BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 97 von 99 ErsteErste ... 478793949596979899 LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 989

Explosionen und Schüsse in Paris

Erstellt von Azrak, 13.11.2015, 23:03 Uhr · 988 Antworten · 44.191 Aufrufe

  1. #961

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    War ja klar, Feindbilder pflegen ihr kleine Nationalisten.
    Bitte verlasse das BF und schließe dich denen an, die du anhimmelst. Tu nicht auf Humanist du Heuchler!

  2. #962
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Bitte verlasse das BF und schließe dich denen an, die du anhimmelst. Tu nicht auf Humanist du Heuchler!
    Was los, du gehörst auch zu denen, die sich nicht empört haben, bist auch fleißig am Feinbilder pflegen, aber was erwarten wir von einem Vertreibungsbefürworter und Daesh-Unterstützer.



    was erwarten wir von einem Vertreibungsbefürworter und Daesh-Unterstützer.
    So heuchlerisch betitelt ihr alle User, die euch, oder etwas anderes, was ihr unterstützt, kritisieren.

  3. #963

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Was los, du gehörst auch zu denen, die sich nicht empört haben, bist auch fleißig am Feinbilder pflegen, aber was erwarten wir von einem Vertreibungsbefürworter und Daesh-Unterstützer.




    So heuchlerisch betitelt ihr alle User, die euch, oder etwas anderes, was ihr unterstützt, kritisieren.
    Kann es sein, dass du jeglichen Bezug zur Realität verloren hast? Ja, ich denke schon. Ich habe die ganze Zeit die türkische Regierung und alle anderen Kräfte dafür kritisiert, das sie Daesh unterstützen. Das kannst du von mir in einigen Threads nachlesen. Falls es dir entgangen sein sollte, das russische Militär ist bei der Bekämpfung des IS erfolgreich.
    Genauso wie die kurdischen Kräfte erfolgreich gegen den IS vorgehen. Und du hast mitbekommen , wem meine Solidarität gilt. Eben, den Kräften, die dem IS die Hölle heiß machen.
    Wieso schaffst du es eigentlich nicht , dass du "deine" Regierung kritisierst? Wieso distanzierst du dich nicht vom IS? Wieso schreibst du Allahu Akber und bejubelst damit einen Abschuß von einem russischen Kampfjet, der Daesh attackiert? Findest du das irgendwie witzig oder amüsant?

  4. #964

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wieso schreibst du Allahu Akber und bejubelst damit einen Abschuß von einem russischen Kampfjet, der Daesh attackiert?


    Diese Russenpropaganda hast du wohl auswendig gelernt, zeig mir mal eine Landkarte die Stellungen von Daesh in den Turkmenen Bergen aufweist. Putin kämpft nicht gegen Daesh, Putin kämpft für Assad. Der russische Soldat gestern ist nicht im Kampf gegen den Terror gestorben sondern er war Teil des Völkermords von Assad an seinem eigenen Volk. Und genau so werden auch die Russen in die Geschichte eingehen, als Mittäter.

    2000px-syria11.jpg

    Daesh ist ca. 400 km entfernt, wen wollt ihr verarschen? Türkei ist nicht die EU, dort glaubt euch keiner dass eure Soldaten in Syrien Urlaub machen oder aus Versehen dort gelandet sind.

  5. #965
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass du jeglichen Bezug zur Realität verloren hast? Ja, ich denke schon. Ich habe die ganze Zeit die türkische Regierung und alle anderen Kräfte dafür kritisiert, das sie Daesh unterstützen. Das kannst du von mir in einigen Threads nachlesen. Falls es dir entgangen sein sollte, das russische Militär ist bei der Bekämpfung des IS erfolgreich.
    Genauso wie die kurdischen Kräfte erfolgreich gegen den IS vorgehen. Und du hast mitbekommen , wem meine Solidarität gilt. Eben, den Kräften, die dem IS die Hölle heiß machen.
    Wieso schaffst du es eigentlich nicht , dass du "deine" Regierung kritisierst? Wieso distanzierst du dich nicht vom IS? Wieso schreibst du Allahu Akber und bejubelst damit einen Abschuß von einem russischen Kampfjet, der Daesh attackiert? Findest du das irgendwie witzig oder amüsant?
    Nimms ihm nicht übel, er mag Erdogan und glaubt, dass alles was er macht das Richtige ist. Wenn Emotionen im Spiel sind setzt der Verstand aus

  6. #966

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen


    Diese Russenpropaganda hast du wohl auswendig gelernt, zeig mir mal eine Landkarte die Stellungen von Daesh in den Turkmenen Bergen aufweist. Putin kämpft nicht gegen Daesh, Putin kämpft für Assad. Der russische Soldat gestern ist nicht im Kampf gegen den Terror gestorben sondern er war Teil des Völkermords von Assad an seinem eigenen Volk. Und genau so werden auch die Russen in die Geschichte eingehen, als Mittäter.

    2000px-syria11.jpg

    Daesh ist ca. 400 km entfernt, wen wollt ihr verarschen? Türkei ist nicht die EU, dort glaubt euch keiner dass eure Soldaten in Syrien Urlaub machen oder aus Versehen dort gelandet sind.
    Das was du von dir gibst ist Nato-Propaganda. Die Türkei ist Nato-Mitglied und Vasall der US-Nato-Administration.

    Frag dich mal, wieso wurde Gaddafi so lange "geduldet" , genau wie Saddam damals, genau wie Assad Senior und lange wurde Bashar geduldet. Überall gab es Handchakes.
    Bin Laden war enger Verbündeter der USA. Die Familie Bush und Bin Laden waren befreundet.
    Bush ging mit dem saudischen König Hand in Hand über das texanische Anwesen der Familie Bush.

    Es ist in Ordnung ne gesunde kritische Distanz zu Russland zu haben aber die geopolitische Weltlage so zu relativieren und zu verklären, dafür muss man schon richtig ignorant und verblendet sein.

  7. #967
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Danke erstmal an Alperen, da ist weit und breit kein Daesh zu sehen, wo die Russen operiert haben, sie haben dort die Turkmenen bombardiert, was Feinde von Daesh sind, somit stärken die Russen den Terror von Daesh. (Genau so argumentiert ihr, wenn die Türkei die PKK bombardiert)

    Was suchen russische Bomber dort, wenn keine Daesh Terroristen vor Ort sind?

    Ja es ist ein Grund zum jubeln, ein Jet weniger, was zum Vertreibung der Turkmenen, Araber und Kurden in dem Gebiet vorantreibt.

    Den Bezug zur Realität habt ihr verloren, wenn ihr glaubt, dass in Bayirbucak Daesh Terroristen bekämpft werden.

    Wie oft muss man sich den noch von den Terroristen distanzieren, was läuft bei euch schief, allein das ich die als "Daesh" verunglimpfe, sollte ein Zeichen dafür sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Allahu Ekber ulan

  8. #968

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Danke erstmal an Alperen, da ist weit und breit kein Daesh zu sehen, wo die Russen operiert haben, sie haben dort die Turkmenen bombardiert, was Feinde von Daesh sind, somit stärken die Russen den Terror von Daesh. (Genau so argumentiert ihr, wenn die Türkei die PKK bombardiert)

    Was suchen russische Bomber dort, wenn keine Daesh Terroristen vor Ort sind?

    Ja es ist ein Grund zum jubeln, ein Jet weniger, was zu Vertreibung der Turkmenen, Araber und Kurden in dem Gebiet vorantreibt.

    Den Bezug zur Realität habt ihr verloren, wenn ihr glaubt, dass in Bayirbucak Daesh Terroristen bekämpft werden.

    Wie oft muss man sich den noch von den Terroristen distanzieren, was läuft bei euch schief, allein das ich die als "Daesh" verunglimpfe, sollte ein Zeichen dafür sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Allahu Ekber ulan
    "Warum hat die Türkei den russischen Kampfjet im syrischen Luftraum abgeschossen? Der „IS“ verkauft das meiste Öl über die Türkei und die türkische Regierung gibt dem „IS“ logistische, militärische und medizinische Unterstützung. Türkische Geschäftsleute, vor allem Bilal Erdogan – der Sohn des türkischen Präsidenten – profitieren vom Ölschmuggel. Sie importieren das schwarze Gold und verkaufen es weiter auf dem Schwarzmarkt. Da nun aber russische Kampfjets im Gegensatz zur NATO zum ersten Mal die Infrastruktur und Ölraffinerien des „IS“ ernsthaft bombardieren, sind auch die Ölexporte gefährdet. Das passt der türkischen Regierung natürlich nicht. Hinzu kommt, dass Russland auch andere anti-Assad Gruppen wie al-Nusra, Ahrar al-Sham und turkmenische Brigaden bekämpft, die wiederum von den USA, Golfstaaten und der Türkei unterstützt werden. Die Türkei hat von den USA und der NATO also höchstwahrscheinlich die Erlaubnis bekommen diesen Militärschlag durchzuführen, um die Russen zu warnen. Denn das letzte was das US-Imperium möchte, ist, dass Assad und dadurch auch Iran gestärkt aus diesem Konflikt herauskommen. Wenn Putin schlau genug ist, was ich vermute, dann bricht er keinen Krieg vom Zaun, weil er sonst die NATO am Hals hat und den Konflikt nur verlieren kann. Währenddessen nutzt die Bundesregierung die Gunst der Stunde und verkündet bis zu 650 Soldaten nach Mali zu schicken, wobei zusätzliche Militärhilfe für Frankreich nicht ausgeschlossen sei. Diese Anbiederung an die Militärindustrie erhöht auch in Deutschland die Terrorgefahr."

  9. #969
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    "Warum hat die Türkei den russischen Kampfjet im syrischen Luftraum abgeschossen? Der „IS“ verkauft das meiste Öl über die Türkei und die türkische Regierung gibt dem „IS“ logistische, militärische und medizinische Unterstützung. Türkische Geschäftsleute, vor allem Bilal Erdogan – der Sohn des türkischen Präsidenten – profitieren vom Ölschmuggel. Sie importieren das schwarze Gold und verkaufen es weiter auf dem Schwarzmarkt. Da nun aber russische Kampfjets im Gegensatz zur NATO zum ersten Mal die Infrastruktur und Ölraffinerien des „IS“ ernsthaft bombardieren, sind auch die Ölexporte gefährdet. Das passt der türkischen Regierung natürlich nicht. Hinzu kommt, dass Russland auch andere anti-Assad Gruppen wie al-Nusra, Ahrar al-Sham und turkmenische Brigaden bekämpft, die wiederum von den USA, Golfstaaten und der Türkei unterstützt werden. Die Türkei hat von den USA und der NATO also höchstwahrscheinlich die Erlaubnis bekommen diesen Militärschlag durchzuführen, um die Russen zu warnen. Denn das letzte was das US-Imperium möchte, ist, dass Assad und dadurch auch Iran gestärkt aus diesem Konflikt herauskommen. Wenn Putin schlau genug ist, was ich vermute, dann bricht er keinen Krieg vom Zaun, weil er sonst die NATO am Hals hat und den Konflikt nur verlieren kann. Währenddessen nutzt die Bundesregierung die Gunst der Stunde und verkündet bis zu 650 Soldaten nach Mali zu schicken, wobei zusätzliche Militärhilfe für Frankreich nicht ausgeschlossen sei. Diese Anbiederung an die Militärindustrie erhöht auch in Deutschland die Terrorgefahr."
    Du hast grad alles gemacht, nur ihm nicht auf seine Fragen geantwortet.

    Wer kauft das Öl vom türkischen Schwarzmarkt?

  10. #970

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Du hast grad alles gemacht, nur ihm nicht auf seine Fragen geantwortet.

    Wer kauft das Öl vom türkischen Schwarzmarkt?
    Das weiß nur Allah , mein Sohn!

Ähnliche Themen

  1. Dreimächtepakt und Staatsstreich in Jugoslawien 1941
    Von Tare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 16:50
  2. Das Geschäft mit der Blutrache und Morden in Nord Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 18:26
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:34
  4. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:00
  5. Identitätspolitik und -konflikte in Albanien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:14