BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Entsetzen über antisemitischen Exzess

Erstellt von albaner, 13.10.2006, 15:57 Uhr · 12 Antworten · 1.349 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Entsetzen über antisemitischen Exzess




    Politiker haben mit Entsetzen auf den antisemitischen Vorgang an einer Schule im sachsen-anhaltinischen Parey reagiert. Dort hatten Mitschüler einem 16-Jährigen am Donnerstag ein Schild mit der Aufschrift "Ich bin am Ort das größte Schwein, lass mich nur mit Juden ein" umgehängt. Innenminister Holger Hövelmann bezeichnete die Demütigung des Schülers als "abstoßenden Vorgang" und kündigte eine "intensive Aufklärung" an.

    Lehrer rief die Polizei
    Den Ermittlungen zufolge hatten drei Mitschüler im Alter von 15 und 16 Jahren den Jungen gezwungen, mit dem Schild über den Schulhof zu laufen. Ein Lehrer hatte die Aktion beendet und die Polizei alarmiert. Gegen die Täter wird wegen des Verdachts der Nötigung ermittelt.

    "Neue Qualität des Rechtsextremismus"
    Der Bundesvorstand der Grünen verurteilen die Tat und verlangte eine umfassende Aufklärung. Der Übergriff sei ein weiteres Beispiel für eine neue Qualität des Rechtsextremismus und offenen Antisemitismus. Den Neonazis gehe es um das Etablieren nazistischer Symbolik und das Anheizen von Antisemitismus.

    Viele Neonazi-Straftaten in der Region
    Das Jerichower Land, in dem Parey liegt, steht den Grünen zufolge "seit langem an der Spitze der Statistik rechtsextremer Straftaten und Übergriffe". Die Partei forderte deshalb von der Landesregierung Sachsen-Anhalt, der "Arbeit gegen Rechts eine feste und verlässliche finanzielle Basis zu geben". Die Landesregierung müsse endlich "die Bedrohung der Inneren Sicherheit durch Nazis erkennen".


    http://onnachrichten.t-online.de/c/9...6/9333968.html

  2. #2
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Die Blagen werden immer bekloppter....

  3. #3

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485

    Re: Entsetzen über antisemitischen Exzess

    Zitat Zitat von albaner



    Politiker haben mit Entsetzen auf den antisemitischen Vorgang an einer Schule im sachsen-anhaltinischen Parey reagiert. Dort hatten Mitschüler einem 16-Jährigen am Donnerstag ein Schild mit der Aufschrift "Ich bin am Ort das größte Schwein, lass mich nur mit Juden ein" umgehängt. Innenminister Holger Hövelmann bezeichnete die Demütigung des Schülers als "abstoßenden Vorgang" und kündigte eine "intensive Aufklärung" an.

    Lehrer rief die Polizei
    Den Ermittlungen zufolge hatten drei Mitschüler im Alter von 15 und 16 Jahren den Jungen gezwungen, mit dem Schild über den Schulhof zu laufen. Ein Lehrer hatte die Aktion beendet und die Polizei alarmiert. Gegen die Täter wird wegen des Verdachts der Nötigung ermittelt.

    "Neue Qualität des Rechtsextremismus"
    Der Bundesvorstand der Grünen verurteilen die Tat und verlangte eine umfassende Aufklärung. Der Übergriff sei ein weiteres Beispiel für eine neue Qualität des Rechtsextremismus und offenen Antisemitismus. Den Neonazis gehe es um das Etablieren nazistischer Symbolik und das Anheizen von Antisemitismus.

    Viele Neonazi-Straftaten in der Region
    Das Jerichower Land, in dem Parey liegt, steht den Grünen zufolge "seit langem an der Spitze der Statistik rechtsextremer Straftaten und Übergriffe". Die Partei forderte deshalb von der Landesregierung Sachsen-Anhalt, der "Arbeit gegen Rechts eine feste und verlässliche finanzielle Basis zu geben". Die Landesregierung müsse endlich "die Bedrohung der Inneren Sicherheit durch Nazis erkennen".


    http://onnachrichten.t-online.de/c/9...6/9333968.html

    so eine sch.eisse wird doch hier in deutschland geduldet und gefördert,
    schau dir mal die strafen an,die an nazis verhängt werden wenn die mal einen schwarzen einfachso totprügeln.

    ich hatte mal einen kumpel der aus dem iran kamm,der wurde nach einem disco besuch von nazis überfahren,
    die polizei hat die täter nie gefunden oder wollten nicht finden.


    die deutschen sollten was unternehmen bevor es zu spät ist.

  4. #4
    pqrs
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.

  5. #5
    Crane
    Zitat Zitat von riza
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.
    Es geht nicht um Juden... Idiot

  6. #6
    pqrs
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.
    Es geht nicht um Juden... Idiot
    Meinte auch die Beleidigungen, nicht Personen.

    Ich bin genau so der Meinung, aber naja, ist ja nichts neues.

  7. #7
    Crane
    Zitat Zitat von riza
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.
    Es geht nicht um Juden... Idiot
    Meinte auch die Beleidigungen, nicht Personen.
    Die Juden wurden nur miteinebzogen als Verbindung zur Nationalsozialistischen Ideologie.

    (Haetten die Nazis damals Moslems vgetoetet, dann wuerde da heute Moslems stehen, dann haettest du immerhin einen echten Grund dich zu beschweren.)

  8. #8
    pqrs
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.
    Es geht nicht um Juden... Idiot
    Meinte auch die Beleidigungen, nicht Personen.
    Die Juden wurden nur miteinebzogen als Verbindung zur Nationalsozialistischen Ideologie.

    (Haetten die Nazis damals Moslems vgetoetet, dann wuerde da heute Moslems stehen, dann haettest du immerhin einen echten Grund dich zu beschweren.)
    Ok, da gebe ich dir Recht, aber ich höre das ja nicht nur von deutschen Nazis, auch von Türken, Araber usw. aber die beachtet ja keiner.

  9. #9
    Crane
    Zitat Zitat von riza
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.
    Es geht nicht um Juden... Idiot
    Meinte auch die Beleidigungen, nicht Personen.
    Die Juden wurden nur miteinebzogen als Verbindung zur Nationalsozialistischen Ideologie.

    (Haetten die Nazis damals Moslems vgetoetet, dann wuerde da heute Moslems stehen, dann haettest du immerhin einen echten Grund dich zu beschweren.)
    Ok, da gebe ich dir Recht, aber ich höre das ja nicht nur von deutschen Nazis, auch von Türken, Araber usw. aber die beachtet ja keiner.
    Du meinst wenn Tuerken und Araber die Juden als Schweine u.d. bezeichnen?

  10. #10
    pqrs
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von riza
    Haha lustig lustig, wenns um Juden geht, sind sie dabei, aber wenns um Türken und andere Ausländer geht, ist es ihnen egal.
    Es geht nicht um Juden... Idiot
    Meinte auch die Beleidigungen, nicht Personen.
    Die Juden wurden nur miteinebzogen als Verbindung zur Nationalsozialistischen Ideologie.

    (Haetten die Nazis damals Moslems vgetoetet, dann wuerde da heute Moslems stehen, dann haettest du immerhin einen echten Grund dich zu beschweren.)
    Ok, da gebe ich dir Recht, aber ich höre das ja nicht nur von deutschen Nazis, auch von Türken, Araber usw. aber die beachtet ja keiner.
    Du meinst wenn Tuerken und Araber die Juden als Schweine u.d. bezeichnen?
    Ja oder den Holocaust leugnen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 13:05
  2. Entsetzen in katholischer Kirche der Niederlande
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 04:18
  3. Entsetzen in Russland Grabschänder stopft Leichen
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 00:42
  4. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 08:27
  5. Entsetzen über Skandal-Fotos ..
    Von absolut-relativ im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 16:55