BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 123

Ex-CIA-Mitarbeiter lässt US-Spionage auffliegen

Erstellt von BeZZo, 15.06.2013, 19:41 Uhr · 122 Antworten · 6.134 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715

    Ex-CIA-Mitarbeiter lässt US-Spionage auffliegen

    Ed Snowden ließ Obamas Schnüffler hochgehen




    Mega-Skandal um das weltumspannende Ausspionieren von Internet-Usern durch die US-Regierung hat jetzt ein Gesicht. Es ist blass, unrasiert. Der Mann spricht leise, aber mit fester Stimme. Ed Snowden (29) hat sich in einem Hotel in Hongkong versteckt.
    Der Ex-CIA-Mitarbeiter ist der Mann, der den Medien verriet, wie der US-Geheimdienst NSA global die Nutzerdaten quasi aller großen Internet-Konzerne mit dem Super-Schnüffelprogramm „PRISM“ abgreift und auswertet.


    Die Gründe für sein „Harakiri-Outing“ – Experten gehen davon aus, dass die Obama-Administration versuchen wird, Snowden gnadenlos zur Rechenschaft zu ziehen – nennt der „Whistleblower“ in einem heimlich geführten Interview: „Ich will nicht in einer Gesellschaft leben, die so etwas macht. Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich mache und sage, aufgenommen wird.“
    Sein einziges Motiv sei gewesen, die „Öffentlichkeit darüber zu informieren, was in ihrem Namen“ geschehe. Snowden zur ungeheuren Dimension des Skandals: „Die NSA hat einen Großteil der menschlichen Kommunikation automatisch aufgesaugt. Ich konnte alle E-Mails, Passwörter, Gesprächsdaten, Kreditkarteninformationen bekommen.“
    Die moralischen Bedenken kommen dem 29-Jährigen indes ziemlich spät. Denn der Internet-Experte arbeitete jahrelang für die CIA und die NSA, kassierte 200.000 Dollar im Jahr dafür und lebte in einem exklusiven Haus auf Hawaii. Dort gelang ihm auch sein historischer Coup.


    Er kopierte zwei gigantische NSA-Geheimdienstprogramme, konnte so belegen, wie weltweit massiv Internetkommunikation und Telefondaten abgeschöpft wurden. Seine Beweise spielte er dem britischen „Guardian“ zu, floh dann nach Hongkong. Seinen Chef bat er mit einer Ausrede um ein paar Wochen Auszeit.


    Ex-CIA-Mitarbeiter lässt US-Spionage auffliegen: Ed Snowden ließ Obamas Schnüffler hochgehen - Finanzen100



    Ein großes Lob.. da zeigt ein Einzelperson wahre Größe, indem Er sein persönliches Leben aufgibt, um Schnüffeleien des Staates in den Privatleben aller Menschen aufzudecken.
    Wünsche Ihm alles gute,
    ein wahrer Held, hoffentlich bekommt er den Schutz, den er verdient.

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007

    AW: Ex-CIA-Mitarbeiter lässt US-Spionage auffliegen

    Sad si mrtav.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Sad je jebo ježa

  4. #4
    Avatar von škafiškafnjak

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    742
    Ich geb ihm zwei Tage bis zu einem "Autounfall" ...

  5. #5

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    scheiß obama gibts keine anständigen us präsidenten

    - - - Aktualisiert - - -

    warum wollen die den auch zur rechenschaft ziehen die katze ist ausm sack wenn ihm etwas passiert weis die gesamte welt warum und wer es war

  6. #6
    Gast829627
    die story ist älter als griechenland..........ach was schreib ich als mazedonien.......

  7. #7
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Demnächst dürfte sich die ein oder andere, von ihm Vergewaltigte Dame, melden

  8. #8
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.789
    Sie kommt vom Joggen nach Hause. Er steht an der Tür.

    Er: Wie war das Joggen?
    Sie: Gut. Was stehst du denn so da?

    Pause

    Er: Wer ist Sandro?
    Sie: Was?
    Er. Wer ist Sandro?
    Sie: Keine Ahnung.
    Er: Du weisst es nicht?
    Sie: Wie kommst du jetzt darauf?
    Er: Du hast dich auf Facebook mit einem Sandro angefreundet.
    Sie: Ich….Du weisst doch, wie das ist, man freundet sich dauernd mit Leuten an, die man nicht kennt.
    Er: Dafür, dass du ihn nicht kennst, schreibst du ihm aber viele Mails.
    Sie: Du hast meine Mails angeschaut?
    Er: "Ich freu mich schon aufs Joggen…Baci, Sandro." Punkt, Punkt, Punkt und Baci! Da weiss doch jeder, was das bedeutet!
    Sie: Er ist nur ein Kollege…
    Er: Ein Kollege? Und warum hast du mir noch nie von ihm erzählt? Ihr schickt euch jeden Tag SMS!
    Sie: Du hast in mein Handy geschaut?
    Er: Deswegen gehst du plötzlich joggen – in den Wald. "Weil du dann besser abschalten kannst." Aber du bist gar nicht in den Wald gefahren, sondern in die Marktstrasse 7!
    Sie: Du bist mir nachgefahren?
    Er: Und du hast dir vor drei Tagen für 434 Franken ein neues Kleid geleistet, von dem du mir komischerweise noch gar nichts erzählt hast!
    Sie: Du hast meine Mails gelesen, mein Handy ausspioniert, du fährst mir nach, das ist eklig!
    Er: Deine Routen sind im GPS gespeichert, dein Internetverlauf ist in unserem Router gespeichert, und die Bank- und Telefonabrechnungen lässt du rumliegen. Ich muss gar nicht spionieren, die Daten liegen offen rum.
    Sie: Mein Internetverlauf ist meine Privatsache.
    Er: Träum weiter, das war vielleicht vor zehn Jahren mal so.
    Sie: Meine Mails sind meine Privatsache.
    Er: Deine Mails kann die amerikanische Regierung lesen. Jetzt, wo der Whistleblower in China ist, kann sie wahrscheinlich auch die chinesische Regierung lesen. Und nach und nach wird aufgedeckt, dass auch Europa Zugang zum amerikanischen Spionageprogramm Prism hat. Willst du mir also weissmachen, dass die ganze Welt deine Mails lesen darf ausser ich?
    Sie: Die Welt liest meine Mails nicht, weil ich keine Kriminelle und keine Terroristin bin.
    Er: Es reicht doch, verdächtigt zu werden.
    Sie: Ich werde aber nicht verdächtigt.
    Er: Doch, von mir!
    Sie: Dann brauchst du aber einen richterlichen Beschluss, wenn du Einblick in meine Mails und Telefonate willst.
    Er: Den richterlichen Beschluss hat Obama auch nicht, der tut, was er will.
    Sie: Ja, und genau deswegen haben die Amerikaner auch keinen Bock mehr auf ihn, weil er dem Volk kein Vertrauen mehr entgegenbringt und ihre Freiheit beschneidet.
    Er: Wie soll ich dir denn Freiheit und Vertrauen geben, wenn du mich belügst?
    Sie: Wenn du dem Menschen die Freiheit raubst, geht alles kaputt. Sogar wenn man so ein cooler Präsident ist wie Obama. Da spielt es gar keine Rolle mehr, ob der Mensch lügt oder nicht.
    Er: Hä? Bist du jetzt mit dem amerikanischen Präsidenten zusammen oder was?
    Sie: Nein, aber mit einem Mann, der eigentlich cool ist, mir aber nichts bringt, weil er mich hintergeht.
    Er: Wer hintergeht hier wen? Statt zu joggen, vögelst du Sandro in deinem neuen Kleid, und zusammen lacht ihr euch krumm über mich. Wenn ich deine Daten nicht ausgewertet hätte, wärst du wahrscheinlich morgen schwanger. Es geht um meine Sicherheit. Ich muss mich doch irgendwie schützen können.
    Sie: Du bist völlig paranoid, nichts auf der Welt gibt dir das Recht, meine Daten zu lesen!
    Er: Du willst doch nur von Sandro ablenken!
    Sie: Sandro ist stockschwul und betreibt an der Marktstrasse 7 einen Club, in dem ich dich mit einer Geburtstagsparty überraschen wollte, heute um Mitternacht. Das Joggen war Tarnung. Happy Birthday, Arschloch.

    (Laura de Weck)

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Überraschendes Ende ...

  10. #10

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    hahaha geiler text mann müsste das mal von der perspektive sehen die chinesen haben zugriff auf einen ex us regierungsbeamten der an top secret spionageprogrammen gearbeitet hat glaube kaum das dem was zustößt

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spionage auf Android Geräten!
    Von Cobra im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 03:09
  2. US-Spionage-Satellit mit neuen Hinweisen
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 23:00
  3. Der NSA Spionage Automat
    Von lupo-de-mare im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 20:28
  4. US-Diplomat in der Schweiz unter Spionage-Verdacht
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 20:16
  5. Das Wirtschaft Spionage System: Echolon
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 17:17