BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Der Fall Litwinenko

Erstellt von Beograd, 11.07.2008, 13:45 Uhr · 11 Antworten · 1.221 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743

    Der Fall Litwinenko

    Fall Litwinenko: Britisches Kabinett verurteilt MI-5-Äußerungen über Verwicklung Moskaus



    15:03 | 11/ 07/ 2008
    LONDON, 11. Juli (RIA Novosti). Die britische Regierung hat die Behauptungen britischer Sicherheitsbeamter über die angebliche Verwicklung russischer Geheimdienste in den Tod von Ex-FSB-Offizier Alexander Litwinenko verurteilt.
    „Kein Mitarbeiter der Geheimdienste oder Sicherheitsbehörden ist bevollmächtigt, den Fall Litwinenko zu kommentieren. Es gehört zu unserer Politik, keine Kommentare zu Geheimdienstfragen abzugeben“, sagte ein Regierungssprecher gegenüber der „Financial Times“.
    Er erinnerte aber an Londons Forderung gegenüber Moskau, den russischen Geschäftsmann und inzwischen auch Duma-Abgeordneten Andrej Lugowoj den britischen Ermittlungsbehörden zu überstellen: „Die britische Polizei und die Staatsanwaltschaft haben die Person ermittelt, die sich wegen dieses Mordes vor Gericht verantworten muss“.
    Britische Ermittler bezeichnen Lugowoj als Hauptverdächtigen und fordern seine Auslieferung von Russland. Der Kreml lehnt das strikt ab und verweist darauf, dass Russland laut Verfassung seine Bürger nicht ins Ausland ausliefern darf.
    Am Montagabend hatte der BBC-Journalist Mark Urban in einem Fernsehbeitrag unter Berufung auf britische Geheimdienste erneut behauptet, Russlands Führung sei direkt in den Mordfall Litwinenko verwickelt.
    "Wir haben wesentliche Hinweise darauf, dass ein bestimmter Staat hinter dem Fall Litwinenko steckt", zitierte der Reporter einen ranghohen Sicherheitsbeamten.
    "Nach Auffassung des britischen Geheimdienstes MI-5 war der russische Staat in den Mord an Litwinenko durch radioaktive Strahlen verwickelt", so Urban.
    Der im Jahr 2000 nach Großbritannien geflüchtete Ex-Mitarbeiter des russischen Inlandgeheimdienstes FSB war im November 2006 unter geheimnisvollen Umständen gestorben. Experten der britischen Gesundheitsbehörden behaupteten, einen hohen Gehalt an radioaktivem Polonium-210 in der Leiche gefunden zu haben. Kurz vor seinem Tod war Litwinenko mit Logowoj in einem Londoner Restaurant zusammengetroffen.
    Litwinenko hatte gute Kontakte zu dem in London lebenden Oligarchen Boris Beresowski, nach dem von der russischen Justiz wegen mehrerer Wirtschaftsdelikte in Milliardenhöhe gefahndet wird.


    Hier Informationen über Litwinenko und die Geschehnisse bezüglich seiner Person

    Alexander Walterowitsch Litwinenko – Wikipedia

  2. #2
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Was dieser Mensch erleiden musste, ist mehr als unmenschlich.

  3. #3
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Der russische Präsident Wladimir Putin steckt nach Erkenntnissen britischer Ermittler wahrscheinlich hinter dem Giftmord an Kreml-Kritiker und Ex-KGB-Agent Alexander Litwinenko im Jahr 2006.

    Ermittler - Putin billigte wohl Mord an Kreml-Kritiker | Top-Nachrichten | Reuters

  4. #4
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Der russische Präsident Wladimir Putin steckt nach Erkenntnissen britischer Ermittler wahrscheinlich hinter dem Giftmord an Kreml-Kritiker und Ex-KGB-Agent Alexander Litwinenko im Jahr 2006.

    Ermittler - Putin billigte wohl Mord an Kreml-Kritiker | Top-Nachrichten | Reuters
    Das was wir uns alle schon gedacht haben ist nun wahr. Der Nächste wird dieser Schachweltmeister sein, der irgendwie auf komischer Art und Weise ins Gras beissen muss.

  5. #5
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Das was wir uns alle schon gedacht haben ist nun wahr. Der Nächste wird dieser Schachweltmeister sein, der irgendwie auf komischer Art und Weise ins Gras beissen muss.
    Die Russen sind jetzt sauer auf die Britten.
    Seltsame Welt.

  6. #6
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Das was wir uns alle schon gedacht haben ist nun wahr. Der Nächste wird dieser Schachweltmeister sein, der irgendwie auf komischer Art und Weise ins Gras beissen muss.
    Keinen normalen Russen interessiert ein Kasparow^^

  7. #7
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Keinen normalen Russen interessiert ein Kasparow^^
    Es geht gar nicht um ihn, es geht darum, dass unsere Regierungen die Opposition loswerden möchte (ich meine auch Mazedonien damit) in allen Postkommunistischen Staaten will ein einziger alter Mann der alleinige Herrscher sein und alle anderen ausmerzen ind du weisst, dass ich damit recht habe.

  8. #8
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Es geht gar nicht um ihn, es geht darum, dass unsere Regierungen die Opposition loswerden möchte (ich meine auch Mazedonien damit) in allen Postkommunistischen Staaten will ein einziger alter Mann der alleinige Herrscher sein und alle anderen ausmerzen ind du weisst, dass ich damit recht habe.
    Litwinenko in irgendeiner Form zu einem "Oppositionellen" oder "Dissidenten" hochstilisieren zu wollen diskreditiert jegliche Opposition oder wirkliche Dissidenten.

  9. #9
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Der ganze fall macht überhaupt keinen Sin.

    Warum Polonium 210? Wo es viel einfachere dinge geben würde wie gifte die kaum nachweisbar sind.
    Das ganze sieht viel mehr nach einer spur mit falscher fährte aus.

  10. #10
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Keinen normalen Russen interessiert ein Kasparow^^
    Schon klar, ein normaler Russe lässt auch niemanden umbringen. Ein normaler Russe hätte auch Litwinenko nicht umbringen lassen. Wo soll ein normaler Russe auch Polonium-210 her haben? Das haben normale Russen nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Fall Luzifers
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 18:58
  2. Fall Lucie
    Von pqrs im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 11:17
  3. Geschweige dem Fall..
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 20:12
  4. Der Fall Karic!!!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 18:16
  5. Der Fall Karic!!!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 18:14