BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Erdogan wirbt in Ägypten für säkularen Staat

Erstellt von Ego, 13.09.2011, 15:55 Uhr · 21 Antworten · 1.494 Aufrufe

  1. #11
    TurkishRevenger
    Krasse Wende von ,,Hem laik hem müslüman olunmaz. Ya laik olacaksin, ya müslüman" zu einem Laizismus-Werber

  2. #12
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von TurkishRevenger Beitrag anzeigen
    Krasse Wende von Hem laik hem müslüman olunmaz. Ya laik olacaksin, ya müslüman" zu einem Laizismus-Werber
    yazik, yazik siz böyle günlük politikayi dinden daha önemli görüyorsunuz ya... Müslümanligimi hicbir seyle dünyada degismem.

  3. #13

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    typisch, erdogay:

    Die Wohlfahrtspartei nominierte Erdoğan 1994 gegen den Willen Erbakans als Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters von Istanbul. Er gewann überraschend die Wahl. In der frühen Phase seiner Amtszeit verfolgte er eine konservative Politik, die der Ausrichtung seiner im religiös-konservativen Milieu verhafteten Wählerschaft entsprach. So wird seit seiner Amtszeit in städtischen Lokalen kein Alkohol mehr ausgeschenkt (in der privaten Gastronomie ist dies jedoch weiterhin möglich). In seine Zeit als Bürgermeister fällt eine viel zitierte Aussage Erdoğans bei einer Pressekonferenz: Laizistisch und gleichzeitig ein Moslem zu sein, sei nicht möglich (Hem laik hem Müslüman olunmaz). In einem Interview mit der Zeitung Milliyet bezeichnete er sich als Anhänger der Scharia
    alter, wie kann man nur so link sein?

  4. #14
    Yunan
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    typisch, erdogay:



    alter, wie kann man nur so link sein?
    Ja, aber zusätzlich stellt sich die Frage, wieso er trotz all dem gewählt wird.

  5. #15
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Dass Erdogan schizophren ist, ist nichts neues.

  6. #16

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ja, aber zusätzlich stellt sich die Frage, wieso er trotz all dem gewählt wird.
    wieso wurde papanderou gewählt, der GR an die amis verscherbelt? oder sein vorgänger, der die schulden in die höhe trieb?

  7. #17

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ja, aber zusätzlich stellt sich die Frage, wieso er trotz all dem gewählt wird.
    Weil die anderen Kandidaten inkonpetent sind. (Meine Meinung)

  8. #18
    Yunan
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    wieso wurde papanderou gewählt, der GR an die amis verscherbelt? oder sein vorgänger, der die schulden in die höhe trieb?
    Ne, so war das nicht. Alle Vorgänger haben von den Defiziten gewusst, Karamanlis ist abgetreten und unter Papandreou ist alles ans Licht gekommen (mit völliger Absicht).

  9. #19
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543

    Aus dem gleichen Artikel:


    Erdogans Äusserungen legen auf den ersten Blick nahe, das seine islamische geprägte Regierung Zukunftsvisionen einer Türkei als Führungsmacht der muslimischen Welt unterhält, oder, wie Außenminister Ahmet Davutoglu es gerne formuliert, als „Gravitationszentrum”.
    Einen solchen Anspruch wies Erdogan jedoch indirekt von sich: „Wir haben in dieser Region keine anderen Absichten als Brüderlichkeit und gegenseitige Kooperation.”
    Es geht nur um wirtschaftliche und politische Interessen. Gewinnung neuer Absatzmärkte, Stärkung und Durchsetzung von Interessen.

    Bravo Herr Erdogan

    Das Ergebnis ist seither, in den Augen der arabischen Regierungen, eine potentiell beunruhigende Popularität Erdogans bei ihren eigenen Bürgern, wohingegen die arabischen Regierungen selbst meistens alle andere als im Volk beliebt sind. Das beschwört denkbare Szenarien herauf, in denen Erdogan Druck auf die arabischen Länder machen könnte, einfach durch seine Polularität in der arabischen „Straße”.
    Hoffentlich nutzt er seine Popularität richtig, die er im arabischen Volk mehrheitlich hat. Die Regierenden fürchten die Popularität weil sie zu Recht verhasst sind.

    Durmak Yok, Yolla Devam Eyyyyt!

  10. #20

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ne, so war das nicht. Alle Vorgänger haben von den Defiziten gewusst, Karamanlis ist abgetreten und unter Papandreou ist alles ans Licht gekommen (mit völliger Absicht).
    na gut, dann eben alle vorgänger.

    warum wurden dann diese politiker gewählt?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EU wirbt mit attraktiven Frauen für den Balkan
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 14:10
  2. Souli - Der Griechisch-Albanische Staat im Staat
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 23:01
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 14:07
  4. Die SVP wirbt mit Mord Hasspropaganda Video
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 13:33
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 21:28