BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 149

"Ganz schön intim"-Ein Aufklärungsheft sorgt bei Konservativen/Rechten für Aufregung

Erstellt von Esseker, 29.11.2012, 00:38 Uhr · 148 Antworten · 5.165 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Schon seltsam, mit Degen kennst du dich doch bestens aus.
    Nein, studentische Waffen sind Korb- und Glockenschläger so wie Säbel, Degen nicht.

  2. #102
    Theodisk
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Nein, studentische Waffen sind Korb- und Glockenschläger so wie Säbel, Degen nicht.
    Also mir reicht mein Sax.

  3. #103

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Bis auf den Säbel sind unsere Waffen aber nicht tödlich.

  4. #104
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was er ist, überlass ruhig mal ihm^^



    Ich kann dir sagen, dass schon im Kindergartenalter solche Fragen kommen, wenn der Maximilian aus der Gruppe zwei Mamis hat. Und ich kenne Fälle von Hänseleien usw. Allein schon weil es eben anders ist. Man macht sich keine Vorstellung davon, wie grausam Kinder zueinander sein können. Und dann ist es nicht verkehrt, auch Kinder dahin zu führen, dass es auch andere Familien gibt und dass das okay ist.



    Was habt ihr alle mit euren Penissen, Mensch?! Was hat das an sich mit der Darstellung von Homosexualität oder mit Aufklärung dahingehend zu tun, dass es vorkommen kann, dass auch zwei Männer sich lieben können und und und? Soweit ich verstanden habe, geht es nicht gleich um "pure Sexualkunde".
    Das war nur ein Beispiel ...nicht auf Homos bezogen.

  5. #105
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.925
    ......zu faul alles durchzulesen....den inhalt dieser diskussion kann ich mir schon vorstellen....unterscheid sich kaum durch andere threads....zum thema:....verstehe die aufregung....ist doch klar....man kann nur hoffen das die eltern den schülern die aufgabe in der früh erteilen das heft abzulehnen, falls nicht, (weil man gezwungen wird es an sich zu nehmen), den eltern abzugeben.....der 12 - jährige wird sich mit seiner gang einen witz damit machen....der 6 - jährige eher nicht.......kann mich erinnern als ich im kindergarten war gab es öfters kasperl-vorführungen.....wie alt war ich da 4 od. 5?!...naja egal......bin gespannt wann die kleinsten dank der sozialdemokraten und grünen transgender-ficken-in-den-arsch-ist-ok-idioten den ersten "Hot Beach Boys" Film im kindergarten bewundern dürfen....

  6. #106
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Es wird in dem Prospekt hingewiesen, dass es solche Menschen gibt und nicht dazu motiviert selber ein solcher Mensch zu sein, denn sofern man einer wird, sollte einem bewusst sein, dass man nicht abartig ist, sondern es sowas eben gibt.

    Und wie wird dem Kind geschadet, wenn es weiß, was eine "Identitätsstörung" ist?
    ein sechsjähriger versteht doch nichtmal was eine identitätsstörung überhaupt ist, wieso muss ein sechsjähriger schon wissen was eine transe ist? Das verstört ein kleines kind doch nur. Man sollte ein kind kind sein lassen, für solche sachen hat es zeit wenn es erwachsen ist.

    Wie sieht die aufklärung denn aus, mann und frau machen es so und mann und mann machen es so und bei transen ist so einiges möglich?? Oder hetero mann hat frau lieb und schwuler mann hat mann lieb

    Mit sechs jahren haben mich nur barbies und disney intressiert und nicht was ist schwul und was ist ne transe und wie haben sie sich lieb usw. usf.

  7. #107
    Theodisk
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Bis auf den Säbel sind unsere Waffen aber nicht tödlich.
    Wie langweilig.


  8. #108
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Nicht "normal" im Sinne von gesund, sondern einfach nur Akzeptanz für diese Leute, und dass es keinen Grund gibt, sie zu diskriminieren. Glaube das reicht dann auch, ich wüsste nicht wie man Kindern in dem Alter dann noch beibringen soll, was eine Geschlechtsidentitätsstörung ist.
    ja und das gleich am besten mit 6 jahren lernen dass es schwule und transen gibt und dass man sie nicht mobben braucht, weil sechsjährige ja sooft hingehen und anfangen boah guck die transe komm gehn holen wir paar fackeln und mistgabeln und machen jagd auf die.

  9. #109
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.925
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ja und das gleich am besten mit 6 jahren lernen dass es schwule und transen gibt und dass man sie nicht mobben braucht, weil sechsjährige ja sooft hingehen und anfangen boah guck die transe komm gehn holen wir paar fackeln und mistgabeln und machen jagd auf die.
    ......ich hasse es wenn ich mit dir einer meinung bin....pfui.....

  10. #110
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wie kann er es selbst entscheiden, wenn er immer nur die eine Seite kennt und von der anderen gar nichts hört? Denn genau das ist es ja beim konventionellen Sexualkundeunterricht: Mann liebt Frau und nichts anderes. Somit muss dem Kind ja alles, was es woanders aufschnappt, als unnormal vorkommen, oder gar krank.
    alles andere ist ja auch unnormal : bei aller liebe aber ich hätte was dagegen wenn mein kind in der schule zu hören bekommt dass homosexualität normal ist, toleranz gegenüber diesen menschen, damit habe ich kein problem, aber normal ist es nicht. Und so werde ich das meinen kinder auch beibringen. Ich will nicht dass mein 6jähriges kind beigebracht kriegt was schwule so machen und was transen so machen.

Ähnliche Themen

  1. Twitter-Nachricht sorgt um Aufregung
    Von Bloody_Alboz im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 15:07
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 13:05
  3. Türkei: Aufregung um "kurdische Zweitfrau"
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 02:58
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 20:01
  5. BOTSCHAFTER SORGT FÜR AUFREGUNG
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 18:00