BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Einbürgerungsexplosion bei Türken

Erstellt von Timur, 02.12.2011, 13:58 Uhr · 52 Antworten · 3.915 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Ich hab Capos erstes Danke bekommen, ich flipp aus

  2. #22

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Ich bin der letzte, der seinen türkischen Pass ablegen würde. Ich habe auch für die ehemaligen 5000 gespart gehabt bis ich vor einigen Tagen erfahren musst, dass ab 1.12. die neuen Gebühren von 12.000 Euro gelten. Das ist klare Abzocke. Man will uns aus Deutschland das Geld aus der Tasche ziehen. Da mach ich nicht mit. Militärdienst ist unsere nationale Verpflichtung, aber wenn es soweit kommt, dass man dafür soviel bezahlen muss, da macht kein Türke mit. Ganz einfach. Das hat nichts mit Nationalstolz oder Faulheit zu tun.

    Man will Euch nicht das Geld aus der Tasche ziehen, man will, das Ihr ihn Deutschland für immer bleibt

  3. #23
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Für Türken in Deutschland:

    Die Verkürzung der Wehrpflicht von 15 Monate auf 3 Wochen kostete bis 1.12.2011 5000 Euro. Jetzt muss man dafür 12.000 € bezahlen. Was hat das zur Konsequenz? Die Türken, die ihre Wehrpflicht noch nicht abgeleistet haben und die türkische Staatsangehörigkeit besitzen werden alle die dt. Staatsang. annehmen, um diese 12.000 € zu umgehen. Das ist auch richtig so, denn wer ist so verrückt und bezahlt 12.000 Euro. Bisher waren es 5000 und das war ja noch in Ordnung, aber die neuen Gebühren sind einfach zu viel für einen Türken in Deutschland.

    Mal als Randkritik an Erdogan :

    In der Türkei wurde diese Verkürzungsoption auch eingeführt und kostet umgerechnet 10-15.000 Euro. Das werden sich natürlich nur die Reichen leisten können, die Armen sind gezwungen in die Armee zu gehen für 15 Monate. Wozu führt das? Die Reichen bleiben zuhause, während die, die es sich nicht leisten können als Kanonenfutter in den Osten gehen, um mit Amateurausrüstung gegen die PKK zu kämpfen.

    Während Erdogans Kinder allesamt in den USA studieren und keine Wehrpflicht ableisten müssen, verreckt der arme Türke bald im Osten in den Bergen. Danke Erdogan! Weiter so. Und dieser Schwachkopf wird so gelobt. Aber es ist besser so, er soll den Türken das Geld aus der Tasche ziehen, damit die ihn das nächste mal keine 50% geben. Wobei ich da weiterhin einen Anstieg seiner Stimmen erwarte, weil man einfach zu verblendet ist und er seine Schafe gut beherrschen kann.

    Ich will auch die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen und hab einige Fragen.

    Wie lange dauert der Prozess?
    Wie viel muss ich bezahlen insgesamt?
    Muss ich nur diesen Antrag ausfüllen und dann in der Behörde abgeben?
    -Du musst den Antrag ausfüllen und mit Nachweisen (Arbeitsbescheinigungen, Kopie deines jetzigen Passes und anderer Papiere...) absenden.
    -Dannach erhältst du eine Einbürgerunszusage (oder auch nicht), in der als Bedingung drin steht, dass du die türkische Staatsbürgerschaft abgeben musst.
    -Türkische Staatsbürgerschaft ablegen. (wie das in der Türkei abläuft weiss ich nicht)


    Ich habe diese Prozedur hinter mir und warte jetzt auf den Einbürgerungstermin.

  4. #24
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    drück dich nicht vor der Pflicht, auch ich stehe Gewehr bei Fuß meinen Dienst zu leisten, wenn das Bundesheer ruft

  5. #25
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    drück dich nicht vor der Pflicht, auch ich stehe Gewehr bei Fuß meinen Dienst zu leisten, wenn das Bundesheer ruft
    Musst du dafür 12.000 Euro bezahlen, du Tschusche?
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich hab Capos erstes Danke bekommen, ich flipp aus

  6. #26

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich hab Capos erstes Danke bekommen, ich flipp aus

    Capo? Mensch Capo, Du hast dein Wort gehalten, das Du mir vor 2 Jahren gegeben hast und bist nun wirklich in die Türkei ausgewandert

  7. #27
    Posavac
    Heult ihn nicht voll, es gibt angeblich über 20 Million Wehrtaugliche in der Türkei die meisten davon werden sich eh nicht freikaufen können

  8. #28
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Ich bin der letzte, der seinen türkischen Pass ablegen würde. Ich habe auch für die ehemaligen 5000 gespart gehabt bis ich vor einigen Tagen erfahren musst, dass ab 1.12. die neuen Gebühren von 12.000 Euro gelten. Das ist klare Abzocke. Man will uns aus Deutschland das Geld aus der Tasche ziehen. Da mach ich nicht mit. Militärdienst ist unsere nationale Verpflichtung, aber wenn es soweit kommt, dass man dafür soviel bezahlen muss, da macht kein Türke mit. Ganz einfach. Das hat nichts mit Nationalstolz oder Faulheit zu tun.
    Du hast das nicht verstanden! Wenn du als stolzer Türke pflichtbewußt und patriotisch deinen Militärdienst ableistet musst du NICHT 12.000 Euro zahlen. Im Gegenteil, du kriegst sogar ein bißchen Geld und hast Kost und Logis und frei, sogar die Kleidung. Die 12.000 Euro werden doch nur für pazifistische Verräter an der türkischen Sache (Wehrdienstverweigerer) fällig!

    Windelweiche Ausreden

  9. #29
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Capo? Mensch Capo, Du hast dein Wort gehalten, das Du mir vor 2 Jahren gegeben hast und bist nun wirklich in die Türkei ausgewandert
    Ja ich lebe jetzt in Kreuzberg

  10. #30
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Du hast das nicht verstanden! Wenn du als stolzer Türke pflichtbewußt und patriotisch deinen Militärdienst ableistet musst du NICHT 12.000 Euro zahlen. Im Gegenteil, du kriegst sogar ein bißchen Geld und hast Kost und Logis und frei, sogar die Kleidung. Die 12.000 Euro werden doch nur für pazifistische Verräter an der türkischen Sache (Wehrdienstverweigerer) fällig!

    Windelweiche Ausreden
    Und jetzt rate mir mal woher ich die 15 Monate finden soll? Ich hab doch 15 Monate besseres zu tun, als den Seifensammler zu spielen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. asiatische Türken oder gemischte Türken
    Von yoona im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:02
  2. Wieso hassen Bulgarische türken richtige türken?
    Von lepotan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:42
  3. Türkei Türken, und die Türken in Zentralasien
    Von TurkEli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 13:39