BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Europa zeigt sich bestürzt und das ist alles

Erstellt von Zurich, 12.01.2015, 11:04 Uhr · 64 Antworten · 2.829 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    "Eier zeigen"? Wem sollen sie denn "Eier zeigen"? Wenn sie wollten, könnten sie von heute auf morgen alle Islamisten hinter Gittern bringen. Und das nicht mit militärischen Aktionen. So geht das nicht. Aber die Europäer und Amerikaner wüssten schon, wie das richtig geht.
    Hegemonie ist aber wichtiger als "Eier zeigen". Heute haben die Amerikaner um Russland, den Iran und nahe an China und Indien riesige Militärbasen. Die können in Zukunft sicher von Nutzen sein. Washington D. C. sind doch die Taliban in Afghanistan egal oder irgendein arabischer Diktator. Wer diesen Märchen noch glaubt, hat keine Ahnung vom Weltgeschehen.
    Ohne Washington D. C. gäbe es heute kein Kosovo und kein Ohrider Abkommen. Sei also ein bisschen dankbarer gegenüber euren Rettern.

  2. #62
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Ohne Washington D. C. gäbe es heute kein Kosovo und kein Ohrider Abkommen. Sei also ein bisschen dankbarer gegenüber euren Rettern.
    Du darfst dich gerne an Darko's Schulter ausheulen.

  3. #63
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Ohne Washington D. C. gäbe es heute kein Kosovo und kein Ohrider Abkommen. Sei also ein bisschen dankbarer gegenüber euren Rettern.
    Ich begrüsse diese zwei Ereignisse, aber dankbar bin ich den Vereinigten Staaten dafür sicher nicht. Die Vereinigten Staaten haben der Welt mehr geschadet als geholfen.

  4. #64
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Jeder weiß das der Nahe Osten sich allein durch die Bodenschätze die sie besitzen sehr gut über Wasser halten können,die Kriege Bodenschätze sind der einzige Grund wieso es zu diesen Dramen kommt.
    Der Westen,in erster Linie die USA möchten auf keinen Fall eine Demokratie in dieser Region,freie Wahlen gibt es im Nahen Osten so gut wie nicht,wieso nicht,habt ihr euch das je gefragt.
    All die Ölreichen Länder werden von Diktatoren regiert,wenn sie nicht spuren werden sie auf die Spur gebommt.
    Die Menschen haben genauso wie die Bevölkerung im Westen das Recht auf freie Wahlen,und das werden sich die Menschen erkämpfen müssen,ob das dem Westen gefällt oder nicht,nur so kann es langfristig Frieden geben und dem Terror ein Ende gesetzt werden.

  5. #65

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass Europa viel zu Lieb ist, was den Terrorismus angeht. Und man toleriert hier jeden Scheiss, weil wir freie Länder sind. Bis vor Kurzem duldete Mann Massendemos von Islamisten voller IS-Flaggen.
    Und passiert man irgendwo ein Terror-Anschlag (Madrid, London, Paris,..etc..), zeigt man sich bestürzt. Massendemos, Schweigeminuten,...etc..etc.. - Und die Terroristen Lachen sich kaputt.

    Ich sage nicht, dass Terror nur mit Terror bekämpft werden kann, aber Europa sollte ein bisschen mehr "Eier" zeigen. Man hat die besten Armeen der Welt, ja sogar Atombomben, aber man lässt sich immer wieder von den gleichen Leuten an der Nase führen. Man bietet sogar Idelogien Platz und Plattformen (Nazis, Islamisten,..etc...), weil das nun Mal zur Freiheit gehört (Versammlungsfreiheit, Redefreiheit,...etc..), obwohl genau diese Ideologien die die Freiheit und Demokratie zerstören wollen. - Das ist doch ein Witz.

    Der Islamische Staat ist ein Faschisten-Staat, seine Hauptstadt Rakka eine Brut für Fanatismus. Yemen toleriert, dass ein Grossteil der Bevölkerung Al-Quadia unterstützt. Ähnlich mit Saudi Arabien.... und und und.

    Aber nein...... Nichteinmal den IS will man angreifen. Wieso marschiert man dort nicht ein wie die Amis in Afghanistan nach 9/11 ???

    Wenn ich der Präsident einer Atommacht wäre, und der IS mir offen den Krieg erklärt hat, und sogar Anfängt Anschläge in meinem Land zu verüben... Also... Ich weiss nicht, aber ich könnte da nicht ruhig sein und mich einfach nur bestürzt zeigen und trauern, während sich die Terroristen ab dieser Reaktion in die Hosen pissen vor Lachen. Ich würde den IS dem Erdboden gleichmachen vor Wut, damit sie alle, die ganze Welt (von Alaska, über Afrika bis nach Australien) sehen und kapieren, dass mit "meinem" Land nicht zu spassen ist!


    PS: Ich bin ja grundsätzlich für Zivilisation, Toleranz, Besonnenheit und Co. Aber alles hat seine Grenzen.
    Ja normal wir leben in einer Demokratie der Staat darf keine macht gegen die Meinungsfreiheit haben. Warum einmarschieren ? Das will der IS doch sie würden dann damit werben , dass sie die Kreuzfahrer am Boden bekämpfen

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  2. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  3. Und wer ist das?
    Von aki im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 15:31
  4. Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 21:18
  5. Das ist das A und O
    Von Grunkreuz im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:03