BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 169

Defamation: Israel und der Antisemitismus

Erstellt von economicos, 06.04.2013, 14:31 Uhr · 168 Antworten · 5.346 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wodurch bröckelt sie denn, welche ernsthaften Bedrohungen für das Bestehen der Staatsgrenzen bestehen grad? Und damit meine ich jetzt natürlich nicht das Rumgedrohe eines legasthenischen Hamas-Mullahs, sondern Faktoren, die selbst für die internationale Staatengemeinschaft schwer zu bewältigen wären.
    Also, kurz gefasst:

    - Die arabische Bevölkerung Israels (relativ hohe Geburtenraten)
    - Der Wunsch Israels, die Jordan-Gewässer zu kontrollieren
    - Die Annexion von Ostjerulasem und Golanhöhen (in Verbindung mit dem ersten Punkt)
    - Die Siedlungen im Westjordanland
    - Der hohe Bildungsstand, nationale Bewusstsein und Kampfbereitschaft der Palästinenser (werden eine Bantustan-Variante schwer akzeptieren)
    - Eine mögliche Veränderung der westlichen Politik (wegen des zunehmenden Gewichts der Araber in internationalen Beziehungen) bzw. die Abschwächung des westlichen Einflusses (Wirtschaftskrise, Aufstieg von Schwellenländern)

  2. #52
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, kurz gefasst:

    - Die arabische Bevölkerung Israels (relativ hohe Geburtenraten)
    - Der Wunsch Israels, die Jordan-Gewässer zu kontrollieren
    - Die Annexion von Ostjerulasem und Golanhöhen (in Verbindung mit dem ersten Punkt)
    - Die Siedlungen im Westjordanland
    - Der hohe Bildungsstand, nationale Bewusstsein und Kampfbereitschaft der Palästinenser (werden eine Bantustan-Variante schwer akzeptieren)
    - Eine mögliche Veränderung der westlichen Politik (wegen des zunehmenden Gewichts der Araber in internationalen Beziehungen) bzw. die Abschwächung des westlichen Einflusses (Wirtschaftskrise, Aufstieg von Schwellenländern)
    Das sind Faktoren, die sind nicht erst seit zwei Wochen so. Israel wird's nicht jucken. Business as usual.

  3. #53
    economicos
    Israel wird sich nicht auflösen, eine Ausweitung des Landes sollte aber wiederum untersagt werden.

  4. #54
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506

    Cool

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wodurch bröckelt sie denn, welche ernsthaften Bedrohungen für das Bestehen der Staatsgrenzen bestehen grad? Und damit meine ich jetzt natürlich nicht das Rumgedrohe eines legasthenischen Hamas-Mullahs, sondern Faktoren, die selbst für die internationale Staatengemeinschaft schwer zu bewältigen wären.
    Die stärkste Bedrohung für den Staat Israel kommt von innen! Die demografische Entwicklung zeigt folgende Trends:

    Die Ultra-Orthodoxen (8 Kinder/Frau!!!) und die arabische Bevölkerung wachsen stark, die Zahl der säkularen Juden geht ebenso stark zurück, dabei sind die Palästinenser übrigens noch nicht berücksichtigt.
    Wer die israelische Innenpolitik verfolgt, weiss was das für schlimme Konsequenzen haben könnte...

  5. #55

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Das sind Faktoren, die sind nicht erst seit zwei Wochen so. Israel wird's nicht jucken. Business as usual.
    Nicht seit zwei Wochen, aber die verstärken sich mit der Zeit. Und Israel juckt es schon heute ganz viel.

    Plus, noch zwei wichtige Faktoren:
    - Ein zunehmender Wunsch der israelischen Juden, in Frieden zu leben. Als der Holokaust immer mehr zeitlich entfernt wird, wird auch die Gewalt-Akzeptanz der israelischen Bevölkerung wahrscheinlich abnehmen
    - Es kann schon sein, dass der Nationalismus global an Einfluss verliert.

  6. #56
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Israel wird sich nicht auflösen, eine Ausweitung des Landes sollte aber wiederum untersagt werden.
    sehe ich genauso. Zugutehalten muss man ihnen, dass sie Gebiete wie den Südlibanon und Sinai abgetreten haben, andererseits ist das auch kein Ausgleich für den Siedlungsbau, so nach dem Motto "hey wir haben was zurückgegeben, jetzt holen wir uns anderweitig was wieder".

  7. #57
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Die stärkste Bedrohung für den Staat Israel kommt von innen! Die demografische Entwicklung zeigt folgende Trends:

    Die Ultra-Orthodoxen (8 Kinder/Frau!!!) und die arabische Bevölkerung wachsen stark, die Zahl der säkularen Juden geht ebenso stark zurück, dabei sind die Palästinenser übrigens noch nicht berücksichtigt.
    Wer die israelische Innenpolitik verfolgt, weiss was das für schlimme Konsequenzen haben könnte...
    Die Ultraorthodoxen sind schon eine echte Plage, man kann (und sollte nach und nach) ihnen die Grundlage nehmen, die Siedlungen, aber dann hat man das Pack in den Straßen der Städte als permanenten Unruhefaktor

  8. #58

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Israel wird sich nicht auflösen, eine Ausweitung des Landes sollte aber wiederum untersagt werden.
    Das Thema ist, Israel hat sich bisher gar nicht bereit gezeigt, Golan, West Bank und Ost-Jerusalem aufzugeben. Mittlerweile ist die Verbindung mit ihnen so stark, das eine Aufgabe mir als ziemlich unrealistisch erscheint. Sogar Gaza, der relativ leichtere Fall, hat man nicht völlig aufgegeben.

  9. #59
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506

    Cool

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Die Ultraorthodoxen sind schon eine echte Plage, man kann (und sollte nach und nach) ihnen die Grundlage nehmen, die Siedlungen, aber dann hat man das Pack in den Straßen der Städte als permanenter Unruhefaktor
    Meine (sehr optimistische) Hoffnung ist, dass gemässigte Israelis mit den Arabern zusammen arbeiten müssen, da die Ultras keine dauerhaft verlässliche Partner sind. Daraus könnte dann auch was mit den Palästinensern werden...

  10. #60
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Ist es nicht so, das die Ultraorthodoxen einen Arabischen Staat unterstützen, da ein Jüdischer Staat nur von einem Messias gegründet werden kann?

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Antisemitismus auf der Biertheke
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:30
  3. Anti-Israel = Antisemitismus ?
    Von *alaturka im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 23:58
  4. Antisemitismus
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 11:41
  5. Antisemitismus in der Bibel
    Von GjergjKastrioti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 19:20