BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 42 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 414

Frankreichs Burka-Verbot ist rechtens

Erstellt von Monte-B, 01.07.2014, 12:17 Uhr · 413 Antworten · 11.438 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383

    Frankreichs Burka-Verbot ist rechtens

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat das französische Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit bestätigt. Er wies damit die Klage einer jungen Muslimin ab.

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat das Burka-Verbot in Frankreich für grundrechtskonform erklärt. Das Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit stelle keine Verletzung der Grundrechte dar, urteilten die Richter der Großen Kammer am Dienstag in Straßburg. Es sei „legitim“, wenn ein Staat mit solchen Maßnahmen die Voraussetzungen für ein „Zusammenleben“ in der Gesellschaft wahren wolle. Die Mitgliedstaaten des Europarats hätten in dieser Frage einen großen Entscheidungsspielraum. Gegen das Urteil ist keine Berufung möglich.
    Mehr zum Thema


    Geklagt hatte eine junge französische Muslimin, die sich diskriminiert fühlte. Sie sah mehrere ihrer Grundrechte verletzt, unter ihnen die Religionsfreiheit, die Meinungsfreiheit und die Achtung des Privat- und Familienlebens.
    In Frankreich droht seit Inkrafttreten des Gesetzes im Jahr 2011 jeder Frau eine Geldbuße von 150 Euro, die auf der Straße und auf anderen öffentlichen Plätzen den Ganzkörperschleier Burka oder den Gesichtsschleier Nikab trägt. Im Nachbarland Belgien gilt ebenfalls seit 2011 ein ähnliches Verbot. In Deutschland hat Hessen als erstes Bundesland im Februar 2011 ein Burka-Verbot im öffentlichen Dienst erlassen.
    So fängt es an sollen wir jetzt den Koran Reformieren damit es ihnen gefällt. Und die Begründung ist ja lächerlich was ist mit Panks und Gothik leuten? Die sind für eine Zusammenleben bestens geeingnet oder was.

    Sure 33, Vers 59

    O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf über sich herunter ziehen. Das bewirkt eher, dass sie erkannt werden und dass sie nicht belästigt werden. Und Gott ist voller Vergebung und barmherzig.


    Sure 24, Vers 31

    Und sprich zu den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham bewahren, ihren Schmuck [d. h. die Körperteile, an denen sie Schmuck tragen; der Übers.] nicht offen zeigen, mit Ausnahme dessen, was sonst sichtbar ist. Sie sollen ihren Schleier auf den Kleiderausschnitt schlagen und ihren Schmuck nicht offen zeigen, es sei denn ihren Ehegatten, ihren Vätern, den Vätern ihrer Ehegatten, ihren Söhnen, den Söhnen ihrer Ehegatten, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und den Söhnen ihrer Schwestern, ihren Frauen, denen die ihre rechte Hand besitzt, den männlichen Gefolgsleuten, die keinen Trieb mehr haben, den Kindern, die die Blöße der Frauen nicht beachten. Sie sollen ihre Füße nicht aneinanderschlagen, damit man gewahr wird, was für einen Schmuck sie verborgen tragen. Bekehrt euch allesamt zu Gott, ihr Gläubigen, auf dass es euch wohl ergehe.

  2. #2
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Und die nächste Verwarnung. ..

  3. #3

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Worin liegt die Begründung, meinst du die FAZ betreibt Hetzte und Provokation?
    Oder meinst du das das Europäische Gerichtshof Provoziiert ud Hetzt indem man die Burka verbietet.

    Eine Begründung die sich durch mehrer Sätze erklären lässt anstatt mit zwei Wörtern wäre Hilfreich damit sich diese Verwarnungen nicht wiederholen!

    So sieht es nach willkür aus oder ist dies durch den Druck geschuldet der auf dir lastet durch dritte gegen über meiner Person. Als beispiel wäre da der Elfmeter gegen Koratien. Aufgrund des geschrei und Theatralik des Spielers wurde der Schriri dazu hingerissen diese Entscheidung zu fällen obwohl wie wir alle wissen die Grundlage dazu Fehlt

  4. #4
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Worin liegt die Begründung, meinst du die FAZ betreibt Hetzte und Provokation?
    Hättest du dir deine Einleitung gesparrt wäre alles gut gewesen und du hättest keine VW.

    Der einzige Zweck deiner Threads ist nicht das besprechen der jeweiligen Thematik, sondern das aufhetzen verschiedener Glaubensrichtungen gegeneinender. Wie der Begriff schon beinhaltet...Hetze.

  5. #5

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Hättest du dir deine Einleitung gesparrt wäre alles gut gewesen und du hättest keine VW.

    Der einzige Zweck deiner Threads ist nicht das besprechen der jeweiligen Thematik, sondern das aufhetzen verschiedener Glaubensrichtungen gegeneinender. Wie der Begriff schon beinhaltet...Hetze.
    Soll ich das demnächst wie der User Marcin machen ist das dann in Ordnung.
    Deine Begründung(zweck) kannst du ja auch der FAZ zuschreiben den ich habe in 1:1 gepostet. Welchen Gründe bewegen die FAZ diesen Artikel zu posten und bitte nicht interpretieren sonder neutral betrachten, Danke

    Aber gut ich werde deinen Rat beherzigen damit keine Mißverständnisse entstehen

  6. #6

    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    511
    Ist es wirklich ein "Burkaverbot" oder ists einfach ein faktisches Burkaverbot durch die Hintertür via "Vermummungsverbot"? Wundert mich, dass der EGMR diese Linie fährt.
    Mal schauen, ob andere Länder nun nachziehen. Die nächsten Jahre werden jedenfalls spannend.

  7. #7

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    300
    Interessiert eh keinen, bei etwa 2000 Burkaträgerinnen in Frankreich, das sind 0,035% aller in Frankreich lebenden Muslime.

  8. #8

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Interessiert eh keinen, bei etwa 2000 Burkaträgerinnen in Frankreich, das sind 0,035% aller in Frankreich lebenden Muslime.
    Ja vielleicht standt heute aber bis mitte diese Jahrhundert?

  9. #9

    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    511
    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Interessiert eh keinen, bei etwa 2000 Burkaträgerinnen in Frankreich, das sind 0,035% aller in Frankreich lebenden Muslime.
    Es geht ums Prinzip. Ein Verbot kollidiert mit der Religionsfreiheit/persönlichen Freiheit. Schliesslich leben wir nicht in Bananenrepubliken sondern in hochentwickelten Rechtsstaaten, die sich in nahezu allen Bereichen als Vorbild präsentieren wollen.

    Man kann nicht einfach Normen erlassen, sie anschliessend (auf hinterfotzigste Art) mit Füssen treten und die Leute mit der Erklärung "ach scheiss drauf, die 2'000 Mücken da - was solls?" abspeisen. Ausserdem könnte man genauso gut das "0,035%-Argument" als Grund anführen, um ein Auge zuzudrücken resp. die Religionsfreiheit vorgehen zu lassen. Gerade letztere garantiert öffentlichen Frieden und ein friedliches Zusammenleben.

  10. #10
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Ja vielleicht standt heute aber bis mitte diese Jahrhundert?
    Keine mehr. Siehe Klimawandel.

Seite 1 von 42 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankreich: Burka-Verbot trotz Terror-Drohungen
    Von Albion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 03:01
  2. Frankreich beschließt Burka-Verbot
    Von Pucko im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:15
  3. Frankreich hat Burka Verbot beschlossen
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:18
  4. Burka-Verbot in Belgien?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 02:14
  5. Burka Verbot oder Unnötige Bevormundung
    Von clerik im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 05:13