BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 99 ErsteErste ... 273334353637383940414787 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 989

Explosionen und Schüsse in Paris

Erstellt von Azrak, 13.11.2015, 23:03 Uhr · 988 Antworten · 44.158 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180

  2. #362
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen das Hollande bewusst diplomatisch zum ersten mal vom "Krieg" gesprochen hat und Frankreich mittendrin ist. Ich denke alleine mit diesem Satz ist automatisch der Artikel 5 im Nordatlantik Vertrag der NATO aktiviert. Der Bündnisfall wird somit eintreten.
    Interessant wird es sein zu sehen, wie die Türkei sich verhält. Die Türkei hat ja den IS gerne als Waffe gegen die Kurden eingesetzt, die es als größere Bedrohung sieht.

  3. #363
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837

  4. #364
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.165
    Angeblich war einer der Terroristen in Frankreich als Flüchtlig angemeldet.

    Angeblich ist er der einzige überlebende von einem Französischen Bombenangriff wo seine ganze Familien in Stücke gerissen wurde.

    #ripparis

  5. #365
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.562
    Da wird Fukovarac jetzt einer abgehen.

  6. #366
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Was ich hier wieder lesen muss!

    Leute hört doch auf die ganzen Muslime wieder über einen Kamm zu scheren, das geht doch nicht.
    Diese menschen welche diese Taten verüben sind Gottlos, und sie handeln auch nicht im Namen Gottes!
    Ein jeder Muslim der die Christen oder anders gläubige als nicht gläubig betitelt begeht schon ein Fehler, und dann diese Aktionen.

    Ich mein ich bekomm auch schon immer mehr angst, vor allem wenn ich diese Bärtigen Menschen sehe, mit koran in der Hand wo auf ihrem rücken steht lies, da denke ich auch immer OMG wie sehr beeinflussen mich die Medien, Europa muss einfach ein Islam Zentrum organisieren und schauen dass man eben die Muslime den richtigen Islam lehrt, oder eben da irgendwo ansetzten, aber Sätze wie ''Die Religion des Friedens hat wieder zugeschlagen'' oder ''Der Islam war schon immer eine feindliche Religion in Europa, bekämpft es'' solche Sätze machen mir echt angst !


    Edit:

    PS: Möge Gott den Hinterbliebenen der Ermordeten viel Kranft und ihre Wege segnen, die verstorbenen mögen sie in frieden ruhen, ich bin in Gedanken sowie in meinen Gebeten bei ihnen.

    Möge Gott uns helfen, und uns leiten!

  7. #367
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Mich stört es nicht, dass sie zurückgeblieben sind, sondern, dass es immer wieder Menschen gibt, die behaupten der Westen sei an allem schuld. Normalerweise sind das auch so richtig ahnungslose Trottel wie du.

    Der Westen ist momentan im Nahen Osten, weil regionale Regierungen und Minderheiten um Hilfe gebeten haben, wie bspw. die Kurden oder die irakische Regierung, ähnlich wie bspw. Assad Russland um Hilfe gebeten hat. Natürlich kann man solche Hilferufe einfach ignorieren, aber du solltest dir bewusst sein, dass du Wurst selber einer Minderheit angehörst, die durch den Westen vor grausamen Taten beschützt wurde.
    Warum hilft man dann nicht den Palästinensern du Witzfigur?

  8. #368
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.562
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Was ich hier wieder lesen muss!

    Leute hört doch auf die ganzen Muslime wieder über einen Kamm zu scheren, das geht doch nicht.
    Diese menschen welche diese Taten verüben sind Gottlos, und sie handeln auch nicht im Namen Gottes!
    Ein jeder Muslim der die Christen oder anders gläubige als nicht gläubig betitelt begeht schon ein Fehler, und dann diese Aktionen.

    Ich mein ich bekomm auch schon immer mehr angst, vor allem wenn ich diese Bärtigen Menschen sehe, mit koran in der Hand wo auf ihrem rücken steht lies, da denke ich auch immer OMG wie sehr beeinflussen mich die Medien, Europa muss einfach ein Islam Zentrum organisieren und schauen dass man eben die Muslime den richtigen Islam lehrt, oder eben da irgendwo ansetzten, aber Sätze wie ''Die Religion des Friedens hat wieder zugeschlagen'' oder ''Der Islam war schon immer eine feindliche Religion in Europa, bekämpft es'' solche Sätze machen mir echt angst !
    Nach jedem Anschlag kommt diese Argumentation.

  9. #369
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.815
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Und was stört dich daran, dass sie zurückgeblieben sind? Was haben wir dort verloren? Die Araber sind nicht die Hellsten, keine Frage, dennoch haben sie bis vor 40 Jahren keiner Fliege etwas angetan. Wir sind zuerst in ihre Länder einmarschiert und haben sie terrorisiert
    Du schließt also Grundsätzlich Auslandseinsätze und Interventionen aus.. Demzufolge hätte man im Balkan und im Kosovo auch nicht intervenieren müssen, weil man außerhalb des Balkans auch niemanden was zu Leibe getan hat und es Zentraleuropa/USA nicht direkt tangiert hat

    Aber auch in Arabien war das nicht der Fall.. Auch ohne den Westen ist die Region ein Krisenherd, weil es dort ohne eine gewalttätige und abschreckende Autorität nur drunter und drüber geht.. Alles was nur ansatzweise in eine gemäßigtere tolerantere Herrschaftsform übergeht dort sofort Anarchismus und Kriegt bewirkt, die auf großfamiliären und krankhaft ausgeprägten religiösen Machtdemonstrationen/Ansprüchen fußen , was Araberclans in Deutschland auch schon eindrucksvoll beweisen..

    Kann da Hal zu großem Teil auch nur Recht geben, Araber sind ein großes Übel für jede Gesellschaft.. Erfahrungsgemäß liegen auch Welten zwischen somalischen, sonstigen afrikanischen, afghanischen, usbekischen, iranischen etc.. und schließlich arabischen Flüchtlingen, da erstere in der Regel einfach huntert mal dankbarer, friedfertiger, ruhiger, integrationswilliger und weniger gruppenfixiert sind

  10. #370
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Nach jedem Anschlag kommt diese Argumentation.
    Ja weil diese Argumentation richtig ist.
    Ich bin Katholisch, ich finde es auch furchtbar, aber man kann doch nicht die ganze Religion dafür verantwortlich machen, oder man macht es konsequent, und lässt hier keine Syrer (araber-Nahost) mehr rein, oder schiebt diese ab, denn das sind auch Muslime, und diese kommen alle aus dieser Ecke.
    Man bekommt doch voll angst so langsam, das ist nicht mehr Normal.

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Das Geschäft mit der Blutrache und Morden in Nord Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 18:26
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:34
  4. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:00
  5. Identitätspolitik und -konflikte in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:14