BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 24 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 238

Einigung im Atomstreit mit dem Iran

Erstellt von papodidi, 02.04.2015, 23:40 Uhr · 237 Antworten · 11.084 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Edit.


  2. #42

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Neue Schikane gegen
    die Frauen im Iran

    • VON ANTJE SCHIPPMANN

    Während die UN-Vetomächte und Deutschland stolz ihr Rahmenabkommen im Atomstreit mit dem Iran präsentieren, steht das Parlament in Teheran kurz davor, zwei neue, frauenfeindliche Gesetze zu beschließen.
    Damit soll die sexistische Politik des Gottesstaates zementiert werden.


    Um welche Gesetze geht es?

    Diskriminierung von kinderlosen und unverheirateten Frauen: Auf dem Arbeitsmarkt sollen Frauen bevorzugt werden, die verheiratet sind und Kinder haben. Für einige Berufe soll es sogar Vorschrift sein, verheiratet zu sein.
    Das Land rangiert auf Platz 139 von 142 im Ranking des Global Gender Gap Reports 2014 des World Economic Forums: Nur 17 Prozent der Frauen zwischen 15 und 64 Jahren arbeiten. Eine der niedrigsten Raten weltweit!
    Einschränkung der Verhütungsmethoden: Auch freiwillige Sterilisation fällt darunter, die häufigste legale Verhütungsmethode im Iran. Auch jede Form der Werbung und Information zum Thema soll verboten werden. Abtreibung ist nicht erlaubt und darf nur durchgeführt werden, wenn das Leben der Mutter gefährdet ist.
    Grund für diese neuerliche Unterdrückung ist eine Direktive des Obersten Rechtsgelehrten und Staatsoberhauptes des Iran, Ayatollah Ali Khamenei vom Mai 2014. Die sieht vor, die Bevölkerung von 77 Millionen auf 150 Millionen zu verdoppeln.
    Es ist das strategische Ziel der neuen Familienpolitik, die zur aggressiven Rolle des Iran in der Region passt....

    Menschenrechts-Kolumne: Neue Schikane gegen Frauen im Iran - Politik Ausland - Bild.de




  3. #43

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Saudi Arabien hat noch nie eine Grosse Kritik einstecken müssen bezüglich der Frauenrechte in Grossenzeitungen wie der Iran zum Beispiel. Den Frauen im Iran geht es im Nahen Osten paradoxer Weise am Besten, wenn man die Türkei mal wo anders Mit zählt. Im Rest der Region ist Krieg oder es geht denen noch Schlimmer wie Saudi Arabien oder Katar.

  4. #44
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.130
    Zitat Zitat von Zeuge Hartzcores Beitrag anzeigen
    Sehr Schön, hoffe Der Netanyahu wird Ruhe geben!!!!!!
    Eher das Gegenteil ist eingetreten. Jetzt schäumt der " Neden Yahu?" erst recht.

    Mit dem bösen Iran im Blick konnten die Israelis ihre Rüstungsvorhaben rechtfertigen. Nun, der Iran ist aus der Bedrohungsszenario ausgestiegen und die arme Regierung steht jetzt ohne Feindbild ganz allein in der Arena. Am schlimmsten für die Israelis ist die nach und nach voranschreitenden Abwendung der US- Amerikaner, die ebenfalls Interesse am Geschäftsvorhaben des Irans haben.

    Wo man Milliarden verdienen kann, warum Milliarden an das verwöhnte jüdische Kind verschwenden?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Neue Schikane gegen
    die Frauen im Iran

    • VON ANTJE SCHIPPMANN

    Während die UN-Vetomächte und Deutschland stolz ihr Rahmenabkommen im Atomstreit mit dem Iran präsentieren, steht das Parlament in Teheran kurz davor, zwei neue, frauenfeindliche Gesetze zu beschließen.
    Damit soll die sexistische Politik des Gottesstaates zementiert werden.


    Um welche Gesetze geht es?

    Diskriminierung von kinderlosen und unverheirateten Frauen: Auf dem Arbeitsmarkt sollen Frauen bevorzugt werden, die verheiratet sind und Kinder haben. Für einige Berufe soll es sogar Vorschrift sein, verheiratet zu sein.
    Das Land rangiert auf Platz 139 von 142 im Ranking des Global Gender Gap Reports 2014 des World Economic Forums: Nur 17 Prozent der Frauen zwischen 15 und 64 Jahren arbeiten. Eine der niedrigsten Raten weltweit!
    Einschränkung der Verhütungsmethoden: Auch freiwillige Sterilisation fällt darunter, die häufigste legale Verhütungsmethode im Iran. Auch jede Form der Werbung und Information zum Thema soll verboten werden. Abtreibung ist nicht erlaubt und darf nur durchgeführt werden, wenn das Leben der Mutter gefährdet ist.
    Grund für diese neuerliche Unterdrückung ist eine Direktive des Obersten Rechtsgelehrten und Staatsoberhauptes des Iran, Ayatollah Ali Khamenei vom Mai 2014. Die sieht vor, die Bevölkerung von 77 Millionen auf 150 Millionen zu verdoppeln.
    Es ist das strategische Ziel der neuen Familienpolitik, die zur aggressiven Rolle des Iran in der Region passt....

    Menschenrechts-Kolumne: Neue Schikane gegen Frauen im Iran - Politik Ausland - Bild.de



    Na los Brauner, gib dir etwas mehr Mühe.

    Ich bin mir sicher, daß wir noch was schlechtes über den bösen Iran finden.

  5. #45
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.371
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nein eben nicht, ich sehe das auch bei anderen Ländern, ich sehe allerdings auch bei anderen Ländern wie die sich ihrer Bevölkerung gegenüber verhalten und im Gegensatz zum Iran, wird das Fehlverhalten der USA, Israel die du bestimmt damit meinst in den Medien im In- und Ausland thematisiert und kritisiert, während das Fehlverhalten des Irans für viele nicht der Rede wert zu sein scheint.

    Schuld ist ja immer nur der Westen, USA und Israel, die armen Iraner bzw. das Mullahregime sind ja vollkommen unschuldig in den Augen einiger hier, dass diese aber genauso wenn nicht sogar mehr nach Macht streben und versuchen eine Großmacht zu werden, ist vielen anscheinend vollkommen egal, Hauptsache man kann mal wieder was unsachliches gegen den Westen, USA und Israel schreiben.
    Da hast du ziemlich ins Schwarze getroffen was Thema Großmacht betrifft, sagen auch die Iraner.

    Nicht die Türkei, sondern Iran wird die neue Führungsmacht

    In Israel selbst wird der Atomdeal zwiespältig aufgenommen, kam auch gestern in den Nachrichten. Es gibt Fürsprecher und Gegensprecher. Israel schäumt keineswegs, Nethanjahu vielleicht. Aber das ist auch nicht ganz unverständlich. Iran droht seit jeher mit der Vernichtung Israels. Wobei Israel auch ohne iranische A Bombe keine Chance hätte. Wenn Iran wollte, hätte es schon lange können.

  6. #46

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Eher das Gegenteil ist eingetreten. Jetzt schäumt der " Neden Yahu?" erst recht.

    Mit dem bösen Iran im Blick konnten die Israelis ihre Rüstungsvorhaben rechtfertigen. Nun, der Iran ist aus der Bedrohungsszenario ausgestiegen und die arme Regierung steht jetzt ohne Feindbild ganz allein in der Arena. Am schlimmsten für die Israelis ist die nach und nach voranschreitenden Abwendung der US- Amerikaner, die ebenfalls Interesse am Geschäftsvorhaben des Irans haben.

    Wo man Milliarden verdienen kann, warum Milliarden an das verwöhnte jüdische Kind verschwenden?

    - - - Aktualisiert - - -



    Na los Brauner, gib dir etwas mehr Mühe.

    Ich bin mir sicher, daß wir noch was schlechtes über den bösen Iran finden.
    Nenn mich nicht Brauner, ich weiß schon in welchem Zusammenhang du das meinst, ich bin für Demokratie und Menschenrechte, im Gegensatz zu dir bin ich objektiv, Leute wie du verschließen gerne die Augen vor der Wahrheit, aber beim Westen, Israel und den USA bei jeder Gelegenheit unsachliche Kritik von sich geben.

  7. #47
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nenn mich nicht Brauner, ich weiß schon in welchem Zusammenhang du das meinst, ich bin für Demokratie und Menschenrechte, im Gegensatz zu dir bin ich objektiv, Leute wie du verschließen gerne die Augen vor der Wahrheit, aber beim Westen, Israel und den USA bei jeder Gelegenheit unsachliche Kritik von sich geben.

  8. #48
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.371
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen

    Ich bin mir sicher, daß wir noch was schlechtes über den bösen Iran finden.
    Da muss man nicht suchen.

    Verfolgung durch den Gottesstaat

    http://www.proasyl.de/lit/iran/iran6.htm

    und andere machen mit

  9. #49
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.130
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nenn mich nicht Brauner, ich weiß schon in welchem Zusammenhang du das meinst, ich bin für Demokratie und Menschenrechte, im Gegensatz zu dir bin ich objektiv,

    Wie Bitte


    Leute wie du verschließen gerne die Augen vor der Wahrheit, aber beim Westen, Israel und den USA bei jeder Gelegenheit unsachliche Kritik von sich geben.
    Das hat wirklich wehgetan.

  10. #50
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen

    Wie Bitte



    Ich konnte es auch nicht glauben.

    Er ist ein:


Seite 5 von 24 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Obama setzt auf Diplomatie im Konflikt mit Iran
    Von BackToYU im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:42
  2. US Senator droht dem Iran mit Krieg.
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 20:33
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 06:28
  4. Bin Ladens Islamische neue Mafia, mit dem US Gambino Clan
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 20:38
  5. Starker Rück Gang im Tourismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 20:43