BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

FP-Gudenus: Rot-Grün fährt Arbeitsmarkt gegen die Wand

Erstellt von Vukovarac, 01.02.2012, 18:06 Uhr · 40 Antworten · 2.068 Aufrufe

  1. #11
    Schönling
    Österreich hat die niedriegste Arbeitslosen Quote der EU.

    Das AMS bietet vielen kostenlose Schulungen bzw. Kurse damit die Leute sich wieder besser in den Arbeitsmarkt einfinden können und und und.

    In Zeiten der Wirtschaftskrisen wo eigentlich jedes Land der Welt damit zu kämpfen hat fangen die Blauen an so zu tun als ob sie es besser als die SPÖ könnten.

    Von mir aus gerne ich hoffe die FPÖ kann 2013 endlich den Bürgermeister stellen und regieren dann werden die ganzen "blauäugigen" sehen dass sie nur aufgehetzt und verarscht wurden.

  2. #12
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Schönling Beitrag anzeigen
    Österreich hat die niedriegste Arbeitslosen Quote der EU.

    Das AMS bietet vielen kostenlose Schulungen bzw. Kurse damit die Leute sich wieder besser in den Arbeitsmarkt einfinden können und und und.

    In Zeiten der Wirtschaftskrisen wo eigentlich jedes Land der Welt damit zu kämpfen hat fangen die Blauen an so zu tun als ob sie es besser als die SPÖ könnten.

    Von mir aus gerne ich hoffe die FPÖ kann 2013 endlich den Bürgermeister stellen und regieren dann werden die ganzen "blauäugigen" sehen dass sie nur aufgehetzt und verarscht wurden.
    Du willst Wien ruinieren?

  3. #13
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.967
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Vorher gab es auch nicht soviele Personen am Arbeitsmarkt.
    Tja, wohin hat uns die FPÖ-Politik gebracht, die waren ja doch etliche Jahre mit Sprung in der Schüssel in der Regierung:
    Arbeitslosigkeit so hoch wie nie.
    0-Defizit Überschmäh.
    Pensionskürzungen, Arbeitslosengeldkürzungen.
    Ahso ja, gegen Teile der damaligen FPÖ-Riege und Minister wird strafrechtlich ermittelt.
    Neoliberalismus = soziale Ungerechtigkeit, Ausbeutung der Armen dafür Steuervorteile für die Reichen.
    Wünsche viel Glück mit der FPÖ sollte diese wieder in die Regierung kommen. Ich dachte, dass die Ami's den größten Sprung an der Schüssel hätten als Bush zum 2.x gewählt wurde, die Österreicher haben mich eines Anderen belehrt.
    ...ja das totschlagargument > die övp/fpö regierungszeit 2000 <..........wenn spö/övp mist bauen sollen sie weiter regieren...hauptsache nichts verändern oder was neues probieren......

    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Vuko, Gudenus ist ein rechter Burschenschaftler Bub der aus einer sehr rechts gerichteten Familie entstammt. Sein Vater ist ein wegen Wiederbetätitung verurteilter Holocaustleugner und ehemaliger Politiker der FPÖ.

    Und du findest so einen Politiker und den legalen Spielplatz für solche Leute, die FPÖ, gut.
    ...wo habe ich geschrieben das ich ihn gut finde?....

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Und woher will die FPÖ so viele Arbeitsplätze herzaubern, haben die ein Patentrezept welches allen Staaten bisher verborgen blieb?
    ....jap, wenn ich keine passende antwort hätte würde ich auch wie du mit einer gegenfrage antworten.........

    Zitat Zitat von Schönling Beitrag anzeigen
    Österreich hat die niedriegste Arbeitslosen Quote der EU.

    Das AMS bietet vielen kostenlose Schulungen bzw. Kurse damit die Leute sich wieder besser in den Arbeitsmarkt einfinden können und und und.

    In Zeiten der Wirtschaftskrisen wo eigentlich jedes Land der Welt damit zu kämpfen hat fangen die Blauen an so zu tun als ob sie es besser als die SPÖ könnten.

    Von mir aus gerne ich hoffe die FPÖ kann 2013 endlich den Bürgermeister stellen und regieren dann werden die ganzen "blauäugigen" sehen dass sie nur aufgehetzt und verarscht wurden.

    .....ja toll......&bull; Im Kurs geparkt: Weiterbildungen fr AMS-Kunden machen oft nur begrenzt Sinn &bull; Politik, Ausland &bull; FORMAT Online

    Schulungen des Arbeitsmarktservice seien nicht sinnvoll, zu wenig treffsicher, dienten nur dazu, die Arbeitslosen-Statistik künstlich niedrig zu halten. Mängel auch bei der Beauftragung des neuen EDV-Anbieters.
    Rechnungshof kritisiert AMS für Vergabe von Schulungen « DiePresse.com

    ....lass mich raten....keine seriösen quellen für dich ......

    ....hast du nicht mal gesagt man solle die faschistische fpö verbieten (kannst mich ruhig ausbessern wenn ich mich irre)...?.....jetzt sagst du sie solle ruhig den bürgermeister stellen..........woher der sinneswandel?.........

  4. #14
    Esseker
    Liebe FPÖ - derzeit gibt es so ein ganz nebensächliches Problem, gar nicht so erwähnenswert, ich glaube es heißt - Weltwirtschaftskrise! Was heißt das? Ganz einfach, die Arbeitslosenzahl wird wohl nirgends steigen, sondern nur fallen können.

    Aber das ist typisch FPÖ, motzen motzen motze, wo motzen sinnlos ist, aber selber Ideen reinbringen, vor allem in Sachen Wirtschaft, wo es sich mal nicht um Anti-Ali oder Minarettenbomben handelt, geht auch nicht. Tja..

    @Vuko
    ...ja das totschlagargument > die övp/fpö regierungszeit 2000 <..........wenn spö/övp mist bauen sollen sie weiter regieren...hauptsache nichts verändern oder was neues probieren......
    SPÖ/ÖVP haben nie so viel Mist gebaut wie die Blau-Schwarze Regierung damals. Das kannste gar nicht vergleichen. Das ist für mich zwar auch ein Totschlagargument, aber was machst du gerade? Du zitierst einen Politiker, der meint die Rot-grünen in Wien würden alles vermasseln und vergisst hierbei welche Umstände wir derzeit haben in ganz Europa...

    Dass sich Österreich noch so gut hält angesichts der Krise, ist den Roten noch zu verdanken.

  5. #15
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Vorher gab es auch nicht soviele Personen am Arbeitsmarkt.
    Tja, wohin hat uns die FPÖ-Politik gebracht, die waren ja doch etliche Jahre mit Sprung in der Schüssel in der Regierung:
    Arbeitslosigkeit so hoch wie nie.
    0-Defizit Überschmäh.
    Pensionskürzungen, Arbeitslosengeldkürzungen.
    Ahso ja, gegen Teile der damaligen FPÖ-Riege und Minister wird strafrechtlich ermittelt.
    Neoliberalismus = soziale Ungerechtigkeit, Ausbeutung der Armen dafür Steuervorteile für die Reichen.
    Wünsche viel Glück mit der FPÖ sollte diese wieder in die Regierung kommen. Ich dachte, dass die Ami's den größten Sprung an der Schüssel hätten als Bush zum 2.x gewählt wurde, die Österreicher haben mich eines Anderen belehrt.

    Eine Ideologie in Ehren, aber dann lege bitte Fakten auf den Tisch:

    Einnahmen/Ausgaben in Ö
    .Budgetdefizit

    1995: -5,8% SPÖ/ÖVP

    2000: -1,8% ÖVP/FPÖ
    2006: -1,5%

    2010: -4,4% SPÖ/ÖVP
    STATISTIK AUSTRIA - Einnahmen und Ausgaben des Staates

    Arbeitslose in Ö nat. Def.

    1995: 6,6% SPÖ/ÖVP

    2000: 5,8% ÖVP/FPÖ
    2006: 6,8%

    2010: 6,9% ÖVP/FPÖ


    Erwerbspersonen in Ö

    1995: 3.808 SPÖ/ÖVP plus 11.000 Arbeitsplätze

    2000: 3.819 ÖVP/FPÖ plus 304.000 Arbeitsplätze
    2006: 4.123

    2010: 4.284 SPÖ/ÖVP plus 161.000 Arbeitspätze

    STATISTIK AUSTRIA - Erwerbspersonen

    Rentenreform und Arbeitslosenreform haben wir jetzt auch gerade wieder. Vielleicht wurden in den 80er und 90er Jahren zuviele Wahlzuckerln verschleudert?

    Über angeklagte und verurteile Politiker fangen wir lieber nicht an.
    von Kreisky über Androsch, sinowatz,gratz, Blecha, Rechberger etc bis zum jetzigen BK Faymann Anzeige wegen dem Inseratenmissbrauch.

  6. #16
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.424
    Immer nur nörgeln.
    Und wenn sie mal was zu sagen haben, dann versemmelns alles.

  7. #17
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    .

    Dass sich Österreich noch so gut hält angesichts der Krise, ist den Roten noch zu verdanken.

    Willi Wonder verschick lieber Schokolade an die Kinder der Welt, aber politisiere nicht

  8. #18
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.967
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen

    @Vuko
    SPÖ/ÖVP haben nie so viel Mist gebaut wie die Blau-Schwarze Regierung damals. Das kannste gar nicht vergleichen. Das ist für mich zwar auch ein Totschlagargument, aber was machst du gerade? Du zitierst einen Politiker, der meint die Rot-grünen in Wien würden alles vermasseln und vergisst hierbei welche Umstände wir derzeit haben in ganz Europa...

    Dass sich Österreich noch so gut hält angesichts der Krise, ist den Roten noch zu verdanken.
    .......sorry klingt aber für mich nach "2000 war die övp/fpö für alles schlechte verantwortlich"....und "wenn unter spö etwas schlecht ist, sind es die umstände"

    ....wo wir beide uns nie einig werden, ist die sichtweise auf die "umstände".....bzw. auf die frage ob wir uns wirklich noch so gut halten.....ich sehe wie in wien die kosten explodieren....gas, wasser, miete etc etc etc......für mich ist das alles andere als gut.....aber vl. nehme ich mal den zynischen kommentar einer unserer chirurgen ernst der einmal meinte:............."man kann auch in styropor-häusern wohnen".....

  9. #19
    Esseker
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Willi Wonder verschick lieber Schokolade an die Kinder der Welt, aber politisiere nicht
    Willy Wonka heißt die Figur.
    Und wie erklärst du sonst, dass Österreich sich bisher noch am besten von allen in der EU hält?

    Vielleicht weil die Comicverläge so viel verdienen dank der FPÖ, die ja bei jeder Wahlcampagne ne Neue Anti-Moslem-Geschichte haben mti Super-HC oder ist es doch deswegen weil die Anwälte immer so super kassieren, da alle 2 Wochen ein neuer FPÖ-Politiker vor Gericht steht?
    Das werden wir nie wissen, aber danke FPÖ

  10. #20
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.424
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    .......sorry klingt aber für mich nach "2000 war die övp/fpö für alles schlechte verantwortlich"....und "wenn unter spö etwas schlecht ist, sind es die umstände"
    Hallo Troll.
    Ab wann hat die FPÖ wieder richtig zugelegt?
    Richtig. Als die Krise anfing. Wenns den Leuten dreckig geht, dann tun sie unüberlegte Sachen und HC freut sich.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 14:08
  2. Wand streichen
    Von Sidnei im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 10:12
  3. McDonalds wird GRÜN!
    Von sky im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 03:42
  4. Türken erobern deutschen Arbeitsmarkt
    Von Kelebek im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 17:57
  5. Sarajevo in grün??
    Von Hajduk Mijat Tomic im Forum Politik
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 10:46