BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 238

Einigung im Atomstreit mit dem Iran

Erstellt von papodidi, 02.04.2015, 23:40 Uhr · 237 Antworten · 11.076 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Die haben so viel Ressourcen, dass sie sich in 2 Jahren wieder mit uns messen können. Dieser Vorteil bringt Länder wie Iran oder Russland immer wieder zurück.
    Ressourcen, die einzig und allein nur auf Bodenschätze basieren? Meiner meinung nach sehr schwache Ressourcen.

    Technisch, militärisch und im Moment noch wirtschaftlich( hängt sehr stark von Preis á Barrel ab) sehe ich den Iran nicht als Konkurrenten an. Und solange die Preise der fossilen Energie am Weltmarkt sich nicht erholen, wird es sich an der Situation in naher Zukunft nicht viel ändern.

  2. #112
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.346
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Das ist kein Halbwissen und wirklich was Bewiesen das sie die Bombe bauen wollen wurde auch nie was. Es wurde auch ständig versucht mit Cyber Programmen das Atomprogramm zu Sabotieren. Und Israel hätte sehr wohl ein Problem mit einem Säkularen Iran mit einer Atombombe das würfe die Macht verhältnisse im Nahen Osten Verschieben. Der Standort Arak wird auch nicht mehr Betrieben. Und ein Beweis für die Bombe war es auch nicht, Zumal der Iran nie eine Bombe anstrebte wie du das uns Weissmachen willst. Zumal die Militärische anutzung des Atomprogramm des Iran nie Bestätigt wurde.
    Aber du weißt das? Und nochmal, wie du der Thematik entnehmen kannst hat Israel kein wirkliches Veto. Hast du das verstanden? Es sind sämtliche Staaten in Nahost, die ausgesprochen besorgt sind und kein Veto haben. Hast du das auch verstanden? Oder gehts dir ausschließlich um Israel?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na ja, jedes Regime braucht eine Ideologie und ein Feindbild. Dass von Khomeini eingeführte System des Valayat-a Faqih ist selbst unter schiitischen Geistlichen sehr umstritten. Es sieht vor die geistliche Führung temporär zu übernehmen, bis der 12 Imam Mohammad al-Mahdi kommt um die islamische Welt zu einigen.

    Die armenischen Christen werden aber unterstützt, um das schiitische Land Aserbaidschan zu schwächen, weil man eine Abspaltung der iranischen Aserbaidschaner fürchtet

    - - - Aktualisiert - - -



    So viel Blödsinn ist echt zu viel des Guten.
    Ich könnt mich schon wieder mehrfach kaputtlachen

  3. #113
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.159
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ressourcen, die einzig und allein nur auf Bodenschätze basieren? Meiner meinung nach sehr schwache Ressourcen.

    Technisch, militärisch und im Moment noch wirtschaftlich( hängt sehr stark von Preis á Barrel ab) sehe ich den Iran nicht als Konkurrenten an. Und solange die Preise der fossilen Energie am Weltmarkt sich nicht erholen, wird es sich an der Situation in naher Zukunft nicht viel ändern.
    Sie haben Boden, Wasser, Ressourcen und auch ein immenses Humankapital. So ein wissbegieriges und fähiges Volk habe ich noch nicht gesehen. Ein ordentlicher Staatsapparat und sie würden uns in 10 Jahren um einige Jahrzehnte voraus sein.

  4. #114
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.346
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Sie haben Boden, Wasser, Ressourcen und auch ein immenses Humankapital. So ein wissbegieriges und fähiges Volk habe ich noch nicht gesehen. Ein ordentlicher Staatsapparat und sie würden uns in 10 Jahren um einige Jahrzehnte voraus sein.
    Persien war uns voraus! Bis das Mullahregime kam, dann war Schicht im Schacht. Ich kenne viele Perser, allesamt ausgesprochen kluge Leute, die flüchten mussten.

  5. #115
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.159
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Persien war uns voraus! Bis das Mullahregime kam, dann war Schicht im Schacht.
    Na ja, also, diese Behauptung müsste man noch etwas auf Herz und Nieren überprüfen. Auf iranischer Seite wurden nach Mohamed Mossadegh sehr große Fehler gemacht. Vor allem vom wiedereingesetzen Schahsohn Mohammad Rezazadeh, den man in der Tat einen dekadenten Monarchen nennen kann, wurden einige gravierende Fehler gemacht:

    Zusammenfassend kann man diese fünf Fehler wohl nennen:

    1. Savak (der Geheimdienst des Schahs)
    2. Die zu forsche Industrialisierung und die damit verbundene Kluft zwischen arm und reich. Südteheran war eine einzige Katastrophe...
    3. Die proamerikanische Politik des Schahs (Da waren sich Mullahs und die Tudehis einig)
    4. Die falsche Nutzung des Geldes nach der Ölkrise 1973
    5. die weiße Revolution 1962 und die Enteignung der Mullahs.

  6. #116

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Aber du weißt das? Und nochmal, wie du der Thematik entnehmen kannst hat Israel kein wirkliches Veto. Hast du das verstanden? Es sind sämtliche Staaten in Nahost, die ausgesprochen besorgt sind und kein Veto haben. Hast du das auch verstanden? Oder gehts dir ausschließlich um Israel?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich könnt mich schon wieder mehrfach kaputtlachen
    Ich hab das Verstanden und jetzt ernsthaft ich habe dir eigentlich auch Erklärt warum die Staaten eigentlich Angst haben, es geht ihnen dabei nicht wirklich um das Atomprogramm sondern darum das sie Angst haben das der Iran mächtiger wird im Nahen Osten durch die Aufhebung der Sanktionen, und wer sind diese Länder die Angst haben, es Länder wie Saudi Arabien die die Terroristische FSA stützt und andere Golfstaaten wie Katar die die Muslimbrüderschaftvauf der Ganzen Welt unterstützt, mit der Wirtschaftlichen Stärke des Iran der bald kommt durch die einigung im Atomprogramm werden Salafistische Tendenzen in die Schranken gewiesen. Und Gegenfrage du weisst das der Iran eine Bombe bauen wollte?

  7. #117
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Ein Land, welches über friedlich genutzte Atomtechnologie verfügt, kann ziemlich schnell Atombomben bauen. Daher verstehe ich die Kritik Israels. Wenn Iran in 10 oder 15 Jahren doch wieder eine Bombe möchte, dann kann sie nur noch eine Invasion daran hindern.

    Aber das ist eben die neue Realität. Man sollte Iran lieber Möglichkeiten geben sich in die Weltgemeinschaft zu integrieren, um ihre Ambitionen eine Bombe zu bauen zu schwächen. Das ist natürlich riskant, denn Iran könnte jederzeit sich wieder desintegrieren, wie es Putin mit Russland es tut.

  8. #118
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.159
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ein Land, welches über friedlich genutzte Atomtechnologie verfügt, kann ziemlich schnell Atombomben bauen. Daher verstehe ich die Kritik Israels. Wenn Iran in 10 oder 15 Jahren doch wieder eine Bombe möchte, dann kann sie nur noch eine Invasion daran hindern.

    Aber das ist eben die neue Realität. Man sollte Iran lieber Möglichkeiten geben sich in die Weltgemeinschaft zu integrieren, um ihre Ambitionen eine Bombe zu bauen zu schwächen. Das ist natürlich riskant, denn Iran könnte jederzeit sich wieder desintegrieren, wie es Putin mit Russland es tut.
    So ein Schwachsinn wieder. Echt ihr Albos seid wohl die neuen Nahost-Ruler.

  9. #119
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn wieder. Echt ihr Albos seid wohl die neuen Nahost-Ruler.
    Ob Albaner oder nicht, im Gegensatz zu dir kenne ich das kleine einmaleins der Geopolitik und Militärstrategien.

    Japan z.b. könnte innerhalb von Wochen 1000 Atomsprengköpfe bauen, Deutschland mehrere Hundert.

  10. #120

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ein Land, welches über friedlich genutzte Atomtechnologie verfügt, kann ziemlich schnell Atombomben bauen. Daher verstehe ich die Kritik Israels. Wenn Iran in 10 oder 15 Jahren doch wieder eine Bombe möchte, dann kann sie nur noch eine Invasion daran hindern.

    Aber das ist eben die neue Realität. Man sollte Iran lieber Möglichkeiten geben sich in die Weltgemeinschaft zu integrieren, um ihre Ambitionen eine Bombe zu bauen zu schwächen. Das ist natürlich riskant, denn Iran könnte jederzeit sich wieder desintegrieren, wie es Putin mit Russland es tut.
    Eine Invasion würde den Dritten Weltkrieg bedeuten. Russland hat sich auch nicht Desintegriert, wie dubes jetzt jedem weiss zu machen Versuchst, sie stehen Wirtschaftlich immer noch besser dar als die meisten EU Länder.

Ähnliche Themen

  1. Obama setzt auf Diplomatie im Konflikt mit Iran
    Von BackToYU im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:42
  2. US Senator droht dem Iran mit Krieg.
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 20:33
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 06:28
  4. Bin Ladens Islamische neue Mafia, mit dem US Gambino Clan
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 20:38
  5. Starker Rück Gang im Tourismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 20:43