BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 169

Defamation: Israel und der Antisemitismus

Erstellt von economicos, 06.04.2013, 14:31 Uhr · 168 Antworten · 5.348 Aufrufe

  1. #91
    Esseker
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das dürfen nur die Europäer oder Amerikaner entscheiden.
    Dann entscheide mal.

  2. #92
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das dürfen nur die Europäer oder Amerikaner entscheiden.
    Die Juden haben den Staat ausgerufen, sie haben das Recht darauf. Wohin jetzt Amerika und Europa hinpassen sollen ist mir nicht klar. Daraufhin wurde Israel angegriffen und haben sich erfolgreich verteidigt. Bereits vor dem 2 WK bekam das Land immer mehr jüdischen Zuwachs. Nach dem 2 WK, würdest du als Jude auch sicher nicht in Europa bleiben wollen (also mir würde es schon so gehen). Klar kamen immer mehr juden durch den Unabhängigkeitskrieg und durch die anschließende Vertreibung arabischer Juden nach Israel. Alles nur eine logische Reaktion von bestimmten Ereignissen. Kein Zionismus oder sonstige Illuminati Geschichten dahinter.

  3. #93

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Die Juden haben den Staat ausgerufen, sie haben das Recht darauf. Wohin jetzt Amerika und Europa hinpassen sollen ist mir nicht klar. Daraufhin wurde Israel angegriffen und haben sich erfolgreich verteidigt. Bereits vor dem 2 WK bekam das Land immer mehr jüdischen Zuwachs. Nach dem 2 WK, würdest du als Jude auch sicher nicht in Europa bleiben wollen (also mir würde es schon so gehen). Klar kamen immer mehr juden durch den Unabhängigkeitskrieg und durch die anschließende Vertreibung arabischer Juden nach Israel. Alles nur eine logische Reaktion von bestimmten Ereignissen. Kein Zionismus oder sonstige Illuminati Geschichten dahinter.
    Während des 2. Weltkrieges existierte Palästina und nicht Israel.^^

  4. #94
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Na dann siedeln die Türlen aus der Türkei hier hin und verlangen einen neuen unabhängigen türkischen Staat auf deutschem Boden.
    Dummer Vergleich. Die Türken haben bereits einen Staat, abgesehen davon bilden sie hier nicht die Mehrheit oder sonst etwas. Deutschland existiert aber auch schon ewig. Palästina hingegen hat niemals eigenständig existiert. Mit Landraub usw. könnten die ganzen Spaßten kommen, wenn es ein eigenständiges Land namens Palästina gegeben hätte...hat es aber nie.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Während des 2. Weltkrieges existierte Palästina und nicht Israel.^^
    Du hast dich soeben für jede weitere Antwort von mir disqualifiziert.

  5. #95
    Yunan
    Israel ist ein Name und ein Name hat gar keinen Anspruch auf einen Staat. Außerdem kann man nicht einfach Dinge festlegen ohne dafür eine argumentative Grundlage zu haben. Auch aus theologischer Sicht lässt sich Israel nicht geografisch sondern metaphorisch verstehen, deswegen ist im Alten Testament wenn es um Geografie geht auch die Rede von Palästina und nicht von Israel.

    Ich bin ein Freund der Ein-Staaten-Lösung aber um die müssen die Europäer und Amerikaner sich bemühen und nicht die Araber, denen das Land rechtmäßig gehört.

  6. #96

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Dummer Vergleich. Die Türken haben bereits einen Staat, abgesehen davon bilden sie hier nicht die Mehrheit oder sonst etwas. Deutschland existiert aber auch schon ewig. Palästina hingegen hat niemals eigenständig existiert. Mit Landraub usw. könnten die ganzen Spaßten kommen, wenn es ein eigenständiges Land namens Palästina gegeben hätte...hat es aber nie.

    - - - Aktualisiert - - -



    Du hast dich soeben für jede weitere Antwort von mir disqualifiziert.
    Man merkt schon, dass du dich mit Nahen Osten nicht auskennst. ^^

  7. #97
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Dummer Vergleich. Die Türken haben bereits einen Staat, abgesehen davon bilden sie hier nicht die Mehrheit oder sonst etwas. Deutschland existiert aber auch schon ewig. Palästina hingegen hat niemals eigenständig existiert. Mit Landraub usw. könnten die ganzen Spaßten kommen, wenn es ein eigenständiges Land namens Palästina gegeben hätte...hat es aber nie.

    - - - Aktualisiert - - -



    Du hast dich soeben für jede weitere Antwort von mir disqualifiziert.

    Wenn sie das mit den Fähigkeiten nehmen, und des anders interpret -interpetiern- dann lassen sie des.

  8. #98
    Yunan
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Die Juden haben den Staat ausgerufen, sie haben das Recht darauf. Wohin jetzt Amerika und Europa hinpassen sollen ist mir nicht klar. Daraufhin wurde Israel angegriffen und haben sich erfolgreich verteidigt. Bereits vor dem 2 WK bekam das Land immer mehr jüdischen Zuwachs. Nach dem 2 WK, würdest du als Jude auch sicher nicht in Europa bleiben wollen (also mir würde es schon so gehen). Klar kamen immer mehr juden durch den Unabhängigkeitskrieg und durch die anschließende Vertreibung arabischer Juden nach Israel. Alles nur eine logische Reaktion von bestimmten Ereignissen. Kein Zionismus oder sonstige Illuminati Geschichten dahinter.
    Es gibt kein grundsätzliches Recht Staaten irgendwo auszurufen, woher habt ihr diese Idee? Wer so etwas tut, tut es in reiner Willkür und unter Missachtung grundsätzlicher Menschenrechte. Palästina war britische Kolonie und die Palästinenser wurden nicht gefragt als sie nach der Kolonisation enteignet wurden. Der Westen passt insofern dort rein weil er Ursache für diesen Landraub ist nachdem er aktiv oder passiv auch verantwortlich für den Völkermord war. Was haben die Araber getan um so behandelt zu werden?

    Dass die Juden nicht in Europa bleiben wollten kann ich gut verstehen und ich bin mir sicher dass die Araber das auch gut versteht sofern sie über die tatsächliche Geschichte aufgeklärt sind. Aber allein der Wille zu etwas rechtfertigt keine einzige Tat. Ich möchte auch viel aber kann es nicht tun weil ich anderen Menschen schaden würde auf dem Weg dahin.
    Was in Palästina geschieht ist alles andere als logisch und der Zionismus ist so real wie es der Faschismus auch ist, die Seelenverwandtschaft der Ideologien ist nicht von der Hand zu weisen.

    Eine Lösung kann nur Erfolgen wenn man sich bei den Palästinensern entschuldigt und sich auf Augenhöhe bewegt anstatt vom hohen Ross große Reden zu Demokratie und Menschlichkeit zu schwingen während man 50 Kilometer weiter einen verlangsamen Völkermord begeht.

  9. #99
    Esseker
    Ich rede vom hohen Ross aus runter über die Demokratie und Menschlichkeit! Wir Europäer eben!

  10. #100
    Yunan
    Du hängst jedenfalls noch auf den Bäumen, Βάρβαρε, und das wird sich nicht so schnell ändern.

    Demokratie und Menschlichkeit wurden in Europa noch nicht einmal ansatzweise begriffen.

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Antisemitismus auf der Biertheke
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:30
  3. Anti-Israel = Antisemitismus ?
    Von *alaturka im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 23:58
  4. Antisemitismus
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 11:41
  5. Antisemitismus in der Bibel
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 19:20