BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 238

Einigung im Atomstreit mit dem Iran

Erstellt von papodidi, 02.04.2015, 23:40 Uhr · 237 Antworten · 11.078 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Kann mich an keinen Angriffskrieg der Iraner, dieses "Schurkenstaates" aus der jüngeren oder jüngsten Geschichte erinnern. Wer also will bestimmen, welches Land Atomwaffen haben darf und welches nicht? Hier geht es schlichtweg um Erhaltung der Machtposition Israels in der Region. Das ist alles.
    Natürlich soll Iran am besten zu allen auch für seine nationale Sicherheit empfindlichen Bereiche Zutritt verschaffen.

    Und niemand will hier wahrhaben, dass Iran auch ein (völlig berechtigtes!) Sicherheitsbedürfnis hat. Man braucht sich nur anschauen, was rechts und links vom Iran passiert ist...

    Wieso ist Lawrow gegangen?

  2. #12
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.451
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Kann mich an keinen Angriffskrieg der Iraner, dieses "Schurkenstaates" aus der jüngeren oder jüngsten Geschichte erinnern.
    Da hast du recht.

    Aber trotzdem wäre es für die Welt besser wenn nicht auch noch der Iran über Atomwaffen verfügt.

    Mit jedem zusätzlichen Land, das Atomwaffen besitzt steigt die Gefahr.

  3. #13

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Kann mich an keinen Angriffskrieg der Iraner, dieses "Schurkenstaates" aus der jüngeren oder jüngsten Geschichte erinnern. Wer also will bestimmen, welches Land Atomwaffen haben darf und welches nicht? Hier geht es schlichtweg um Erhaltung der Machtposition Israels in der Region. Das ist alles.
    Natürlich soll Iran am besten zu allen auch für seine nationale Sicherheit empfindlichen Bereiche Zutritt verschaffen.
    Sie mischen sich dafür in alle möglichen Konflikte in den anderen Ländern im Nahen Osten ein und unterstützen die dortigen schiitischen Militärs mit ihren Elitesoldaten der IRG (Iranische Revolutionsgarde). Nebenbei haben hat der iranische Geheimdienst auch mehrere Morde an Oppositionellen im Ausland durchgeführt und das Mullah-Regime im Inland ist bekanntlich menschenverachtend.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Und niemand will hier wahrhaben, dass Iran auch ein (völlig berechtigtes!) Sicherheitsbedürfnis hat. Man braucht sich nur anschauen, was rechts und links vom Iran passiert ist...

    Wieso ist Lawrow gegangen?
    Der Iran hat diese Konflikte doch bewusst mitverursacht, denk nur an den Libanon, die Hisbollah wäre ohne den Iran nie so stark geworden oder das Chaos im Irak, da hat der Iran auch mitgemischt und diverse schiitische Gruppen unterstützt.

    Wie verblendet muss man eigentlich sein, um den Iran hier als friedfertigen Staat hinzustellen, die mischen sich in alle möglichen Konflikte ein und schicken ihre Truppen und Waffen dorthin.

  4. #14
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Sie mischen sich dafür in alle möglichen Konflikte in den anderen Ländern im Nahen Osten ein und unterstützen die dortigen schiitischen Militärs mit ihren Elitesoldaten der IRG (Iranische Revolutionsgarde). Nebenbei haben hat der iranische Geheimdienst auch mehrere Morde an Oppositionellen im Ausland durchgeführt und das Mullah-Regime im Inland ist bekanntlich menschenverachtend.

    - - - Aktualisiert - - -



    Der Iran hat diese Konflikte doch bewusst mitverursacht, denk nur an den Libanon, die Hisbollah wäre ohne den Iran nie so stark geworden oder das Chaos im Irak, da hat der Iran auch mitgemischt und diverse schiitische Gruppen unterstützt.

    Wie verblendet muss man eigentlich sein, um den Iran hier als friedfertigen Staat hinzustellen, die mischen sich in alle möglichen Konflikte ein und schicken ihre Truppen und Waffen dorthin.
    Wie "verkommen" muss man eigentlich sein, um nicht zu sehen, wer sich sonst noch aller in diverse Konflikte eingemischt hat. Das ist dann natürlich etwas g a n z anderes.

  5. #15
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Und niemand will hier wahrhaben, dass Iran auch ein (völlig berechtigtes!) Sicherheitsbedürfnis hat. Man braucht sich nur anschauen, was rechts und links vom Iran passiert ist...

    Wieso ist Lawrow gegangen?
    Hallo^^,
    sehe ich auch so. Was Lawrow angeht, denke, nichts "Besonderes". Vielleicht sehr enger Terminplan, er kam ja wohl auch später. Hat sich aber gerade heute sehr zuversichtlich zu den weiteren Gesprächsperspektiven und zum Erreichen einer möglichen Einigung geäußert. Geht auch davon aus, dass das noch weitere Treffen der "Sechs" geben wird.

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Sie mischen sich dafür in alle möglichen Konflikte in den anderen Ländern im Nahen Osten ein und unterstützen die dortigen schiitischen Militärs mit ihren Elitesoldaten der IRG (Iranische Revolutionsgarde). Nebenbei haben hat der iranische Geheimdienst auch mehrere Morde an Oppositionellen im Ausland durchgeführt und das Mullah-Regime im Inland ist bekanntlich menschenverachtend.

    - - - Aktualisiert - - -

    Der Iran hat diese Konflikte doch bewusst mitverursacht, denk nur an den Libanon, die Hisbollah wäre ohne den Iran nie so stark geworden oder das Chaos im Irak, da hat der Iran auch mitgemischt und diverse schiitische Gruppen unterstützt.

    Wie verblendet muss man eigentlich sein, um den Iran hier als friedfertigen Staat hinzustellen, die mischen sich in alle möglichen Konflikte ein und schicken ihre Truppen und Waffen dorthin.
    Das kann man zweifelsohne nicht "vom Tisch wischen". Allerdings kann man einfach nur fassungslos den Kopf schütteln, wenn man überhaupt in der ganzen Region nachvollzieht, wer wen wann da unterstützt. Die Iraner vertreten auf diese Weise ihre Interessen, sind aber nicht minder "good" oder "bad boy" als so viele andere auch.

  6. #16
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Da hast du recht.

    Aber trotzdem wäre es für die Welt besser wenn nicht auch noch der Iran über Atomwaffen verfügt.

    Mit jedem zusätzlichen Land, das Atomwaffen besitzt steigt die Gefahr.
    Da hast du zweifelsohne Recht. Und wünschenswert wäre es allemal. Solange aber einige Große nicht bereit sind, darauf zu verzichten oder auch nur merklich zu reduzieren, wird es natürlich schwer zu vermitteln sein, warum quasi die einen dürfen und die anderen mit Sanktionen deswegen belegt werden, wenn sie da ebenfalls "mitspielen" wollen. Und zwar gerade von jenen, die bereits haben s.o.

  7. #17

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Wie "verkommen" muss man eigentlich sein, um nicht zu sehen, wer sich sonst noch aller in diverse Konflikte eingemischt hat. Das ist dann natürlich etwas g a n z anderes.
    Nein eben nicht, ich sehe das auch bei anderen Ländern, ich sehe allerdings auch bei anderen Ländern wie die sich ihrer Bevölkerung gegenüber verhalten und im Gegensatz zum Iran, wird das Fehlverhalten der USA, Israel die du bestimmt damit meinst in den Medien im In- und Ausland thematisiert und kritisiert, während das Fehlverhalten des Irans für viele nicht der Rede wert zu sein scheint.

    Schuld ist ja immer nur der Westen, USA und Israel, die armen Iraner bzw. das Mullahregime sind ja vollkommen unschuldig in den Augen einiger hier, dass diese aber genauso wenn nicht sogar mehr nach Macht streben und versuchen eine Großmacht zu werden, ist vielen anscheinend vollkommen egal, Hauptsache man kann mal wieder was unsachliches gegen den Westen, USA und Israel schreiben.

  8. #18
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.381
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen

    Schuld ist ja immer nur der Westen, USA und Israel, die armen Iraner bzw. das Mullahregime sind ja vollkommen unschuldig in den Augen einiger hier, dass diese aber genauso wenn nicht sogar mehr nach Macht streben und versuchen eine Großmacht zu werden, ist vielen anscheinend vollkommen egal, Hauptsache man kann mal wieder was unsachliches gegen den Westen, USA und Israel schreiben.
    Dich stört einfach die Tatsache, falls der Iran im Besitz von Nuklearwaffen kommen würde, dass es mit dem nuklearen Abschreckungspotenzial Israels dahin wäre. Es gibt berechtigte Gründe, warum der Iran skeptisch gegenüber den Amis sein dürfte (der Staatsstreich von 1953 und Sturz Mossadeghs, "Versklavung" des Schahs durch die Amis und die endlose Kritik am Atomprogramm). Also ja, wer die Wurzeln des ganzen Konflikts verstehen will, muss ein paar Jahrzehnte zurückgehen und die Rolle des Westens betrachten.

    Der Schah hatte damals eigentlich schon relativ früh gesehen, dass die Begrenztheit der iranischen Ölvorkommen nicht auf Dauer eine Lösung sein wird und sah in Atomkraftwerken eine Möglichkeit die eigenen Ölvorkommen zu schonen und diese eben mehr für den ertragreichen Export zu verwenden und hatte damit Recht.

  9. #19

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Dich stört einfach die Tatsache, falls der Iran im Besitz von Nuklearwaffen kommen würde, dass es mit dem nuklearen Abschreckungspotenzial Israels dahin wäre. Es gibt berechtigte Gründe, warum der Iran skeptisch gegenüber den Amis sein dürfte (der Staatsstreich von 1953 und Sturz Mossadeghs, "Versklavung" des Schahs durch die Amis und die endlose Kritik am Atomprogramm). Also ja, wer die Wurzeln des ganzen Konflikts verstehen will, muss ein paar Jahrzehnte zurückgehen und die Rolle des Westens betrachten.

    Der Schah hatte damals eigentlich schon relativ früh gesehen, dass die Begrenztheit der iranischen Ölvorkommen nicht auf Dauer eine Lösung sein wird und sah in Atomkraftwerken eine Möglichkeit die eigenen Ölvorkommen zu schonen und diese eben mehr für den ertragreichen Export zu verwenden und hatte damit Recht.
    Was ist mit den Gasvorkommen bzw. Erdgas? Außerdem geht es mir um das Regime im Iran, so schlimm der Schah auch gewesen sein mag, das Mullah-Regime übertrifft ihn um einiges, das Mullahregime hat mehr Exekutionen und Morde auf dem Gewissen als der Schah, übrigens vor allem an Soziallisten und Kommunisten, die waren nämlich die ersten, die nach der Machtübernahme aufgehängt wurden.

  10. #20

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    135
    Schlimm genug das die Russen Atomwaffen besitzen und damit drohen können.Jetzt auch noch der Iran? Nein Danke.
    Die USA und einige europäische Staaten, in zukunft auch Deutschland, sind die einzigen Nationen die Befehlsgewalt über Atomwaffen besitzen dürfen.

Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Obama setzt auf Diplomatie im Konflikt mit Iran
    Von BackToYU im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:42
  2. US Senator droht dem Iran mit Krieg.
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 20:33
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 06:28
  4. Bin Ladens Islamische neue Mafia, mit dem US Gambino Clan
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 20:38
  5. Starker Rück Gang im Tourismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 20:43