BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 105 von 461 ErsteErste ... 55595101102103104105106107108109115155205 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.050 von 4605

Erdogan Support-Thread !!!

Erstellt von Sonny, 07.06.2013, 00:59 Uhr · 4.604 Antworten · 197.978 Aufrufe

  1. #1041

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    und jetzt liefert er uns das oel aus dem nordirak
    er hat nicht das sagen über das öl alle entscheidungen bezüglich des öls gehen von der irakischen zentralregierung aus! und außerdem ist der norden des iraks defacto türkisches gebiet (millak-i milli) erdosirk könnte in den irak einmarschieren und das gebiet zurück holen dafür hat er aber keine tasaks

  2. #1042
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.827
    barzani ist ein vasall von ankara ..die turkei hat grossen einfluss auf den nordirak

    Türkische Unternehmen im Nordirak

    Die Türkei und die KRG sind weitgehend voneinander abhängig. Die KRG ist abhängig von türkischen Direktinvestitionen. So kommen unter anderem 80 Prozent der Textilien auf dem KRG-Markt aus der Türkei, berichtet Asia Times.
    Die beiden neuen Flughäfen in den Städten Erbil und Sulaimania wurden von türkischen Bau-Unternehmen gebaut. Der Auftrag belief sich auf 650 Millionen US-Dollar, schreiben die US-Wissenschaftler Stephen J. Flanagan und Samuel J. Brannen in ihrem Buch „Turkey’s Evolving Dynamics: Strategic Choices for U.S.-Turkey Relations“.
    Im Nordirak sind etwa 1200 türkische Firmen vertreten. Doch davon sind 900 Firmen aus der Baubranche, berichtet BBC Turkish. Türkische Bauunternehmen sind die aktivste Gruppe im gesamten Irak (mehr hier).
    Die İhsan Doğramacı Corporation ist der Begründer der renommierten türkischen Privatuniversität „Bilkent“.
    Ankara hofft im Gegenzug auf Erdöl

    Doch die Türkei investiert auch in den Energiesektor des Nordirak. Auch das war ein Themenschwerpunkt bei dem jüngsten Treffen zwischen Erdoğan und Barzani. Denn die Türkei ist abhängig von russischen Energieträgern. Sie möchte sich aus dieser Abhängigkeit befreien.
    Im Dezember soll die erste Pipeline vom Nordirak in die Türkei in Betrieb genommen werden. Das Erdöl wird von den Ölfeldern Taq Taq und Tawke im Nordirak kommen. Das türkisch-amerikanische Unternehmen Genel Enerji kontrolliert 44 Prozent des Taq Taq-Ölfelds und 25 Prozent des Tawke-Ölfelds. In der ersten Phase soll Erdöl in Höhe einer Gesamtrate von 400.000 Barrels pro Tag fließen. Bis 2019 soll die tägliche Gesamtrate auf zwei Millionen Barrels steigen, berichtet Milliyet.
    Die gegenseitige wirtschaftliche Abhängigkeit zwischen Kurden des Nordirak und der Türkei hat auch ihre negativen Seiten. Die Zentralregierung in Bagdad ist erbost über die Alleingänge der KRG. Die Annäherung zwischen der Türkei und der KRG wird mit Misstrauen beäugt. Doch auch innerhalb der Kurden gibt es Kritiker der Freundschaft zwischen Barzani und Erdoğan. Insbesondere die PKK hält nicht viel von Barzani. Denn der vertritt die Oberschicht innerhalb der Kurden und gilt als rücksichtsloser Feudalherr und Despot.
    Hinzu kommt, dass Barzani und Erdoğan in der Syrien-Frage dieselbe Linie vertreten. Beide wollen den Sturz Assads und werfen den Kurden Syriens vor, sie würden das Regime unterstützen. Die kurdische Demokratische Einheitspartei (PYD) Syriens sei mehrmals wortbrüchig geworden, zitiert die Hürriyet Barzani. Deshalb habe die KRG die Grenze zu Syrien dicht gemacht. Seitdem erhalten die Kurden Syriens keine Hilfe von den Kurden des Nordirak.

    Türkei: Erdo

  3. #1043

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    barzani ist ein vasall von ankara ..die turkei hat grossen einfluss auf den nordirak
    die türkei hat keinen einfluss auf den norden des iraks und barzani ist kein vasall der türkei sondern der der usa! anscheinend bist du auf dem stand der 90iger damals war er der vasall der türkei und damals hat er auch mit der türkei gegen die pkk-terroristen gekämpft.

    dtn? nicht das ich lache das ist fetoss zeitung kein wunder

  4. #1044

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    die türkei hat keinen einfluss auf den norden des iraks und barzani ist kein vasall der türkei sondern der der usa! anscheinend bist du auf dem stand der 90iger damals war er der vasall der türkei und damals hat er auch mit der türkei gegen die pkk-terroristen gekämpft.

    dtn? nicht das ich lache das ist fetoss zeitung kein wunder
    Woher hast du dass denn die Peshmerga hat nie gegen die PKK gekämpft sie dulden die PKK nur im Nordirak

  5. #1045
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.042
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Woher hast du dass denn die Peshmerga hat nie gegen die PKK gekämpft sie dulden die PKK nur im Nordirak
    Bin verwirrt, heißt das nicht Peschmerga?

  6. #1046
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    er hat nicht das sagen über das öl alle entscheidungen bezüglich des öls gehen von der irakischen zentralregierung aus! und außerdem ist der norden des iraks defacto türkisches gebiet (millak-i milli) erdosirk könnte in den irak einmarschieren und das gebiet zurück holen dafür hat er aber keine tasaks


    - - - Aktualisiert - - -

    @Tuaf
    So hart es auch klingen mag, die Türkei baut aktuell ein Unabhängiges Kurdistan im Irak. Ihr baut die Wirtschaft auf(Autobahnen, Kraftwerke, Flughäfen und Staudämme etc.), klar brauchen die Kurden Anfangs Starthilfe, diese wird jedoch immer mehr Schwinden. Das Bildungssystem wird auch immer hochwertiger mein Freund. Eure Bau-Firmen werden früher oder später einer nach dem anderen durch Kurdische ersetzt.

  7. #1047

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Bin verwirrt, heißt das nicht Peschmerga?
    Ja hast recht mein Fehler bira

  8. #1048
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Ja hast recht mein Fehler bira
    Wasn Kurde...

  9. #1049

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Woher hast du dass denn die Peshmerga hat nie gegen die PKK gekämpft sie dulden die PKK nur im Nordirak
    In den 90er hat die Peshmerga unter Borazani gegen die PKK gekämpft die PKK begrüßte z.b die Giftgas Angriffe auf die Kurden Borazanis. Du bist doch Kurde du müsstes es doch besser Wissen das die Öcalan Bewegung gegen Borazani ist in den 90er wurden in der Türkei alle Kurden ausgeschaltet die sich kritisch zu Öcalan geäußert haben.

    Deshalb hat sich Barzani auch gegen eine PKK Autonomie in Syrien geäußert. Die Kurden sind in 4 Lager geteilt die Barzani Kurden, Talabani Kurden, PKK und die Hisbollah in der Türkei die sich aber noch " ruhig " verhält.

    Du solltest die 90er mal besser genauer untersuchen wie die Hisbollah gegen die PKK gekämpft hat und die Peshmerga gegen die PKK. Aber um deinen Puls zu beruhigen kann ich dir sagen das Barzani gesagt hat das er nicht mehr gegen die PKK Kämpfen wird und er sie im Nord-Irak duldet.

    Der eigentliche dumme hier ist der Türke und seine Primitive AKP Anhängerschaft die wir auch hier im Forum bewundern können der eigentliche Hund Barzanis ist Erdogan er ist nach Diyarbakir gereist um Barzani zu begrüßen und nicht anders rum sonst wäre das Treffen in Ankara.

    Hier geht um die Kommunalwahlen die im März 2014 stattfindet die AKP wird hier einiges an Stimmen verlieren deshalb auch die Veranstaltung weil die PKK durch den Friedensprozess stärker geworden ist Erdogan weiß selber dass, das Ende seiner Partei auch das Ende seiner Existenz und seiner Kriminellen Familie bedeutet. Deshalb geht er jetzt auch Deals mit den Teufel ein um seine eigene Haut zu Retten.

  10. #1050

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    In den 90er hat die Peshmerga unter Borazani gegen die PKK gekämpft die PKK begrüßte z.b die Giftgas Angriffe auf die Kurden Borazanis. Du bist doch Kurde du müsstes es doch besser Wissen das die Öcalan Bewegung gegen Borazani ist in den 90er wurden in der Türkei alle Kurden ausgeschaltet die sich kritisch zu Öcalan geäußert haben.

    Deshalb hat sich Barzani auch gegen eine PKK Autonomie in Syrien geäußert. Die Kurden sind in 4 Lager geteilt die Barzani Kurden, Talabani Kurden, PKK und die Hisbollah in der Türkei die sich aber noch " ruhig " verhält.

    Du solltest die 90er mal besser genauer untersuchen wie die Hisbollah gegen die PKK gekämpft hat und die Peshmerga gegen die PKK. Aber um deinen Puls zu beruhigen kann ich dir sagen das Barzani gesagt hat das er nicht mehr gegen die PKK Kämpfen wird und er sie im Nord-Irak duldet.

    Der eigentliche dumme hier ist der Türke und seine Primitive AKP Anhängerschaft die wir auch hier im Forum bewundern können der eigentliche Hund Barzanis ist Erdogan er ist nach Diyarbakir gereist um Barzani zu begrüßen und nicht anders rum sonst wäre das Treffen in Ankara.

    Hier geht um die Kommunalwahlen die im März 2014 stattfindet die AKP wird hier einiges an Stimmen verlieren deshalb auch die Veranstaltung weil die PKK durch den Friedensprozess stärker geworden ist Erdogan weiß selber dass, das Ende seiner Partei auch das Ende seiner Existenz und seiner Kriminellen Familie bedeutet. Deshalb geht er jetzt auch Deals mit den Teufel ein um seine eigene Haut zu Retten.
    Barzani hat sich nie kritisch zu Syrien geäußert er hat sogar spenden gesammelt und Hilfsgüter verschickt sogar Kämpfer hat er ausbilden lassen der hohe kurdische Rat in Syrien verhält sich zu apoistisch und nehmen die Hilfe barzanis nicht an deshalb wurden auch die Peschmerga die auf dem weg nach Syrien waren zurück geschickt sogar PJAK Kämpfer die zu wenig APO waren wurden zurück geschickt vom Rest hast du wohl recht

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 15:38
  2. China,Philippinen support
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 09:24
  3. I support Serbia And Iam a Muslim
    Von Paja Patak im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 18:34