BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 123 von 132 ErsteErste ... 2373113119120121122123124125126127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 1315

Erdgasvorkommen: Zypern-Israel-Griechenland

Erstellt von H3llas, 17.01.2011, 18:35 Uhr · 1.314 Antworten · 78.940 Aufrufe

  1. #1221

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    219
    sagt mal nix Erdo geht geil ab.

    Krieg ist nahe dran und einer muss der Auslöser sein.


    Wenn die Börsenkurse fallen,
    regt sich Kummer fast bei allen,
    aber manche blühen auf:
    Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

    Keck verhökern diese Knaben
    Dinge, die sie gar nicht haben,
    treten selbst den Absturz los,
    den sie brauchen – echt famos!
    Leichter noch bei solchen Taten
    tun sie sich mit Derivaten:
    Wenn Papier den Wert frisiert,
    wird die Wirkung potenziert.
    Wenn in Folge Banken krachen,
    haben Sparer nichts zu lachen,
    und die Hypothek aufs Haus
    heißt, Bewohner müssen raus.
    Trifft’s hingegen große Banken,
    kommt die ganze Welt ins Wanken -
    auch die Spekulantenbrut
    zittert jetzt um Hab und Gut!
    Soll man das System gefährden?
    Da muss eingeschritten werden:
    Der Gewinn, der bleibt privat,
    die Verluste kauft der Staat.
    Dazu braucht der Staat Kredite,
    und das bringt erneut Profite,
    hat man doch in jenem Land
    die Regierung in der Hand.
    Für die Zechen dieser Frechen
    hat der Kleine Mann zu blechen
    und – das ist das Feine ja -
    nicht nur in Amerika!
    Und wenn Kurse wieder steigen,
    fängt von vorne an der Reigen -
    ist halt Umverteilung pur,
    stets in eine Richtung nur.
    Aber sollten sich die Massen
    das mal nimmer bieten lassen,
    ist der Ausweg längst bedacht:
    Dann wird bisschen Krieg gemacht.

  2. #1222

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    219
    sagt mal nix Erdo geht geil ab.

    Krieg ist nahe dran und einer muss der Auslöser sein.


    Wenn die Börsenkurse fallen,
    regt sich Kummer fast bei allen,
    aber manche blühen auf:
    Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

    Keck verhökern diese Knaben
    Dinge, die sie gar nicht haben,
    treten selbst den Absturz los,
    den sie brauchen – echt famos!
    Leichter noch bei solchen Taten
    tun sie sich mit Derivaten:
    Wenn Papier den Wert frisiert,
    wird die Wirkung potenziert.
    Wenn in Folge Banken krachen,
    haben Sparer nichts zu lachen,
    und die Hypothek aufs Haus
    heißt, Bewohner müssen raus.
    Trifft’s hingegen große Banken,
    kommt die ganze Welt ins Wanken -
    auch die Spekulantenbrut
    zittert jetzt um Hab und Gut!
    Soll man das System gefährden?
    Da muss eingeschritten werden:
    Der Gewinn, der bleibt privat,
    die Verluste kauft der Staat.
    Dazu braucht der Staat Kredite,
    und das bringt erneut Profite,
    hat man doch in jenem Land
    die Regierung in der Hand.
    Für die Zechen dieser Frechen
    hat der Kleine Mann zu blechen
    und – das ist das Feine ja -
    nicht nur in Amerika!
    Und wenn Kurse wieder steigen,
    fängt von vorne an der Reigen -
    ist halt Umverteilung pur,
    stets in eine Richtung nur.
    Aber sollten sich die Massen
    das mal nimmer bieten lassen,
    ist der Ausweg längst bedacht:
    Dann wird bisschen Krieg gemacht.

  3. #1223

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    219
    Wenn die Börsenkurse fallen,
    regt sich Kummer fast bei allen,
    aber manche blühen auf:
    Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

    Keck verhökern diese Knaben
    Dinge, die sie gar nicht haben,
    treten selbst den Absturz los,
    den sie brauchen – echt famos!
    Leichter noch bei solchen Taten
    tun sie sich mit Derivaten:
    Wenn Papier den Wert frisiert,
    wird die Wirkung potenziert.
    Wenn in Folge Banken krachen,
    haben Sparer nichts zu lachen,
    und die Hypothek aufs Haus
    heißt, Bewohner müssen raus.
    Trifft’s hingegen große Banken,
    kommt die ganze Welt ins Wanken -
    auch die Spekulantenbrut
    zittert jetzt um Hab und Gut!
    Soll man das System gefährden?
    Da muss eingeschritten werden:
    Der Gewinn, der bleibt privat,
    die Verluste kauft der Staat.
    Dazu braucht der Staat Kredite,
    und das bringt erneut Profite,
    hat man doch in jenem Land
    die Regierung in der Hand.
    Für die Zechen dieser Frechen
    hat der Kleine Mann zu blechen
    und – das ist das Feine ja -
    nicht nur in Amerika!
    Und wenn Kurse wieder steigen,
    fängt von vorne an der Reigen -
    ist halt Umverteilung pur,
    stets in eine Richtung nur.
    Aber sollten sich die Massen
    das mal nimmer bieten lassen,
    ist der Ausweg längst bedacht:
    Dann wird bisschen Krieg gemacht.

  4. #1224

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    219
    Wenn die Börsenkurse fallen,
    regt sich Kummer fast bei allen,
    aber manche blühen auf:
    Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

    Keck verhökern diese Knaben
    Dinge, die sie gar nicht haben,
    treten selbst den Absturz los,
    den sie brauchen – echt famos!
    Leichter noch bei solchen Taten
    tun sie sich mit Derivaten:
    Wenn Papier den Wert frisiert,
    wird die Wirkung potenziert.
    Wenn in Folge Banken krachen,
    haben Sparer nichts zu lachen,
    und die Hypothek aufs Haus
    heißt, Bewohner müssen raus.
    Trifft’s hingegen große Banken,
    kommt die ganze Welt ins Wanken -
    auch die Spekulantenbrut
    zittert jetzt um Hab und Gut!
    Soll man das System gefährden?
    Da muss eingeschritten werden:
    Der Gewinn, der bleibt privat,
    die Verluste kauft der Staat.
    Dazu braucht der Staat Kredite,
    und das bringt erneut Profite,
    hat man doch in jenem Land
    die Regierung in der Hand.
    Für die Zechen dieser Frechen
    hat der Kleine Mann zu blechen
    und – das ist das Feine ja -
    nicht nur in Amerika!
    Und wenn Kurse wieder steigen,
    fängt von vorne an der Reigen -
    ist halt Umverteilung pur,
    stets in eine Richtung nur.
    Aber sollten sich die Massen
    das mal nimmer bieten lassen,
    ist der Ausweg längst bedacht:
    Dann wird bisschen Krieg gemacht.

  5. #1225

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    219
    sorry für doppelpost.

  6. #1226
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Ouchy Beitrag anzeigen
    sorry für doppelpost.
    4-fachpost

  7. #1227

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    4-fachpost
    = Vierfacher Unsinn!

  8. #1228

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Leonidas300 Beitrag anzeigen
    Erdogan nennt Israel "Bedrohung" für den Nahen Osten
    (AFP) – Vor 2 Stunden 
    Istanbul — Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat Israel als "Bedrohung" für den Nahen Osten bezeichnet. "Ich sehe Israel derzeit als Bedrohung für die Region", sagte Erdogan nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Anadolu während eines Besuchs in Südafrika. Zur Begründung verwies Erdogan darauf, dass Israel die Atombombe besitze. Zudem betreibe Israel "Staatsterror". Israel hat bisher nie den Besitz von Atomwaffen bestätigt, dies aber auch nicht dementiert.
    Erdogan hatte Israel schon in den vergangenen Jahren mehrmals scharf kritisiert und auch den Begriff "Staatsterror" für die gezielte Tötung radikaler Palästinenser verwendet. Seit dem israelischen Angriff auf türkische Schiffe mit Hilfsgütern für den Gaza-Streifen, bei dem im vergangenen Jahr neun türkische Aktivisten starben, befinden sich die Beziehungen zwischen den ehemaligen Partnern Türkei und Israel in einer tiefen Krise. Erst vor wenigen Wochen hatte Ankara den israelischen Botschafter des Landes verwiesen.
    Copyright © 2011 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Mehr »
    Die einzige Bedrohung hier ist die Türkei, was mischt sie sich überhaupt ein in fremden Geschäften?

    Staatsterror? Das ich nicht lache, die Türkei terrorisiert doch ständig unser Land, jetzt bekommen Sie die Quittung dafür

  9. #1229
    Yoschimitsu
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Die einzige Bedrohung hier ist die Türkei, was mischt sie sich überhaupt ein in fremden Geschäften?

    Staatsterror? Das ich nicht lache, die Türkei terrorisiert doch ständig unser Land, jetzt bekommen Sie die Quittung dafür
    Welche Quittung?

  10. #1230

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Yoschimitsu Beitrag anzeigen
    Welche Quittung?
    Lese noch mal den Thread dummer Türke und nerv nicht!

Ähnliche Themen

  1. Israel will 20.000 Soldaten auf Zypern stationieren
    Von tsakonas im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 08:00
  2. Zypern-Israel
    Von Dikefalos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 01:53