BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Diskussion über den Konflikt in Palästina!

Erstellt von Krosovar, 19.10.2008, 23:52 Uhr · 59 Antworten · 3.247 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Neutrale Quelle bitte, dann organisiere ich auch eine Spende für eine Hüftoperation gegen deine Haltungsschäden.
    ach hässlicher grieche schaus dir doch mal an....

    es ist vom schweizer-fernsehen und nich aus kriech.tv oder gay.tv auch nicht all.al.tv

    bei dir hat sich einiges angestaut im doppelten sinne denke ich mal...

    du wirst doch sich jemanden finden wo du dich austoben kannst.

    gut freiwillig wird sich niemand mit dir einlassen daher werde dann ein aufruf starten und dir ein ticket für san francisco organisieren.
    wenn verstehst was ich meine.

  2. #52
    Crane
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ach hässlicher grieche schaus dir doch mal an....

    es ist vom schweizer-fernsehen und nich aus kriech.tv oder gay.tv auch nicht all.al.tv

    bei dir hat sich einiges angestaut im doppelten sinne denke ich mal...

    du wirst doch sich jemanden finden wo du dich austoben kannst.

    gut freiwillig wird sich niemand mit dir einlassen daher werde dann ein aufruf starten und dir ein ticket für san francisco organisieren.
    wenn verstehst was ich meine.
    Ich will eine wissenschaftlich historisch richtig Quelle und keine billige SVP Schweizer schrott möchtegern Doku von einem buckligen Türken mit ner Hakennase serviert kriegen...

  3. #53
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Als die isrealis einzogen?? Haben die etwa die Häuser der Palästinser beschlagnahmt... Erzählt man euch das in der Koranschule?

    Der Zaun ist ein klares Zeichen mit den Spasties auf der anderen Seite nichts mehr zu tun haben zu wollen. Was soll man machen, wenn da fast täglich irgendwelche Kranke für 72 Jungfrauen in die Luft jagen wollen.

    Kann den Zaus mehr als nur verstehen. Und das man sich dabei auch an keine Grenzen halten muss, an die sich die Araber auch nicht halten sollte klar sein.

    Ich verstehe auch nicht wo das Problem ist. Die Araber wollten diesen Krieg doch von Anfang an und wollen ihn immer noch. Israel ist stark genug um alle zu vernichten. Wieso tun sie es nicht, wenn sie doch so böse sind?

    Und die Araber... würden die Israel auslöschen, wenn sie könnten?
    Ganz einfache Frage... würden sie? Ja oder Nein?
    Die Israelis haben genauso scheisse gebaut wie die Palästinenser, und da nur die Schuld den Palästinensern zu geben und vertreibungen zu rechtfertigen ist mehr als schwach, zumal durch den Zaunbau ganze dörfer abgeschnitten sind. Wenn die Israelis umso viele besser als die Araber wären dann würden die sich für diese Leute eben was überlegen, aber nein stattdessen bauen die einen zaun und lassen ihre kinder Bomben unterschreiben welche später irgendwann mal auf unschuldige abgeworfen werden, sehr vorbildlich dein israel

  4. #54
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Die Israelis haben genauso scheisse gebaut wie die Palästinenser, und da nur die Schuld den Palästinensern zu geben und vertreibungen zu rechtfertigen ist mehr als schwach, zumal durch den Zaunbau ganze dörfer abgeschnitten sind. Wenn die Israelis umso viele besser als die Araber wären dann würden die sich für diese Leute eben was überlegen, aber nein stattdessen bauen die einen zaun und lassen ihre kinder Bomben unterschreiben welche später irgendwann mal auf unschuldige abgeworfen werden, sehr vorbildlich dein israel
    Haben sie gemacht...

    Haben sie alles gemacht. Und ich habe nirgendwo den Isrealis einen Freispruch erteilt...

    aber was solls. Wir haben hier hundert Isreal Threads und ich habe meinen Standpunkt auch ziemlich genau erklärt im Gegensatz zu allen anderen Usern hier.

    Es gibt 3 Gruppen.

    Juden, Araber und Palästinenser.

    Denk darüber nach...

  5. #55
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ich will eine wissenschaftlich historisch richtig Quelle und keine billige SVP Schweizer schrott möchtegern Doku von einem buckligen Türken mit ner Hakennase serviert kriegen...

    ach leck mich du schwuchtel......

    schau mal in dein arschloch da findest vielleicht den stock noch welchen dir deine gayfreinds vergessen haben.

    es gibt israelische historiker die zu wort kommen bei diesem beitrag.

    du und dein grössenwahn werden dich noch hässlicher aussehen lassen und du wirst einsam und alleine sterben.

    Al-Nakba

    ''Al Nakba'' - die palästinensische Katastrophe | tagesschau.de


    Ein Dokumentarfilm, der sich mit der verschwiegenen Seite der Staatsgründung Israels im Jahre 1948 auseinandersetzt: der Vertreibung von 750.000 PalästinenserInnen.

    Al-Nakba - der Titel kommt vom arabischen Wort für Katastrophe - ist der erste Dokumentarfilm, der sich mit einer tragischen und meist verschwiegenen Seite der Staatsgründung Israels im Jahre 1948 auseinandersetzt: der Vertreibung von 750.000 PalästinenserInnen.

    Arabische und jüdische Augenzeugen kommen im Film zu Wort und schildern ihre Erlebnisse. Benny Brunner und Alexandra Jansse interviewten unter anderem Azmi Bishara, einen arabisch-israelischen Philosophen, der auch Mitglied der Knesset war, den palästinensischen Flüchtling Shaban Muhmoud und Itzhak Pundak, einen israelischen Oberst in Ruhestand. "Durch viele Stimmen erfahren wir, wie PalästinenserInnen massenweise vor dem Chaos und der Panik des israelischen Unabhängigkeitskriegs flohen, und dass viele von der israelischen Armee umzingelt und gewaltsam vertreiben wurden (...) Brunner und Jansse bringen Autorität und Sensibilität in ein Thema ein, das viel zu lange im Besitz von Propagandisten auf beiden Seiten war." (Deborah Kaufman, San Francisco Jewish Film Festival 1998).

    film.at - 'Al-Nakba: The Palestinian Catastrophe 1948' (full)
    Für die Palästinenser war die Gründung Israels vor 60 Jahren "eine Katastrophe" - swissinfo


  6. #56
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Haben sie gemacht...

    Haben sie alles gemacht. Und ich habe nirgendwo den Isrealis einen Freispruch erteilt...

    aber was solls. Wir haben hier hundert Isreal Threads und ich habe meinen Standpunkt auch ziemlich genau erklärt im Gegensatz zu allen anderen Usern hier.

    Es gibt 3 Gruppen.

    Juden, Araber und Palästinenser.

    Denk darüber nach...
    danke für die info ohne dich hätt ich das jetzt nicht gewusst

  7. #57
    Crane
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ach leck mich du schwuchtel......

    schau mal in dein arschloch da findest vielleicht den stock noch welchen dir deine gayfreinds vergessen haben.

    es gibt israelische historiker die zu wort kommen bei diesem beitrag.

    du und dein grössenwahn werden dich noch hässlicher aussehen lassen und du wirst einsam und alleine sterben.

    Al-Nakba

    ''Al Nakba'' - die palästinensische Katastrophe | tagesschau.de


    Ein Dokumentarfilm, der sich mit der verschwiegenen Seite der Staatsgründung Israels im Jahre 1948 auseinandersetzt: der Vertreibung von 750.000 PalästinenserInnen.

    Al-Nakba - der Titel kommt vom arabischen Wort für Katastrophe - ist der erste Dokumentarfilm, der sich mit einer tragischen und meist verschwiegenen Seite der Staatsgründung Israels im Jahre 1948 auseinandersetzt: der Vertreibung von 750.000 PalästinenserInnen.

    Arabische und jüdische Augenzeugen kommen im Film zu Wort und schildern ihre Erlebnisse. Benny Brunner und Alexandra Jansse interviewten unter anderem Azmi Bishara, einen arabisch-israelischen Philosophen, der auch Mitglied der Knesset war, den palästinensischen Flüchtling Shaban Muhmoud und Itzhak Pundak, einen israelischen Oberst in Ruhestand. "Durch viele Stimmen erfahren wir, wie PalästinenserInnen massenweise vor dem Chaos und der Panik des israelischen Unabhängigkeitskriegs flohen, und dass viele von der israelischen Armee umzingelt und gewaltsam vertreiben wurden (...) Brunner und Jansse bringen Autorität und Sensibilität in ein Thema ein, das viel zu lange im Besitz von Propagandisten auf beiden Seiten war." (Deborah Kaufman, San Francisco Jewish Film Festival 1998).

    film.at - 'Al-Nakba: The Palestinian Catastrophe 1948' (full)
    Für die Palästinenser war die Gründung Israels vor 60 Jahren "eine Katastrophe" - swissinfo

    Was kommt als nächstes Türkenfratze? Nen Beitrag aus der Bildzeitung?

    Lass dir eine Rückenhaare entfernen und deine Nase richten, vielleicht wirst du in deiner Schwulenbar auch endlich mal angebaggert und dein Schwulenhass legt sich irgendwann.

  8. #58
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    danke für die info ohne dich hätt ich das jetzt nicht gewusst
    Oh ja... ne is klar. Dann erklär mir mal was ich damit meine. Wenn du doch schon alles weißt. Zwei Sätze reichen vollkommen aus, also erklär mir nicht das wäre zu aufwendig oder son Kram.

  9. #59
    zemerkosove
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wovon redest du überhaupt?

    Bist du total behindert oder was? Dieser Typ kam erstens nicht mit Gewalt in das Haus. Zweitens hat ers selber gebaut und dich fette Sau lässt er immernoch im Keller wohnen, obwohl du ihn vertreiben wolltest als er wieder in sein eigenes Haus kam in dem kostenlos leben durftest und es hast verotten lassen.
    Man,was bist du nur für ein hyperaktives Gendefektund bei der erziehung von dir wurde viel falsch gemacht..
    Übrigens,ich finde deine Entscheidung homosexuell zu sein,gut von dir-kannst dich wenigstens nicht vermehren,stell dir vor es gäbe noch mehr von deine Sorte-

  10. #60
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Zitat Zitat von zemerkosove Beitrag anzeigen
    Man,was bist du nur für ein hyperaktives Gendefektund bei der erziehung von dir wurde viel falsch gemacht..
    Übrigens,ich finde deine Entscheidung homosexuell zu sein,gut von dir-kannst dich wenigstens nicht vermehren,stell dir vor es gäbe noch mehr von deine Sorte-
    Geile Antwort......

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  2. Diskussion über albanisches Staatsbudget 2007
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 12:40
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 22:29