BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 42 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 414

Frankreichs Burka-Verbot ist rechtens

Erstellt von Monte-B, 01.07.2014, 12:17 Uhr · 413 Antworten · 11.430 Aufrufe

  1. #171
    MB7
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Schon traurig, dass der Großteil der Verbots-Gegner hier im Thread in keinster Weise darauf eingeht, dass Frauen auch gezwungen werden, diesen Dreck zu tragen und auch nicht auf den Zweck dieses Sklaventuchs eingehen (Separierung der Frau von der Umwelt).

    Das Verbot gehört zur Eu-Richtlinie erklärt ...
    Das denken viele, dabei kann dir das niemand genau beantworten. Wie gesagt, ich bin nicht dafür aber auch nicht dagegen aber Zwang darf und soll es nicht geben. Die Frau wird ne große Familie hinter sich haben.
    Wenn ich mir vorstellen würde, dass das meine Schwester wäre und der Mann so etwas tun würde, für Ihn würde es in einem bosnischen Keller enden. Bei Albanern oder Arabern wäre es sicherlich nicht anders, da Schwester eben Schwester ist.

    Von der anderen Seite aus, gebe es sonst keinen Grund, um das zu verbieten. Eine Frau, die Burka tragen will, warum sollte man Sie daran hindern?

  2. #172

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Klar befürworten die Burka einige Gelehrte. Keine Ahnung, welche. Informiere dich. Hier Wikipedia auf die Schnelle:
    The Quran has no requirement that women cover their faces with a veil, or cover their bodies with the full-body burqua or chador.[2]Many Muslims believe that the collected traditions of the life of Muhammed, or hadith, require both men and women to dress and behave modestly in public. However, this requirement has been interpreted in many different ways by Islamic scholars (ulema) and Muslim communities (see Women and Islam). Some interpretations say that a veil is not compulsory, or that it is not compulsory in front of blind men, asexual men, or gay men.[3][4][5]
    The Qur'an has been translated as stating:
    "O Prophet! Say to your wives and your daughters and the women of the faithful to draw their outergarments close around themselves; that is better that they will be recognized and not annoyed. And God is ever Forgiving, Gentle."
    Qur'an, Surah 33 (Al-Ahzab), Verse 59
    Another verse in the Qur'an is translated as:
    "And say to the faithful women to lower their gazes, and to guard their private parts, and not to display their beauty except what is apparent of it, and to extend their headcoverings (khimars) to cover their bosoms (jaybs), and not to display their beauty except to their husbands, or their fathers, or their husband's fathers, or their sons, or their husband's sons, or their brothers, or their brothers' sons, or their sisters' sons, or their womenfolk, or what their right hands rule (slaves), or the followers from the men who do not feel sexual desire, or the small children to whom the nakedness of women is not apparent, and not to strike their feet (on the ground) so as to make known what they hide of their adornments. And turn in repentance to Allah together, O you the faithful, in order that you are successful"
    Qur'an, Surah 24 (An-Nur), Verse 31
    A fatwa, written by Muhammed Salih Al-Munajjid on the Saudi Arabian website IslamQA.com, states:
    The correct view as indicated by the evidence is that the woman's face is 'awrah which must be covered. It is the most tempting part of her body, because what people look at most is the face, so the face is the greatest 'awrah of a woman.[6]
    The fatwa also states when it is prohibited to wear the veil:
    In the Sunnah there are many ahaadeeth, such as: the Prophet said: "The woman in ihraam is forbidden to veil her face (wear niqaab) or to wear the burqa'." This indicates that when women were not in ihraam, women used to cover their faces[6]

    An 1842 Lithography work by James Rattray showing aPersian (Qizilbash) woman inAfghanistan with a burqa behind her.

    Namus[edit]

    Further information: Namus
    In the Muslim world, preventing women from being seen by men is closely linked to the concept of Namus.[7][8]
    Namus is an ethical category, a virtue, in Middle Eastern Muslim patriarchal character. It is a strongly gender-specific category of relations within a family described in terms of honor, attention, respect/respectability, and modesty. The term is often translated as "honor".[7][8]
















    Es braucht keine religiöse Begründung, gibt es die für die Mode der Punks, Gruftis, Gothics, Prostituierten, Transen usw.? Nein.


    - - - Aktualisiert - - -


    Ach so. Vielleicht wegen Demonstrationen eingeführt, nicht?
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Ja, die armen Afghaninnen, zum Glück gibt es uns Guten hier im Westen, die sich sooo seeehr um die Musliminnen Sorgen machen.
    Die Burka ist dort Tradition, klar hat sie mit dem Islam an sich nicht viel zu tun, aber auch Traditionen und Bräuche sind zu respektieren. Mir tun auch diese Menschen leid, die gezwungen werden, etwas zu tun. Aber diese Menschen sind in der Minderheit.

    - - - Aktualisiert - - -


    Also ich bin Moslem und werde bis ans Ende meines Lebens in der Schweiz bleiben, ob es den Islamhassern passt oder nicht.
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Dieses Gesetz wurde von Islamhassern erfunden, initiiert und eingeführt. Die scheren sich absolut nicht um die Burka-Trägerinnen, die gezwungen werden. Diese Scheisse könnt ihr sonst jemandem erzählen. Das glaubt euch kein Mensch.
    Dieser "Zwang" ist statistisch absolut nicht bewiesen. Eine Erfindung von 08/15-Islamophoben mit 9/11-Beigeschmack. Die alte Leier. Typisch und langweilig.
    Hier der Beweis, erst gibt es Gelehrte welche die Burka befürworten, dann hat sich doch nichts mit dem Islam zu tun und ist nur Brauch und Tradition, aber dieses Gesetz, welches jenen Brauch und jene Tradition verbietet ist dann wiederum aus Hass gegen den Islam verabschiedet worden.

    Seltsam wenn doch die Burka nichts mit dem Islam zu tun hat, aber das Gesetz hingegen hat was mit Hass gegen den Islam zu tun.

    Merkst du nicht, dass du dir ständig widersprichst und nicht fähig bist sinnvoll zu argumentieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Drogensucht und Mord sind ja mit dem Tragen eines Stofftuchs sehr gut zu vergleichen ...
    Ja offensichtlich doch, weil man darf ja offensichtlich nur laut euch nur dann etwas verbieten, wenn der Gesetzgeber Leute kennt die davon betroffen sind.

    Also darf laut euch also dir und blacksea jeder etwas machen, so lange der Gesetzgeber nicht persönlich jemanden kennt der davon betroffen ist und feststellt, dass das nicht gut ist, was derjenige macht.

  3. #173
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Hier der Beweis, erst gibt es Gelehrte welche die Burka befürworten, dann hat sich doch nichts mit dem Islam zu tun und ist nur Brauch und Tradition, aber dieses Gesetz, welches jenen Brauch und jene Tradition verbietet ist dann wiederum aus Hass gegen den Islam verabschiedet worden.

    Seltsam wenn doch die Burka nichts mit dem Islam zu tun hat, aber das Gesetz hingegen hat was mit Hass gegen den Islam zu tun.

    Merkst du nicht, dass du dir ständig widersprichst und nicht fähig bist sinnvoll zu argumentieren.

    Ich bin sehr wohl fähig zu argumentieren, du kannst aber scheinbar lesen, aber nicht verstehen. Lies nochmal, was dort steht ...

  4. #174

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Lies selbst einmal deine Argumentation, du behauptest zuerst es hätte was mit dem Islam zu tun, dann sind es nur Bräuche und Traditionen die nichts mit dem Islam zu tun haben und dann doch wieder.

  5. #175
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ja offensichtlich doch, weil man darf ja offensichtlich nur laut euch nur dann etwas verbieten, wenn man Leute kennt die davon betroffen sind.

    Also darf laut euch so jeder etwas machen, so lange der Gesetzgeber nicht persönlich jemanden kennt der davon betroffen ist und feststellt, dass das nicht gut ist
    Es geht darum, dass du kriminelle Handlungen mit dem Tragen einer Burka vergleichst ...

  6. #176
    MB7
    Hier der Beweis, erst gibt es Gelehrte welche die Burka befürworten, dann hat sich doch nichts mit dem Islam zu tun und ist nur Brauch und Tradition, aber dieses Gesetz, welches jenen Brauch und jene Tradition verbietet ist dann wiederum aus Hass gegen den Islam verabschiedet worden.
    Der Islam ist eine Sache zwischen DIR und ALLAH. Du musst selbst für dich entscheiden, nur darfst du es nicht absichtlich verdrehen. Es gibt Menschen, die sich mit dem Islam beschäftigen und die sagen dir nur, was die davon halten. Zum Gesetz wird es nicht, da die nichts zu melden haben.

  7. #177
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen
    Der Islam ist eine Sache zwischen DIR und ALLAH. Du musst selbst für dich entscheiden, nur darfst du es nicht absichtlich verdrehen. Es gibt Menschen, die sich mit dem Islam beschäftigen und die sagen dir nur, was die davon halten. Zum Gesetz wird es nicht, da die nichts zu melden haben.
    Er kann eben solche Zusammenhänge und Gedankengänge nicht erfassen, unser armer 9/11-getaufter Charlie.

  8. #178
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.104
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen
    Der Islam ist eine Sache zwischen DIR und ALLAH. Du musst selbst für dich entscheiden, nur darfst du es nicht absichtlich verdrehen. Es gibt Menschen, die sich mit dem Islam beschäftigen und die sagen dir nur, was die davon halten. Zum Gesetz wird es nicht, da die nichts zu melden haben.
    Heisst es eigentlich "Ala" oder Alah"?

  9. #179

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen
    Das denken viele, dabei kann dir das niemand genau beantworten. Wie gesagt, ich bin nicht dafür aber auch nicht dagegen aber Zwang darf und soll es nicht geben. Die Frau wird ne große Familie hinter sich haben.
    Wenn ich mir vorstellen würde, dass das meine Schwester wäre und der Mann so etwas tun würde, für Ihn würde es in einem bosnischen Keller enden. Bei Albanern oder Arabern wäre es sicherlich nicht anders, da Schwester eben Schwester ist.

    Von der anderen Seite aus, gebe es sonst keinen Grund, um das zu verbieten. Eine Frau, die Burka tragen will, warum sollte man Sie daran hindern?
    Weil der Staat dich identifizieren muss, wer du bist in verschiedenen Situationen. Sei es wenn du reisen gehst, zur Bank oder sonst irgendwohin bei dem die Identität von dir festgestellt werden muss.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Es geht darum, dass du kriminelle Handlungen mit dem Tragen einer Burka vergleichst ...
    Es geht ums Prinzip, das Tragen von Waffen ist auch nicht erlaubt in der Öffentlichkeit. Selbst wenn du einen Waffenschein hättest und somit legal eine Waffe besitzen würdest.

  10. #180
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Mit dem Gesetz habt ihr die Frauen von der Strasse verbannt. Das Problem ist damit nicht gelöst.

Ähnliche Themen

  1. Frankreich: Burka-Verbot trotz Terror-Drohungen
    Von Albion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 03:01
  2. Frankreich beschließt Burka-Verbot
    Von Pucko im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:15
  3. Frankreich hat Burka Verbot beschlossen
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:18
  4. Burka-Verbot in Belgien?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 02:14
  5. Burka Verbot oder Unnötige Bevormundung
    Von clerik im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 05:13