BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 35 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 346

Erdogan erlaubt Kopftuch im Staatsdienst

Erstellt von DZEKO, 30.09.2013, 12:06 Uhr · 345 Antworten · 9.180 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010

    Erdogan erlaubt Kopftuch im Staatsdienst

    Erdogan erlaubt Kopftuch im Staatsdienst

    "Demokratiepaket" in der Türkei: Premier Erdogan kündigt Reformen bei Menschen- und Bürgerrechten an. Davon sollen ethnische Minderheiten und kleine Parteien profitieren. Doch Erdogan rüttelt auch an den Fundamenten der modernen Türkei.

    Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat Schritte für eine Stärkung demokratischer Reformen in seinem Land angekündigt. Erdogan stellte dazu am Montag in Ankara ein "Demokratiepaket" vor, das kleineren Volksgruppen und Minderheiten mehr Rechte geben soll.

    Teil des Pakets ist demnach auch die Stärkung der Rechte religiöser Türken. So soll das Kopftuchverbot für Frauen im Staatsdienst aufgehoben werden. Das Verbot gilt als Teil der Trennung von Religion und Staat, eines der Fundamente der modernen Türkei . Die Diskriminierung von Religion, Nationalität oder Ethnie soll Erdogan zufolge künftig zudem mit drei Jahren statt wie zuvor einem Jahr Gefängnis bestraft werden.

    Seine Vorschläge sollten Freiheit, Demokratie und Brüderlichkeit stärken, hatte Erdogan dazu am Wochenende erklärt. Oppositionspolitiker und Vertreter der kurdischen Volksgruppe reagierten zunächst skeptisch. Erdogan sagte der Zeitung Hürriyet zufolge , dass das Paket nicht das erste und nicht das letzte Reformvorhaben sei.
    Mehr Rechte für kurdische Minderheit

    Kurden können sich dem Bericht zufolge ebenfalls auf mehr Rechte einstellen. So soll die Verwendung bestimmter kurdischer Buchstaben nicht mehr mit Strafen belegt werden. In Privatschulen sollen künftig auch Sprachen und Dialekte abseits des Türkischen verwendet werden dürfen. Dies soll aber nicht in öffentlichen Schulen gelten.

    Zudem kann der Premier sich vorstellen, die Zehn-Prozent-Hürde für die Parlamentswahlen zu senken. Es solle darüber diskutiert werden, ob die Grenze bestehen bleiben, abgeschafft werden oder auf fünf Prozent gesenkt werden soll.

    Die Grenze, ab der Parteien finanzielle Wahlkampfunterstützung bekommen, soll von sieben Prozent auf drei Prozent gesenkt werden. "Das macht den Weg dafür frei, dass mehr Parteien finanzielle Hilfen bekommen", sagte Erdogan der Hürriyet zufolge. Zudem soll es Parteien künftig erlaubt sein, ganzjährig und in verschiedenen Sprachen um Unterstützung zu werben.

    Wie Erdogan dem Bericht zufolge weiter sagte, soll auch das Demonstrationsrecht erweitert werden. Protestzüge dürften demnach künftig bis Mitternacht dauern. Derzeit müssen Demonstrationen bei Sonnenuntergang enden.

    http://m.sueddeutsche.de/inm/sz/?jum...enst-1.1783766

    Was ich mich frage bei den Nichttürken die Antierdogan sind, und sogar offen für den türkischen Nationalismus sind ob die Nationalismus nur deswegen befürwortenn weil sie genau wissen das die Nationalisten den Islam schwächen würden. Aber in Europa ist man dagegen weil man hier keine erstarkten Islamischen Parteien haben wird, hauptsache gegen Islam da befürwortet man halt Nationalismus und Rassismus.

  2. #2
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Der Herr sei gepriesen

  3. #3

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Erdogan wird sehr bald getötet werden genauso wie Turgut Özal und Menderes abwarten.

  4. #4
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Erdogan wird sehr bald getötet werden genauso wie Turgut Özal und Menderes abwarten.
    Also mir wäre eine Wahlschlappe lieber, damit er mal einsieht, dass man mit knapp 50% nicht gegen den Rest regieren kann, er ist schließlich Chef aller Türken!!!

  5. #5
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    So soll die Verwendung bestimmter kurdischer Buchstaben nicht mehr mit Strafen belegt werden.
    Ein weiterer Meilenstein Richtung Minderheiten- und Menschenrechte!

  6. #6
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Erdogan spuckt auf die türkischen Wurzeln.

  7. #7
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Schon lustig wenn christliche Länder mehr Rechte Frauen mit Hijab geben wie mehrheitlich muslimische Länder .

    AsianPolINS_228x438.jpg

  8. #8
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Na ja, jetzt kann er auch mal seine Frau und seine Tochter mitnehmen

  9. #9
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Schade wie der gute Laizismus untergraben wird von so einem .........

  10. #10
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Schade wie der gute Laizismus untergraben wird von so einem .........
    Diskriminiert der Laizismus Frauen mit Kopftuch ? Dann zu Hölle mit ihm

Seite 1 von 35 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kopftuch und Verschleierung
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 11:01
  2. Bundestag erlaubt PID
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 22:20
  3. Emine Erdogan: vom bruder unters kopftuch gezwungen
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 20:38
  4. Abu Hamaza...Kopftuch
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 00:03
  5. Bahnfahrerin mit Kopftuch
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 14:34