BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 96

Experte warnt vor Krieg auf dem Balkan: "Nur ein Verrückter kann es nicht bemerken"

Erstellt von Frieden, 07.11.2015, 19:58 Uhr · 95 Antworten · 4.487 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.712
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ups die USA und Deutschland haben teil schuld an den Yougoslawien Krieg .
    Nein. Das haben wir allein hingekriegt. Sie sind schuld, das sie erst so spät aktiv wurden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Scheiß Franzosen.
    bist doch selber einer!

  2. #62
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Nein. Das haben wir allein hingekriegt. Sie sind schuld, das sie erst so spät aktiv wurden.
    Auto, als Milosevic im Kosovo aus der Sitzung raus ging, mit versteinerter mine, nebst kurzer pause sagte " keiner darf euch schlagen", wusste ich und alle anderen, das gibt krieg.

    es wurde ja alles übertragen.
    serben haben steine auf kosovarische Polizisten geworfen.
    als milo raus kam, schrien die serben "sie schlagen uns"

    ich war fassungslos.
    dachte" warum sagt keiner Milosevic, daß es umgekehrt war"

    Milosevic fuhr zurück nach Belgrad und leitete alles ein.

    am 2 tag kamen die serben aus Kosovo und Krajina nach Belgrad und forderten krieg.

    da wars dann geschehen

  3. #63
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von ExYuFriend Beitrag anzeigen
    Da, ja ne razumem sve, ali ja uci dalje. Ja pisem nije dobro, isto snam! Ali sve ja pisem je od mene. Ja ne treba google ili sonstigen Übersetzer.
    Wie eine Polin wirklich alles verstehen will kann ich nicht nachvollziehen. Aber selbst mit einem geschulten Gehör versteht ein Deutscher weite Strecken von Niederländisch.
    Dass aber Kroatisch und Serbisch untereinander fließend verständlich sind stellt keiner in Frage (abgesehen von extremen Dialekten).
    Das Thema ist allerdings lange schon durch. Von dir erwarte ich mir ja keine Zustimmung.
    Es wäre nur nett wenn du dein kindisches Getuhe etwas reduzieren könntest.

    PS: meine Frau ist genausoviel Kroatin wie Serbin. Ich hoffe du stehst das durch!
    Ja wahrlich.....der Theodor Fontane unter den Linguisten
    Deine Frau ist nicht das Problem sondern deine Engstirnigkeit und Überheblichkeit

  4. #64

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von ExYuFriend Beitrag anzeigen
    Menschen die zwanghaft aus einer Sprache zwei machen wollen tun ihres ebenfalls dazu.
    So ist es.

    Die Natter versucht wieder jeden mit Kontaktgift zu bespritzen, der nicht in ihr Weltbild passt. dann erfindet sie noch solche Märchen, dass die Schwägerin, die Polin, wenn sie in Cro ist, alles versteht. Erkennst du die Logik von der Natter?^^
    Ein Serbe und ein Kroate sprechen zwei unterschiedliche Sprachen, aus dem Wissen und aus der Logik von Natter. Aber eine Polin, die versteht alles perfekt .
    Im UN Rat und im EU Parlament , da müssen für die Kroaten und die Serben, wenn sie miteinander kommunizieren , Dolmetscher agieren. Reine Provokation natürlich und falscher Stolz und auch einfach trotzige Dummheit. Aber hey, jetzt können Polen diesen Job machen und zwischen Kroaten und Serben dolmetschen. Das schafft wieder Arbeitsplätze.^^

    und hier zB. das was Novi Auto meint. :

    "Die meisten Kriege entstanden, weil man aus Verschiedenheit eine Einheit machen wollte. Also geh lieber Kartoffeln schälen"

    Da ist ein Denkfehler drinn. Die Einheit war da und auch die Einsicht. Man braucht die Einsicht, um die Sache mit der Einheit zu verstehen. Es geht also um den Verstand und um das Verständnis. Die Einheit oder die Einigkeit war grundlegend für die Verschiedenheit. Diese Verschiedenheit ist nicht mit der Einheit gleichzusetzen oder gleichzustellen.
    Sie ist sekundär zu betrachten und sie ist unverhandelbar und deshalb auch nicht entscheidend oder notwendig für eine Einheit, wie sie in YU vorzufinden war, denn die Verschiedenheit ging und geht der Einheit vorraus. Die Einheit, von der hier die Rede ist, sie ist ein Ideal. Und dieses Ideal beinhaltet die Unverletzbarkeit der Verschiedenheit.

    Das Ideal des Nationalismus hingegen verletzt die Verschiedenheit grundlegend.

    Pozdrav

  5. #65
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    naja, ich war gestern bei serbischen kunden.
    wisst ihr was eigenartig war?
    die haben die selben worte benutzt, wie ich.

  6. #66
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    vw Aktie steigt wieder.
    wegen dfb muss ich lilith fragen.
    Auto sagt, sie kennt sich aus.

    - - - Aktualisiert - - -

    weisst du achillis, über D mach ich mir keine sorgen.
    wenn etwas, was ganz oben ist, in Skandale verwickelt wird, berappelt es sich ganz schnell wieder.
    svabos sind diesbezüglich genies.

    sieht in den Balkan ländern ganz anders aus.

    wobei mir jetzt auffällt, daß auf dem Balkan noch nie etwas ganz oben war.

    nehmen wir doch griehenland als Beispiel.

    das land war schon immer pleite, heute auch noch.
    und das wird auch in der Zukunft so bleiben.
    Ja du Genie ein Land das vier mal Pleite war und nie seine Schulden zahle und zwei mal Europa in den Abgrund riss, regiert die EU Toll nicht dann lieber Pleite sein und Ehrlich als Pleite und Gauner zu sein .

  7. #67
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.712
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    und hier zB. das was Novi Auto meint. :

    "Die meisten Kriege entstanden, weil man aus Verschiedenheit eine Einheit machen wollte. Also geh lieber Kartoffeln schälen"

    Da ist ein Denkfehler drinn. Die Einheit war da und auch die Einsicht. Man braucht die Einsicht, um die Sache mit der Einheit zu verstehen. Es geht also um den Verstand und um das Verständnis. Die Einheit oder die Einigkeit war grundlegend für die Verschiedenheit. Diese Verschiedenheit ist nicht mit der Einheit gleichzusetzen oder gleichzustellen.
    Sie ist sekundär zu betrachten und sie ist unverhandelbar und deshalb auch nicht entscheidend oder notwendig für eine Einheit, wie sie in YU vorzufinden war, denn die Verschiedenheit ging und geht der Einheit vorraus. Die Einheit, von der hier die Rede ist, sie ist ein Ideal. Und dieses Ideal beinhaltet die Unverletzbarkeit der Verschiedenheit.

    Das Ideal des Nationalismus hingegen verletzt die Verschiedenheit grundlegend.

    Pozdrav
    Die Unverletzbarkeit der Verschiedenheit gab es in YU nicht. So wie es sie in keinem sozialistischem System gab. Ich spielte damit auch auf der erste Jugoslawien an. Es gab keine Gleichheit im Sinne der Rechte. Siehe Rechtsstaatlichkeit, Staatsapparat, etc. Du bist wie diese Ungeziefermutanten, die noch bei 70 km/h auf der Frontscheibe sitzen bleiben. Du merkst einfach nichts in deinem Wahn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    naja, ich war gestern bei serbischen kunden.
    wisst ihr was eigenartig war?
    die haben die selben worte benutzt, wie ich.
    Weil du mit ihnen Deutsch gesprochen hast segele

  8. #68
    Avatar von SerboBosS

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    5.684
    Zitat Zitat von ExYuFriend Beitrag anzeigen
    Da, ja ne razumem sve, ali ja uci dalje. Ja pisem nije dobro, isto snam! Ali sve ja pisem je od mene. Ja ne treba google ili sonstigen Übersetzer.
    Wie eine Polin wirklich alles verstehen will kann ich nicht nachvollziehen. Aber selbst mit einem geschulten Gehör versteht ein Deutscher weite Strecken von Niederländisch.
    Dass aber Kroatisch und Serbisch untereinander fließend verständlich sind stellt keiner in Frage (abgesehen von extremen Dialekten).
    Das Thema ist allerdings lange schon durch. Von dir erwarte ich mir ja keine Zustimmung.
    Es wäre nur nett wenn du dein kindisches Getuhe etwas reduzieren könntest.

    PS: meine Frau ist genausoviel Kroatin wie Serbin. Ich hoffe du stehst das durch!
    pricas ko cigoligo

  9. #69

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Die Unverletzbarkeit der Verschiedenheit gab es in YU nicht. So wie es sie in keinem sozialistischem System gab. Ich spielte damit auch auf der erste Jugoslawien an. Es gab keine Gleichheit im Sinne der Rechte. Siehe Rechtsstaatlichkeit, Staatsapparat, etc. Du bist wie diese Ungeziefermutanten, die noch bei 70 km/h auf der Frontscheibe sitzen bleiben. Du merkst einfach nichts in deinem Wahn.
    Sorry , du wirfst hier einige Dinge durcheinander und reißt einiges aus dem Zusammenhang. Auf der einen Seite beschrieb ich das Ideal der SFRJ und dies war gegeben.

    Auf der anderen Seite beschrieb ich die Allgemeingültigkeit der Einheit bzw. Einigkeit bezügl. dieses Themas und zeigte die Opponennte zur Einigkeit auf, die sich im erstarken des Nationalismus durch nationalistische und rassistische Ideologie und der aus ihr wachsenden Tendenzen, hervorhebt.
    Wie diese Tendenzen heute wieder in Erscheinung treten , dass muss ich hier niemandem erklären oder? Ein streifender Blick durch die BRD genügt da völlig.
    So viel dazu.

    Danke das du mich als Ungeziefer betitelst. Dieser Sprech kommt mir bekannt vor. Da war doch was, irgendwas mit 1933.

    Ich diskutiere und kommentiere hier die ganze Zeit sehr sachlich , objektiv und konkret und du meinst , ich befände mich im Wahn. Witzig.^^

  10. #70
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Novi Auto Beitrag anzeigen
    Weil du mit ihnen Deutsch gesprochen hast segele
    nicht ein satz auf deutsch.
    naja, einige wörter schon.
    in serbokratisch fehlen ja wörter für bestimmte dinge.

    ach ja, segele ist für mich reserviert

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  2. Droht ein neuer Krieg auf dem Balkan?
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 16:12
  3. Hitlers Blitz Kriege auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 23:30