BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Die Einseitigkeit der Mainstream Medien

Erstellt von El Mero Mero, 30.03.2014, 22:40 Uhr · 42 Antworten · 1.931 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Früher hat es ja Spass gemacht Antwestlich zu sein und war cool, aber heute hat es eine fast schon Peinliche Art und Weise angenommen.

  2. #32
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hm...
    ich behaupte, du würdest es, sobald Geld ins spiel kommt, und du deine Interessen vertreten würdest.
    da würde mein gewissen nicht mitspielen - vielleicht würde ich mich auch verführen lassen. Ich meine zu verstehen worauf du hinaus will, aber.....

  3. #33

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.974
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ja, so wie es einzelne oder gruppen hier im Forum auch tun.
    warum?
    weil es menschlich ist.

    Ein Internetforum ist aber nicht zu vergleichen mit Zeitungen, oder dem Fernsehen..

  4. #34
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.831
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    da würde mein gewissen nicht mitspielen - vielleicht würde ich mich auch verführen lassen. Ich meine zu verstehen worauf du hinaus will, aber.....

    hm...
    lassen wir es offen.

  5. #35
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Bist du wirklich so naiv?

    Schon mal gebracht, aber nur mal ein Beispiel einer kritischen Betrachtung des Ablaufes einer Sendung im Ersten
    https://www.freitag.de/autoren/propa...propagandashow
    Habe beide Artikel gelesen, die Du in dem anderen Thread verlinkt hast und finde sie gut, der "Freitag" gehörte schon immer zu meinen Lieblings-Zeitungen.
    Aber, um zum Thread-Titel zu kommen, was sind "Mainstream-Medien"??? Sicher, der "Freitag" gehört nicht dazu, immerhin ist er aber an vielen Kiosken zu kaufen und auch, völlig unzensiert, im www zu lesen, wie auch viele andere kritische Medien. Gehören zu den "Mainstream-Medien" nicht auch die "Süddeutsche", "NZZ", "Standard" etc., sowie viele Magazine in den öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten, in denen durchaus verschiedene Meinungen ausgedrückt werden??? Ich mag keine Verallgemeinerungen und bin der Auffassung, dass sich z.B. im EU-Bereich jeder, der es will, ausreichend informieren kann.
    Sicher, auch hier gibt es Journalisten, die die berühmte "Schere im Kopf" haben und freiwilliger Selbstzensur üben, aber es gibt andererseits auch genug Medienvertreter, die ihren Beruf ernst nehmen...

    PS: Gerade hat das BVG in seinem ZDF-Urteil die Politik dazu verurteilt, ihren Einfluss auf die öffentlich-rechtlichen einzuschränken, sollte für andere Staaten unbedingt zum Vorbild dienen...

    Verfassungsgericht: Klage gegen ZDF-Staatsvertrag - SPIEGEL ONLINE

  6. #36
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    nein.
    bin ja kein bildzeitungs Leser.
    das ding fass ich net an.
    mir reicht es, wenn sie bäcker liegen sehe und die Überschrift sehe.

    - - - Aktualisiert - - -



    na also, da ist die lösung.
    die frage war: was können wir tun?
    richtig, einfach mehr informieren.
    und du musst dafür nicht nach Russland fahren.
    D bietet die Möglichkeiten.

    danke
    thread kann geschlossen werden.
    Ich verzichte auf Axel&Springer .

  7. #37
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Habe beide Artikel gelesen, die Du in dem anderen Thread verlinkt hast und finde sie gut, der "Freitag" gehörte schon immer zu meinen Lieblings-Zeitungen.
    Aber, um zum Thread-Titel zu kommen, was sind "Mainstream-Medien"??? Sicher, der "Freitag" gehört nicht dazu, immerhin ist er aber an vielen Kiosken zu kaufen und auch, völlig unzensiert, im www zu lesen, wie auch viele andere kritische Medien. Gehören zu den "Mainstream-Medien" nicht auch die "Süddeutsche", "NZZ", "Standard" etc., sowie viele Magazine in den öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten, in denen durchaus verschiedene Meinungen ausgedrückt werden??? Ich mag keine Verallgemeinerungen und bin der Auffassung, dass sich z.B. im EU-Bereich jeder, der es will, ausreichend informieren kann.
    Sicher, auch hier gibt es Journalisten, die die berühmte "Schere im Kopf" haben und freiwilliger Selbstzensur üben, aber es gibt andererseits auch genug Medienvertreter, die ihren Beruf ernst nehmen...

    PS: Gerade hat das BVG in seinem ZDF-Urteil die Politik dazu verurteilt, ihren Einfluss auf die öffentlich-rechtlichen einzuschränken, sollte für andere Staaten unbedingt zum Vorbild dienen...

    Verfassungsgericht: Klage gegen ZDF-Staatsvertrag - SPIEGEL ONLINE
    soviel ich ich mitbekommen habe, werden da nur wenige Politiker aus dem ZDF Vorstand gehen müssen. Wenn dem so ist, ist das Vollkommen lächerlich.

    ich finds immer lustig, wenn eine Marietta Slomka von Putins Propaganda redet aber sie selbst doch nichts anderes ist, nur eben auf der anderen Seite stehend.

    und wieviel Persönlichr Freiheit wie hier haben, sieht man schon am NSA abhörskandal und das sich weder die deutsche Politik noch die EU Außenpolitik zu irgendwelchen Strafmaßnahmen gegen die USA einigen kann. Nichtmal eine ntschuldigung von god bless America gibt es. Stattdessen ist man geeint wie nie wenns jetzt gegen putin geht.... Aller Achtung...

  8. #38
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    soviel ich ich mitbekommen habe, werden da nur wenige Politiker aus dem ZDF Vorstand gehen müssen. Wenn dem so ist, ist das Vollkommen lächerlich.

    ich finds immer lustig, wenn eine Marietta Slomka von Putins Propaganda redet aber sie selbst doch nichts anderes ist, nur eben auf der anderen Seite stehend.

    und wieviel Persönlichr Freiheit wie hier haben, sieht man schon am NSA abhörskandal und das sich weder die deutsche Politik noch die EU Außenpolitik zu irgendwelchen Strafmaßnahmen gegen die USA einigen kann. Nichtmal eine ntschuldigung von god bless America gibt es. Stattdessen ist man geeint wie nie wenns jetzt gegen putin geht.... Aller Achtung...


    Die USA zu kritisieren ist die eine Sache.....Was deine Freiheit angeht ....hau doch ab ...Car Putin empfängt dich ...mit offenen Armen....im Ural ist noch genug Platz für Freiheit ....dort hört dich niemand ab


    ps.


    Wieso Europa für junge Serben keine verlockende Alternative - Politik - Süddeutsche.de

  9. #39
    Avatar von Dr.Vukadin

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    525
    Glupi Balkanci sa glupim stavovima....


    Sirija....




    https://www.google.de/search?q=i+wil...God+Everything

  10. #40
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Dr.Vukadin Beitrag anzeigen
    Glupi Balkanci sa glupim stavovima....


    Sirija....




    https://www.google.de/search?q=i+wil...God+Everything

    Deine Kenntnisse in Photoshop sind schon amateurhaft

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Moral der Medien
    Von AlbaMuslims im Forum Rakija
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 23:28
  2. Die Lügen der Medien
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 14:55
  3. Die Lügenmaschine der NATO-Medien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 20:57
  4. BALKAN SPEZIAL: Die geografie der Frau / Des Mannes
    Von proud2becroat im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 11:35