BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 35 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 346

Erdogan erlaubt Kopftuch im Staatsdienst

Erstellt von DZEKO, 30.09.2013, 12:06 Uhr · 345 Antworten · 9.210 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.200
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Die aktuelle Verfassung wurde in den 80er Jahren von Generälen dem türkischen Volk aufgezwungen - tatsächlich mit Gewalt. Beim Referendum darüber bekamen die Militärs dann auch eine Zustimmung von über 91%. DDR lässt grüßen.
    Wie die Verfassungsänderung im Iran 1979.

    Da waren es sogar 98%

  2. #242
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Oh man
    Sieh mal wir alle hier respektieren deine Ansichten und Einstellungen zum Thema "Religion und Staat".
    Ich weiß auch nicht wie sehr du dich mit der Türkei auseinandergesetzt hast. Fakt ist aber die AKP hat riesigen Rückhalt im Volk.
    Sie ist deshalb so jung,weil sie neu gegründet werden musste. Ihre Vorgänger wurden nämlich aus der Regierung geputscht.

    So ein von oben aufgedrückter,künstlicher Laizismus ist doch lächerlich.
    Ich meine klar, religiöse Autoritäten sollten in einem modernen Staat keine weltliche Macht in ihren Händen konzentrieren,aber dieses
    Getue ist ein Überbleibsel des Kemailismus,der überholt ist und ,wie ich schätze, sich nicht mit der Einstellung der Mehrheit der Türken deckt.
    Mal ehrlich, mir ist das so unglaublich egal, was die Türkei da macht. Ein Bruch der Verfassung ist es trotzdem, auch wenn sich vlt. nie wirklich daran gehalten wurde.
    Wenn ich aber hier bestimmte Leute posten sehe, bei denen man merkt die hätten am liebsten einen Gottesstaat, und denen sind Frauenrechte scheiß egal, das einzige Frauenrecht wofür sie sich einsetzen ist das Recht auf Kopftuch und dann noch Deanovic ankommt, keinen Plan von nichts hat und dann Sprüche bringt wie "Ja, die Mehrheit der Bevölkerung ist da aber muslimisch und basta", als ob die Religion das Einzige wäre worauf sich ein moderner Staat beruft, kann ich halt nicht anders als ihn darauf hinzuweisen, dass das so nicht stimmt.
    Und sonst hat Toruko alles perfekt erklärt

  3. #243

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, mir ist das so unglaublich egal, was die Türkei da macht. Ein Bruch der Verfassung ist es trotzdem, auch wenn sich vlt. nie wirklich daran gehalten wurde.
    Wenn ich aber hier bestimmte Leute posten sehe, bei denen man merkt die hätten am liebsten einen Gottesstaat, und denen sind Frauenrechte scheiß egal, das einzige Frauenrecht wofür sie sich einsetzen ist das Recht auf Kopftuch und dann noch Deanovic ankommt, keinen Plan von nichts hat und dann Sprüche bringt wie "Ja, die Mehrheit der Bevölkerung ist da aber muslimisch und basta", als ob die Religion das Einzige wäre worauf sich ein moderner Staat beruft, kann ich halt nicht anders als ihn darauf hinzuweisen, dass das so nicht stimmt.
    Und sonst hat Toruko alles perfekt erklärt
    ?

  4. #244
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Da kennt sich jemand aber aus.

    Zunächst einmal solltest du nicht mit Begriffen um dich werfen, von denen du offensichtlich nicht den Hauch einer Ahnung hast.

    Laizismus war mit Sicherheit neu und hätte damals nicht vom Volke akzeptiert worden. Dass aber der Laizismus, welcher den religiösen Missbrauch und den Ideologischen Islamismus hemmt, heute abgelehnt wird, ist nicht richtig. Diverse meinungsbildende Untersuchungen belegen dies! Wie sollte man eine Maßnahme denn anders aufrechterhalten?

    Kommen wir zu der AKP: Die AKP hat ihre Anhänger aber wenn du glaubst, dass die Wahlen den jetzigen Stand der Tatsachen wiedergibt, habe ich dich anscheinend mehr als überschätzt. Der bisherige Rückhalt lässt sich wie folgt justifizieren.

    1. Wirtschaftlicher Wohlstand
    2. Alternativlosigkeit

    Es gibt sicherlich eine breite Masse, die den Laizismus ablehnt aber eine mindestens genauso groß Masse, der die Trennung von Staat und Religion als essentiell betrachtet.
    Du legst mir Worte in den Mund. Ich behaupte nicht das türkische Volk will einen Gottesstaat.
    Aber dieser Laizismus ist nicht das,was das Volk will-offensichtlich.
    Ich meine wie oft gewann eine islamisch-konservative Partei die Wahlen,nach der Abschaffung des Ein-Parteien-Systems?

    Religiöser Missbrauch und Islamische Ideologie
    Die AKP ist keine al-Qaida. Aber diese Form von penetrantem Laizismus leugnet einfach nur den islamischen Charakter des türkischen Volkes.
    Ich meine wem zum Teufel will man damit etwas vormachen?


    Wieso man die AKP wählt... ist so ein Thema.
    In meinem Bekanntenkreis sind die meisten frommen Türken pro-AKP.
    Wie sehr andere Gründe gewichtet sind,darüber lässt sich nur spekulieren.

  5. #245

    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    708
    Zitat Zitat von TheddoNi Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, mir ist das so unglaublich egal, was die Türkei da macht. Ein Bruch der Verfassung ist es trotzdem, auch wenn sich vlt. nie wirklich daran gehalten wurde.
    Wenn ich aber hier bestimmte Leute posten sehe, bei denen man merkt die hätten am liebsten einen Gottesstaat, und denen sind Frauenrechte scheiß egal, das einzige Frauenrecht wofür sie sich einsetzen ist das Recht auf Kopftuch und dann noch Deanovic ankommt, keinen Plan von nichts hat und dann Sprüche bringt wie "Ja, die Mehrheit der Bevölkerung ist da aber muslimisch und basta", als ob die Religion das Einzige wäre worauf sich ein moderner Staat beruft, kann ich halt nicht anders als ihn darauf hinzuweisen, dass das so nicht stimmt.
    Das habe ich nie gesagt alles wodrum es mir ging war, dass in der Türkei Frauen und Männer ihre Religion aufgeben müssen um eine Universität zu besuchen oder einen Job zu bekommen. Wenn es sein muss, damit die gleichwertig wie andere behandelt werden, dann soll er doch die laizistische Verfassung ändern.

    Da du ja so super schlau bist erkär doch mal was Kopftuchverbot und Bartverbot überhaupt mit Trennung von Staat und Religion zu tun hat.

  6. #246
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.200
    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Du legst mir Worte in den Mund. Ich behaupte nicht das türkische Volk will einen Gottesstaat.
    Aber dieser Laizismus ist nicht das,was das Volk will-offensichtlich.
    Ich meine wie oft gewann eine islamisch-konservative Partei die Wahlen,nach der Abschaffung des Ein-Parteien-Systems?

    Religiöser Missbrauch und Islamische Ideologie
    Die AKP ist keine al-Qaida. Aber diese Form von penetrantem Laizismus leugnet einfach nur den islamischen Charakter des türkischen Volkes.
    Ich meine wem zum Teufel will man damit etwas vormachen?
    Ich meine
    Wie kommst du drauf?

  7. #247

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Ganz Normal? Du reagierst wie eine weichgekloppte Pussy!
    Welche Sekte hat deinen Kopf gewaschen?
    Diese ekelhafte affinität zu Erdogan kommt doch nicht von ungefähr..
    Soll ich ein lustiges Bild, in den "der lustige Bilder" Thread posten, damit du dich besser fühlst? Du faschistische Diaspora Pussy




    Also...Was soll dieser Post? Willst du die bösen Türkenfeinde beschwichtigen? Islamist Köpek.
    So langsam solltest du begreifen, dass du nervst.

  8. #248
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Da kennt sich jemand aber aus.

    Zunächst einmal solltest du nicht mit Begriffen um dich werfen, von denen du offensichtlich nicht den Hauch einer Ahnung hast.

    Laizismus war mit Sicherheit neu und hätte damals nicht vom Volke akzeptiert werden. Dass aber der Laizismus, welcher den religiösen Missbrauch und den Ideologischen Islamismus hemmt, heute abgelehnt wird, ist nicht richtig. Diverse meinungsbildende Untersuchungen belegen dies! Wie sollte man eine Maßnahme denn anders aufrechterhalten?

    Kommen wir zu der AKP: Die AKP hat ihre Anhänger aber wenn du glaubst, dass die Wahlen den jetzigen Stand der Tatsachen wiedergibt, habe ich dich anscheinend mehr als überschätzt. Der bisherige Rückhalt lässt sich wie folgt justifizieren.

    1. Wirtschaftlicher Wohlstand
    2. Alternativlosigkeit

    Es gibt sicherlich eine breite Masse, die den Laizismus ablehnt aber eine mindestens genauso groß Masse, der die Trennung von Staat und Religion als essentiell betrachtet.
    Laizismus - konkret das Kopftuchverbot - wird von der überwältigenden Mehrheit der Gesellschaft abgelehnt. Neben der AKP ist auch die MHP gegen das Verbot - sogar die kurdische BDP. Gemeinsam kommen sie auf mehr als 2/3 der Sitze im Parlament. Hinzu kommt, dass viele kleine Splitterparteien ebenfalls gegen das Verbot sind. Etwa 80% der Türken lehnen das Verbot ab. Das ist meine persönliche Schätzung. Wissenschaftliche Untersuchungen von TESEV und KONDA kommen auf 76,3%.
    Ba

    Über 2/3 der Bevölkerung findet das Verbot scheiße, aber weil ein paar freiheitsfeindliche Kemalisten durch Aufhebung des Verbots den Laizismus, der in der Türkei nie bestand, gefährdet sehen, muss der Großteil darunter leiden und macht genau was?

    Richtig, wählt die AKP.

    Erdogan weiß, dass er bei dieser Thematik nicht mit einer Revolution ankommen kann (nicht der arabische Weg). Er macht es etappenweise. Erst tragen ihre Ehefrauen Kopftücher bei offiziellen Anlässen, dann wird das Verbot an der Uni aufgehoben, später bei einem Teil der Beamtenschaft (jetzt) und irgendwann jcukt's kein Schwein, was es auch sollte.

    Es kann niemanden etwas angehen, wie die Frau sich kleidet. Wichtig ist nur, was sie tut. Wenn ihre Entscheidungen als Beamtin gerecht, fair und nach Gesetz sind, kann sie von mir aus mit Glatze kommen (was strenggenommen auch verboten war bis jetzt ).

  9. #249
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    edit. Vorigen Post nicht gesehen.

  10. #250
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.200
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Laizismus - konkret das Kopftuchverbot - wird von der überwältigenden Mehrheit der Gesellschaft abgelehnt. Neben der AKP ist auch die MHP gegen das Verbot - sogar die kurdische BDP. Gemeinsam kommen sie auf mehr als 2/3 der Sitze im Parlament. Hinzu kommt, dass viele kleine Splitterparteien ebenfalls gegen das Verbot sind. Etwa 80% der Türken lehnen das Verbot ab. Das ist meine persönliche Schätzung. Wissenschaftliche Untersuchungen von TESEV und KONDA kommen auf 76,3%.
    Ba

    Über 2/3 der Bevölkerung findet das Verbot scheiße, aber weil ein paar freiheitsfeindliche Kemalisten durch Aufhebung des Verbots den Laizismus, der in der Türkei nie bestand, gefährdet sehen, muss der Großteil darunter leiden und macht genau was?

    Richtig, wählt die AKP.

    Erdogan weiß, dass er bei dieser Thematik nicht mit einer Revolution ankommen kann (nicht der arabische Weg). Er macht es etappenweise. Erst tragen ihre Ehefrauen Kopftücher bei offiziellen Anlässen, dann wird das Verbot an der Uni aufgehoben, später bei einem Teil der Beamtenschaft (jetzt) und irgendwann jcukt's kein Schwein, was es auch sollte.

    Es kann niemanden etwas angehen, wie die Frau sich kleidet. Wichtig ist nur, was sie tut. Wenn ihre Entscheidungen als Beamtin gerecht, fair und nach Gesetz ist, kann sie von mir aus mit Glatze kommen (was strenggenommen auch verboten war bis jetzt ).
    Wenn die breite Masse davon überzeugt ist, dass das Koptuchverbot zu lockern oder gar zu kippen ist (partiell), dann passiert das. Ich spreche aber nicht vom Kopftuch.

    Ich spreche vom römischen Rechtsystem, Gewaltenteilung, empirisch fundiertes Schulsystem usw usf.

Ähnliche Themen

  1. Kopftuch und Verschleierung
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 11:01
  2. Bundestag erlaubt PID
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 22:20
  3. Emine Erdogan: vom bruder unters kopftuch gezwungen
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 20:38
  4. Abu Hamaza...Kopftuch
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 00:03
  5. Bahnfahrerin mit Kopftuch
    Von Amphion im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 14:34