BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Der ewige Provokateur tritt ab - Wahlen im Iran

Erstellt von papodidi, 14.06.2013, 01:32 Uhr · 54 Antworten · 3.293 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von bc88 Beitrag anzeigen
    Taugt der was?
    Stiftung Warentest checkt ihn gerade

  2. #22

    Registriert seit
    25.05.2013
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Stiftung Warentest checkt ihn gerade


    Die da?

  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395



    Ich mein ein freundliches, warmes Gesicht hat der Kerl schon, oder

  4. #24
    Avatar von Vjecna Vatra

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    1.449
    Ich werde Ahmadindschihad vermissen, gegen Ende wurde er mir immer sympathischer^^ wenn er nicht ganze Zeit gegen Israel gehetzt hätte hätte ich ihn echt gemocht

    Aber Rohani wünsche ich viel Erfolg, möge er den Iran in eine glückliche Zukunft führen und die Stellung des Iran in der Region weiter stärken.

  5. #25
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Ich hoffe es ist okay, wenn ich das mal mit dem anderen Thread zu den Wahlen im Iran verbinde

  6. #26
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Ahmadineschads Abgang heißt noch lange nicht eine Schwächung Chameneis. Der und die Neoliberalen um
    Ahmadineschad hatten sowieso gebrochen. Die Mullahs haben ihre eigenen Leute,die sie durchbringen werden,das steht außer Frage.
    Die Frage ist viel mehr welche Auswirkungen die folgenden Massenproteste haben werden.
    Es ist eigentlich das Gegenteil eingetreten. Mahmud hat den Geheimdienstminister Moslehi, der dem obersten Führer sehr nahe stand, des Amtes ehthoben und es somit mit dem Marja-e Taqlid verscherzt. Mahmut, so hieß es später, solle Dokumente haben, mit denen man die kriminellen Machenschaften Ali-Saids aufdecken können. Leider passierte dann nichts mehr.

    nach 2009 hat er dann in internen Kämpfen sehr viel Kraft eingebüßt. Er hat nach der Chatami-Ära auf die schlechte wirtschaftliche Lage hingewiesen und hat Besserungen versprochen aber mit seiner unnachgebiegen Haltung hat die Sache noch wesentlich schlimmer gemacht.

    Auf Besserung kann man leider nicht hoffen, weil das System Velayat-e Faqih keine sonderlich gravierenden Kurswechsel zulässt. Von den 6-Zugelassenen sind 5 wieder Hardliner. Vom anderen wurden schon die Männer während den Wahlen festgenommen. Ich werde in 2 Monaten mal wieder hinfliegen, dann kann ich mehr berichten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen



    Ich mein ein freundliches, warmes Gesicht hat der Kerl schon, oder
    Ist ein Hardliner und steht dem Führer nahe . Nein, der einzige Moderate hat gesiegt.

  7. #27
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ist ein Hardliner und steht dem Führer nahe
    echt? Das ist ja ein Scheiß ... also dann weiß ich auch nicht

  8. #28
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    echt? Das ist ja ein Scheiß ... also dann weiß ich auch nicht
    Nein, Nein, der ist ziemlich moderat, also als die anderen. Ali Said hat einer Annäherung an den Westen zugestimmt.

  9. #29
    Mirditor
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich hoffe es ist okay, wenn ich das mal mit dem anderen Thread zu den Wahlen im Iran verbinde
    Ne ist garnischt okey

  10. #30
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501

    Cool

    Gewählter Präsident in Iran
    Rohani verspricht Mässigung und Transparenz

    International Vor 22 Minuten





    Der neu gewählte Präsident Irans, der dem Reformlager zugerechnete Geistliche Hassan Rohani, hat eine moderaten Ausrichtung seiner Politik versprochen. Rohani sagte dem Westen mehr Transparenz über das umstrittene Atomprogramm des Landes zu.

    srs. (dpa/ap) Der neu gewählte Präsident Irans, der moderate Geistliche Hassan Rohani, hat Mässigung versprochen. «Das war mehr als eine Wahl, es war der Ruf der Mehrheit der Menschen nach Mässigung und Respekt und gegen Extremismus», sagte Rohani am Montag in Teheran an seiner ersten Pressekonferenz nach dem überraschend deutlichen Sieg: «Iran hat ein neues Kapitel der Mässigung eingeleitet.»
    Der 64 Jahre alte Kandidat des Reformlagers sicherte ausserdem mehr Transparenz beim iranischen Atomprogramm zu. «Um den Atomstreit beizulegen, werde ich zuerst mehr Transparenz an den Tag legen, um das Vertrauen (der Welt) zu stärken», sagte Rohani.
    ...
    Der iranische Präsident hat nur eine beschränkte Machtfülle. Ihm obliegt unter anderem die Zuständigkeit für die Wirtschaftspolitik des Landes. Die Staatsgewalt geht im Prinzip von Revolutionsführer Khamenei aus.

    Gewählter Präsident in Iran: Rohani verspricht Mässigung und Transparenz - International Nachrichten - NZZ.ch

    Übertrieben optimistisch bin ich nicht, aber ein wenig Hoffnung kommt doch auf, dass ein Krisenherd
    friedlich entschärft werden kann. Und Khamenei sollte das Wahlergebnis auch zu denken geben: Auf Dauer kann man(n) nicht gegen die Hälfte der Bevölkerung regieren - gilt übrigens auch für den türkischen Sultan...

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iran Wahlen 2013
    Von Mr.Belpit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 13:08
  2. Der ewige Sündenbock.
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 10:39
  3. nach den gafaketen wahlen im iran...
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 14:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 21:42
  5. ewige Hitparade(n)
    Von Noodles im Forum Musik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 22:22