BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 348 von 461 ErsteErste ... 248298338344345346347348349350351352358398448 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.471 bis 3.480 von 4605

Erdogan Support-Thread !!!

Erstellt von Sonny, 07.06.2013, 00:59 Uhr · 4.604 Antworten · 197.762 Aufrufe

  1. #3471
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921

  2. #3472
    Amarok
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Papa Erdogan regelt das mit Schellen.

    Anhang 64734
    Der tut nichts.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ok wie sehe ergibt die ganze Diskussion mit dir wieder kein Sinn.



    Einfach so.



    Es sterben so wenige Soldaten wie seit Jahrzehnte nicht mehr.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich hab dir zuerst die Frage gestellt.

    Deine Frage hat kein Bezug zum Thema.

    - - - Aktualisiert - - -

    Glaubt was ihr wollt.

    Mehr als 50% der Wähler wissen ganz genau was sie Wählen.

    Danke.
    Es stimmt eben nicht, es sterben immer noch im Jahr über 60 Soldaten bei gefechten mit der PKK oder an der Grenze zu den Nachbarstaaten. Diese Statistiken sind ganz klar.

    Du möchtest doch gar nicht diskutieren sondern einfach nur recht haben ohne überhaupt eine Grundlage für deine Argumentation. Wegen Türken wie dir, geht das Land vor die Hunde und du wirst es irgendwann noch mitbekommen glaub es mir. Dann wirst du dich selbst fragen, wieso du so einen Mann verteidigst der mit dem Islam nur seine Wählerschaft ranzieht diesem missbraucht und ebenso sich nicht um das Türkische Volk kümmert sondern diese eben spaltet und zulässt das man gegen den Staatsgründer einem Mann herzieht. Dem wir unmissverständlich unser Leben zu verdanken haben du, ich unsere Großväter absolut jeder selbst Recep Tayyip Erdogan und seine Abgeordneten selbst.

    Mein Eltern selbst sind AKP-Anhänger trotzdem große Patrioten auch im Bereich des Millitärs gibt es viele AKP'li diese fangen aber oft da kann man auch gerne meine Familie fragen die im Bereich Millitär arbeitet in den Kasernen für unruhe stiften. In einer Kaserne nahmen irgendwelche Spinner sogar die eingerahmten Bilder des Staatsgründers ab und warfen sie weg. Sie haben das Bild des mannes weg geworfen, der für diese Leute gestorben ist und gekämpft hat.

    Das Türkische Volk ist vermehrt respektlos, dies erleben wir nicht nur im Bereich des Sports, Fernsehens oder auch in der Gesellschaft sondern auch auf Innenpolitischer Ebene.

    Ich liefere dir hier klare Sachen, die jeder entweder nachlesen kann oder mich kontaktiert und ich schick ihn höchst persönlich die Nummer meines Onkels der in Hakkari stationiert ist oder meiner Tante bei der Luftwaffe. Wo ist also dein Problem, dass du einfach jedes mal ausreden dafür suchst um etwas zu verteidigen was dir und mir offensichtlich schadet?

    Das verstehe ich nicht, dass Türken auf Türken los gehen. Dieser Mann hats geschafft. Mein Vater selbst ist kurz davor ohne irgendwelche Einflüsse die AKP nicht mehr zu unterstützen und so passiert es mit einigen die sich nicht sicher sind, was dieser Verein denn überhaupt tut.

    Wer bei einem Grubenunglück sagt:"Das kann immer passieren." Das aber das wohl größte Grubenunglück in Europa war, das größte Grubenunglück in der Türke tut mir Leid, der hat meine Unterstützung nicht verdient noch verdient verteidigt zu werden. Den Staatsgründer zu beleidigen, dass ist mir von Arabern geläufig und bekannt aber das sogar Türken sich gegen Mustafa Kemal Pascha stellen und sich dritte aus Bosnien, Albanien oder sonst woher zu Wort melden die uns in den Balkankriegen ebenso wie Araber verraten haben. Tut mir leid, da fehlt mir ehrlich gesagt der Nerv. Weder möchte ich ein Turan, noch den Tengrismus einführen oder sonst etwas. Man kann hier nicht mal auf normaler Grundlage diskutieren ohne, dass man abgespeist wird mit:"Du hast keine Ahnung, ich weiß alles besser."

    Ich möchte einmal in die Türkei einreisen ohne solche Kopffickerei von Leuten wie dir, die ihre Augen verschließen von dem was dort passiert. Befehle der Soldaten stammen aus Ankara, die Befehle die dort erteilt werden kommen vom Verteidigungsministerium deren Generäle und natürlich dem Außenminister, Ministerpräsidenten und Staatspräsidenten der Türkei. Oft ist der Fall, dass noch weitere Minister wie z.B. der Energie-Minister zu solchen gesprächen eingeladen werden. Sprich am Ende hat die Türkei die entscheidung gefällt Soldaten ohne ausreichende Luftunterstützung in den Osten auf die Berge zu schicken. Da ich selbst den Wehrdienst noch absolvieren muss, da meine Papiere aus Tokat mir vorliegen muss ich ebenso auf die Befehle reagieren wenn ich denn gebraucht werden als "Gurbetci" für den ernstfall.

    "Du hast doch keine Ahnung, mit dir kann man nicht diskutieren, ich weiß alles besser!"
    Das hat nichts mit Argumenation zutun Blacksea. Noch bist du fähig über die AKP eine normale Diskussion zu führen und behandelst nur die positiven Themen vergisst aber dabei die zahlreichen negativen die auf der Hand liegen. Zudem du geschichtliche Tatsachen für dich gern ab und zu verdrehst und für dich gern benutzt. Natürlich helfen dabei die zahlreichen Türkisch-Islamischen Seiten. Da ist doch jemand Mitglied der Milli Görüs. Beten und Rufen könnt ihr, wenn es aber um das Verteidigen der Nationalen Sicherheit geht scheißt ihr euch in die Hose und Leute wie ich oder meine Familie muss ran oder andere die der Türkei die Treue geschworen haben. Unser Staatsgründer war nicht im Gefängniss aufgrund von Verfassunswidrigen Parolen und Zielen. Ihm wurde vorgeworfen mit Dschihadisten zu kooperieren.

    Hier ein Zitat von Erdogan:

    „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“
    – Recep Tayyip Erdoğan[8][9]

    Das erinnert mich an einen Fall im Bereich des Türkischen Fußball wo Yilidray Demirören Besiktas in den Abgrund getreten hat und darauf trotzdem Verbandspräsident des Türkischen Fußballs geworden ist und immer noch ist. So etwas passiert nicht nur in Hollywood Filmen sondern auch in der Türkei. Wo Verbrecher und ehemalige Gefängnisinsassen Präsidente werden von Unternehmen oder halt einem Staat.


    Sprich alles was bis jetzt passiert ist, war von langer Hand auch so geplant. Wer es vergessen haben sollte, wir sind alle gläubige Muslime.

    Einfach so.
    Nicht einfach so aber ein großteil weiß bis heute nicht, was wirklich phase war und redet irgendeinen Bockmist daher.

    Hier eine Offiziellere Stellungnahme zu dem Türken-Kurden Konflikt:

    Es wird oft behauptet, dass der Türkei-PKK-Konflikt der 29. Aufstand der Kurden in der Geschichte der türkischen Republik sei.[3] Unter den bedeutenden Aufständen wie dem Koçgiri-Aufstand (1920), Scheich Said Aufstand (1925), Ararat-Aufstand (1930) und dem Dersim-Aufstand (1938) ist dies jedoch der Aufstand mit der längsten Dauer und einer tiefgreifenden Wirkung.[4] Neben der wirtschaftlichen Unterentwicklung des vorwiegend von Kurden besiedelten Südostens des Landes fühlten sich viele Kurden auch deshalb diskriminiert, weil ihnen ihre eigene Sprache und Tradition verweigert wurde. Jahrzehntelang wurde die kurdische Bevölkerung assimiliert und benachteiligt.[5] Diese repressive türkische Politik, die auch moderaten kurdischen Anliegen im Wege stand, trieb viele Kurden in die Arme der PKK.[6] Ein Anlass für die PKK, zu den Waffen zu greifen, war die Repression der Militärdiktatur nach dem Putsch 1980, die u.a. an den Zuständen im Militärgefängnis Diyarbakır deutlich wurde.[7]
    Jedoch ist eben nicht jeder Kurde ein Terrorist noch ist die große Mehrheit für die PKK sondern dagegen und das war sie auch vor der AKP. Zudem ist die die Rede von einem Millitärputsch und einem Anlass die Rede und diese Generäle sind alle samt Nationalistisch veranlagt ebenso Ülkücü, Bozkurtlu oder sonst was. Ich kann dir nur empfehlen sich dort mal einzulesen. Es hat weit mehr als nur mit der Opposition zutun sprich der CHP. Das hat weit aus komplexe Gründe aber gut du brauchst deine Ausflüchte.

    Ich wette zu 100% das du diesen Beitrag ignorieren wirst, weil ich eben recht habe. Dies sage ich nicht aus trotz sondern aus Informationen, Quellen und Ereignissen die mir oder meiner Familie wiederfahren sind. Manchmal braucht es mehr als nur Ferien in der Türkei und Karadeniz Gecesi in Hamburg Blacksea um unser Land zu verstehen. Du verstehst es nicht, nicht mal 30% vom ganzen. Du beschränkst dich allein auf unseren Glauben, was eine wichtige Grundlage ist aber nicht alles. Man kann auch stolz auf sein Land und auf seinen glauben sein. Egal welches zuerst oder zuletzt kommt.

    Dzeko, Yashar und die anderen sind zwar okay und korrekt, trotzdem haben diese User keine Ahnung über das Land und beschränken sich ebenso nur auf ihren Glauben und auf dinge die sie mitbekommen haben.

    In der Zeit von Erdogan sind nicht weniger Soldaten gestorben als vorher. Außerdem vermisse ich deine Beiträge bei dem TSK-Thread, wolltest du nicht jeden tag einen Sehit posten der für unser Land sein Leben gab. Vielleicht hast du mal das pech und postest mich oder einen aus meiner Familie, denn ich habe angehörige verloren. Wie ist es mit dir?

  3. #3473

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.650

  4. #3474

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.650
    Ihr hört euch schon an wie Doc Gonzo...


  5. #3475

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Die Soldaten sind nicht für Erdogan gestorben, sondern für die Türkei und für die Flagge.

    Sie sind gestorben, wegen den Assimilation- und Unterdrückungspolitik, der jetzigen Opposition.
    Das hört sich an als ob die Türkische Republik von ihrer Gründung bis zum Jahre 2001 von der CHP regiert wurde.
    Das stimmt aber nicht!

  6. #3476
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Dummer Vergleich.

    Und nochmal.

    Wie ist PKK Terror entstanden?
    durch paar kurdische und turkische kommunistische volldeppen wurde die terrororganisation 1978 gegrundet.

    warum gab es zwischen 1923-1978 keine terrororganisation ? wurde man da nicht unterdruckt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Wie viele Soldaten sind dieses Jahr durch Terroristen gestorben?
    unter der derzeitigen regierung akp gab es bis 2012 knapp 818 sehits,da in den letzten 2 jahren auch sehits gab ist diese zahl heute hoeher

    AKP ile 10 yılda 818 şehit verdik...

    Milli Savunma Bakanı İsmet Yılmaz’ın CHP’li Metin Lütfi Baydar’ın soru önergesine verdiği cevap, 2002’de iktidarı sıfır terörle teslim alan AKP iktidarında 18 Temmuz 2012 itibariyle 818 şehit verdiğimizi ortaya koydu. Sadece son 3 ayda verdiğimiz şehit sayısı ise 60’a ulaştı.

    http://www.yenicaggazetesi.com.tr/akp-ile-10-yilda-818-sehit-verdik-71128h.htm

    Hat die derzeitige Regierung die Kurden Unterdrückt?
    anscheinend schon oder warum gibt es so viele sehits unter der akp regierung?

    Wann hat der PKK Terror angefangen?
    ab 1978, ab wann gibt es die turkische republik?

  7. #3477

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.896
    Manchmal macht dieser Mann alles richtig. Die Freilassung der Geiseln, die Aufnahme von 45.000 kurdischstaemmigen Syrern, die vor der IS fliehen.

  8. #3478
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    durch paar kurdische und turkische kommunistische volldeppen wurde die terrororganisation 1978 gegrundet.

    warum gab es zwischen 1923-1978 keine terrororganisation ? wurde man da nicht unterdruckt

    - - - Aktualisiert - - -


    unter der derzeitigen regierung akp gab es bis 2012 knapp 818 sehits,da in den letzten 2 jahren auch sehits gab ist diese zahl heute hoeher






    anscheinend schon oder warum gibt es so viele sehits unter der akp regierung?



    ab 1978, ab wann gibt es die turkische republik?
    Die tausende Sehits ist der Resultat der (Assimilation)Politik vor der AKP.

    Wie du auch von Barbaros und Toruko lesen kannst.

    Das kann man nicht leugnen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Das hört sich an als ob die Türkische Republik von ihrer Gründung bis zum Jahre 2001 von der CHP regiert wurde.
    Das stimmt aber nicht!
    Nein nicht nur CHP.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Es stimmt eben nicht, es sterben immer noch im Jahr über 60 Soldaten bei gefechten mit der PKK oder an der Grenze zu den Nachbarstaaten. Diese Statistiken sind ganz klar.
    Quelle?

  9. #3479
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.230

  10. #3480
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast du mal das pech und postest mich oder einen aus meiner Familie, denn ich habe angehörige verloren. Wie ist es mit dir?
    In meinen Bekannten Kreis nur ein Sehit (Hab ihn persönlich nicht gekannt, entfernter Bekannter)

    Sonst war mein Onkel in den 90er Jahren in Nordirak, als Cavus.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 15:38
  2. China,Philippinen support
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 09:24
  3. I support Serbia And Iam a Muslim
    Von Paja Patak im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 18:34