BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 80 von 461 ErsteErste ... 307076777879808182838490130180 ... LetzteLetzte
Ergebnis 791 bis 800 von 4605

Erdogan Support-Thread !!!

Erstellt von Sonny, 07.06.2013, 00:59 Uhr · 4.604 Antworten · 197.837 Aufrufe

  1. #791
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Überhaupt ist der Faschismus fast immer antireligiös.
    Sagt dir Klerikalfaschismus was? In Spanien Francos Zusammenarbeit mit dem Papst, in Italien Mussolinis Wandlung hin zur Kirche?

  2. #792
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    "Willst du abstreiten, dass es faschistische* Muslime/Christen/Juden/Türken/Deutsche/Kroaten/Serben/Amerikaner... gibt?"

    Natürlich nicht.

    Unterschreibe ich sofort.

    Menschen die den z.B. den Islam instrumentalisieren, um Politik zu betreiben, sie als Minderwertig betrachten, Menschen abschlachten, eben weil sie nicht dem Islam angehören sind?

    Sei dankbar, Türke.
    Ich bin erst ein Mensch und dann Türke.

    Ich sehe aber, dass Du nicht im Stande bist, inhaltlich auf die Kritik einzugehen. So, muss weiterarbeiten, tschö.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Sagt dir Klerikalfaschismus was? In Spanien Francos Zusammenarbeit mit dem Papst, in Italien Mussolinis Wandlung hin zur Kirche?
    Natürlich. Du wirst in der Wiki auch Artikel über den Links- und Ökofaschismus finden. lol

    Das ist ja das Problem, dieser Fachausdruck ist eigentlich "italienisch" und kann nur sehr unzureichend in anderen Kontexten verwendet werden. Überhaupt, um diesen Begriff verwenden zu können, müssen wir ihn zunächst begriffsinhaltlich entleeren. Der Begriff Faschismus, wie wir ihn heute verstehen und anwenden, ist etwas anderes als in seiner historischen Bedeutung. Darüber gibt es ganze Abhandlungen und einen riesigen Streit unter Historikern. Kannst ja mal nachgoogeln, muss weg, bis später.

  3. #793

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.657
    Wenn es dir in den Kram passt...
    Viel Spass. Ich habe frei

  4. #794

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    "Willst du abstreiten, dass es faschistische* Muslime/Christen/Juden/Türken/Deutsche/Kroaten/Serben/Amerikaner... gibt?

    Natürlich nicht. "

    Unterschreibe ich sofort.

    Menschen die z.B. den Islam instrumentalisieren, um Politik zu betreiben, sie als Minderwertig betrachten, Menschen abschlachten, eben weil sie nicht dem Islam angehören sind? Hinweis: Vorsicht, sag nichts falsches!!!


    Ich trenne nicht zwischen "ihr und "wir".
    Sei dankbar, Türke.
    Süleyman der Prächtige? (Ja "angehören sind" ) Schlachte ich andere Menschen ab?

  5. #795
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Wenn es dir in den Kram passt...
    Viel Spass. Ich habe frei
    Geh doch mal raus. Ich fahre zur Uni, weil ich lernen muss.

  6. #796

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ich bin erst ein Mensch und dann Türke.

    Ich sehe aber, dass Du nicht im Stande bist, inhaltlich auf die Kritik einzugehen. So, muss weiterarbeiten, tschö.

    - - - Aktualisiert - - -



    Natürlich. Du wirst in der Wiki auch Artikel über den Links- und Ökofaschismus finden. lol

    Das ist ja das Problem, dieser Fachausdruck ist eigentlich "italienisch" und kann nur sehr unzureichend in anderen Kontexten verwendet werden. Überhaupt, um diesen Begriff verwenden zu können, müssen wir ihn zunächst begriffsinhaltlich entleeren. Der Begriff Faschismus, wie wir ihn heute verstehen und anwenden, ist etwas anderes als in seiner historischen Bedeutung. Darüber gibt es ganze Abhandlungen und einen riesigen Streit unter Historikern. Kannst ja mal nachgoogeln, muss weg, bis später.
    "Man muss schon den Begriff des Faschismus inhaltlich entleeren, um oberflächliche Ähnlichkeiten ausmachen zu können.“

  7. #797

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Seit 10 Jahren warten wir darauf, dass endlich die Scharia eingeführt wird, aber neeee, nicht mal die Puffs werden geschlossen.

    Scherz bei Seite: in der türkisch-republikanischen Geschichte gingen systematische Morde, Verfolgung, Unterdrückung, Folter u.ä. Menschenrechtsverstöße nachweisbar von den Kemalisten aus. Einfach mal besser in Geschichte aufpassen, Du "ehrenwerter" Soldat Atatürks.
    Zu der Zeit Atatürks und sogar Kenan Evrens galt Zina wenigsten noch als Straftat. Welche Morde meinst du nenn mir nur 5 die auch bewiesen wurden.

  8. #798
    Mudi
    Manche kennen wohl immer noch nicht den Unterschied zwischen Islam und Muslim. Es gibt keinen faschistischen Islam, es gibt nur einen Islam und der wird unter anderem im Koran erklärt. Faschistische ''Muslime'' dagegen kann es ja geben, doch liegt es wieder am ''Muslim'' und nicht am Islam. Kommt also nicht mit Wikipedia-Links an, um zu erklären, dass es einen faschistischen Islam gibt. So eine Propaganda muss man sich erstmal geben

    Sucht man aber nach Christentum in Verbindung mit Faschismus taucht auch ein Begriff auf: Klerikalfaschismus. Wow, wieso wurde das denn nicht anders beschrieben, damit die Otto Normalverbraucher auch wissen, dass das Christentum miteinbezogen ist

    Wie auch immer, plappert nicht alles wie ein Papagei nach, sondern denkt erst selbst darüber nach.

  9. #799

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Manche kennen wohl immer noch nicht den Unterschied zwischen Islam und Muslim. Es gibt keinen faschistischen Islam, es gibt nur einen Islam und der wird unter anderem im Koran erklärt. Faschistische ''Muslime'' dagegen kann es ja geben, doch liegt es wieder am Muslim und nicht am Islam. Kommt also nicht mit Wikipedia Links an um zu erklären, dass es einen faschistischen Islam gibt. So eine Propaganda muss man sich erstmal geben

    Sucht man aber nach Christentum in Verbindung mit Faschismus taucht auch ein Begriff auf: Klerikalfaschismus. Wow, wieso wurde das denn nicht anders beschrieben, damit die Otto Normalverbraucher auch wissen, damit das Christentum miteinbezogen ist

    Wie auch immer, plappert nicht alles wie ein Papagei nach, sondern denkt erst selbst darüber nach.
    Me Gusta

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Zu der Zeit Atatürks und sogar Kenan Evrens galt Zina wenigsten noch als Straftat. Welche Morde meinst du nenn mir nur 5 die auch bewiesen wurden.
    Adnan Menderes ist das erste Opfer.

  10. #800
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    "Man muss schon den Begriff des Faschismus inhaltlich entleeren, um oberflächliche Ähnlichkeiten ausmachen zu können.“
    Faschismus ist im weitesgehenden Sinne die Ablehnung von ideologischer Diversität. Schon, dass sich Frauen in islamischen Staaten nicht frei kleiden können, ist eine Art von Faschismus. Du hast Recht! Der Koran schreibt in dieser Hinsicht nichts vor aber über die Hadhite kann man nicht das selbige behaupten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 15:38
  2. China,Philippinen support
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 09:24
  3. I support Serbia And Iam a Muslim
    Von Paja Patak im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 18:34