BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

FPÖ-Kickl zu Kräuter und Fischer: SPÖ-Alzheimer in Sachen "Pogrom-Sager"

Erstellt von Vukovarac, 03.02.2012, 21:45 Uhr · 40 Antworten · 3.254 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.961

    FPÖ-Kickl zu Kräuter und Fischer: SPÖ-Alzheimer in Sachen "Pogrom-Sager"

    Wien"Wo war der Aufschrei der SPÖ und eines Herrn Kräuter, als ein gewisser Alfred Gusenbauer im Juni 2004 im Zusammenhang mit einer aufgeheizten Stimmung während einer Nationalratssitzung davon gesprochen hat, dass in ebendiesem Nationalrat "eine absolute Pogrom-Stimmung" geherrscht habe?" fragte heute FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl. Gusenbauer habe damals keinerlei Grund gesehen, diese Ausführungen zurückzunehmen und von einem Herrn Kräuter, der immerhin seit 1991 im Nationalrat im Nationalrat sitze, sei auch keine derartige Forderung überliefert. Im Unterschied zu dem in falschem Zusammenhang und in sinnentstellender Intention wiedergegebenen Strache-Privatgesprächsinhalt im Zuge eines Balles habe Gusenbauer einen tatsächlich völlig unhaltbaren, weil verharmlosenden Vergleich gezogen, so Kickl. Interessant im Zusammenhang mit den seinerzeitigen Ereignissen sei auch das Verhalten des jetzigen Bundespräsidenten Fischer. Dieser sei damals designierter Bundespräsident gewesen und damit quasi am Sprung in die Position jener moralischen Autorität, die er jetzt im Konnex mit der Fehlinterpretation der Strache-Aussage in völlig überflüssiger und sachlich ungerechtfertigter Weise auszuüben versuchte habe. "Derselbe Heinz Fischer, der jetzt bei verdrehten und aus dem Zusammenhang gerissenen Äußerungen des FPÖ-Parteichefs ohne jede Überprüfung eine Ordensverleihung verweigert, ist derselbe Heinz Fischer, der im Jahr 2004 anlässlich des Gusenbauer-Sagers keinen Kommentar abgeben wollte und dies damit argumentierte, dass er sich "nicht auch noch ins Getümmel stürzen wolle"", sagte Kickl. Da passe es ja auch nur zu gut ins Bild, dass der Wiener Bürgermeister Häupl die Gusenbauer-Aussage damit gerechtfertigt habe, dass es zu dem Zeitpunkt, als sie gefallen war, eine emotional aufgeheizte Stimmung geherrscht habe, so Kickl. Nicht zu vergessen, dass auch die jetzige Nationalratspräsidentin Prammer darauf verwiesen habe, dass die Aussage im Zusammenhang mit der damals aufgeregten Situation im Parlament zu sehen sei und dass ein gewisser Herr Darabos trotz des offenkundig vor aller Augen stattgefundenen Sachverhalts von einer "absichtlichen Fehlinterpretation" gesprochen habe. "Diese SPÖ ist das Epizentrum der Heuchelei", schloss Kickl.

    FPÖ-Kickl zu Kräuter und Fischer: SPÖ-Alzheimer in Sachen "Pogrom-Sager" | Freiheitlicher Parlamentsklub - FPÖ | ots.at

    ....ja ja ja.....heinz fischers "sieg heil" zwischenruf 1989 hat man offensichtlich auch vergessen....


  2. #2
    Esseker
    Wie die sich jetzt wehren

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Guzenbauer ... :

  4. #4
    Esseker
    "eine absolute Pogromstimmung" ist nicht zu vergleichen mit "Wir sind die neuen Juden", "Das ist hier wie die Reichskristallnacht" Netter Versuch Kickl, aber badet euch in eurem erneuten Faschismus-Fettnäpfchen

  5. #5
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.961
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Guzenbauer ... :
    ....das ist mr. umfaller.......

    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    "eine absolute Pogromstimmung" ist nicht zu vergleichen mit "Wir sind die neuen Juden", "Das ist hier wie die Reichskristallnacht" Netter Versuch Kickl, aber badet euch in eurem erneuten Faschismus-Fettnäpfchen
    .....jap die spö darf vergleiche anstellen........^^ egal wie, egal wo....heuchlerpartei spö.....

  6. #6
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    jz ist es auch noch schlimm wenn man sagt man sei jude?! ....dann fragt ihr euch wer ein antisemit is ??? ....in dieser welt läuft so einiges falsch wies aussieht...aber wird sich höchstwahrscheinlich ändern.

  7. #7
    Esseker
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen

    .....jap die spö darf vergleiche anstellen........^^ egal wie, egal wo....heuchlerpartei spö.....
    Die SPÖ hätte ebenfalls nicht den Vergleich stellen dürfen, sowas ist unpassend, jedoch gab es damals auch genug Aufschrei, daran kann ich mich erinnern.
    Ist aber nicht vergleichbar mit der umgekehrten Opferrolle von Strache indem er meint "Wir sind die neuen Juden". Das ist eine richtige Respektlosigkeit angesichts dessen, dass man "ihnen" nicht mal 0.01% von dem antat, was man den Juden antat.


    Und an die Vodkaflasche unter dir:

  8. #8
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von KaTii Beitrag anzeigen
    jz ist es auch noch schlimm wenn man sagt man sei jude?! ....dann fragt ihr euch wer ein antisemit is ??? ....in dieser welt läuft so einiges falsch wies aussieht...aber wird sich höchstwahrscheinlich ändern.
    Wenn man sagt man "sei der neue jude", dann is das mehr als eine Verhöhnung und Verharmlosung den Opfer den 2. Weltkrieges gegenüber, das darf in einem Land wie Österreich nicht akzeptiert und toleriert werden

  9. #9
    -Mačak-
    Ich hatte einen Traum:

    "Vukovarac war ein Roter"

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ....das ist mr. umfaller.......
    Ich kenn den garnicht, finde nur den Namen lustig: er baut guze :

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nennt Beispiele in denen "die Eigenen" den "Anderen" Unrecht angetan haben.
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 14:50
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. US-Kongress in Sachen "Haradinaj" (12.01.2005)
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 22:35