BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 91

DFB-Elf soll Holocaust-Gedenkstätte besuchen

Erstellt von Posavac, 07.03.2012, 23:29 Uhr · 90 Antworten · 4.691 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...schwachköpfe und hirnverbrannte vollidioten....die dfb elf hat sich auf ihr turnier zu konzentrieren....wie jedes andere team auch......moralische gewissenbisse aufgrund ihrer herkunft brauchen sie nicht haben.....schon gar nicht so.....
    Ach diese Vorsitzenden aus diesem sogenannten "Zentralrat der Juden" sind doch alles schwachköpfe und Kriegstreiber.Bilden sich zuviel ein

  2. #12
    RheinMoselSaar
    Ich finde, die Forderung, die Auschwitz-Gedenkstätte zu besuchen als Schwachsinnig an. Die DFB-Elf ist teilweise in Polen, um Fußball zu spielen!

  3. #13
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.380
    Ich halte nichts von solchen Aufforderungen, hört sich ja fast wie eine Strafe an - was ich aber persönlich i.O. finden würde, wenn die deutsche Nationalmannschaft aus eigenem Antrieb heraus diese grausamen Stätte des Verbrechens, des Genozids einen Besuch abstatten würde, nicht aber um Busse zu tun, sondern wenn schon ein (symbolisches) Zeichen setzen, dass gerade "die" Deutschen selbst niemals vergessen werden, was damals geschehen ist.

  4. #14
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.457
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Ich halte nichts von solchen Aufforderungen, hört sich ja fast wie eine Strafe an - was ich aber persönlich i.O. finden würde, wenn die deutsche Nationalmannschaft aus eigenem Antrieb heraus diese grausamen Stätte des Verbrechens, des Genozids einen Besuch abstatten würde, nicht aber um Busse zu tun, sondern wenn schon ein (symbolisches) Zeichen setzen, dass gerade "die" Deutschen selbst niemals vergessen werden, was damals geschehen ist.
    genau so ist es, in aller Stille, ohne viel tamtam, Kniefall und Presse - wer nicht von selbst möchte braucht auch nicht

  5. #15
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.996
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Ich halte nichts von solchen Aufforderungen, hört sich ja fast wie eine Strafe an - was ich aber persönlich i.O. finden würde, wenn die deutsche Nationalmannschaft aus eigenem Antrieb heraus diese grausamen Stätte des Verbrechens, des Genozids einen Besuch abstatten würde, nicht aber um Busse zu tun, sondern wenn schon ein (symbolisches) Zeichen setzen, dass gerade "die" Deutschen selbst niemals vergessen werden, was damals geschehen ist.
    die Deutschen sind die Letzten die irgend etwas tun müssen.....gibt es ein Erdbeben in Islamabad....wer ist der erste.....die Deutsche mit Hilfsgüter...
    Da gibt es ganz andere Kandidaten die sich entschuldigten müssten und das mehrmals....

    Sport sollte Sport bleiben....die Neo Nazi Szene in Deutschland wird dadurch nicht verschwinden....

  6. #16
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...schwachköpfe und hirnverbrannte vollidioten....die dfb elf hat sich auf ihr turnier zu konzentrieren....wie jedes andere team auch......moralische gewissenbisse aufgrund ihrer herkunft brauchen sie nicht haben.....schon gar nicht so.....
    PODOLSKI?! KLOSE?!



  7. #17
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Kuna Beitrag anzeigen
    PODOLSKI?! KLOSE?!


    Sie kommen beide aus Schlesien, entstammen (auch) deutschen Familien. Gab ja einige, die auch nach 1945 geblieben waren. Diese Familien sind oft Anfang der 80er, als in Polen das Kriegsrecht ausgerufen wurde, in die Bundesrepublik übergesiedelt, was nach bilateralem Vertrag möglich war.

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    die Deutschen sind die Letzten die irgend etwas tun müssen.....gibt es ein Erdbeben in Islamabad....wer ist der erste.....die Deutsche mit Hilfsgüter...
    Da gibt es ganz andere Kandidaten die sich entschuldigten müssten und das mehrmals....

    Sport sollte Sport bleiben....die Neo Nazi Szene in Deutschland wird dadurch nicht verschwinden....
    Es ist nichts Ungewöhnliches, wenn spielfreie Tage während eines aus deuscher Sicht zu erwarten längeren Turniers^^ auch mal für den einen oder anderen Ausflug genutzt wird. Gibt "erfreulichere" Highlights sowohl in Polen als auch der Ukraine als Babyn Jar oder Ausschwitz. Aber es würde ein sehr beeindruckendes und nachhaltiges sein, ich bin sicher.

    Wie gesagt, ich würde mich freuen, wenn sie von sich aus Interesse daran hätten. Und doch, es wäre schon gerade dann auch ein Signal an gewisse "Fans" wie jene Pöbler. Als nach Verbalattacken etwa auf Gerald Asamoah der DFB mit deutlichen Kampagnen antwortete, fand ich persönlich das mehr als korrekt und angebracht.

  8. #18

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Eine DFB-Delegation wird kurz vor der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine die KZ-Gedenkstätte Auschwitz besuchen. Das kündigte Präsident Wolfgang Niersbach an. Mit dabei werden auch drei Nationalspieler sein, darunter Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger.

    EM 2012: Nationalspieler besuchen Gedenkstätte Auschwitz - SPIEGEL ONLINE

  9. #19
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Ich war heute bei der Int. Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Ca. 10.000 Menschen aus 50 Nationen. Beeindruckend wie viele Jugendliche dabei waren, noch dazu am Muttertag wo viele Familienfeiern stattfinden.
    Von den hier vertretenen Balkanern habe ich die Bosnier und Albaner (viele in Tracht) gesehen

    Für die Griechen: 3.700 Griechen sind in Mauthausen gewesen, der Großteil davon hat nicht überlebt.
    Am Mahnmal von den Griechen wurde Theodorakis Mauthausen-Zyklus mit Bouzuki und Gitarre gespielt und gesungen und eine Messe gehalten.
    Sorry für OT

  10. #20

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Absolut in Ordnung!!!
    Und wenn er mit Verantwortung meint, zu verhindern, das sich so etwas wiederholt, stimme ich voll zu!!!
    1285885_hess.jpg

    Wer ist eigentlich der Zentralrat der Juden IRGENDWAS zu von der DFB zu fordern? Immer nur meckern, meckern und noch mehr meckern. Aber schön, dass es noch Deutsche wie opadidi gibt, die solche Frechheiten auch noch toll finden.

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Holocaust
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 11:59
  2. Den Kranken besuchen
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 02:42
  3. Schändung der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem - Verdächtige festgenommen
    Von Muratoğlu im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 04:42
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 19:35
  5. Wer will Bin Laden besuchen?
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 08:37