BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 86 von 461 ErsteErste ... 367682838485868788899096136186 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 4605

Erdogan Support-Thread !!!

Erstellt von Sonny, 07.06.2013, 00:59 Uhr · 4.604 Antworten · 197.689 Aufrufe

  1. #851
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Das Ding ist, wenn es heißt, es gibt keinen Zwang im Glauben, dann ist das natürlich wahr. Niemand MUSS es so und so tun. Allerdings gibt es Konsequenzen, wenn man es nicht so und so tut. Und allein schon diese Aussicht auf späteres sich rechtfertigen müssen erzeugt nun mal Druck.
    Mir gefällt diese Denkweise einfach nicht, dass man sagt: "die Menschen machen Fehler aber der Islam aber ist unfehlbar". Wichtig ist aber wie der Islam Anwendung findet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Manchen Frauen gehört die Burka aufgezwungen.
    Das ist wieder deine persönliche Meinung, damit kann man nichts anfangen.


    So ich muss jetzt aber weg

  2. #852
    Mudi
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich will dein idealisiertes Bild vom Islam nicht angreifen. Ich beschäftige mich mit den Syptomen der Scharia und wie sie Anwendung findet.

    Wenn du sagst, das Kopftuch sei keine Pflicht ist das einfach nicht wahr. Du musst dir nur einige islamische Staaten anschauen. Die Kleidervorschrift war nur ein Beispiel von vielen...
    Und schon wieder am Anfang gelandet. Wir schreiben einmal vom Islam und einmal von Muslimen, du meinst, dass es nicht wahr ist und schreibst, dass ich mir dafür nur die Gesetze der Sharia in einigen Staaten anschauen soll. Doch auch die Sharia ist nicht der Koran, checkst du es. Wenn ich also wissen möchte, ob das Kopftuch tragen aus islamischer Sicht ein muss ist und wieso es empfohlen wird, dann muss ich mich im Koran erkundigen und nicht in der Sharia eines von Menschen selbsternannten islamischen Staates.

    Koran 24:31
    Sage den gläubigen Frauen, sie sollen den Blick niederschlagen und ihre Blöße wahren und ihre Zierde (ziynet) nicht zeigen, außer dem, was äußerlich sichtbar ist, und ihre Brüste bedecken mit ihren Bedeckungen (hmar). Und ihre Zierde niemandem zeigen außer ihren Ehemännern, ihren Vätern, Schwiegervätern, ihren Söhnen, Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern oder ihre Frauen oder männlichen Dienern, die Frauen nicht mehr begehren, und den Kindern, die noch kein Verlangen nach Frauen haben. Sie sollen nicht plakativ mit den Füßen schlagen, um verdeckten Schmuck bemerkbar zu machen. Kehrt alle reumütig zu Gott zurück, ihr Gläubigen, damit ihr Erfolg erzielt!

    Das arabische Wort hmar bedeutet einfach ‘Bedeckung’. Es hat einen großen Bedeutungsbereich. Es könnte jede Art von Bedeckung sein so wie eine Tischserviette. Wenn es benutzt wird, um den Kopf zu bedecken, wird es das Kopftuch bezeichnen. Wenn jedoch der Kopf das Ziel gewesen wäre, hätte der Ausdruck “hmar-ur-ras” lauten müssen, was so viel wie Bedeckung des Kopfes bedeutet. Aber im Zusammenhang sollte die Brust als der entsprechende Körperteil verstanden werden. Deshalb ist es die tief ausgeschnittene Kleidung, die hier gemeint ist. Auch wenn das Kopftuch die entsprechende Bedeutung war, sollte in Betracht gezogen werden, dass es benutzt wurde, um die Brust einer Frau zu bedecken und nicht ihren Kopf.

    Ein anderer wichtiger Ausdruck, der in den Versen erwähnt wird, ist das Wort ‘Zierde’, das nach unserer eigenen Interpretation die Brust bedeuten sollte. Wir denken, dass dies in Harmonie mit dem Rest des Satzes ist, in welchem die Bedeckung des Halsausschnittes zwingend ist. Jedoch kommt das Aufstampfen mit den Füßen als nächstes, welches die Aufmerksamkeit auf die Brüste lenken könnte, welche als Folge der stampfenden Bewegung wackeln würden, wenn man bedenkt, dass es zur damaligen Zeit keine Büstenhalter gab. Dann macht der Vers eine Ausnahme für jene Zierden, die selbst-sichtbar sind. Große Brüste können nicht verborgen werden, egal was jemand macht, als ein Ergebnis von physikalischen Körperbewegungen, oder sie werden noch deutlicher, wenn das Kleid bei einem starken Wind am Körper klebt. In diesem Sinne erklären die Verse, dass es ein natürliches Phänomen ist. Wir lesen in andern Versen, dass Frauen ihre Kinder manchmal 2 Jahre lang gestillt haben. Wenn ihr Baby schreit, könnte sie gezwungen sein, es in Gegenwart ihres nächsten Verwandten, wie etwa ihr Vater, zu stillen. Dieser Kommentar stattet uns mit der nötigen Bewegungsfreiheit den Umständen entsprechend aus. Ein weiterer Punkt, der unser Argument bekräftigt, ist die Tatsache, dass dieses Wort keine Anspielung auf die hängenden Objekte ist, welche eine Frau schmücken, da dieser Vers auch erwähnt, dass sie ihre Zierden in der Gegenwart einer Frau sehen lassen darf. Hängender Schmuck kann natürlich dazu benutzt werden, um anzugeben, eher, als dass sie ein Gegenstand der Verführung wären. Das Schlagen mit den Füßen würde den Pracht oder den Schmuck der Frau nicht auffallend machen. Es ist vielmehr eine Tatsache, dass Schmuck überall benutzt werden kann. Sogar während des Gebets kann er benutzt werden, daher muss er nicht versteckt werden (siehe 7:31). Aus all diesem folgt, dass das Wort Zierde in Bezug auf die Brust der Frau benutzt wird.

    Koran 33:59
    O Prophet! Sag deinen Frauen und Töchtern und den gläubigen Frauen, sich zu bedecken. Dadurch werden sie erkannt und vermeiden es, belästigt zu werden. Gott ist der Vergebende, Gnadenvolle.

    Die Frage ist also, was soll es bringen, dass man sie erkennt? Sie werden als Muslima erkannt und das soll die Männer dazu bringen respektvoll mit ihnen umzugehen, da man diese Frauen nicht anmachen soll, da sie mit ihrer kleidung signalisieren, dass sie nicht angemacht werden wollen. Das ist der Sinn des ganzen und nicht sie hässlicher zu machen, denn schöne Frauen bekommst du selbst mit einem Kartoffelsack nicht hässlich bzw. weniger attraktiv.

    Das hat aber auch nur bei den Frauen Sinn, die das aus freien Stücken und aus eigener Überzeugen tun. Zwingen kannst du und darfst du sie also nicht dazu, dann gibt es auch Frauen, die sich nur so kleiden, damit sie ein gutes Bild bei den Mitmenschen abgeben und nicht aus Überzeugung, das sind aber auch Heuchlerinnen.

    Und nochmal erwähnt Allah, dass er Gnade mit uns hat und uns unsere Fehler auch vergeben kann, da Allah weiß, dass wir Fehler machen werden.


    Und jetzt komm mir nicht mehr mit Sharia und dummen Menschen an.

  3. #853
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.870
    Burkapflicht für Femministinnen.

  4. #854
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Und schon wieder am Anfang gelandet. Wir schreiben einmal vom Islam und einmal von Muslimen, du meinst, dass es nicht wahr ist und schreibst, dass ich mir dafür nur die Gesetze der Sharia in einigen Staaten anschauen soll. Doch auch die Sharia ist nicht der Koran, checkst du es. Wenn ich also wissen möchte, ob das Kopftuch tragen aus islamischer Sicht ein muss ist und wieso es empfohlen wird, dann muss ich mich im Koran erkundigen und nicht in der Sharia eines von Menschen selbsternannten islamischen Staates.

    Koran 24:31
    Sage den gläubigen Frauen, sie sollen den Blick niederschlagen und ihre Blöße wahren und ihre Zierde (ziynet) nicht zeigen, außer dem, was äußerlich sichtbar ist, und ihre Brüste bedecken mit ihren Bedeckungen (hmar). Und ihre Zierde niemandem zeigen außer ihren Ehemännern, ihren Vätern, Schwiegervätern, ihren Söhnen, Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern oder ihre Frauen oder männlichen Dienern, die Frauen nicht mehr begehren, und den Kindern, die noch kein Verlangen nach Frauen haben. Sie sollen nicht plakativ mit den Füßen schlagen, um verdeckten Schmuck bemerkbar zu machen. Kehrt alle reumütig zu Gott zurück, ihr Gläubigen, damit ihr Erfolg erzielt!

    Das arabische Wort hmar bedeutet einfach ‘Bedeckung’. Es hat einen großen Bedeutungsbereich. Es könnte jede Art von Bedeckung sein so wie eine Tischserviette. Wenn es benutzt wird, um den Kopf zu bedecken, wird es das Kopftuch bezeichnen. Wenn jedoch der Kopf das Ziel gewesen wäre, hätte der Ausdruck “hmar-ur-ras” lauten müssen, was so viel wie Bedeckung des Kopfes bedeutet. Aber im Zusammenhang sollte die Brust als der entsprechende Körperteil verstanden werden. Deshalb ist es die tief ausgeschnittene Kleidung, die hier gemeint ist. Auch wenn das Kopftuch die entsprechende Bedeutung war, sollte in Betracht gezogen werden, dass es benutzt wurde, um die Brust einer Frau zu bedecken und nicht ihren Kopf.

    Ein anderer wichtiger Ausdruck, der in den Versen erwähnt wird, ist das Wort ‘Zierde’, das nach unserer eigenen Interpretation die Brust bedeuten sollte. Wir denken, dass dies in Harmonie mit dem Rest des Satzes ist, in welchem die Bedeckung des Halsausschnittes zwingend ist. Jedoch kommt das Aufstampfen mit den Füßen als nächstes, welches die Aufmerksamkeit auf die Brüste lenken könnte, welche als Folge der stampfenden Bewegung wackeln würden, wenn man bedenkt, dass es zur damaligen Zeit keine Büstenhalter gab. Dann macht der Vers eine Ausnahme für jene Zierden, die selbst-sichtbar sind. Große Brüste können nicht verborgen werden, egal was jemand macht, als ein Ergebnis von physikalischen Körperbewegungen, oder sie werden noch deutlicher, wenn das Kleid bei einem starken Wind am Körper klebt. In diesem Sinne erklären die Verse, dass es ein natürliches Phänomen ist. Wir lesen in andern Versen, dass Frauen ihre Kinder manchmal 2 Jahre lang gestillt haben. Wenn ihr Baby schreit, könnte sie gezwungen sein, es in Gegenwart ihres nächsten Verwandten, wie etwa ihr Vater, zu stillen. Dieser Kommentar stattet uns mit der nötigen Bewegungsfreiheit den Umständen entsprechend aus. Ein weiterer Punkt, der unser Argument bekräftigt, ist die Tatsache, dass dieses Wort keine Anspielung auf die hängenden Objekte ist, welche eine Frau schmücken, da dieser Vers auch erwähnt, dass sie ihre Zierden in der Gegenwart einer Frau sehen lassen darf. Hängender Schmuck kann natürlich dazu benutzt werden, um anzugeben, eher, als dass sie ein Gegenstand der Verführung wären. Das Schlagen mit den Füßen würde den Pracht oder den Schmuck der Frau nicht auffallend machen. Es ist vielmehr eine Tatsache, dass Schmuck überall benutzt werden kann. Sogar während des Gebets kann er benutzt werden, daher muss er nicht versteckt werden (siehe 7:31). Aus all diesem folgt, dass das Wort Zierde in Bezug auf die Brust der Frau benutzt wird.

    Koran 33:59
    O Prophet! Sag deinen Frauen und Töchtern und den gläubigen Frauen, sich zu bedecken. Dadurch werden sie erkannt und vermeiden es, belästigt zu werden. Gott ist der Vergebende, Gnadenvolle.

    Die Frage ist also, was soll es bringen, dass man sie erkennt? Sie werden als Muslima erkannt und das soll die Männer dazu bringen respektvoll mit ihnen umzugehen, da man diese Frauen nicht anmachen soll, da sie mit ihrer kleidung signalisieren, dass sie nicht angemacht werden wollen. Das ist der Sinn des ganzen und nicht sie hässlicher zu machen, denn schöne Frauen bekommst du selbst mit einem Kartoffelsack nicht hässlich bzw. weniger attraktiv.

    Das hat aber auch nur bei den Frauen Sinn, die das aus freien Stücken und aus eigener Überzeugen tun. Zwingen kannst du und darfst du sie also nicht dazu, dann gibt es auch Frauen, die sich nur so kleiden, damit sie ein gutes Bild bei den Mitmenschen abgeben und nicht aus Überzeugung, das sind aber auch Heuchlerinnen.

    Und nochmal erwähnt Allah, dass er Gnade mit uns hat und uns unsere Fehler auch vergeben kann, da Allah weiß, dass wir Fehler machen werden.


    Und jetzt komm mir nicht mehr mit Sharia und dummen Menschen an.
    Scharia

    Auch wenn du jetzt gesperrt wurdest, will ich dir antworten. Du hast Recht! Über die Kleidungsvorschrift und wie man beten soll, steht nichts Ausführliches drin aber Islam ist nicht nur der Koran, sondern ist ein wesentlicher Bestandteil. Die Hadithe und das Gewohnheitsrecht spielen ebenfalls eine Rolle.

    Im Koran wirst du auch nichts Konkretes über die Scharia finden. Es gibt aber Gelehrte, die interpretieren und Schlüsse ziehen.

  5. #855

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252

  6. #856
    Mudi
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Scharia

    Auch wenn du jetzt gesperrt wurdest, will ich dir antworten. Du hast Recht! Über die Kleidungsvorschrift und wie man beten soll, steht nichts Ausführliches drin aber Islam ist nicht nur der Koran, sondern ist ein wesentlicher Bestandteil. Die Hadithe und das Gewohnheitsrecht spielen ebenfalls eine Rolle.

    Im Koran wirst du auch nichts Konkretes über die Scharia finden. Es gibt aber Gelehrte, die interpretieren und Schlüsse ziehen.
    Ich wurde nicht gesperrt

    Vieles spielt eine Rolle, doch nur der Koran alleine beinhaltet für Muslime das unverfälschte und vor Verfälschung geschützte Wort Gottes. Hadithe und andere Dinge, die diesem Koran widersprechen sollten, kann man nicht als authentisch ansehen. Hadithe sind auch oft eine Art Meinung oder Tipp an uns Muslime, nicht alle Hadithe muss man als Sunnite oder Schiite befolgen. Deshalb nochmal, der Islam bzw. das Wort Gottes wird quasi von den Menschen in den Dreck gezogen und am Ende gibt man dem Islam die Schuld und dann kommt es zu neuen, erfundenen Begriffen, wie Islamist.

  7. #857
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.956
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Scharia

    Auch wenn du jetzt gesperrt wurdest, will ich dir antworten. Du hast Recht! Über die Kleidungsvorschrift und wie man beten soll, steht nichts Ausführliches drin aber Islam ist nicht nur der Koran, sondern ist ein wesentlicher Bestandteil. Die Hadithe und das Gewohnheitsrecht spielen ebenfalls eine Rolle.

    Im Koran wirst du auch nichts Konkretes über die Scharia finden. Es gibt aber Gelehrte, die interpretieren und Schlüsse ziehen.
    Recht hast du Akhi!

    Ahlu Sunnah komm schließ dich uns an.

  8. #858

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Erdoganin ,,kahraman Amerikan askerleri". Guckt euch mal diese Hurensöhne an wie sie eine irakische Frau vergewaltigen. Ist zwar zensiert aber trotzdem hier nur der Link

    https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.n...41638718_n.jpg

  9. #859

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Erdogan Obama G20
    we comin 4 u
    we blast fonys
    SUPPORT THA REAL!

  10. #860
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen
    Erdoganin ,,kahraman Amerikan askerleri". Guckt euch mal diese Hurensöhne an wie sie eine irakische Frau vergewaltigen. Ist zwar zensiert aber trotzdem hier nur der Link

    https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.n...41638718_n.jpg
    Genau deswegen Forschung! Genau deswegen stark sein! Genau deswegen Bildung! Genau deswegen Fortschritt!

    Wenn nicht, hast du nichts anderes verdient!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 15:38
  2. China,Philippinen support
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 09:24
  3. I support Serbia And Iam a Muslim
    Von Paja Patak im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 18:34