thema und nicht die USA!!!

  4. #54

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Und.... wer jetzt behauptet, die USA wären nicht ohne Vertreibung und Ermodung eines Volkes entstanden, darf mich gerne verbessern.......
    applaus für eine weitere binse...


    nenn uns ein land indem dies niemals in der geschichte vorgekommen ist?

  5. #55

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    china, eine weltmacht??
    wie sieht das leben der chinesen aus, der mehrheit der chinesen??

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19089/19089_17.jpg

    http://images.china.cn/attachement/j...0967cc0609.jpg

    menschenrechte??
    wie ist es mit der würde des Menschen?
    meinungsfreiheit??






    Folter und Misshandlungen, wie z. B. Vergewaltigungen von politischen Gefangenen, werden in der Volksrepublik systematisch eingesetzt.

    http://www.igfm.de/fileadmin/igfm.de...Genitalien.jpg

    Sexuelle Gewalt ist in den Haftanstalten und Lagern der Volksrepublik China eine verbreitete Methode, um politische Gefangene zu erniedrigen und ihren Willen zu brechen.

    Sexueller Missbrauch in Haft
    Aus politischen Gründen inhaftierte Frauen tragen ein besonders hohes Risiko, Opfer von Vergewaltigung oder Gruppenvergewaltigung während der Haft oder der "Umerziehung" zu werden. Die Opfer werden entweder von Polizisten oder Wachpersonal missbraucht oder in Zellen mit männlichen Kriminellen gesperrt. Teilweise wurden die Frauen schon vorher nackt ausgezogen. Die Wärter geben den Kriminellen in solchen Fällen zu verstehen, dass sie sich an dem Opfer ungestraft vergehen können. Auch männliche politische Gefangene werden Opfer sexueller Gewalt durch homosexuelle Kriminelle oder Wärter.
    Die Perversion von einigen Angehörigen der "Sicherheitsorgane" in der Volksrepublik China kennt nach den Berichten von Folterüberlebenden kaum Grenzen. Polizisten und Angehörige des Ministeriums für Staatssicherheit haben ihren Opfern z. B. gewaltsam unterschiedliche Gegenstände in Vagina oder After eingeführt, darunter Flaschen, Knüppel und Bürsten.
    Den Opfern fällt es in diesem Bereich besonders schwer, über das Erlittene zu berichten. Die Täter, die offensichtlich mit Billigung und im Sinne der chinesischen KP handeln, müssen bisher nicht fürchten, dass sie für ihre Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden. Menschenrechtsanwälte und Bürgerrechtler, die die Umsetzung des offiziell geltenden Folterverbotes fordern, sind in der Volksrepublik China dagegen Opfer von Schikanen, Einschüchterungen und Verhaftungen. Einige von ihnen, wie der bekannteste chinesische Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng, sind nach ihrer Festnahme während der Haft "verschwunden".
    http://www.igfm.de/Systematische-Fol...na.1122.0.html

    soll dieses Land wegweisend werden??

    minderheitenrechte???

    heise online - Al-Dschasira-Reporterin twittert (noch) aus Urumqi

  6. #56

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    also.... Du darfst mir die Vergangenheit meines Volkes vorwerfen, aber Ich dir die deines Volkes nicht?

    Help! (...)

    ..wieso Vergangenheit?

    GEGENWART!

  7. #57
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    bei dir vielleicht nicht... bei den anderen aber ganz bestimmt.

    die kommen daher und das erste was die sagen ist "in den usa ist es auch nicht besser". ich hab hier überhaupt keinen vergleich zw. usa und china angestellt! ich hab nur ein paar fotos gepostet die das leben in china dokumentieren! anscheinend fühlten sich dadurch bestimmte leute in ihrem weltbild verletzt...

    ich mache hier ein thema über china auf und nach 3 postings fängt man an über die USA zu diskutieren! was soll der scheiß?! hier gibts dutzende themen welche den untergang der USA vorhersagen, sollen die da hingehen. hier ist china das thema und nicht die USA!!!
    Du hättest auch über China schreiben können, ohne das Wort Weltmacht zu erwähnen. Denn das assoziiert man eben automatisch mit der heute einzigen Weltmacht: USA.

    Aber das was du über China geschrieben hast, stimmt. Von A bis Z. Das ist, glaube ich, jedem klar.

  8. #58
    Kelebek
    China unterdrückt alle seine Minderheiten extrem brutal und wird, wenn die alle mal irgendwann dicht im Kopf sind, untergehen - wenn alle Minderheiten gegen den Staat kämpfen, wird China fallen.

    Die halten die ganzen Minderheiten wie eine Art Dominosteine auf, aufpassen, dass keins den anderen trifft.

    China wird keine Weltmacht werden. Die USA bleibt es, nur Japanähnliche Länder können mit der USA mithalten und nicht Russland, Nordkorea oder China.

  9. #59
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    China unterdrückt alle seine Minderheiten extrem brutal und wird, wenn die alle mal irgendwann dicht im Kopf sind, untergehen - wenn alle Minderheiten gegen den Staat kämpfen, wird China fallen.
    Auch hier wird explizit auskristalisiert und das ist falsch. China behandelt all seine Mitbürger gleich (schlecht). Han-Chinesen müssen genau so drunter leiden. Nur sie können nicht mit dem Finger auf das Ethnische zeigen.
    Die Han-Chinesen haben die selben Religionseinschränkungen, Kultureinschränkungen und Ethnien-Einschrenkungen. Zum Beispiel ist die Flagge des chinesischen Volkes verboten. Die letzte wurde ja niedergehiesst und verbrannt als die Kommunisten im langen Krieg die Nationalisten besiegten, welche heute in Taiwan leben (ebenfalls Han-Chinesen, Taiwan = "Republik China", Festland = "Volksrepublik China"). Durch den Kommunismus, welches ja eh Kultur- und Religionsfeindlich ist, litt auch die chinesische Kultur sehr stark darunter. Aber das sieht niemand.
    - PS: Solltest dich mehr mit chinesischer Geschichte befassen.




    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    China wird keine Weltmacht werden. Die USA bleibt es, nur Japanähnliche Länder können mit der USA mithalten und nicht Russland, Nordkorea oder China.
    China will auch keine Weltmacht werden. Das liegt nicht in deren Kultur. Die chinesen haben ein sogenantes zyklisches Denken, im Gegensatz zu uns Europäer die ein sogenanntes lineares Denken haben. Unsere denkweise und heutige Einstellung haben viele Philosophen und Kulturepochen gepärgt. In China ist es anders.
    Für Chinesen fängt die Welt beim Gelben Meer an und hört im Himmalaya auf. Dieses Reich der Mitte, das es schon seit über 5'000 Jahren gibt, ist ihre Welt. Der Rest interessiert sie nicht.

    - Die einzigen Nationen die heute Anspruch auf Weltmachtstellung haben sind die Amerikaner und die Russen. Sie betreiben geostrategische Politik, und erheben Anspruch auf Einflussgebiete. Die Chinesen wollen keine Weltmacht sein. Das haben sie auch im kalten Krieg mehr als deutlich bewiesen (trotz Atomwaffen und Riesen-Armee).

  10. #60
    Kelebek
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Auch hier wird explizit auskristalisiert und das ist falsch. China behandelt all seine Mitbürger gleich (schlecht). Han-Chinesen müssen genau so drunter leiden. Nur sie können nicht mit dem Finger auf das Ethnische zeigen.
    Die Han-Chinesen haben die selben Religionseinschränkungen, Kultureinschränkungen und Ethnien-Einschrenkungen. Zum Beispiel ist die Flagge des chinesischen Volkes verboten. Die letzte wurde ja niedergehiesst und verbrannt als die Kommunisten im langen Krieg die Nationalisten besiegten, welche heute in Taiwan leben (ebenfalls Han-Chinesen, Taiwan = "Republik China", Festland = "Volksrepublik China"). Durch den Kommunismus, welches ja eh Kultur- und Religionsfeindlich ist, litt auch die chinesische Kultur sehr stark darunter. Aber das sieht niemand.
    - PS: Solltest dich mehr mit chinesischer Geschichte befassen.


    .
    Ja klar, und wer massakriert seit Jahrhunderten meine Volksbrüder dort !!
    Befass du dich mit China, dort ist alles nicht chinesische strengstens verboten. In manchen Orten von Turkestan darf man nicht mal sagen, dass man Moslem ist. Man wird als potenzieller Terrorist eingestuft und hinter Gittern gesteckt.

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FPÖ-Wahlerfolg - HC ist der kommende Mann
    Von Schreiber im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 02:48
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 15:02
  3. pjanic der kommende zidane!
    Von Velez im Forum Sport
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 00:02
  4. Weltmacht!!!!!!!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 18:21