BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 99 ErsteErste ... 175763646566676869707177 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 989

Explosionen und Schüsse in Paris

Erstellt von Azrak, 13.11.2015, 23:03 Uhr · 988 Antworten · 44.154 Aufrufe

  1. #661

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Ja, ich gebe dir recht. Das sind lauter Lügen und es passiert sehr viel Fürchterliches auf dieser Welt.

    Aber gerade die Syrer sind auch Opfer genau von solchen Leuten, die auch in Paris das Attentat begangen haben. Das hier waren lauter Europäer - wie gesagt - die Hälfte war zwischen 15 und 18. Das ist ein europäisches Problem auf europäischem Boden. Darüber sollten wir uns Gedanken machen.

    Was passiert mit dieser Jugend? Was machen wir falsch?
    Da hast du natürlich recht. Das sind eben auch wichtige Aspekte und Fragen. Es ist egal ob Jugendliche durch Nazirattenfänger radikalisiert bzw. indoktriniert werden oder ob es religiös ideologisierte Rattenfänger sind. Die Ursachen sind eben auch innerhalb der europäischen Sozio-Ökonomie und der Gesellschaft und Kultur zu finden.
    Einige gescheite Muslime rufen deshalb zum inneren Dialog innerhalb der islamischen Community auf. Jetzt auf Europa bezogen.

    Hier, ich hab letztens auf Empfehlung von Jazzmataz? Ich glaube er wars, diese Talkrunde gesehen, im ZDF wars glaub ich, LogIn. Vielleicht finde ich das nochmal. Das war sehr interessant, es hat bei mir sehr viele Fragen aufgeworfen und ich hab etwas gelernt. Das war ne gute Sendung.

    ah, ich habs gefunden.


  2. #662
    JazzMaTazz
    ne das video hab ich nicht empfholen.

    was hast du denn durch das video gelernt ?

  3. #663
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.224
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Natürlich fragt man sich wie man überhaupt solche Räumlichkeiten mit solch schweren Waffen betreten kann.

    Tickets bei solchen Spielen sind bei Vorbestellungen Personalien und Adresspflichtig denke ich. Vor Ort wird es wohl schwierig sein, so ein Ticket zu bekommen, wenn man gerade geladen ist mit Sprengstoffgürtel. Mit Sprengstoffgürtel vor der Abendkasse.

    Vielleicht konnte der eine noch Abends vom Schwarzmarkt ein Ticket bekommen und dann haben die einfach geschaut was geht.
    Sind die Menschen in Frankreich schon auf die Straßen gegangen und haben gegen Holland demonstriert und ihn als Mörder bezeichnet ?Schaut mal alle Sender schaut mal alle Zeitungen und schaut die ganzen Staaten. Alle solidarisieren sich mit hollande und seiner Regierung niemand behauptet irgendeinen Scheiss das es ein insidejob gewesen wäre. In der Türkei gibt es leider viel Zuviele(chp,mhp,hdp) die für ihren Vorteil auf den ganzen Staat scheissen.

  4. #664

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.974

  5. #665
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Schön, dass Libyen schon längst befreit wurde und nicht rechts im Bild auftaucht...

  6. #666
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Mir gefällt der Bulle im Vordergrund bei der Verhaftung in Brüssel. Der hat auch den passenden Blick.

    angeblich soll vieles aus einem Stadtteil in Brüssel organisiert worden sein.

    Wär da nicht auch n bömbchen von Fr Militärjets angebracht?

  7. #667

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    das kriegsgetrommel wird lauter,die medienmaschinerie läuft auf Hochtouren.brüder,greift zu den waffen! wieder einmal mehr in der menscheitsgeschichte,wird ein vorfall dafür benutzt,um die wahren ziele der geheimen mächtigen zu erreichen.gruss oliver

  8. #668
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    11:21 Uhr - Detonationen bei Razzia in Molenbeek: In dem als Islamistenhochburg bekannten Brüsseler Stadtteil Molenbeek hat am Montag erneut ein großer Polizeieinsatz begonnen. Das berichtet unser Kollege Mohamed Amjahid von vor Ort. Polizisten nahmen Hausdurchsuchungen vor. Demnach forderten bewaffnete Spezialkräfte in der Rue Delaunoy Bewohner per Lautsprecher auf, die Fenster zu öffnen und herauszukommen. Journalisten berichteten von Detonationen. Die Straße wurde für den Verkehr gesperrt.
    Lesen Sie hier ein Stück von unserem Kollegen Albrecht Meier, welche Gründe es für die folgenschwere Entwicklung des Stadtteils Molenbeek gibt.


    Mohamed Amjahid ‏@mamjahid 33 Min.vor 33 Minuten
    Live aus #Molenbeek: Polizei bittet Menschen in Häusern zu bleiben, Anti-Terror-Einheit will offenbar Wohnung stürmen. Anwohner haben Angst.
    9 Retweets 1 Gefällt mir



    Mohamed Amjahid ‏@mamjahid

    Bin in #Molenbeek in einem Café nahe Ort des Geschehens. Polizei ruft Verdächtige auf, sich zu stellen. Cc @tagesspiegel




    02:34 - 16. Nov. 2015





    Liveticker Terror in Paris: Falschmeldung: Mutmaßlicher Attentäter Salah Abdeslam nicht gefasst - Politik - Tagesspiegel

  9. #669
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Sind die Menschen in Frankreich schon auf die Straßen gegangen und haben gegen Holland demonstriert und ihn als Mörder bezeichnet ?Schaut mal alle Sender schaut mal alle Zeitungen und schaut die ganzen Staaten. Alle solidarisieren sich mit hollande und seiner Regierung niemand behauptet irgendeinen Scheiss das es ein insidejob gewesen wäre. In der Türkei gibt es leider viel Zuviele(chp,mhp,hdp) die für ihren Vorteil auf den ganzen Staat scheissen.
    Steckt Hollande gerade im Wahlkampf und antwortet er auf die Anschläge des IS indem er die eigene Bevölkerung terrorisiert?
    Nutzt Hollande die gleiche Gläubige Ungläubige Rhetorik wie unser Sultan?
    Beleidigt er sein eigenes Volk?
    Diese Leute sprechen von Krieg, wohingegen unser Sultan weitermacht als wäre nichts geschehen. 2mal konnten diese Menschenschlächter Anschläge vor der Nase seiner Polizei Geheimdienst Armee vollziehen. Schon nach dem 1.Anschlag in Suruc ging Erdogan und die AKP den Weg des Krieges, aber nicht gegen den Gegner, sondern gegen die Kurden. Soviel zu diesem haarsträubenden Vergleich.
    Hollande mit dem Sultan und der AKp zu vergleichen ist nicht nur lächerlich sondern bewusste Täuschung.

  10. #670

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Kaveh Ahangar Beitrag anzeigen
    Steckt Hollande gerade im Wahlkampf und antwortet er auf die Anschläge des IS indem er die eigene Bevölkerung terrorisiert?
    In Frankreich sind Anfang Dezember Regionalwahlen. Unabhängig davon kannst du kurdischen Extremistn nicht als einen Teil der türkische Bevölkerung sehen. Diese Terroristen haben überhaupt nichts mit der Türkei gemein, sondern mit DAESH und Co. Ein Krieg gegen die kurdische Bevölkerung wäre ein Krieg gegen 10 Millionen Menschen und das ist ja wohl nicht der Fall.

    Die Türkei hat auf die Anschläge von DAESH mit Bomben geantwortet, genauso wie sie auf die Anschläge der PKK mit Bomben geantwortet hat. Wer das bestreitet hat einfach keine Ahnung. Im jeweiligen Thread sind alle Schläge gegen diese Terrororganisationen vorbildlich dokumentiert. Der einzige Unterschied ist dass Bomben gegen kurdische Extremisten ein größeres mediales Echo hervorrufen weil Linksfaschisten die PKK salonfähig machen möchten.

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Das Geschäft mit der Blutrache und Morden in Nord Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 18:26
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:34
  4. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:00
  5. Identitätspolitik und -konflikte in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:14