BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Flutkatastrophe in Pakistan

Erstellt von Kelebek, 03.08.2010, 22:44 Uhr · 11 Antworten · 862 Aufrufe

  1. #1
    Kelebek

    Unglücklich Flutkatastrophe in Pakistan













    Flutkatastrophe in Pakistan: Drei Millionen leiden


    Über 1.400 Tote - Staudamm bedroht


    Mehr als drei Millionen Menschen sind von den schwersten Überschwemmungen seit Menschengedenken in Pakistan betroffen, meldet Unicef. Mindestens 1.400 Menschen wurden bereits getötet. Auch in den kommenden Tagen soll es weiter heftig regnen.

    Bei 1,3 Millionen sei die Lage sehr ernst, so Unicef. Zwar gingen die Überschwemmungen in einigen besonders stark betroffenen Gegenden im Nordwesten des Landes zurück. Laut dem Sprecher des UN-Kinderhilfswerks, Abdul Sami Malik, ist aber zu befürchten, dass sich das Wasser von der am schlimmsten überfluteten Region Khyber-Pakhtunkhwa in das pakistanische Punjab ausbreiten könne. Dies ist die wichtigste Region für die Erzeugung von Lebensmitteln.

    200.000 Menschen fliehen

    Auch die Sindh-Region sei bedroht. In Punjab hätten bereits 50.000 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. In Sindh seien 200.000 in Sicherheit gebracht worden, sagte Malik. Sollte es weiter starke Monsun-Regenfälle geben, wie von den Behörden prognostiziert, dürften 19 der 23 Provinzen in Sindh ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen werden.


    Einer der größten Staudämme des Landes droht überflutet zu werden. Der Pegel am Warsak-Damm, dem drittgrößten in Pakistan, stieg unaufhörlich. Der Katastrophenschutz der Provinz Khyber-Pakhtoonkhwa forderte die Anwohner der nördlichen Außenbezirke von Peshawar auf, ihre Häuser zu verlassen. Wenn notwendig, werde zwangsweise evakuiert, kündigte ein Sprecher an.

    Die Behörden gehen davon aus, dass die Zahl der Toten weiter steigen wird. Nach Angaben von Unicef kamen bislang mehr als 1.400 Menschen ums Leben. Hilfsorganisationen und Regierungsvertreter wollten Malik zufolge am Dienstag entscheiden, ob sie einen Hilfsappell an die internationale Gemeinschaft richten. Bislang kümmern sich vorwiegend islamistische Wohltätigkeitseinrichtungen um die Opfer. Es gab Berichte von Betroffenen über Vetternwirtschaft bei der Verteilung von Hilfsgütern.

    Helfer erreichen Opfer sehr schlecht

    Tausende Opfer der Überschwemmungskatastrophe in Pakistan warten auch weiter auf dringend benötigte Hilfe. Die Mitarbeiter der internationalen Hilfsorganisationen versuchen unvermindert, in schwer erreichbare Bergregionen durchzukommen, berichtete das Deutsche Rote Kreuz. Die Wassermassen haben jedoch viele Brücken und Straßen mitgerissen.

    "Nun kommt es darauf an, die Menschen schnell mit Trinken, Essen und Medizin zu versorgen", berichtete Dirk Kamm, Leiter des DRK-Büros in Islamabad. Er warnte, dass sich Seuchen wie die Cholera schnell ausbreiten könnten. In den Fluten schwimmen unter anderem Tierkadaver. Außerdem sei das Wasser eine Brutstätte für Anopheles- Mücken, die Malaria übertragen.

    In Regionen wie dem Swat-Tal im Nordwesten des Landes beschwerten sich Pakistaner über unzureichende Unterstützung durch die lokalen Behörden, berichtete der britische Sender BBC. Das Tal trifft das Regen-Unwetter besonders hart, weil hier in den vergangenen Monaten Kämpfe zwischen den Taliban und pakistanischen Regierungstruppen vieles verwüstet haben.

    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...095767,00.html


  2. #2

    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    266
    betet und spendet bitte

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von ilhan Beitrag anzeigen
    betet ...
    soso ... das haben die Betroffenen sicher zur Genüge getan, was soll das helfen?

  4. #4

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von ilhan Beitrag anzeigen
    betet und spendet bitte
    Für wen soll ich spenden, für Pakistan, für die Kinder Pakistans.
    Sind doch alles Terroristen, jawohl alles zukünftige Terroristen.
    Ich soll beten und spenden, für was damit sie mir vielleicht später mal den hals durch schneiden.
    Nein danke kommt nicht in die tüte, sollen die doch zu sehen wie sie selber zu recht kommen.


    WER SO DENKT, BEI DEM ZWEIFLE ICH AN SEINER MENSCHLICHKEIT!!!
    werdet los eure Ängste und eure komplexe!!!

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Für wen soll ich spenden, für Pakistan, für die Kinder Pakistans.
    Sind doch alles Terroristen, jawohl alles zukünftige Terroristen.
    Ich soll beten und spenden, für was damit sie mir vielleicht später mal den hals durch schneiden.
    Nein danke kommt nicht in die tüte, sollen die doch zu sehen wie sie selber zu recht kommen.
    Wer soll denn das wo gesagt haben??

    Es besteht offenbar nicht nur ein Geldproblem:
    Tausende Opfer der Überschwemmungskatastrophe in Pakistan warten auch weiter auf dringend benötigte Hilfe. Die Mitarbeiter der internationalen Hilfsorganisationen versuchen unvermindert, in schwer erreichbare Bergregionen durchzukommen, berichtete das Deutsche Rote Kreuz. Die Wassermassen haben jedoch viele Brücken und Straßen mitgerissen.

    "Nun kommt es darauf an, die Menschen schnell mit Trinken, Essen und Medizin zu versorgen", berichtete Dirk Kamm, Leiter des DRK-Büros in Islamabad. Er warnte, dass sich Seuchen wie die Cholera schnell ausbreiten könnten. In den Fluten schwimmen unter anderem Tierkadaver. Außerdem sei das Wasser eine Brutstätte für Anopheles- Mücken, die Malaria übertragen.

    In Regionen wie dem Swat-Tal im Nordwesten des Landes beschwerten sich Pakistaner über unzureichende Unterstützung durch die lokalen Behörden, berichtete der britische Sender BBC. Das Tal trifft das Regen-Unwetter besonders hart, weil hier in den vergangenen Monaten Kämpfe zwischen den Taliban und pakistanischen Regierungstruppen vieles verwüstet haben.

  6. #6

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wer soll denn das wo gesagt haben??

    Es besteht offenbar nicht nur ein Geldproblem:
    Wer so denkt habe ich geschrieben... erst lesen dann antworten...

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Wer so denkt habe ich geschrieben... erst lesen dann antworten...
    ja ist klar, aber was soll das? Wer denkt denn so, wie kommst du denn darauf dass jemand so denken könnte?

  8. #8

    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja ist klar, aber was soll das? Wer denkt denn so, wie kommst du denn darauf dass jemand so denken könnte?
    Wenn du nicht so denkst dann danke ich dir, aber es gibt genügend andere die so denken.

  9. #9
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von ISTANBUL Beitrag anzeigen
    Wenn du nicht so denkst dann danke ich dir, aber es gibt genügend andere die so denken.
    Sagt wer? 'Ich habe weder hier noch im privaten Leben jemanden auch nur Ansatzweise sowas sagen hören!

  10. #10
    Ferdydurke
    ....Schaut euch doch einfach die Größe des überschwemmten Gebietes an... selbst, wenn das Geld vorhanden wäre, braucht man unmengen ortskundiger Helfer, hubschrauber, Boote.... es mangelt doch an der ganzen Infrastruktur. Es geht hier um Millionen von Menschen, die versorgt werden müssen... Die große Herausforderung ist die Koordination der Hilfe.

    Mir tun die Menschen unendlich leid, und ich hoffe, daß die Hilfe so schnell wie möglich gut anläuft, und viele Menschenleben gerrettet werden können... und das ihnen später auch der Wiederaufbau ihrer Existenzen ermöglicht wird.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazedonier aus Pakistan
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 15:39
  2. EK: Ve?a pomo? za Pakistan
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:00
  3. Pakistan: Stanovništvo u o?aju
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 12:30
  4. PAKISTAN --- 130 TOTE !!!!!!!!
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 15:49