BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 97 von 132 ErsteErste ... 478793949596979899100101107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 1315

Erdgasvorkommen: Zypern-Israel-Griechenland

Erstellt von H3llas, 17.01.2011, 18:35 Uhr · 1.314 Antworten · 78.788 Aufrufe

  1. #961
    Tetraethyllead
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    Wie gewohnt
    Leere Reden und Drohungen. Sowie Mustafa und Ali "Isch hör ich höle meine Brüdeeee" sagen, aber nichts tun.

  2. #962
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich habe mir die muehe gemacht und alles schoen durchgelesen,
    was mich etwas zum schmunzeln bringt, ist das die tuerkischen user hier im BF aus eine Niederlage einen Sieg verkaufen wollen.

    was ist schlimmer, die niederlage zu akzeptieren? oder wenn man nicht weisst das man schon verloren?
    Wo siehst du eine Niederlage? Ursprünglich wurde von manchen Forumsgriechen behauptet die Rohstoffe gehören ausschließlich dem Süden. Daraufhin haben Forumstürken gesagt, dass die ganze Insel mit allen darauf lebenden Menschen Anspruch auf die Rohstoffe haben. Danach kam das große Rätselraten, wie Nordzypern und die Türkische Regierung ihre Interessen verteidigen werden. Manche haben von Krieg gesprochen, andere von Drohungen usw. usf.

    Fazit: Die Zyperngriechen und Hellas Griechen machen im Süden weiter wie gehabt und die Zyperntürken mit den TR Türken im Norden.

    Somit hat die Türkei und Nordzypern die potentiellen nördlichen Rohstoffe für sich beansprucht und vereinnahmt SOLANGE zukünftige diplomatische Bemühungen mit GANZ Zypern, der Türkei und Griechenland keine zufriedenstellende Lösung für ALLE Seiten bringen.

    Somit hat die Türkei gewonnen, weil sie jetzt indirekt ihre Seegrenzen vorübergehend (?) erweitert hat und jetzt wahrscheinlich demnächst Rohstoffe im Norden fördern wird.

  3. #963
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Tetraethyllead Beitrag anzeigen
    Wie gewohnt
    Leere Reden und Drohungen. Sowie Mustafa und Ali "Isch hör ich höle meine Brüdeeee" sagen, aber nichts tun.

    ich kenne die anatolische draufgaenger nur zugute, so das man nichts glauben kann..hunde die bellen beissen nicht so eine redensart bei uns

  4. #964
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich kenne die anatolische draufgaenger nur zugute, so das man nichts glauben kann..hunde die bellen beissen nicht so eine redensart bei uns
    Sei nicht so gehässig, es ging nur um Provokation.
    Als ob einige Forumsgriechen nicht auch so einen Stuss geschrieben hätten. Tu nicht so blind.



    Zitat von TurkishTiger
    Lehn du dich zurück und betrachte das Feuerwerk wenn türkische Schlachtschiffe mit privaten Förderanlagen Schiffe versenken spielen.

    Jeder wird seinen Anteil bekommen, schließlich geht es um viel Geld und Türken werden gewiss nicht vor Pleitegriechen einknicken und ihnen ihren rechtmäßigen (darüber lässt sich nicht streiten) Anteil überlassen.

    Ausgerechnet die Griechen müssten wissen das Türken nicht einfach nur drohen.
    Dieses Kommentar von mir war provokativ gemeint und wie du im fettgedruckten Teil siehst, habe ich auch meinen ersten Satz wieder revidiert.

  5. #965
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Wo siehst du eine Niederlage? Ursprünglich wurde von manchen Forumsgriechen behauptet die Rohstoffe gehören ausschließlich dem Süden. Daraufhin haben Forumstürken gesagt, dass die ganze Insel mit allen darauf lebenden Menschen Anspruch auf die Rohstoffe haben. Danach kam das große Rätselraten, wie Nordzypern und die Türkische Regierung ihre Interessen verteidigen werden. Manche haben von Krieg gesprochen, andere von Drohungen usw. usf.

    Fazit: Die Zyperngriechen und Hellas Griechen machen im Süden weiter wie gehabt und die Zyperntürken mit den TR Türken im Norden.

    Somit hat die Türkei und Nordzypern die potentiellen nördlichen Rohstoffe für sich beansprucht und vereinnahmt SOLANGE zukünftige diplomatische Bemühungen mit GANZ Zypern, der Türkei und Griechenland keine zufriedenstellende Lösung für ALLE Seiten bringen.

    Somit hat die Türkei gewonnen, weil sie jetzt indirekt ihre Seegrenzen vorübergehend (?) erweitert hat und jetzt wahrscheinlich demnächst Rohstoffe im Norden fördern wird.

    du errinerst dich noch an unser letztes gespaecht, du weiss was du gesagt hast und was ich zu dir gesagt haben.werde da auch nicht weiter drumherum hacken, weil wie es gekommen ist wissen wir alle nur zugut.

    hier wird es genau das selbe rauskommen, ihr werdet monate lang mit ein schiff hin und her schippern und es wird nichts passiern, und es noch als erfolg praesentieren

    dafuer gibt es viele gruende...

    1. um zu bohren braucht ihr ein bohrer,und in europa kann man die bohrer zaehlen!

    und alle gerade in einsatz sind in diverse laender.

    (nur zu info, so ein bohrer hat eine groesse eines tankers, damit du auch weisst wovon wir hier grad reden)


    2. um aufklaerung zu machen muesst ihr spezialisten im land hollen damit die es untersuchen koennen, ihr selbst koennt keine untersuchung machen, dafuer sind laender wie norwegen etc. bekannt fuer ihre technologie und erfahrung.


    3. damit die kommen koennen brauchen die eine genehmigung von staat zypern, weil diese gewaesser zypriotisch sind, es ist eine firma die nacht rechtlichen internationalen rechte handelt, und nicht nach tuerkischen.


    klartext, damit wir nicht drumherum reden, erdogan versucht jetzt sein gesicht nicht zu verlieren, weil er nicht gedacht haette das die zyprioten es machen wuerden, und es in der tuerkei wie ein sieg aussehen will.

    doch frage ich dich, wo sind die kriegsschiffe? warum glaubt ihr jetzt erdogan das er handelt, obwohl er euch international laecherlich gemacht hat?

  6. #966
    Avatar von Leonidas300

    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    637
    Ισραηλινά F-16 στο Καστελόριζο! - "Κυνήγι" Τούρκων στην Α.Μεσόγειο
    29-09-2011 16:14:20


    Σκληρό πόκερ αποφάσισε να παίξει το Ισραήλ στέλνοντας τα μαχητικά του έξω από τη Μεγίστη (Καστελόριζο) ως απάντηση στην αποστολή τουρκικού αεροσκάφους συλλογής πληροφοριών που πέταξε χθες μερικές λίγα μίλια εκτός του ενάεριου χώρου του Ισραήλ!

    Αμέσως μετά δύο ισραηλινά μαχητικά απογειώθηκαν από ισραηλινή βάση πέταξαν προς την περιοχή του Ριζοκάρπασου πάνω από τα κατεχόμενα ενημερώνοντας την Υπηρεσία Πολιτικής Αεροπορίας της Κύπρου και όχι το FIR Ercan.

    Τα αεροσκάφη συνέχισαν την πτήση τους προς τον κόλπο της Μερσίνης και πέταξαν παράλληλα με τις ακτές της νοτίου Τουρκίας σε απόσταση 15 μιλίων, μέχρι την Φοινίκη κοντά στο Καστελόριζο!

    Τα ισραηλινά μαχητικά τήρησαν του κανόνες του FLIR Λευκωσίας και όχι βέβαια αυτούς του παράνομου Ercan που θεωρεί «δικό του» τον εναέριο χώρο από τα κατεχόμενα μέχρι τις ακτές της Τουρκίας. Ακολούθως τα μαχητικά κατευθύνθηκαν νότια και επέστρεψαν στο Ισραήλ.

    Λίγο αργότερα ένα τουρκικό F-16 αποπειράθηκε να προσεγγίσει το Ισραήλ αλλά αμέσως 6 ισραηλινά μαχητικά απογειώθηκαν για την αναγνώριση του τουρκικού μαχητικού το οποίο πραγματοποίησε στροφή 180 μοιρών, ενώ το πλησίαζαν και επέστρεψε στην Τουρκία, ενώ οι Ισραηλινοί πιλότο είχαν λάβει εντολή κατάρριψης!.

    Χθες δικινητήριο τουρκικό αεροσκάφος συλλογής πληροφοριών πέταξε σε απόσταση μερικών δεκάδων μιλίων από το Ισραήλ χτές το πρωί. Το αεροσκάφος λίγη ώρα αργότερα αναχώρησε για τα κατεχόμενα.

    Χθες επίσης τουλάχιστον δύο τουρκικά μαχητικά, εξακολούθησαν και χθες τις παραβιάσεις του FLIR Λευκωσίας πετώντας ανοικτά της Λάρνακας - σε απόσταση 50 χλμ από τις ακτές και κοντά στα ανατολικά όρια της ζώνης ασκήσεων (LCD3) των βρετανικών βάσεων.

    Νωρίς το απόγευμα χθες, όταν το Piri Reis πλησίασε σε απόσταση μικρότερη των 20 ναυτικών μιλίων από την πλατφόρμα στο «Οικόπεδο 12», εμφανίστηκε Ισραηλινό μαχητικό ελικόπτερο να πετά στην περιοχή για μεγάλο χρονικό διάστημα καλύπτοντας την περιοχή της πλατφόρμας και αυτή της πορείας του «Πίρι Ρέις».

  7. #967

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Zitat Zitat von Leonidas300 Beitrag anzeigen
    Ισραηλινά F-16 στο Καστελόριζο! - "Κυνήγι" Τούρκων στην Α.Μεσόγειο
    29-09-2011 16:14:20


    Σκληρό πόκερ αποφάσισε να παίξει το Ισραήλ στέλνοντας τα μαχητικά του έξω από τη Μεγίστη (Καστελόριζο) ως απάντηση στην αποστολή τουρκικού αεροσκάφους συλλογής πληροφοριών που πέταξε χθες μερικές λίγα μίλια εκτός του ενάεριου χώρου του Ισραήλ!

    Αμέσως μετά δύο ισραηλινά μαχητικά απογειώθηκαν από ισραηλινή βάση πέταξαν προς την περιοχή του Ριζοκάρπασου πάνω από τα κατεχόμενα ενημερώνοντας την Υπηρεσία Πολιτικής Αεροπορίας της Κύπρου και όχι το FIR Ercan.

    Τα αεροσκάφη συνέχισαν την πτήση τους προς τον κόλπο της Μερσίνης και πέταξαν παράλληλα με τις ακτές της νοτίου Τουρκίας σε απόσταση 15 μιλίων, μέχρι την Φοινίκη κοντά στο Καστελόριζο!

    Τα ισραηλινά μαχητικά τήρησαν του κανόνες του FLIR Λευκωσίας και όχι βέβαια αυτούς του παράνομου Ercan που θεωρεί «δικό του» τον εναέριο χώρο από τα κατεχόμενα μέχρι τις ακτές της Τουρκίας. Ακολούθως τα μαχητικά κατευθύνθηκαν νότια και επέστρεψαν στο Ισραήλ.

    Λίγο αργότερα ένα τουρκικό F-16 αποπειράθηκε να προσεγγίσει το Ισραήλ αλλά αμέσως 6 ισραηλινά μαχητικά απογειώθηκαν για την αναγνώριση του τουρκικού μαχητικού το οποίο πραγματοποίησε στροφή 180 μοιρών, ενώ το πλησίαζαν και επέστρεψε στην Τουρκία, ενώ οι Ισραηλινοί πιλότο είχαν λάβει εντολή κατάρριψης!.

    Χθες δικινητήριο τουρκικό αεροσκάφος συλλογής πληροφοριών πέταξε σε απόσταση μερικών δεκάδων μιλίων από το Ισραήλ χτές το πρωί. Το αεροσκάφος λίγη ώρα αργότερα αναχώρησε για τα κατεχόμενα.

    Χθες επίσης τουλάχιστον δύο τουρκικά μαχητικά, εξακολούθησαν και χθες τις παραβιάσεις του FLIR Λευκωσίας πετώντας ανοικτά της Λάρνακας - σε απόσταση 50 χλμ από τις ακτές και κοντά στα ανατολικά όρια της ζώνης ασκήσεων (LCD3) των βρετανικών βάσεων.

    Νωρίς το απόγευμα χθες, όταν το Piri Reis πλησίασε σε απόσταση μικρότερη των 20 ναυτικών μιλίων από την πλατφόρμα στο «Οικόπεδο 12», εμφανίστηκε Ισραηλινό μαχητικό ελικόπτερο να πετά στην περιοχή για μεγάλο χρονικό διάστημα καλύπτοντας την περιοχή της πλατφόρμας και αυτή της πορείας του «Πίρι Ρέις».

    Kannste das mal übersetzen ? Nicht jeder kann deine Sprache

  8. #968

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Zitat Zitat von Tetraethyllead Beitrag anzeigen
    Wie gewohnt
    Leere Reden und Drohungen. Sowie Mustafa und Ali "Isch hör ich höle meine Brüdeeee" sagen, aber nichts tun.
    Du Fake gehst mir langsam auf die Nerven.Was sollen diese Bilder von irgendwelchen israelischen Politikern und Generälen ? Willste damit die Türken provozieren oder was ?

  9. #969
    Avatar von Leonidas300

    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    637
    Da steht das heute israelische f 16 Bomber richtung kastelorizo unterwegs waren als Antwort der türkischen provokation von gestern wo türkische f16 im der Nähe von israelischen Gewässern unterwegs waren .... Die israelischen f16 sind zur griechischen Insel kastelorizo geflogen und vor der Türkei rumgeflogen .... Anschliessend ist ein türkisches f16 richtung Israel gestarten anschliessend sind von Israel 6 f16 los daraufhin hat das türkische ne 180grad Drehung hingelegt ...

  10. #970
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    du errinerst dich noch an unser letztes gespaecht, du weiss was du gesagt hast und was ich zu dir gesagt haben.werde da auch nicht weiter drumherum hacken, weil wie es gekommen ist wissen wir alle nur zugut.

    hier wird es genau das selbe rauskommen, ihr werdet monate lang mit ein schiff hin und her schippern und es wird nichts passiern, und es noch als erfolg praesentieren

    dafuer gibt es viele gruende...

    1. um zu bohren braucht ihr ein bohrer,und in europa kann man die bohrer zaehlen!

    und alle gerade in einsatz sind in diverse laender.

    (nur zu info, so ein bohrer hat eine groesse eines tankers, damit du auch weisst wovon wir hier grad reden)


    2. um aufklaerung zu machen muesst ihr spezialisten im land hollen damit die es untersuchen koennen, ihr selbst koennt keine untersuchung machen, dafuer sind laender wie norwegen etc. bekannt fuer ihre technologie und erfahrung.


    3. damit die kommen koennen brauchen die eine genehmigung von staat zypern, weil diese gewaesser zypriotisch sind, es ist eine firma die nacht rechtlichen internationalen rechte handelt, und nicht nach tuerkischen.


    klartext, damit wir nicht drumherum reden, erdogan versucht jetzt sein gesicht nicht zu verlieren, weil er nicht gedacht haette das die zyprioten es machen wuerden, und es in der tuerkei wie ein sieg aussehen will.

    doch frage ich dich, wo sind die kriegsschiffe? warum glaubt ihr jetzt erdogan das er handelt, obwohl er euch international laecherlich gemacht hat?
    Ne ich erinnere mich nicht mehr. Wo Erdogan "Uns" oder besser gesagt die "Türkei" lächerlich gemacht haben sollte weiß ich nicht. Das ist wieder Ansichtssache die vom Standpunkt abhängt. Er macht seinen Job gut. Erst kürzlich hat die Griechische Gemeinde in Amerika Erdogan für seine Minderheitenpolitik gelobt (Rückführung von Sachanlagen und Entschädigungszahlungen an Minderheiten). Demnächst wird der Griechische PM in die Türkei für weitere Gespräche reisen, während Erdogan wieder durch die Presse seine Solidarität mit dem von der Wirtschaftskriese gebeutelten Griechen unterstrichen hat.
    Blätter mal ein paar Seiten zurück, da sind verschiedene Quellen in Form von Artikeln usw. teilw. kurz zusammengefasst wiedergegeben.

    Die Zypernpolitik ist wieder unabhängig von dem ganzen zu betrachten. Fakt ist das ein türkisches Forschungsschiff die seismischen Aktivitäten in Nordzypriotischen Gewässern erforschen soll und das die Türkische Regierung im Falle von Rohstofffunden eine Bohrplattform für 1.5 Mrd. USD kaufen oder mieten wird. Was ist dein Problem? wer Geld locker macht bekommt die nötige Ausrüstung und das Fachpersonal. Die Türkei möchte selber und nicht über Dritte die evtl. Rohstoffe erschließen und fördern was nicht heißt das wir bei Bedarf die Technologie und das Personal nicht anmieten oder kaufen würden. Bell nicht soviel rum und warte mal ab. Bei uns im türkischen gibt es auch dieses Sprichwort

    Ankara is sticking to its oil and gas exploration activities as planned in eastern Mediterranean Sea despite continued unease voiced by its old allies, the U.S. and the EU.

    At the moment, Turkish geophysical and seismic research vessel Piri Reis is surveying in and around the Block 12 economic zone, where Greek Cypriot drilling is also under way. The Piri Reis is expected to continue to search the area as long as needed, a senior Foreign Ministry official told the Hürriyet Daily News on Wednesday.

    Turkish frigates are not directly escorting the research vessel but are sailing in the region, ready to intervene if the Piri Reis is harassed, the Turkish Foreign Ministry official said. “We already had some armed ships in the region patrolling in international waters. What we are doing now [since the Greek Cypriots began drilling] is increasing their visibility.”

    “[Turkey’s policy] is irresponsible and needs to be condemned,” Fule said during the parliamentary session, which was discussing tensions between Turkey and Greek Cyprus. Greek Cyprus has the right to search for natural resources within its Exclusive Economic Zone, or EEZ, and can conclude agreements with third countries for hydrocarbon exploration, he said.

    Turkey signed an oil and gas exploration deal with Turkish Cyprus last week, and the Piri Reis was deployed immediately to the Mediterranean to begin exploration on behalf of Turkish Cyprus. Yet, the Turkish official drew attention to the difference between two survey processes being conducted in Mediterranean waters.

    Seismic surveys for hydrocarbons carried out by CGG Veritas, a French-based geophysical services company, have been taken off the coast of Antalya in Turkey’s own continental shelf, he said. Surveys in Turkish waters have nothing to do with other exploration activity carried out by the Piri Reis in disputed Cyprus waters, the official said. “Piri Reis was dispatched on behalf of Turkish Cyprus according to the agreement signed in New York.”

    Turkish Cypriot leader Derviş Eroğlu and Prime Minister Recep Tayyip Erdoğan signed in New York an agreement on the delineation of the continental shelf between the two countries in the East Mediterranean following a Greek Cypriot move to start offshore drilling for natural gas and oil southeast of the divided island.

    The Piri Reis began research on Monday to cover an area reaching 1,000 kilometers, with 280 kilometers already covered, Doğan Yaşar, deputy director of the Institute of Marine Sciences and Technology at Dokuz Eylül University, told the Anatolia news agency on Wednesday.

    Yaşar said seismic surveys were being conducted about 80 miles off the coast in communication with Turkish frigates. The study results would be analyzed and they could sail again to the possible determined places of gas outlets to drill one or two meters under the surface, he said.

    Meanwhile, Erdoğan vowed that Turkey would not be a spectator to Greek Cypriot gas drilling in the Mediterranean. The Piri Reis was dispatched to demonstrate Turkey’s determination, “to show our presence there,” he said Wednesday.

    Turkey snubs EU, US calls for Cyprus thaw - Hurriyet Daily News

Ähnliche Themen

  1. Israel will 20.000 Soldaten auf Zypern stationieren
    Von tsakonas im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 08:00
  2. Zypern-Israel
    Von Dikefalos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 01:53