BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80

Freiheit durch Sozialismus

Erstellt von Grasdackel, 08.04.2010, 21:46 Uhr · 79 Antworten · 5.637 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von pr!mus

    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Ahnungsloser
    Begründung fehlt.

    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Das was du mit sozialistisch regiert meinst, waren in Wirklichkeit von Moskau gelenkte Diktaturen. Der ganze Ostblock gab nur vor sozialistisch zu sein, war es aber nicht.
    Jedes sozialistische Land ist von einem Diktator geführt. Das war auch schon in den Ostblockstaaten so, ganz einfach aus dem Grund, weil die so etwas wie Gewaltenteilung nicht kennen. Und wenn das keine sozialistisch geführten Länder waren, was war es dann?

  2. #12
    Grasdackel
    Sozialismus muß Freiwllig sein.

  3. #13
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Das was du mit sozialistisch regiert meinst, waren in Wirklichkeit von Moskau gelenkte Diktaturen. Der ganze Ostblock gab nur vor sozialistisch zu sein, war es aber nicht.

    Welcher Staat wäre für dich erfolgreich sozialistisch regiert?

  4. #14

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Welcher Staat wäre für dich erfolgreich sozialistisch regiert?
    also mir fällt spontan afghanistan ein, denn 1979 hatten sie den höchsten stand sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich (mehr rechte für frauen etc.)!

    aber durch den krieg ist ja alles zunichte gemacht worden

  5. #15
    ELME
    Freiheit durch Sperrung grdelins

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    165

    Zum Thema Sozialismus

    Liebe Freunde des Klassenkampfes,

    trotz der verzweifelten Versuche einiger linksmoralischer Gesinnungsethiker, die drollige Idee des Sozialismus am Leben zu erhalten, ist der Zustand dieser wohl direkt der Entomologie entlehnten Weltsicht schlimmer als der eines Reizdarm-Patienten nach drei Portionen Bohnen-Habanero-Auflauf.

    Sozialismus in all seinen Ausprägungsformen, sei es als utopischer Sozialismus, marxistischer Sozialismus a.k.a. Kommunismus, Realsozialismus, Sozialdemokratie oder als Oskar Lafontaines hedonistische Laisser-faire Pasta-Sozialdemokratur haben mehr Leute in die Irre geführt als Syboks Bestseller „Ein Luftdruck-abhängiges Roulette-System“.

    Die häufig erwähnten Ansprüche des Sozialismus als „Wissenschaft“ haben dabei in etwa das Niveau von Goethes Farbenlehre.

    Außerdem hätten echte Wissenschaftler den Sozialismus zunächst mal an Ratten ausprobiert.

    Immer wieder haben sich Menschen auf den Holzweg des Sozialismus begeben, um dann irgendwann mit belämmerteren Gesichtern dazustehen als die Angehörigen auf der Testamentseröffnung von Onkel Rufus, nachdem klar wurde, dass er die gesamte Kohle seinem Lieblings-Tapir Tremaine vermacht hatte.

    Der Sozialismus bleibt einfach eine Utopie, solange es mehr faule als fleißige Menschen gibt.

    Wie der große Philosoph und Sozialwissenschaftler Louis Latrin in seinem Hauptwerk „Lasst mich hier endlich raus“ sehr schön dargestellt hat, ist das Paradigma des Sozialismus eine öffentliche Toilette: Sie ist für alle da und sie stinkt zum Himmel.

    (Siehe hierzu auch das Proseminar "Louis Latrin - Begründer des Sozialismus, besessener Boule-Spieler und auch sonst nicht ganz bei Trost" ).

    Leider kommen diejenigen die diesen Quatsch anzetteln meistens ungeschoren davon, aber verlasst euch nicht drauf. Ich habe EIN Wort für euch Sozial-Bordelliers: Ceausescu.

    Immer wieder wird uns alter Wein in neuen Schläuchen verkauft. Ein Paradebeispiel für diesen Etikettenschwindel ist die neue Linkspartei, ehemals PDS, ehemals SED, ehemals KPdSU, ehemals „Vereinigung der Höhlenmenschen zur Verhinderung des Feuers“.

    Der Doktor, ein entschiedener Vertreter von Partikularinteressen, stellt folgende Frage: Warum sind kubanische Zigarren in Kuba rationiert?

    MfG

    Tare

  7. #17

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935


    Bakaric: "Tell me Mr. Tito, why does Socialism rule?"

    Tito: "Because I said it"

    Bakaric: "Hell yeah, you rule"



  8. #18
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von pr!mus Beitrag anzeigen
    Dieser Satz birgt schon einen großen Widerspruch in sich. Der Sozialismus fördert nicht das Entstehen von Freiheit, sondern verhindert dies eher.

    Man muss sich nur die Länder anschauen, die sozialistisch regiert worden sind. Fast alle von denen sind zugrunde gegangen. Und in diesen Ländern sind die Menschen auf die Straße gegangen, um für ihre Freiheit zu demonstrieren.

    Die Folge war, dass solche Demonstrationen gewaltsam beendet worden sind.

    Dieser Mann hat doch keine Ahnung, was er da sagt.
    Zitat Zitat von pr!mus Beitrag anzeigen
    Begründung fehlt.



    Jedes sozialistische Land ist von einem Diktator geführt. Das war auch schon in den Ostblockstaaten so, ganz einfach aus dem Grund, weil die so etwas wie Gewaltenteilung nicht kennen. Und wenn das keine sozialistisch geführten Länder waren, was war es dann?
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Welcher Staat wäre für dich erfolgreich sozialistisch regiert?
    Viele demokratisch gewählten sozialistischen Regierungen hatten nie die Chance, irgendetwas zu beweisen, weil sie bereits mit Hilfe der CIA gestürzt wurden.

    z.b. Iran
    Chile
    Guatemala
    Kongo
    Griechenland
    etcetc.

  9. #19
    Avatar von Arthur_Spooner

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    335
    Ein unendliches wachstum kann es nicht geben, und somit wird der heutige Kapitalismus auch irgendwann mal sein ende finden, und bis dahin müssen sich die Menschen ein neues Wirtschafts system einfallen lassen, weil sonst sehe ich schwarz für die Menschheit.

  10. #20
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584
    Der Kapitalismus hat den Kommunismus nicht besiegt, er ist übrig geblieben.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schönste Flagge vom Kommunismus/Sozialismus
    Von Jovanović im Forum Rakija
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 00:52
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 23:12
  3. Faschismus vs. Sozialismus, Ökonomie
    Von Bosnjo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 09:43
  4. Geist des Sozialismus-Bahn
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:43
  5. Sozialismus verbieten?
    Von Vuk im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 23:42