BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 287

Davutoğlu: „Die Türkei wird sich zur Weltmacht entwickeln“

Erstellt von TuAF, 09.06.2011, 02:52 Uhr · 286 Antworten · 17.131 Aufrufe

  1. #51
    Yunan
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich glaube die Türkei wird in absehbarer Zeit der EU beitreten. Sollte sie ein Beitrittsangebot ablehnen, dann stünde das entgegen allen bisherigen türkischen Bestrebungen in diesem Zusammenhang.

    Heraclius
    Sie wird nie der EU beitreten. Die Türken selbst wollen es nicht und außerdem will Deutschland als bevölkerungsstärkstes Land nicht den Steuerknüppel abgeben. Hinter der ganzen Hinhalte-Taktik steht kalkül.

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    nö, nö lieber nicht.
    der türkei würden beim eintritt, sofort 3 Milliarden fördergelder zustehen.
    ich würde sagen, wir sparen das geld
    Was sind schon drei Milliarden, das sind Peanuts.

  2. #52
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sie wird nie der EU beitreten. Die Türken selbst wollen es nicht und außerdem will Deutschland als bevölkerungsstärkstes Land nicht den Steuerknüppel abgeben. Hinter der ganzen Hinhalte-Taktik steht kalkül.



    Was sind schon drei Milliarden, das sind Peanuts.
    Die subventionen für die bauern...würde enorme gelder in anspruch nehmen.

  3. #53
    Yunan
    Wir haben bei weitem mehr verschluckt und unterschlagen. Die Türkei ist viel viel weiter als es Griechenland 1981 war.

  4. #54
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    nö, nö lieber nicht



    Gut, jetzt kommst du vielleicht mit der Ablehnung der Wiedervereinigung Zyperns durch den Inselsüden im Jahre 2004. Ich wollte gar nicht auf das hinaus. Ich denke, es könnten beide Seiten profitieren, wenn die Türkei in der EU wäre. Natürlich gibt es in der TR wie auch in der EU viele die gegen eine Annäherung sind. Aber wahrscheinlich bewirkt ein "sich kennen lernen" im Rahmen dieser Annäherung auch, dass sich einige EU-Bürger öffnen. Die bisherige Ablehnung seitens vieler Europäer hatte m.E. vor allem irrationale Gründe.



    @Yunan

    Denke auch, dass die Türkei schon einiges weiter ist als es Griechenland 1981 war. Würde auch helfen die Nachbarschaft mit GR zu verbessern und einige Vorurteile abzubauen, wenn die Türken in der EU wären.

    Heraclius

  5. #55
    Kelebek
    Ich wette das ist wieder mal eine falsche Übersetzung der deutschen Medien wie es auch hier der Fall war:



    Erdoğan sagte nicht, dass die Türkei eine Weltmacht ist, sondern eine Weltnation. Und die deutschen Medien übersetzen es als "Weltmacht". Natürlich absichtlich um Angst und Hass zu schüren.

  6. #56
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    erdogan wird immer mächtiger ...niemand und nichts kann ihn aufhalten !!!

  7. #57
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Na ja gut, was heißt "Weltnation"?

    Weltmacht an sich bedeutet Inhabe und Ausübung weltpolitischen Einflusses. Politisch, militärisch, wirtschaftlich etc. Und bei dem unbestritten guten Weg, auf dem die Türkei ist, nicht mal im Ansatz, sorry. Und wirds auch nicht dazu kommen. Denn derart werden politischer Einfluss und die türkische Volkswirtschaft so schnell nicht wachsen. Weltweit. Ich rede nicht von ihr als Regionalmacht.

    Und wenn ich noch etwas sagen darf: Russen lernen auch langsam, dass sich auch ohne den Status einer Weltmacht leben lässt.

  8. #58
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Na ja gut, was heißt "Weltnation"?

    Weltmacht an sich bedeutet Inhabe und Ausübung weltpolitischen Einflusses. Politisch, militärisch, wirtschaftlich etc. Und bei dem unbestritten guten Weg, auf dem die Türkei ist, nicht mal im Ansatz, sorry. Und wirds auch nicht dazu kommen. Denn derart werden politischer Einfluss und die türkische Volkswirtschaft so schnell nicht wachsen. Weltweit. Ich rede nicht von ihr als Regionalmacht.

    Und wenn ich noch etwas sagen darf: Russen lernen auch langsam, dass sich auch ohne den Status einer Weltmacht leben lässt.
    die türkische volkswirtschaft wächst prozentual stärker als jedes europäische land !!!

  9. #59
    Wildfox
    Weltmacht nicht, aber Türkei wird eine wichtige Rolle spielen (da Europa-Asien).

  10. #60
    Avatar von Magarac

    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    678
    oh man weltmacht ihr seid zu geil

Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer wird die nächste Weltmacht?
    Von El Greco im Forum Rakija
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 23:46
  2. Weltmacht Türkei
    Von IslamSunnit im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 16:22
  3. Wir sind nun die Weltmacht Türkei
    Von TestBild im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 16:12