BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Free Xinjiang

Erstellt von Popeye, 18.03.2008, 01:31 Uhr · 10 Antworten · 919 Aufrufe

  1. #1
    Popeye

    Daumen hoch Free Xinjiang

    Xinjiang ist ein Autonomes Gebiet im äußersten Westen der Volksrepublik China. Der nördliche Teil des Gebiets wird auch Dsungarei genannt.

    Bevölkerung


    uigurische Frau



    Nationalitäten in Xinjiang: Größte Gruppen nach Bezirken


    Xinjiang ist für seine ethnische Vielfalt bekannt. Es wird überwiegend von Turkvölkern bewohnt, von denen die größte Gruppe Uiguren darstellen. Islamistische und pan-türkische Sinisierungsdruck ausgesetzt ist. Organisationen der uigurischen Separatisten sorgen immer wieder für regionale Unruhen mit der Forderung nach Unabhängigkeit, da die Bevölkerung einem Sinisierungsdruck ausgesetzt ist. Den nördlichen Teil der Region bevölkern größtenteils Kasachen, im Westen gibt es zahlreiche Minderheiten, darunter Kirgisen, Mongolen und Tadschiken. Schon seit dem Altertum war Xinjiang, durch den der größte Teil der östlichen Seidenstraße führt, Gegenstand zahlreicher Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Völkern und Stämmen.
    Xinjiang hat laut dem Gebietszensus 2002 rund 19 Millionen Einwohner. Das Bevölkerungswachstum betrug 1,09% pro Jahr. Der Zensus aus dem Jahr 2000 weist Uiguren (45%) und Han-Chinesen (41%) als die beiden größten Volksgruppen aus. Mit großem Abstand folgen Kasachen (7%) und Hui-Chinesen (5%). Alle anderen Volksgruppen (darunter Kirgisen und Mongolen) kommen auf einen Bevölkerungsanteil von unter 1%

    Aktuelle politische Lage



    Xinjiang war lange Zeit sehr dünn besiedelt. Nach der Proklamation der Volksrepublik wurden als Teil des Entwicklungsprogramms viele Menschen aus anderen Teilen Chinas in Xinjiang angesiedelt. Außerdem führten die verbesserten Lebensbedingungen und der traditionelle Kinderreichtum der Einheimischen zu einem starken Bevölkerungswachstum. Von 1949 bis 1973 nahm der Anteil der Han-Chinesen von 3,7% auf 38% zu. Es gibt Vorwürfe, die chinesische Regierung strebe eine Sinisierung der einheimischen Bevölkerung an.[4] In den 50er Jahren wurde das lateinische Alphabet für die uigurische Sprache eingeführt, was jedoch vor mehr als 20 Jahren wieder rückgängig gemacht wurde. Über 300.000 uigurische Bücher über Geschichte und Kultur wurden in der Hauptstadt im Zuge der Kulturrevolution - wie auch im übrigen China - verbrannt. Vorlesungen und Schulen wurden damals geschlossen. Von 1964 bis 1996 führte die Volksrepublik China insgesamt 45 (davon 23 oberirdische) Kernwaffentests auf dem Kernwaffentestgelände Lop Nor in Xinjiang östlich des Bosten-Sees in dem Gebirge Kuruk Tag durch. Obwohl uigurische Geistliche angeblich nicht zu terroristischen Aktivitäten aufrufen, nahmen in letzter Zeit vereinzelte Anschläge zu. Durch eine teilweise Verfolgung flüchteten vereinzelte Gruppen uigurischer Separatisten in die benachbarten Staaten wie z.B. Kasachstan.

  2. #2
    Popeye

    Kök bayraq: Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, in China verboten

  3. #3
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089

  4. #4
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089

  5. #5
    Popeye
    Diese Menschen müssen endlich von der chinesischen Unterdrückung befreit werden!!!

    Ich hoffe das beste für meine Volksmänner und Volksfrauen in China.

    Ich hoffe auch sie kriegen ihr eigenes Land mit der schönen Uigurischen Fahne


  6. #6

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Ich bin dafür. Wenn dieses Fleck Land seine Unabhängigkeit erlangen sollte, werden viele ungebildete Türken in Deutschland sagen: "Hey Moruk, die haben unsere Flagge geklaut".

    Ich lach mich schlapp.

  7. #7
    Popeye
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür. Wenn dieses Fleck Land seine Unabhängigkeit erlangen sollte, werden viele ungebildete Türken in Deutschland sagen: "Hey Moruk, die haben unsere Flagge geklaut".

    Ich lach mich schlapp.
    Nö wieso denn?!?!

    1 Volk !

    PS: Bei vielen türkischen Festivals sieht man diese Fahne auch...

    PPS: Wenn z.b die Kosovaren genau die gleiche Flagge wie Albanien hätten nur in anderer Farbe
    Würdet ihr dann auch zu euren Brüdern sagen "Ey, de klat unzareh Fane!"

  8. #8

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von Turkish Red Beret Beitrag anzeigen
    Nö wieso denn?!?!

    1 Volk !

    PS: Bei vielen türkischen Festivals sieht man diese Fahne auch...
    Schön. Weißt du eigentlich das der Halbmond und Stern Zeichen des Islams sind? Naja egal. Ich möchte nicht vom Thema abkommen.

    Jedes unterdrückte Volk hat das Recht auf Freiheit verdient. Free Xinjiang.

  9. #9

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934

  10. #10
    Gast829627
    Zitat Zitat von Büyük Iskender Beitrag anzeigen


    hey bürek....kommt der film max payne raus ??

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Xinjiang: China verbietet Uiguren Fasten im Ramadan
    Von leylak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 13:44
  2. Gewalt in Xinjiang
    Von Basarabia im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 13:13
  3. Xinjiang - Chinas Politik der "Autonomie"
    Von Musti im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:56
  4. Free SMS
    Von vwxyz im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 21:03