BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 19 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 182

FPÖ-Höbart: Jeder Vierte Jugendliche fühlt sich fremd im eigenen Land

Erstellt von Vukovarac, 15.12.2011, 14:51 Uhr · 181 Antworten · 9.483 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen

    Im übrigen war Freud ein Quacksalber,seine Theorien halten keiner näheren überprüfung mehr stand.
    Sagt der Patient zum Arzt

    Sorry wollt dich jetzt nicht beleidigen,aber das war jetzt wirklich aufgelegt.

    Dann solltest du mit deiner Bildung behutsamer umgehen und nicht gleich Andersdenkende in tiefster Fäkaliensprache beleidigen

  2. #62
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955
    ...vuko hat's mal wieder geschafft ^^.....ein high-five für mich selbst...

  3. #63
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *1stens dazu hast du kein recht du bist hier gast un wirst getultet das hier nich deine heimat
    du bist vlt Gast keine Ahnung, ich nicht, denn ich muss für meinen Lebensunterhalt selbst aufkommen

    *2tens wer ja schlim wenn die leute in ihrem eigenen land das nich dürften eigene leute solltn sowieso mehr rechte haben is ja ganz kla
    naja ein paar Rechte mehr haben sie ja, sie dürfen z.B. wählen und können nicht ausgewiesen werden und noch paar andere Sachen

  4. #64
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von KaTii Beitrag anzeigen
    Ja schön und gut das alles. aber du lebst schon lange in DL und kommst whs mittlerweile gut zu recht mit den meisten menschen in deiner umgebung und mit denen du was zu tun hast (deutsche mein ich jz). und du beherrscht die sprache in wort und schrift....

    und hier...in österreich??? na die türken, araber...usw usw (alle möglichen die seit kurzem erst in Ö sind) bekommen die staatsbürgerschaft weil der sohn sagen kann wie die 10-köpfige familie heisst und sowas....aber sonst beherrschens alle kein wort deutsch...

    und die bekommen alles was den menschen zugesprochen werden sollte, die sich integriert haben und wort und schrift der sprache des landes beherrschen und ned irgendwelche dahergelaufenen idioten die denken jz bekommens eh alles in orsch geschoben ohne ein wort zu verstehen und sich durch connections nen job finden wenn überhaupt...

    eine frechheit...solche leute gehören in ihr heißgeliebtes heimatland....

    und wir strengen uns an um eine wohnung zu finden und müssen 6 jahre warten, während alle anderen die erst vor kurzer zeit in ö sind ein kleines schönes häuschen bekommen.....

    na super.....geil ....na stelll da vor in jedem land ist/wär das so....die könnten sich alle nicht mehr retten vor ausländern.... (blabla ja ich bin selbst eine). aber ich schätze das land sehr in dem ich geboren und aufgewachsen bin und ich streng mich an um ne gute note zu bekommmen und was aus mir zu machen...der ausländer nummer 10 in meiner klasse...der tut nix, kann nix und redet gschwollener als ein kugelfisch der anschwillt....

    der bekommt wohl dann den job angeboten von Anne oder Baba ...putzerei oder sowas....und dann von kindergeld leben ...is ja genug da...sind ja 10 kiddies
    puh weiß garnicht wo ich anfangen soll ... als wir eingewandert sind konnten meine Eltern kein Wort deutsch, und es hat Jahre gedauert, bis sie sich halbwegs mit Händen und Füßen verständigen konnten. Wie sollten sie es auch lernen, sie lebten von Deutschen praktisch völlig isoliert fast nur mit Jugoslawen zusammen, und niemand hat ihnen mangelnde Sprachkenntnisse vorgeworfen, warum auch? Sie haben alle ihre Pflichten trotzdem stets erfüllt und haben unauffällig gelebt.
    Das soll nun aber nicht bedeuten, dass das auch für Einwandererkinder gelten soll, im Gegenteil, sie müssen spätestens in den Schulen die Sprache des Landes lernen, dafür bin ich auf jeden Fall.

    Ich denke dass auch in A private Wohnungen auf dem freien Markt angeboten werden, und man mietet sie entsprechend der finanziellen Leistungsfähigkeit. Und Mieten für Sozialwohnungen werden vom Staat subventioniert und stehen Mittellosen und Geringverdienern zur Verfügung. In D zumindest kann jeder so eine Wohnung relativ schnell bekommen wenn er bestimmte Einkommensgrenzen unterschreitet.
    Ich weiß nicht warum ihr so lange warten musstet auf eine Wohnung, aber ich kenne zumindest in D niemanden, dem Häuschen oder Luxuswohnungen einfach so gegeben werden, werder Deutsche noch Ausländer.

  5. #65

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...vuko hat's mal wieder geschafft ^^.....ein high-five für mich selbst...

    Je dümmer die Linken in diesem Forum um so grösser die Resonanz auf deine Posts.


  6. #66
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955
    Zitat Zitat von clerik Beitrag anzeigen
    Je dümmer die Linken in diesem Forum um so grösser die Resonanz auf deine Posts.


    ....linke und dummheit sind ein paar schuhe.......

  7. #67
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    puh weiß garnicht wo ich anfangen soll ... als wir eingewandert sind konnten meine Eltern kein Wort deutsch, und es hat Jahre gedauert, bis sie sich halbwegs mit Händen und Füßen verständigen konnten. Wie sollten sie es auch lernen, sie lebten von Deutschen praktisch völlig isoliert fast nur mit Jugoslawen zusammen, und niemand hat ihnen mangelnde Sprachkenntnisse vorgeworfen, warum auch? Sie haben alle ihre Pflichten trotzdem stets erfüllt und haben unauffällig gelebt.
    Das soll nun aber nicht bedeuten, dass das auch für Einwandererkinder gelten soll, im Gegenteil, sie müssen spätestens in den Schulen die Sprache des Landes lernen, dafür bin ich auf jeden Fall.
    Seh ich ganz genau so!!

    Ich denke dass auch in A private Wohnungen auf dem freien Markt angeboten werden, und man mietet sie entsprechend der finanziellen Leistungsfähigkeit. Und Mieten für Sozialwohnungen werden vom Staat subventioniert und stehen Mittellosen und Geringverdienern zur Verfügung. In D zumindest kann jeder so eine Wohnung relativ schnell bekommen wenn er bestimmte Einkommensgrenzen unterschreitet.
    davon hab ich noch in ö nichts gehört dass das auch möglich ist. da müsst ich mich zuerst erkundigen. ich weiss nur das viele sehr schnell eine wohnung bekommen...auch ohne staatsbürgerschaft die seit kurzem in wien (bzw ö) sind. und die die hier schon länger sind dürfen auch lange warten....bei uns war das zumindest so...und noch einige die ich persönlich kenne...bei denen das genauso war, dass sie so lang warten mussten wegen einer wohnung. und als bsp jetzt nur. deren nachbaren (aus der türkei) haben eine gemeindewohnung bekommen innerhalb 2-3 jahren ca...und sie erst nach 4-5....wobei das nicht am geld lag und mit dem einkommen was zu tun hatte...

    Ich weiß nicht warum ihr so lange warten musstet auf eine Wohnung, aber ich kenne zumindest in D niemanden, dem Häuschen oder Luxuswohnungen einfach so gegeben werden, werder Deutsche noch Ausländer.
    hab mir mal ne doku angeschaut. naja aber gut muss auch ned heissen dass das bei jedem so ist. sonst könnte man jedem ein häuschen geben und keiner hätte je ein problem ne wohnung/haus zu finden ^^

  8. #68
    Schönling
    was für dumme anti türken user gibt es hier ?

    In wien darf afaik jeder der mindestens 5 Jahre in Wien gemeldet ist eine Gemeindewohnung beantragen. Warten tut jeder bis eine Wohnung frei ist, meistens zwei Jahre. Der der zuerst in der Liste ist kriegt auch zuerst eine Wohnung niemand bekommt Sie schneller. Außer er hat extrawünsche dann wartet man länger.

    Es gibt aber solche Jugo Rassistinen wie KATI die unterschwellig gegen türken hetzen.
    Jaja die türken bekommen die wohnungen sofort weil sie von der österreichern so gemocht werden haha dumm dumm dumm

  9. #69
    Schönling
    Wie alt ist diese Kati eigentlich 16? und wie alt ist dieser jugo nazi ?

  10. #70
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Schönling Beitrag anzeigen
    was für dumme anti türken user gibt es hier ?

    In wien darf afaik jeder der mindestens 5 Jahre in Wien gemeldet ist eine Gemeindewohnung beantragen. Warten tut jeder bis eine Wohnung frei ist, meistens zwei Jahre. Der der zuerst in der Liste ist kriegt auch zuerst eine Wohnung niemand bekommt Sie schneller. Außer er hat extrawünsche dann wartet man länger.

    Es gibt aber solche Jugo Rassistinen wie KATI die unterschwellig gegen türken hetzen.
    Jaja die türken bekommen die wohnungen sofort weil sie von der österreichern so gemocht werden haha dumm dumm dumm
    nein. tut mir leid, ist wohl nicht so ganz rüber gekommen wie es sollte. ich hab nichts gegen türken, zumindest nichts gegen die die ich persönlich kenne

    frag doch mal nach bei wiener wohnen oder gesiba oder so.....

Seite 7 von 19 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jeder Vierte ist Muslim
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 13:24
  2. Fremd im eigenen Land
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 02:40
  3. Montengro: Fremde im eigenen Land und am eigenen Strand
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:37
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 20:57