BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

Deutschland wäre eine Lösung

Erstellt von dragonfire, 27.04.2012, 17:35 Uhr · 61 Antworten · 3.823 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Was afroasiatis gesagt hat war in keinster weise antisemitisch charlie,in keinen satz hat er die juden/das israelische volk beleidigt

  2. #22

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Was afroasiatis gesagt hat war in keinster weise antisemitisch charlie,in keinen satz hat er die juden/das israelische volk beleidigt
    Er hat schon des öfteren sich abwertend gegenüber Israel geäußert, bei jeder Gelegenheit antwortet er dementsprechend abwertend gegenüber Israel, er hat ein persönliches Problem mit diesem Staat und den Menschen die dort leben, das können andere User bestätigen und er will nur provozieren mit seinen Beiträgen und hetzt zudem bei jeder Gelegenheit auch noch gegen Deutschland.

  3. #23
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Israels Politik ist nunmal Menschenverachtend, was gibt es da zu diskutieren?

  4. #24
    Yunan
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Nur das Problem ist, das in der Bibel steht, Israel ist Jüdisches Land und nicht Deutschland.
    Ach, der Vatikan ändert Israel einfach in Deutschland und dann passt das. Die dürfen das ja, die Katholiken mit ihrem Gottesvertreter.

  5. #25
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Manche Usern hier brauchen Geschichtsuntericht.

    1917 wurde durch die Balfour-Deklaration den Juden ein Nationalstaat versprochen. Zu diesem Zeipunkt gab es noch keine Nazis.

    Auch gab es in der gesamten Geschichte keinen Staat Palästina noch palästinensische Staatsbürger. Dieser Begriff wurde erst 1967 durch Arafat geprägt.
    Die zu dieser Zeit lebenden Menschen waren Araber oder islamisierte Semiten und Juden. Warum spricht keiner hier von 1 Million Juden, welche nach 1948 aus den arabischen Länder vertrieben wurden?

    Die Araber oder sogenannten" Palästinenser" haben bereits ihren Nationalstaat bekommen. Jordanien, welches 80 % des britischen Mandatsgebiet war.
    Also wo liegt das Problem?

    Abgesehen davon, daß die arabischen Staaten 3x erfolglos versucht haben Israel zu vernichten. Im Gegenteil haben die wehrhaften Israelis ihr von der UN versprochenen Gebiet erweitern können. So läuft das nunmal im Krieg.
    Ähnliches ist Österreich mit Südtirol 1918, oder Deutschland mit den Ostgebieten 1945 passiert. Dort wurden 14 Millionen Deutsche vertrieben. Sollte jetzt Österreich oder Deutschland ebenfalls mit Raketen auf ihre ehemaligen Gebiete schießen?

  6. #26

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Man müsste Dich eigentlich für den Vorschlag entmündigen und für verrückt erklären und schnellsmöglich in eine Psychatrie einweisen, dein Hass gegen Juden und Deutsche muss echt psychopathische Züge haben, wahrscheinlich würdest Du am liebsten alle Israelis und Deutsche bzw. Juden generell umbringen.
    ich hab nix gegen juden und deutsche,bin selber orthodox und lebe in deutschland.
    du hast doch paranoia.

  7. #27
    Schönling
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Nur das Problem ist, das in der Bibel steht, Israel ist Jüdisches Land und nicht Deutschland.
    In der Bibel steht auch das sich gott von den juden abgewendet hat, das jerusalem zerstört werden wird (was auch geschehen ist) und das die juden von allen völkern der welt gehasst werden. ( was heute auch beinahe zutrifft)

  8. #28
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Schönling Beitrag anzeigen
    In der Bibel steht auch das sich gott von den juden abgewendet hat, das jerusalem zerstört werden wird (was auch geschehen ist) und das die juden von allen völkern der welt gehasst werden. ( was heute auch beinahe zutrifft)
    Dann solltest du an die Thora glauben

    Nein nur rechts- und linksradikale und natürlich die radikale Islamistenfront hassen Israel. GottseiDank seid ihr hier in der Minderheit. Und das werden wir auch so in Zukunft halten!

  9. #29
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Nur das Problem ist, das in der Bibel steht, Israel ist Jüdisches Land und nicht Deutschland.
    Stehen in der Bibel auch die Koordinationsdaten wo dieses besagte Israel liegen soll??? Theoretisch könnte es ja auch in Bayern liegen.

  10. #30

    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    318
    Dieser Vorschlag ist eine bodenlose Frechheit.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 11:56
  2. Endlich eine Lösung für das Kosovo ?
    Von Viva_La_Pita im Forum Politik
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 21:24
  3. Teilung des Kosovo wäre beste Lösung
    Von Besa Besë im Forum Kosovo
    Antworten: 545
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 16:21
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42
  5. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 13:12