BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 238

Einigung im Atomstreit mit dem Iran

Erstellt von papodidi, 02.04.2015, 23:40 Uhr · 237 Antworten · 11.085 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.373
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Rafi sei doch nicht wieder so bissig...
    Hast du auch was zum Thema, oder gehts wieder nur um mich?

    Äußere dich dazu

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Lasst gut sein Leute...
    Es ist immer Dasselbe. Immer. Rafi schreibt was und das Geschwader startet.

  2. #162
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Der iranischen Wirtschaft geht es nicht so schlecht, und nicht schlechter als schon seit Beginn der Sanktionen. Und gerade sind die Ölpreise niedrig, da wird es für Iran sowieso schwierig seine Kapazitäten zu erhöhen. Es gäbe keinen Grund, wieso der Iran nicht noch einige Jahre ausharren könnte. Das ist eher so zu deuten, dass die USA sich sukzessive aus dem Nahen Osten zurück ziehen, weil man sich auf die Pazifikregion konzentrieren möchte.

    Auch die Tatsache, dass man Russland sanktionieren muss spielt eine Rolle. Der Westen kann es sich nicht leisten die halbe Welt zu sanktionieren.
    Schau dir die Bilder in Teheran an. Weshalb glaubst du gehen die Menschen auf die Straße und bejubeln das Abkommen so lautstark?

    Weil es der iranischen Wirtschaft eben nicht so gut geht. Die Raffinerien müssen gewartet werden, der tägliche Absatz des Öls ging von 3.2 Millionen Barrel pro Tag auf 2 Millionen Barrel pro Tag zurück. Die Bevölkerung kann sich keine Medikamente mehr leisten. Das Embargo hat die Inflation in die Höhe getrieben. Die Menschen sind kaputt und fertig.

    Ich sage doch, du weißt nichts aber auch gar nichts über das Land.

  3. #163
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.131
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich verzweifelt sein? Ihr seid doch verzweifelt, wegen was auch immer.
    Du weichst mir schon wieder aus. Da hilft dir auch dein wasserkopfgefährdetes Intelektuellenbeitrag nicht aus.

    Jetzt sei so nett und bleib bitte beim Thema und lass die "bösen Türken" in Ruhe.

  4. #164
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Schau dir die Bilder in Teheran an. Weshalb glaubst du gehen die Menschen auf die Straße und bejubeln das Abkommen so lautstark?

    Weil es der iranischen Wirtschaft eben nicht so gut geht. Die Raffinerien müssen gewartet werden, der tägliche Absatz des Öls ging von 3.2 Millionen Barrel pro Tag auf 2 Millionen Barrel pro Tag zurück. Die Bevölkerung kann sich keine Medikamente mehr leisten. Das Embargo hat die Inflation in die Höhe getrieben. Die Menschen sind kaputt und fertig.

    Ich sage doch, du weißt nichts aber auch gar nichts über das Land.
    Da könnte ich jetzt entgegnen, schau dir die Leute auf den Straßen Südeuropas an, der Westen kann nicht mehr, ist überschuldet, blabla. Das tue ich aber nicht, denn das ist eine Anekdote und kein Argument. Fakt ist, der Nahe Osten spielt in den Sicherheitskonzepten des Westens eine immer kleinere Rolle und Resultat dessen ist, dass eine Atommacht Iran nicht mehr so unbedingt verhindert werden möchte.

  5. #165
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.373
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Schau dir die Bilder in Teheran an. Weshalb glaubst du gehen die Menschen auf die Straße und bejubeln das Abkommen so lautstark?

    Weil es der iranischen Wirtschaft eben nicht so gut geht. Die Raffinerien müssen gewartet werden, der tägliche Absatz des Öls ging von 3.2 Millionen Barrel pro Tag auf 2 Millionen Barrel pro Tag zurück. Die Bevölkerung kann sich keine Medikamente mehr leisten. Das Embargo hat die Inflation in die Höhe getrieben. Die Menschen sind kaputt und fertig.

    Ich sage doch, du weißt nichts aber auch gar nichts über das Land.
    Die Menschen wurden kaputt gemacht. Die Unis sind nicht mehr für jedermann zugänglich, Regimekritiker....., na lassen wir das.


    Der Westen ist schuld. <--- das müsste reichen für no Spam?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Du weichst mir schon wieder aus. Da hilft dir auch dein wasserkopfgefährdetes Intelektuellenbeitrag nicht aus.

    Jetzt sei so nett und bleib bitte beim Thema und lass die "bösen Türken" in Ruhe.
    Bis jetzt hattest du mir keine Frage gestellt, es sei denn du bist mehrfach unterwegs. Eigentlich sollte ich auf solche dummdreisten Kommentare nicht antworten. "Böse Türken"? Bist du irgendwie schizophren? Hab ich Türken ins Spiel gebracht? Nein? Überraschung!

    Seid ihr peinlich.

  6. #166
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ja, das ist korrekt und die jetzigen Mullahs scheißen drauf.



    Na ja, fähige Köpfe wussten, dass das Land noch weit davon entfernt ist, die Fähigkeit dazu zu erlangen. Die Sache wurde gekratzt, weil man die Mullahs unter Druck setzen wollte, was auch ganz gut gelungen ist.



    Gerade deshalb sind sie ja ungebunden. Ich verstehe diese Logik nicht. Die Israelis haben auch sehr viel aufs Spiel gesetzt, um die Bombe zu kriegen. Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben und dennoch wurde versucht, die Fähigkeit dazu zu erlangen.

    Israel hätte kein Problem mit einem säkularen Iran mit einer Atombombe, ein islamischer Staat, dessen Ministerpräsident damit droht den Staate Israel auszulöschen (und Ahmadinejad hat das gesagt, ich kann ganz gut Persisch) ist eine existenzielle Bedrohung.



    Das tut auch niemand. Alles in allem geht es nur um die Kontrollen. Der Iran hat sich lange Zeit geweigert, das iranische Atomprogramm offen zu legen. Es gab massenhaft Indizien dafür, dass sie an der Ausarbeitung der Bombe beschäftigt waren. Die Schwerwassenanlage in Arak war der de facto Beweis, dass die Bombe angestrebt wurde.

    Du hast sehr viel Halbwissen mit Blödsinn vermischt. Du solltest dich mit einer Thematik ordentlich beschäftigen, bevor du dir eine Meinung bildest.

    - - - Aktualisiert - - -



    Dann hast du keine Heiratsprogramme in der Türkei gesehen. Die überfluten das Land quasi
    Ich habe damals gelesen, dass man im Zuge der Kontrollen Zugang zu Bereichen haben wollten, die kein Land der Welt aus Sicherheitsinteressen heraus zugänglich gemacht hätte.

    Und selbst wenn der Iran eine Atombombe anstrebt, hat er dazu imo nicht mehr oder weniger das Recht wie alle anderen auch. Ich kann mich zumindest in der Geschichte des 20. oder begonnenen 21. Jahrhunderts nicht erinnern, dass der Iran ein Land angegriffen hat. Vielleicht irre ich mich, dann bitte ich um Korrektur. Hier geht es einzig und allein um die Ausschaltung des Iran als Atommacht, weil das natürlich das geopolitisch-militärische Gewicht in der Region massiv verändern würde zum Nachteil der bisher absoluten Vormachtstellung Israels.

  7. #167
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.131
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Bis jetzt hattest du mir keine Frage gestellt, es sei denn du bist mehrfach unterwegs. Eigentlich sollte ich auf solche dummdreisten Kommentare nicht antworten. "Böse Türken"? Bist du irgendwie schizophren? Hab ich Türken ins Spiel gebracht? Nein? Überraschung!

    Seid ihr peinlich.
    Als ob einige dich nicht kennen und den KERN DEINER AUSSAGE RAUSFILTERN KÖNNTEN. Da kannst du dich noch so winden.

  8. #168
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich habe damals gelesen, dass man im Zuge der Kontrollen Zugang zu Bereichen haben wollten, die kein Land der Welt aus Sicherheitsinteressen heraus zugänglich gemacht hätte.

    Und selbst wenn der Iran eine Atombombe anstrebt, hat er dazu imo nicht mehr oder weniger das Recht wie alle anderen auch. Ich kann mich zumindest in der Geschichte des 20. oder begonnenen 21. Jahrhunderts nicht erinnern, dass der Iran ein Land angegriffen hat. Vielleicht irre ich mich, dann bitte ich um Korrektur. Hier geht es einzig und allein um die Ausschaltung des Iran als Atommacht, weil das natürlich das geopolitisch-militärische Gewicht in der Region massiv verändern würde zum Nachteil der bisher absoluten Vormachtstellung Israels.
    Das ist richtig. Der Iran hat in seiner Geschichte nur zwei Angriffskriege geführt und die liegen verdammt lange zurück.

    Das Land hat aber den Atomwaffensperrvertrag nunmal unterschrieben und das ist der Stand der Dinge. Bis man die Bombe hat, wird man sanktioniert und Isreal wird auch nicht davor zurückschrecken nach der Überschreitung seiner roten Linie auch militärisch aktiv zu werden.

    Die Begin-Doktrin greift. In der Region darf kein anderes Land als Israel über atomare Schlagkraft verfügen. Israels heutige atomare Fähigkeit wurde auch lange Zeit bekämpft. Für Indien kann man das gleiche behaupten.

    Die Sanktionen sind eine logische Folge des Atomwaffensperrvertrages. Auch Israels Sicherheitsinteressen treffen bei mir auf Verständnis. Ein Land, das in seiner jungen Geschichte fünf mal angegriffen wurde, stellt verständlicherweise seine Sicherheitsinteressen in den Vordergrund. Eine atomare Gefahr geht von Israel nicht aus.

    Ja, die Nuklearanlagen waren innerhalb wichtiger Militärzonen. Das war eines der Gründe, warum man keine Einsicht gewähren lassen wollte.

    Es ist ja auch klar, dass die Iraner die Bombe wollen. Bei den Nachbarn fühlen sie sich wie die Russen geradezu umzingelt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Da könnte ich jetzt entgegnen, schau dir die Leute auf den Straßen Südeuropas an, der Westen kann nicht mehr, ist überschuldet, blabla. Das tue ich aber nicht, denn das ist eine Anekdote und kein Argument. Fakt ist, der Nahe Osten spielt in den Sicherheitskonzepten des Westens eine immer kleinere Rolle und Resultat dessen ist, dass eine Atommacht Iran nicht mehr so unbedingt verhindert werden möchte.
    Du eierst größtenteils herum. Beschäftige dich mit dem Land und anschließend kannst du dir deine Meinung bilden.

  9. #169

  10. #170
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Alter, der Typ ist eine einzige Katastrophe.

Ähnliche Themen

  1. Obama setzt auf Diplomatie im Konflikt mit Iran
    Von BackToYU im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:42
  2. US Senator droht dem Iran mit Krieg.
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 20:33
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 06:28
  4. Bin Ladens Islamische neue Mafia, mit dem US Gambino Clan
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 20:38
  5. Starker Rück Gang im Tourismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 20:43