BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 19 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 185

Erdoğan bezeichnet Israel als terroristischen Staat

Erstellt von Boro, 19.11.2012, 22:12 Uhr · 184 Antworten · 7.329 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022

    AW: Erdoğan bezeichnet Israel als terroristischen Staat

    Was will man anderes von einem Staat erwarten der Holocaust begeht.

  2. #112
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372
    Der legale Weg, Auschwitz zu leugnen

    Veröffentlicht am März 23, 2013 von tapferimnirgendwo

    Nehmen wir mal als Beispiel die Facebook-Seite eines CDU-Politikers und Mitglied des deutschen Bundestags: Ruprecht Polenz. Niemals würde er folgende Aussage auf seiner Seite dulden: “In Auschwitz wurde nicht vergast!”
    Oder?

    Natürlich nicht, werden Sie jetzt sicher denken. Das Leugnen von Gaskammern ist in Deutschland schließlich unter Strafe gestellt.

    Tja, weit gefehlt. Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass auf Ruprecht Polenz Seite doch der Holocaust geleugnet wurde, allerdings in einer Art und Weise, wie sie heute weithin in Deutschland zu finden ist. In Deutschland hat sich eine Aussage etabliert, die zwar unmissverständlich ausdrückt, dass es im deutschen Reich der Nationalsozialisten keine Gaskammern gegeben haben soll, die aber dennoch davon frei zu sein scheint, von der Strafverfolgung behelligt zu werden. Es gibt einen legalen Weg, den Holocaust zu leugnen und hier ist er: Auf der Facebook-Seite von Ruprecht Polenz fand sich folgender Eintrag:



    Mal ganz abgesehen davon, dass dieser Kommentar schon aus grammatikalischen Erwägungen heraus Wert gewesen wäre, sofort gelöscht zu werden, war diese Aussage dennoch auf der Facebook-Seite von Ruprecht Polenz zu sehen, bis dieser Artikel erschien.

    Es gibt ja einige Geschmacklosigkeiten, die Israel von Seiten derer, die das Land hassen wie sonst keine andere Nation, vorgeworfen werden, aber das es in Israel Gaskammern gibt, in denen Palästinenser vergast werden, wurde noch von keinem “Israelkritiker” erhoben. Wie auch? Diese Lüge würde nun wirklich niemand mehr glauben. Israel hat keine Gaskammern. Das weiß und akzeptiert jeder, selbst der größte Judenhasser.

    Wer behauptet, Israel täte Palästinensern das gleiche Leid an wie die Nazis einst den Juden, sagt damit: Es gab keine Gaskammern in Deutschland! Er sagt damit auch: Juden seien in Deutschland vollwertige Bürger des Landes gewesen, wie die 20 Prozent arabische Bevölkerung heute in Israel, Juden seien im Parlament der Nazis vertreten gewesen, wie heute Palästinenser in der Knesset und Juden seien in den Gerichten der Nazis vertreten gewesen, wie heute Palästinenser in Israel. Er sagt damit: Es gab keine Rassengesetze unter den Nazis!

    Es ist somit recht einfach, den Holocaust in Deutschland legal zu leugnen. Deshalb tun es vermutlich auch so viele. Wer hat diesen Satz nicht schon mal gehört:

    “Was Israel mit den Palästinensern macht, ist nichts anderes als was die Nazis mit den Juden gemacht haben.”

    Das ist der legale Weg, Auschwitz zu leugnen!
    ***
    Nachtrag: Ruprecht Polenz hat meinen Artikel kommentiert:

    “Ich habe den zu Recht inkriminierten Kommentar sofort gelöscht, nachdem ich mit einer PN darauf aufmerksam gemacht worden bin. Hätte der Blogger dasselbe getan, statt genüsslich seinen Artikel zu schreiben, hätte ich den Kommentar schon eher löschen können. Auf meiner Pinnwand sind täglich zwischen 300 und 700 Kommentare Dritter zu lesen. (Der in Rede stehende Kommentar gehörte zu einem thread mit über 120 Kommentaren.) Ich selbst komme oft nur mit erheblicher Verzögerung dazu, sie zu lesen. Zur Zeit bin ich zB auf einer Konferenz in Krakau und habe nur in den Pausen Gelegenheit dazu.”

    Ich kann dazu nur sagen: Schon traurig, dass Ruprecht Polenz unter seinen tausenden von Followern keinen einzigen Fan hat, dem dieser ungeheure Kommentar aufgefallen ist. Kann es sein, dass sich eine erschreckende Mehrheit einfach mit dieser Form der Holocaustleugnung abgefunden hat?

  3. #113
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022

    AW: Erdoğan bezeichnet Israel als terroristischen Staat

    Das sehen nur Juden so.

  4. #114
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das sehen nur Juden so.
    Das sieht jeder so, der wenigstens annährend weiß, was Holocaust bedeutet

  5. #115

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was will man anderes von einem Staat erwarten der Holocaust begeht.
    Schade, dass du nicht weißt, was Holocoust ist.

  6. #116
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Zionist army faking injuries to justify attacking innocent Palestinians. Very disturbing.

    Dass es sich hierbei um eine Übung handelt, wo Verletzungen simuliert werden, können wir ja definitv ausschließen, das wäre ja absurd.

  7. #117

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Baba Erdogan hat wie immer Recht.

  8. #118
    Sonny
    Scheiß Zionisten. Alle hässlig wie die Nacht.

  9. #119

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Marcin Beitrag anzeigen
    Es ist somit recht einfach, den Holocaust in Deutschland legal zu leugnen. Deshalb tun es vermutlich auch so viele. Wer hat diesen Satz nicht schon mal gehört:

    “Was Israel mit den Palästinensern macht, ist nichts anderes als was die Nazis mit den Juden gemacht haben.”

    Das ist der legale Weg, Auschwitz zu leugnen!
    Eigentlich nicht.

    Das ist nur eine Übertreibung, die einem Zweck dient. Wird auch oft in Ländern gesagt, in denen es nicht illegal ist, den Holokaust zu leugnen. Den meisten Leuten, die so was sagen, ist Auschwitz eher egal.

  10. #120
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.127
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was will man anderes von eine Staat erwarten der Holocaust begeht.

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Öffentliche Propaganda einer terroristischen Vereinigung in Bremen
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 11:58
  3. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01
  4. UCK - Zur Karriere einer terroristischen Vereinigung
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 18:23