BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

farbiger in NY auf timessquare erschossen !

Erstellt von Jonny_HR, 13.08.2012, 15:07 Uhr · 78 Antworten · 3.077 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Und man wird doch wohl fragen dürfen, warum ihm nicht in die Beine geschossen wurde und warum er 12 Kugeln im Körper stecken hat? Vermutlich gab es kaum einen Vietcong, der so viel nehmen musste.

    Na endlich, mein allwissender Forumsgeist BJ schaltet sich ein. Endlich weiß ich, dass der Typ von 12 Kugeln getroffen wurde. Ich dachte zwar er wurde 7 Mal getroffen und 12 Kugeln wurden abgefeuert, aber BJ hat ja immer Recht und weiß alles besser.

    Ich mache deshalb auch den Polizisten nun doch einen Vorwurf. Sie hätten dem laufenden Typen einfach mal eben mit perfekter Genauigkeit entweder das Messer wegschießen oder eben zur Not in die Beine ballern sollen. Und als ob das nicht einfach genug wäre kommt noch die völlige Normalität der Situation hinzu. Ein nett wirkender Mann läuft ein Messer schwingend auf die zwei zu und da in Amerika ja NIE Polizisten angegriffen werden und Messer ja auch KEINE tödliche Waffe sind bestand sowieso nie eine Gefahr...

    Und 7 Schuss haut man zu zweit natürlich auch nicht schnell raus denn man weiß ja, dass man trifft.

    Der arme Mann würde noch leben, wenn alle Polizisten solche Übermenschen wie BJ wären.

  2. #42

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Na endlich, mein allwissender Forumsgeist BJ schaltet sich ein. Endlich weiß ich, dass der Typ von 12 Kugeln getroffen wurde. Ich dachte zwar er wurde 7 Mal getroffen und 12 Kugeln wurden abgefeuert, aber BJ hat ja immer Recht und weiß alles besser.

    Ich mache deshalb auch den Polizisten nun doch einen Vorwurf. Sie hätten dem laufenden Typen einfach mal eben mit perfekter Genauigkeit entweder das Messer wegschießen oder eben zur Not in die Beine ballern sollen. Und als ob das nicht einfach genug wäre kommt noch die völlige Normalität der Situation hinzu. Ein nett wirkender Mann läuft ein Messer schwingend auf die zwei zu und da in Amerika ja NIE Polizisten angegriffen werden und Messer ja auch KEINE tödliche Waffe sind bestand sowieso nie eine Gefahr...

    Und 7 Schuss haut man zu zweit natürlich auch nicht schnell raus denn man weiß ja, dass man trifft.

    Der arme Mann würde noch leben, wenn alle Polizisten solche Übermenschen wie BJ wären.
    Ach komm^^ lass die Polemik stecken, Kollege.
    Es geht darum, dass man ein Menschenleben eigentlich unnötig verpulverisiert hat...

    1. Mal ist es nicht schwer ein anderes Körperteil zu treffen
    2. Ist ein Messer eine NAHKAMPFwaffe - Das heisst, die Polizisten hätten genug Zeit gehabt!

  3. #43
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Na endlich, mein allwissender Forumsgeist BJ schaltet sich ein. Endlich weiß ich, dass der Typ von 12 Kugeln getroffen wurde. Ich dachte zwar er wurde 7 Mal getroffen und 12 Kugeln wurden abgefeuert, aber BJ hat ja immer Recht und weiß alles besser.

    Ich mache deshalb auch den Polizisten nun doch einen Vorwurf. Sie hätten dem laufenden Typen einfach mal eben mit perfekter Genauigkeit entweder das Messer wegschießen oder eben zur Not in die Beine ballern sollen. Und als ob das nicht einfach genug wäre kommt noch die völlige Normalität der Situation hinzu. Ein nett wirkender Mann läuft ein Messer schwingend auf die zwei zu und da in Amerika ja NIE Polizisten angegriffen werden und Messer ja auch KEINE tödliche Waffe sind bestand sowieso nie eine Gefahr...

    Und 7 Schuss haut man zu zweit natürlich auch nicht schnell raus denn man weiß ja, dass man trifft.

    Der arme Mann würde noch leben, wenn alle Polizisten solche Übermenschen wie BJ wären.
    Wie so oft gibst du ausweichenden unqualifizierten Scheiss von dir, mit dieser Leistung wird es in deinem "Studium" nur mit viel Glück zum Assistenten eines rumänischen Hütchenspielers oder Gehilfen eines salafistischen Koranverteilers reichen. Dein Gesülze erklärt in keiner Weise, warum man ihn nicht ins Bein schiessen konnte, aus der Entfernung kein Problem.



    Mit zwölf Kugeln erschießen Polizisten einen mit einem Messer bewaffneten Mann auf dem Times Square in New York. Nun kommt Kritik an den Beamten auf: Waren so viele Schüsse notwendig?
    ...
    Als der Mann auf die Polizisten zugestürzt sei, hätten sie zwölf Kugeln auf ihn abgefeuert, berichtete NBC. Eine Tante des Erschossenen warf der Polizei einen unangemessenen Einsatz von Gewalt vor: „Man braucht keine zwölf Kugeln, um jemanden zu erschießen“, sagte Margaret Johnson der „New York Daily News“.
    So war es in mehreren Medien nachzulesen, eine Zeitung sprach von 15 abgegebenen Schüssen und 12 Treffern.

  4. #44

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wie so oft gibst du ausweichenden unqualifizierten Scheiss von dir, mit dieser Leistung wird es in deinem "Studium" nur mit viel Glück zum Assistenten eines rumänischen Hütchenspielers oder Gehilfen eines salafistischen Koranverteilers reichen. Dein Gesülze erklärt in keiner Weise, warum man ihn nicht ins Bein schiessen konnte, aus der Entfernung kein Problem.


    Nicht schlecht, aber gerade aus der Entfernung schießt man eben nicht mehr ins Bein, da ein Verfehlen dann tödlich enden könnte. Gerade da es ja eine Nahkampfwaffe war ist es doch Unsinn ewig zu warten bis der Bewaffnete her kommt um ihn total sicher auszuschalten. Und ein Stich kann tödlicher sein als ein Schuss in den Bauch.

    Zusätzlich war der Typ doch unter Drogen und unberechenbar. Wenn der Typ 10 Kilo Koks im Blut hatte hält ihn ein Schuss ins Bein nicht so schnell auf.


    Ich bleibe dabei, es war ein Unfall.
    Was sollte es denn auch sonst sein? Welche Hinweise gibt es, dass die Polizisten sich gedacht haben: "Ey da läuft ein Nigger mit Messer, ich hasse Nigger also Feuer frei!" ? Keinen, also würde ich da nicht einfach von ausgehen.

  5. #45
    Avatar von Pitbull

    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.213
    A.c.a.b 1312

  6. #46
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Wie kann man sich für son Klappspaten einsetzen ?

    Wäre der Typ auf einen Polizisten/Zivilisten losgegangen wären die ersten Kommentare hier "Wieso schießen diese Pisser nicht?!"

  7. #47
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen


    Nicht schlecht, aber gerade aus der Entfernung schießt man eben nicht mehr ins Bein, da ein Verfehlen dann tödlich enden könnte. Gerade da es ja eine Nahkampfwaffe war ist es doch Unsinn ewig zu warten bis der Bewaffnete her kommt um ihn total sicher auszuschalten. Und ein Stich kann tödlicher sein als ein Schuss in den Bauch.
    aha, er war ja vorher etwas weiter entfernt, welche Ausrede lieferst du in dem Fall für den fehlenden Beinschuss, ausser "der Polizist hat ganz klar seine Weitschussbrille nicht auf!"?

    Zusätzlich war der Typ doch unter Drogen und unberechenbar. Wenn der Typ 10 Kilo Koks im Blut hatte hält ihn ein Schuss ins Bein nicht so schnell auf.
    Nur Spekulationen auf Hollywoodfilmebene

  8. #48
    Avatar von Pitbull

    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.213
    jbg trose municiju dzabe mogli su ga izpendrekovati

  9. #49

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    aha, er war ja vorher etwas weiter entfernt, welche Ausrede lieferst du in dem Fall für den fehlenden Beinschuss, ausser "der Polizist hat ganz klar seine Weitschussbrille nicht auf!"?
    Das du sowieso nicht gleich losballerst. Nur weil jemand ein Messer in der Hand hat heißt das nicht, dass man ihn ins Bein schießen darf. Auf dem Foto wurde wohl noch nicht geschossen und der Typ hätte den einen Polizisten in 2 Schritten erreicht.

    Aber vielleicht kommt ja noch mehr über die uninteressante Geschichte heraus inkl. der Aussage der Polizisten.

    Nur Spekulationen auf Hollywoodfilmebene
    Was genau? Dass er unter Drogen war? Das habe ich gelesen, aber meine Quellen sind ja leider immer falsch. Oder dass man mit Kokain im Blut Schmerzen nicht spürt? Das kannst du mir einfach mal glauben.

  10. #50
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Das du sowieso nicht gleich losballerst. Nur weil jemand ein Messer in der Hand hat heißt das nicht, dass man ihn ins Bein schießen darf. Auf dem Foto wurde wohl noch nicht geschossen und der Typ hätte den einen Polizisten in 2 Schritten erreicht.

    Aber vielleicht kommt ja noch mehr über die uninteressante Geschichte heraus inkl. der Aussage der Polizisten.



    Was genau? Dass er unter Drogen war? Das habe ich gelesen, aber meine Quellen sind ja leider immer falsch. Oder dass man mit Kokain im Blut Schmerzen nicht spürt? Das kannst du mir einfach mal glauben.
    das stimmt schon, habe gestern scarface gesehen und da wurde dieses phänomen bestätigt

Ähnliche Themen

  1. Albaner erschossen
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 16:08
  2. US-Arzt in Kirche erschossen
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 01:41
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 01:33
  4. Farbiger und Ruzmarin, hahaha
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 20:01
  5. Skifahrerin erschossen!!
    Von Montenegrin im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 15:35