BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 27 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 270

Das Ende der weißen Weltherrschaft

Erstellt von ökörtilos, 08.02.2011, 18:04 Uhr · 269 Antworten · 10.287 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Wäre er sichs bewußt,würde er nicht jedes Jahr Prozessionen am Shintoshrein abhalten,was eine Provokation der anderen Staaten bedeutet.
    Da ist was dran, aber abgesehen davon hat Japan eingelenkt.
    In ihrer Verfassung verzichten sie auch aufs Recht der Kriegsführung.
    Sie haben auch kein Militär im eigentlichen Sinne nur "Selbstverteidungsstreitkräfte"

    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmt werden wir Türken, falls die Asiaten es schaffen
    in 100 bzw 200 Jahren wie Mongolen aussehen
    Also auf zur Chinesischen Mauer und zerstören
    dschingis khan
    Herrschaft hat nichts mit Vermischung zutun.
    Die Volksbefreiungsarmee würde euch auffressen eher ihr die Grenzen überschreitet

  2. #172
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    ja weiß sein ist schon rassimsus.... araber in afriak sind 10 ecken schlimmer als europäische kolonialpolitik.. da hat man zuletzt sich um die menschen gekümmert, schulen.. krankenhäuser,, welche reiterherden schlachten denn aktuell in afrika ?
    11 Millionen Sklaven wurden nach Amerika verschleppt.

    Eine Zahl für die arabischen länder: 1530 und 1780 etwa 1,25 Millionen Menschen. Ist vielleicht ein etwas kürzerer Zeitraum, aber die Dimensionen sind klar.

    zur Kolonialpolitik- natürlich hat man sich um die Menschen gekümmert- zumindest um den Rest, den man nicht ausgerottet hatte.

    Warum leben die Indios in Südamerika denn nur noch im Gebirge? Wo ist den die Hochkultur des Kongo hin, oder die der Inka?

  3. #173

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    schwer zu sagen bei tuerken. die meisten europäuschen rechten würden euch nicht als weiße ansehen.. in den usa dagen schon. also in den 60er jahren in texas, lousiana , mit rassentrennung . also wenn du lokal betrittst muestets du wie ich wohl die toilette " only whites " nehmen, da du ja kein schwarzer bist
    Egal
    Als erstes sehe ich mich als Türke
    dann Moslem
    dann als Eurasiate
    dann als Asiate
    und zum Schluss als Europäer

  4. #174

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    11 Millionen Sklaven wurden nach Amerika verschleppt.

    Eine Zahl für die arabischen länder: 1530 und 1780 etwa 1,25 Millionen Menschen. Ist vielleicht ein etwas kürzerer Zeitraum, aber die Dimensionen sind klar.

    zur Kolonialpolitik- natürlich hat man sich um die Menschen gekümmert- zumindest um den Rest, den man nicht ausgerottet hatte.

    Warum leben die Indios in Südamerika denn nur noch im Gebirge? Wo ist den die Hochkultur des Kongo hin, oder die der Inka?

    also ist jemand der 5 frauen vergewaltigt hat besser als einer der 8 vergewaltigte.. ihr linken seid weltmeister im relativieren . der past natuerlich isn bild vom weißen tätervolk... europäer warne einfach zu de zeitpunkt anderen überlegen und konten schaden anrichten.. wie die spanier 15 hundert und in lateinamerika.. was ich sagen will: araber zb haben nicht damals nicht die möglichkiet gehabt 10 000 km durch die welt zu schiffen und zu erobern.. und was schwarze betrifft die würden das wohl im jahre 2011 nicht gebacken kriegen andere kontinente zu ereichen

  5. #175
    Ferdydurke
    Ich meine- man kann doch den Tatsachen ins Auge sehen. Die Europäer haben einen Haufen großartiger Sachen erfunden, Kontinente bereist und erforscht und nebenbei alles vernichtet, was ihnen in die Quere kam, und den maximalen wirtschaftlichen Nutzen draus gezogen. Und wir profitieren bis heute davon, während die Folgen zum Größtenteil andere tragen.

    Ist doch O.K., man sollte nur genug Ehrlichkeit besitzen, um das auch so zu sehen, wie es ist.

  6. #176
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    also ist jemand der 5 frauen vergewaltigt hat besser als einer der 8 vergewaltigte.. ihr linken seid weltmeister im relativieren . der past natuerlich isn bild vom weißen tätervolk... europäer warne einfach zu de zeitpunkt anderen überlegen und konten schaden anrichten.. wie die spanier 15 hundert und in lateinamerika.. was ich sagen will: araber zb haben nicht damals nicht die möglichkiet gehabt 10 000 km durch die welt zu schiffen und zu erobern.. und was schwarze betrifft die würden das wohl im jahre 2011 nicht gebacken kriegen andere kontinente zu ereichen
    ??????
    Wer relaitiviert? Wohl du mit deinem "aber wenn die dies dann hätten die das" etc.

    Haben sie aber nicht, Punkt.

    Beschwer dich, wenn du im Bus aufstehen mußt, weil ein Schwarzer sich setzen will, vorher hast du keinen Grund.

  7. #177
    Theodisk
    Zitat Zitat von ALBION Beitrag anzeigen
    Ach das wird Nie passieren weil die weißen sind zu intelligent dafür.
    Erklär mir wie die Pigmentierung der Haut, auf die Fähigkeit der trainierbaren Intelligenz einfluss nimmt.

  8. #178

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    894
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ??????
    Wer relaitiviert? Wohl du mit deinem "aber wenn die dies dann hätten die das" etc.

    Haben sie aber nicht, Punkt.

    Beschwer dich, wenn du im Bus aufstehen mußt, weil ein Schwarzer sich setzen will, vorher hast du keinen Grund.

    zahlenspielereien sind realtivierungen sind quasi linke erfinungen. siehe deiner theorie , dass arbischer einfluss harmloser war, da paar man wenihger getötet wurden. dazu komische zahlen von 17hunderrt . dabei morden die noch immer in afrika . was diskutier ich eigentlich:. guck dir die staaten an wo weiße einfluss hatten: ghana , kamerun, togo und dann die staaten wo der edle wilde einfluss hatte /hat wie somalia , sudan usw.. die staaten wo christen das zepter schwangen wissen was menschwürde und humanismus ist..

  9. #179

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    zahlenspielereien sind realtivierungen sind quasi linke erfinungen. siehe deiner theorie , dass arbischer einfluss harmloser war, da paar man wenihger getötet wurden. dazu komische zahlen von 17hunderrt . dabei morden die noch immer in afrika . was diskutier ich eigentlich:. guck dir die staaten an wo weiße einfluss hatten: ghana , kamerun, togo und dann die staaten wo der edle wilde einfluss hatte /hat wie somalia , sudan usw.. die staaten wo christen das zepter schwangen wissen was menschwürde und humanismus ist..
    Was soll dieses Linksgequatsche,bist du rechts.
    Hörst dich langsam an wie diese Indoktrinierten vollidioten.
    Die immer nur Links sehen können , mehr nicht

  10. #180
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Erklär mir wie die Pigmentierung der Haut, auf die Fähigkeit der trainierbaren Intelligenz einfluss nimmt.
    Du redest mit Albion

    ohne usa geht die welt kaputt dann kommt wider die kommistem und diktaur usw
    usa bringe die demokrati

Ähnliche Themen

  1. Beli Orlovi/Die Weißen Adler
    Von SRB_boy im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 22:06
  2. Weltherrschaft
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 16:27
  3. Jagd auf den Weißen Hai vor Kroatien
    Von xCROATx im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 00:58
  4. Im Weißen Haus fehlen Millionen E-Mails
    Von Südslawe im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 05:41
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 21:54