BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

CIA Offizier über Bill Clintons Drogen Händler Freunde

Erstellt von lupo-de-mare, 12.06.2005, 19:42 Uhr · 1 Antwort · 546 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    CIA Offizier über Bill Clintons Drogen Händler Freunde

    Robert Baer: Der Niedergang der CIA

    Autor : Michael Kolkmann
    E-mail: redaktion@e-politik.de
    Artikel vom: 10.07.2002

    Der Amerikaner Robert Baer, über 20 Jahre in den Diensten der CIA, hat mit seinem früheren Arbeitgeber abgerechnet. Michael Kolkmann hat seinen Erfahrungsbericht gelesen..............
    .................................
    Parallel dazu erfährt er bei seinen Ermittlungen, die er auch nach Ausscheiden aus der CIA weiter betreibt, dass Geldwäscher, Drogen- und Waffenhändler, gegen die er ermittelt, Kaffeetermine bei Präsident Clinton erhalten und die nationale Sicherheit mehr und mehr durch wirtschaftliche Interessen kompromittiert wird.
    <a href="
    http://www.e-politik.de/www.e-politik.de/beitrag1a7a.html?Beitrag_ID=1744">
    http://www.e-politik.de/www.e-politik.de/beitrag1a7a.html?Beitrag_ID=1744</a>

    Robert Baer war von 1976 bis 1997 Operationsleiter der CIA und erhielt zum Abschied die „Career Intelligence Medal“. Seine Einsatzorte waren u.a. der Nordirak, Duschanbe, Rabat, Beirut, Khartum und Neu-Delhi. Er arbeitete mit Agenten, die Organisationen wie Hisbollah und die Al Qaida infiltrieren sollten. Er spricht fließend Arabisch, Farsi, Französisch und Deutsch. Er lebt heute abwechselnd in Washington, D.C., und Frankreich. Robert Baer gilt seit seinem internationalen Bestseller „Der Niedergang der CIA“ als Geheimdienst- und Nahost-Experte und tritt als solcher regelmäßig im Deutschen Fernsehen auf.

    "Robert Baer galt als vielleicht bester Agent für verdeckte Operationen im Nahen Osten."
    Seymour Hersch

    ------------------------------

    Hillary Clinton verdiente Millionen damit, als sie als Straf Verteidiger für Drogen Bosse in Arkansas. Und in Arkansas war Bill Clinton Governeur, als in der Iran Contra Affäre dort Tonnen Weise Drogen nach Amerika geschmuggelt wurden.

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Was es nicht Alles gibt! Bill Clinton und die Drogen Kartelle sind schon deshalb gut dokumentiert weil

    A) Clinton in der Iran-Contra Affäre Governeur von Arkansas war, wo die Drogen über den Mlitär Flugplatz in das Land kamen

    B) Hlllary Clinton Millionen daran verdiente, das sie die gefassten Drogen Kuriere und Bosse verteidigte.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo-Drogenkartell: Händler festgenommen
    Von danijel.danilovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 11:29
  2. Clintons TV-Ausraster
    Von 5SterneGeneral im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 00:56
  3. OSCE bildet Drogen Händler in Turkmenistan aus!
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 19:16