BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 73 von 99 ErsteErste ... 236369707172737475767783 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 989

Explosionen und Schüsse in Paris

Erstellt von Azrak, 13.11.2015, 23:03 Uhr · 988 Antworten · 44.204 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Alter was für Schwachsinn hier geschrieben wird, wart ihr überhaupt mal in einer DITIB Moschee, die Moschee ist nicht nur an den Tag der offenen Moscheen offen, sondern rund um die Uhr.

    Ja es stimmt die Imame predigen auf Türkisch, jedoch gibt es während der Predigt auch eine Power Point Präsentation auf Deutsch.

    Und nein, DITIB ist nicht der verlängerte Arm der AKP, da gehen die Leute von der Gülen Sekte, MHPler und hast du nicht gesehen beten und sind auch Mitglied in der Gemeinde, bei der DITIB gibt es kein Politik, wo nehmt ihr hier überhaupt das Recht über diese Gemeinde zu sprechen, ohne überhaupt diese zu kennen?

    Und ihr versucht auch hier diese Organisation in die Extremisten Szene hinzurücken, nennt mir einen Extremisten der aus DITIB kommt?

  2. #722

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen


    Was Deutschland angeht, da muss man sich wirklich fragen, wenn schon ein Arbeits und Fachkräftemangel besteht, weshalb hat man kein "Green Card System" eingeführt ...?
    Was treibt diese Jungs zum IS ? ich denke die Verantwortung dafür der gesellschaft und den europäischen Staaten zuzuschieben ist falsch ! Zum grossen Teil ist es Eigenverantwortung,
    fehlendes Rechtsbewusstsein, die Unfähigkeit sich in einen anderen Kulturkreis einzufügen und mangelder bis zu zu keinem Respekt vor den wertvostellungen der christlich geprägten
    europäischen Völkern. Und es ist eine tatsache und weltweit zu beobachten - überall dort wo der Islam auf andere Kulturen und Religionen trifft kommt es zu den gleichen Problemen !!!

    ^^

    Pozdrav
    Baba
    Hierbei muss ich dir widersprechen. Sie sind selbst Teil der Gesellschaft. Ob in Frankreich , Deutschland, Österreich oder Belgien etc. Doch in Frankreich ist es ein großes Problem, dass sehr große Teile der migrantischen Bevölkerung marginalisiert und an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Es gibt einen institutionalisierten Rassismus der an den gesellschaftlichen ideologischen und Alltagsrassismus gekoppelt ist. Es gibt somit alltäglichen und strukturellen Rassismus. So etwas wirkt sich auch auf die Bildungschancen und auf das soziale Gleichgewicht innerhalb dieser Gesellschaften aus. Und abgesehen von den Migranten betrifft es die gesamte untere Gesellschaftsschicht. Das ist ein alter Hut und diese Problem gibt es nicht erst seit gestern. Viele bürgerliche Gruppen, die das auch schon lange erkannt haben , kämpfen in ihren jeweiligen Städten gegen diese Misere und Entwicklung und Ungerechtigkeit an. Doch sie werden, wie auch in Deutschland, als Gutmenschen beschimpft. Und So Leute wie Le Pen oder Leute von der AfD oder der NPD aber auch rechtskonservative aus den großen bürgerlichen Parteien, sogar aus der SPD, wenn man die Rassisten , wie Sarrazin dazurechnet, die muss man ja besonders erwähnen , da So Leute wie Sarrazin meines erachtens Menschenleben aus dem Gewissen haben, alle gießen Öl ins Feuer , sind destruktiv in der Gestaltung der Gesellschaft und Politik. Sozio-Ökonomische Fragen gilt es zu beantworten. Wir leben immer noch in einer Klassengesellschaft und werden von denen da oben entmündigt. Da haben Rattenfänger , egal ob Salafisten oder christliche Fundamentalisten und Rassisten (alle missionieren) eben leichtes Spiel , besonders mit Jungen Menschen.

    Deswegen ist es auch ein europäisches Problem!

  3. #723
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    MHPler haben ihre eigene "Türk Federasyon" und ihre eigenen Moscheen und Gülenisten sind keine Leute die aktiv in Moscheen sind, Gülenisten treffen sich privat.

    DİTİB ist ein verlängerter Arm der AKP und was die Hodžas da predigen ist pro-AKP.. "Allah vatana millete, devletimize zeval vermesin, Başbakanımız ve Cumhurbaşkanımızı korusun", Zitat eines Hodžas einer DİTİB Moschee.

  4. #724
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.346
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Alter was für Schwachsinn hier geschrieben wird, wart ihr überhaupt mal in einer DITIB Moschee, die Moschee ist nicht nur an den Tag der offenen Moscheen offen, sondern rund um die Uhr.

    Ja es stimmt die Imame predigen auf Türkisch, jedoch gibt es während der Predigt auch eine Power Point Präsentation auf Deutsch.

    Und nein, DITIB ist nicht der verlängerte Arm der AKP, da gehen die Leute von der Gülen Sekte, MHPler und hast du nicht gesehen beten und sind auch Mitglied in der Gemeinde, bei der DITIB gibt es kein Politik, wo nehmt ihr hier überhaupt das Recht über diese Gemeinde zu sprechen, ohne überhaupt diese zu kennen?

    Und ihr versucht auch hier diese Organisation in die Extremisten Szene hinzurücken, nennt mir einen Extremisten der aus DITIB kommt?
    Keiner hat versucht die DITIB in die "Extremisten Szene" zu rücken, außer denen die das wohl für notwendig halten^^

    Zu Gebeten sind DITIB Moscheen nicht für alle geöffnet und schon gar nicht rund um die Uhr.

  5. #725

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.989
    Suicide bomber 'blew himself up because of stress', says Ibrahim Abdeslam's family - Telegraph

    The mother of Paris suicide bomber Ibrahim Abdeslam - whose two brothers are also suspects - has said her son "did not mean to kill anyone" and his family believes he blew himself up because of "stress".
    Another family member said he would not have wanted to become a suicide bomber. "Maybe the explosives went off prematurely by accident. Maybe it was stress
    "The fact that his bomb belt exploded without killing anyone else says a lot."
    he dindu nuffin ;_;
    he a good boy ;_;

  6. #726
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    MHPler haben ihre eigene "Türk Federasyon" und ihre eigenen Moscheen und Gülenisten sind keine Leute die aktiv in Moscheen sind, Gülenisten treffen sich privat.

    DİTİB ist ein verlängerter Arm der AKP und was die Hodžas da predigen ist pro-AKP.. "Allah vatana millete, devletimize zeval vermesin, Başbakanımız ve Cumhurbaşkanımızı korusun", Zitat eines Hodžas einer DİTİB Moschee.
    Nicht in jeder Stadt in Deutschland gibt es "Türk Federasyonlari", dann besuchen die eben DITIB, genau so auch die von Milli Görüs Bewegung oder Süleymancilar, bei uns in der Stadt sind die Fetos sogar Mitglied bei DITIB, ich weiß von was ich spreche, bin ja kein Notfall-Muslim wie ihr, die nur 2 mal im Jahr die Moschee besuchen.

    Ich habe in meinem leben noch nie gehört, das ein Hoca während seiner Predigt sowas gesagt hat, hör auf mit deinen depperden Verleumdungen, dein Trollerei geht sowieso langsam jeden hier auf den Keks.

  7. #727
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Keiner hat versucht die DITIB in die "Extremisten Szene" zu rücken, außer denen die das wohl für notwendig halten^^

    Zu Gebeten sind DITIB Moscheen nicht für alle geöffnet und schon gar nicht rund um die Uhr.
    Das was du da schreibst stimmt einfach nicht. Egal ob DITIB, IGMG oder ATIB. Da darf jede Person zu jeder Zeit rein.

  8. #728
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Keiner hat versucht die DITIB in die "Extremisten Szene" zu rücken, außer denen die das wohl für notwendig halten^^

    Zu Gebeten sind DITIB Moscheen nicht für alle geöffnet und schon gar nicht rund um die Uhr.
    Natürlich sind die rund um die Uhr geöffnet, ich sehe es doch mit meinen eigenen Augen, wohne nicht weit von einer, bei uns sind die Moscheen immer jeden Tag mit Cemaat und das fünfmal am Tag, tue hier nicht so, als würdest du irgendeine Ahnung davon haben.

    Vielleicht gibt es vereinzelte Moscheen, die ohne Cemaat bei den Gebeten sind, trotzdem sind die Moscheen geöffnet und jeder kann rein und beten, egal welcher Zeit.

    Kann auch ein Christ, Jude oder eben Atheisten rein, da guckt dich niemand schief an.

  9. #729
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Ich gehe jeden Freitag zum Freitagsgebet, außerdem hör auf über andere zu urteilen.

    Milli Görüş hat eigene Moscheen (IGMG) und die Süleymancılar auch.

    Ich war mal mit einem rechtsextrem augerichteten Türken vor einer DİTİB Moschee und er ist nicht reingegangen weil es keine Moschee der "Türk Federasyon" war.

    Dann hörst du nicht richtig zu, Hodžas in DİTİB Moscheen predigen pro-AKP.

  10. #730
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506
    Leute, bitte schaut mal wieder - wenigstens ab und an - auf den Titel des Threads...

    Für DITIB und Co. haben wir genug andere Themen!

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Das Geschäft mit der Blutrache und Morden in Nord Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 18:26
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:34
  4. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:00
  5. Identitätspolitik und -konflikte in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:14