BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Doppelmoral und Zweierlei Mass

Erstellt von Zurich, 26.08.2008, 17:07 Uhr · 6 Antworten · 685 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Doppelmoral und Zweierlei Mass

    Eigentlich betreibt Russland nichts anderes als die USA. Nämlich Machtpolitik. Und diese Macht nützen sie um die eine Sache sooo zu erklären und eine andere, ähnliche Sache, total andrst.
    Und Europa ist wiedermar Schauplatz dieses Machtkampfes.

    Es ist schon fast zum "ironisch-lachen". Jetzt sind es plötzlich die USA, die von Völkerrecht, Souvärenität und Terroterialen Integrität sprechen und Russland von Selbstbestimmung und Spezialfall, wegen der jahrelangen Unterdrückung der Georgier.
    Es gal um welchen Konflikt es geht, sie legen die Sache immer so da, wie es für ihre eigenen Interessen am besten passt.

    Hier noch ein paar Links von heute zum Thema: Kosovo/Kaukasus und Russland/USA:
    20minuten.ch: «Reaktion auf Kosovo-Anerkennung» - News
    RIA Novosti - Im postsowjetischen Raum - ?Das ist wie im Kosovo?: Kaukasische Abtrünnige bejubeln Anerkennung durch Kreml
    Zweierlei Maß

  2. #2
    Crane
    Ja ach nee... und das beweist meiner Meinung nach, dass ihnen eben weder um Freiheit der Völker noch um Einhaltung des Völkerrechts geht. Und zwar nicht nur im allgemeinen, wie ja alle schon bemerkt haben, sondern auch eben genau in diesen Fällen in denen sie so argumentieren.

    Den Amerikanern gehen die Albaner sprichwörtlich am Arsch vorbei und was mit den Südosseten passiert ist den Russen auch egal, hauptsache sie erweitern ihren Machteinfluss auf diese Gebiete.

  3. #3
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja ach nee... und das beweist meiner Meinung nach, dass ihnen eben weder um Freiheit der Völker noch um Einhaltung des Völkerrechts geht. Und zwar nicht nur im allgemeinen, wie ja alle schon bemerkt haben, sondern auch eben genau in diesen Fällen in denen sie so argumentieren.

    Den Amerikanern gehen die Albaner sprichwörtlich am Arsch vorbei und was mit den Südosseten passiert ist den Russen auch egal, hauptsache sie erweitern ihren Machteinfluss auf diese Gebiete.
    Genau darum gehts.

    Aber es ist schon primitiv, wie man als Weltmacht alles schön relatviwieren und rechtfertigen kann. Einmal so und einmal so. Es ist sooo offensichtlich, aber wenn USA/Russland sagt "Diese Wand da ist Weiss", dann ist sie weiss, selbst wenn jeder Vollidiot sehen würde, dass sie schwarz ist. Wenn man macht hat, kann man sich Recht und Unrecht wohl selber gestallten.

    Hat man im Irak-Krieg gesehen, was man unter UN-Richtlinien versteht. Es ging ja um Öl, ups Nein!, ämmm... ööö... sorry.. ja stimmt: Massenvernichtungswaffen! Und wenn die USA sagen, dass das der Grund ist, dann ist das wie das "Amen" in der Kirche. Und geredet und wiedersprochen wird nicht mehr.

    Und die Russen machens ihnen einfach nach.

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Was noch Ironisch ist:

    Bush sagte: "Die Zeit der Blockstaaten und Statellitenstaaten ist vorbei!"
    - Aber dann frage ich mich, warum wohl die NATO weiterhin existiert und noch weitere "Protektorate" wie Kosovo, Georgien, Irak, Afghanistan,...etc...
    Zumal wieder hochgerüstet wird in Osteuropa mit Raketenschutzschilder, welche die USA am anderen Ende des Planeten vor den Iranern schützen sollten. Und warum riesige Militäranlagen in den Protektoraten gebaut werden.

    - So viel zum Thema: "Die Zeit der Blockstaaten und Statellitenstaaten ist vorbei!"

  5. #5
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Genau darum gehts.

    Aber es ist schon primitiv, wie man als Weltmacht alles schön relatviwieren und rechtfertigen kann. Einmal so und einmal so. Es ist sooo offensichtlich, aber wenn USA/Russland sagt "Diese Wand da ist Weiss", dann ist sie weiss, selbst wenn jeder Vollidiot sehen würde, dass sie schwarz ist. Wenn man macht hat, kann man sich Recht und Unrecht wohl selber gestallten.

    Hat man im Irak-Krieg gesehen, was man unter UN-Richtlinien versteht. Es ging ja um Öl, ups Nein!, ämmm... ööö... sorry.. ja stimmt: Massenvernichtungswaffen! Und wenn die USA sagen, dass das der Grund ist, dann ist das wie das "Amen" in der Kirche. Und geredet und wiedersprochen wird nicht mehr.

    Und die Russen machens ihnen einfach nach.
    Was sollen sie auch sonst machen?

    Die USA verarschen die ganze Welt und alle schauen zu... Wenn sie etwas nicht kaufen können, dann ändern sie die Handelsregeln, passen sie nicht mehr, dann werden sie einfach gebrochen. Macht einer nicht mit, dann wird er mal eben erobert und alles im Namen der Menschlichkeit und des Friedens wegen... natürlich.

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was noch Ironisch ist:

    Bush sagte: "Die Zeit der Blockstaaten und Statellitenstaaten ist vorbei!"
    - Aber dann frage ich mich, warum wohl die NATO weiterhin existiert und noch weitere "Protektorate" wie Kosovo, Georgien, Irak, Afghanistan,...etc...
    Zumal wieder hochgerüstet wird in Osteuropa mit Raketenschutzschilder, welche die USA am anderen Ende des Planeten vor den Iranern schützen sollten. Und warum riesige Militäranlagen in den Protektoraten gebaut werden.

    - So viel zum Thema: "Die Zeit der Blockstaaten und Statellitenstaaten ist vorbei!"
    Das schlimme ist ja, sollte es wircklich zu einem nuklearen Angriff auf die USA kommen wird die ganze radioaktive Asche auf Europa niederregnen

  7. #7

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    878
    Das ist eben das Gesetz des Dschungels! Der stärkere gewinnt am Ende!

Ähnliche Themen

  1. Mass Effect 3.
    Von Perun im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 14:57
  2. Mit zweierlei Maß
    Von Lance Uppercut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 09:45
  3. Kroatien: Mißt die EU mit zweierlei Maß?
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 15:53