BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 154

Georgien pokert hoch

Erstellt von Zurich, 09.08.2008, 13:30 Uhr · 153 Antworten · 6.852 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was für Provokationen? Mann... das ist kein Schulhof, sondern ein ganzes politisches Gebiet. Und ausserdem ist der Konflikt über 15 Jahre alt und nicht seit dem Februar 2008 und bis zur georgischen Überraschungs-Militäroperation war es ruhig.
    Deine Erklärung ähnelt einem Schulhof-Geschwätz "ey man, die haben provoziert und die anderen wollten sie platt machen" und nicht einer hochfachlichen politischen Disskussion.



    Zudem verstehe ich dich als Albaner überhaupt nicht. Die Osseten sind zum einem grossen Teil Moslems (Georgier Orthodox), ihnen wurde die Autonomie entzogen und unter andere Provinzen aufgeteilt, sie mussten sich als Georgier ansehen und hatten ihre Identität vereloren. Weil sie sich wehrten, wurden sie in den letzen Jahren mehrmals von den Georgiern massakriert und nach Nord-Osetien (Russische Föderation) vertrieben.
    Sakaschwilis Handeln ähnelt dem von Milosevic sehr!!! Und trotzdem stellst du dich auf die Seite der Georgier, weil sie auch Ami-Arschkriecher sind und die Russen hassen.


    Zuerst einmal habe ich die Schule erfolgreich beendet und das seit einer Weile schon. Zudem muss ich schmunzeln, wenn ich hier lesen muss das du von ami-Arschkriecherei redest. Ein bisschen ironisch, wenn es doch der Russen-Arschkriecher sagt oder nicht???

    Goergier haben Osseten massakriert??? Was haben die Russen mit den Tchechenen gemacht ??? Natürlich haben die Georgier in Tiflis Massakriert, deswegen haben sich die Russen da auch auf den Weg gemacht. Noch witziger ist es doch das du Kosovo mit Ossetien und Milsoevic mit Sakaschwili gleichstellst.
    Soweit ich weiß will Sakaschwili in die Eu und in die Nato. Milosevic dagegen wollte ein Großserbien mit ihm als Cesar.
    Des Weiteren interessiert es mich nicht was für eine Religion die Georgier haben oder die Osseten oder gar die Russen. Fakt ist das die Russen diesen Krieg wollten. Und fakt ist das da Menschen sind, die getötet, massakriert und vergewaltigt werden. Und das ist das eigentliche Dilema. Der eigentliche Milosevic in dieser ganzen Sache ist Putin.

    Und Russland ist ein Monster. Kaum haben die bisschen kraft getankt schon wollen sie ihre macht zeigen, indem sie Menschen töten.
    Mit dem Risiko das es uns alle treffen könnte, wenn dann so ein Krieg entsteht. Und das ist für mich Dummheit ja sogar Psychopathisch.

    Mich wundert es nur, dass du noch nicht gesagt hast, das Kosovo an dieser ganzen sache schuld ist.

  2. #122

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Georgien war der eindeutige Provokateur in diesem Drama.

  3. #123
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Zuerst einmal habe ich die Schule erfolgreich beendet und das seit einer Weile schon. Zudem muss ich schmunzeln, wenn ich hier lesen muss das du von ami-Arschkriecherei redest. Ein bisschen ironisch, wenn es doch der Russen-Arschkriecher sagt oder nicht???

    Goergier haben Osseten massakriert??? Was haben die Russen mit den Tchechenen gemacht ??? Natürlich haben die Georgier in Tiflis Massakriert, deswegen haben sich die Russen da auch auf den Weg gemacht. Noch witziger ist es doch das du Kosovo mit Ossetien und Milsoevic mit Sakaschwili gleichstellst.
    Soweit ich weiß will Sakaschwili in die Eu und in die Nato. Milosevic dagegen wollte ein Großserbien mit ihm als Cesar.
    Des Weiteren interessiert es mich nicht was für eine Religion die Georgier haben oder die Osseten oder gar die Russen. Fakt ist das die Russen diesen Krieg wollten. Und fakt ist das da Menschen sind, die getötet, massakriert und vergewaltigt werden. Und das ist das eigentliche Dilema. Der eigentliche Milosevic in dieser ganzen Sache ist Putin.

    Und Russland ist ein Monster. Kaum haben die bisschen kraft getankt schon wollen sie ihre macht zeigen, indem sie Menschen töten.
    Mit dem Risiko das es uns alle treffen könnte, wenn dann so ein Krieg entsteht. Und das ist für mich Dummheit ja sogar Psychopathisch.

    Mich wundert es nur, dass du noch nicht gesagt hast, das Kosovo an dieser ganzen sache schuld ist.
    1.) Bin ich weder ein Russensympathisant, noch Verteidige ich ihre Aktionen früher in Tschetschenien! Aber das hat nichts mit dem Georgien-Konflikt zu tun. Mag sein das du wegen dem und vielleicht auch wegen der Kosovo-Politik einen Pick auf die Russen hast, aber das hier ist eine neue Situation und die Karten werden neu gemischt und man soll das Ganze abseits jeglicher Sympathien neutral und objektiv betrachten und hier haben nun mal die Georgier mist gebaut (und zwar mehr als genug). Völlig egal was man sonst von den Russen haltet.

    2.) Es spielt überhaupt keine Rolle wohin Milosevic wollte oder wo Sakaschwili hin will und mit welchen Staaten der oder der andere befreundet ist/war oder nicht. Es zählt nur das Handeln und in dem Punkt sind sich die beiden ähnlicher als du es wahr haben willst.

  4. #124
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Russland ist da fehl am platz.
    Osseter sind ein iranisches Volk und bei den Russen eigentlich nicht sehr beliebt, Russland wollte die ganze nummer nur aufmischen um was für die russische Region Abchasien rauszuholen, diese wären nämlich sehr gern Unabhängig.

  5. #125
    Popeye
    [h1]Türkei verweigert US-Kriegsschiffen Durchfahrt zu georgischer Küste - Washington verärgert[/h1]

    Präsident George W. Bush hatte die US-Navy übereilt angeordnet, humanitäre Güter nach Georgien zu bringen, ohne die Aktion mit der Regierung der Türkei abgestimmt zu haben. Diese Ansicht vertraten einige Offizielle in der USA-Administration gegenüber dem amerikanischen Zeitungsverlag McClatchy. Ohne Genehmigung von Ankara können US-Schiffe die Schwarzmeerengen Bosporus und Dardanellen nicht passieren. "Der Präsident hat den Georgiern einen Scheck ausgestellt, ohne zu wissen, was er auf seinem Konto hat", zitiert der Verlag einen ranghohen Amtsträger aus der Bush-Administration.
    Nach dem Stand vom Donnerstagabend lag die türkische Genehmigung noch nicht vor. Eine Stellungnahme des Weißen Hauses oder der türkischen Botschaft in den USA bleibt bislang aus.
    RIA Novosti - Politik - International - Türkei verweigert US-Kriegsschiffen Durchfahrt zu georgischer Küste - Washington verärgert

  6. #126
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Rumänien hat Georgien mit Waffen beliefert:

    Adevarul

  7. #127
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen


    Die georgische Reporterin Tamara Urushadze (32 Jahre) wurde gerstern im linken Arm erschossen.



    Eine schöne Leistung der tapferen russischen Soldaten im Kapf gegen Presse, Zivilisten, Demokratie und die territoriale Integrität so mancher unbequemen Nachbarstaaten.

    Schau dir mal das Video genau an waren angeblich Heckenschützen!
    Es fielen mehrere schüsse aber der Klang der schüsse klingt wie wenn jemand aufs Mikro haut!
    Dann warum verfehlte der Schütze und wenn es ein Sniper war dann wäre ihr arm mit sicherheit nicht mehr dran oder?

  8. #128
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Ne, sie hat schon ihren linken Arm gezuckt, wo man gleichzetig das Geräusch hören konnte.

  9. #129

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    Ich verstehe die amerikaner nicht. Im kosovo-krieg haben sie die kosovo-albaner unterstützt und waren für eine unabhängigkeit des kosovos, und hier im georgien-konflikt unterstützen sie die georgier und wollen mit allen mitteln eine unabhängigkeit südosetiens verhindern.
    wenn es gerechtigkeit gäbe, dann wäre entweder kosovo heute keine republik oder südossetien wäre eine. Scheiss amerikaner, schauen nur auf ihre eigene interessen

    Vpered Rossija, Osetija i Abhazija su Rusija!!!!!

  10. #130
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Schau dir mal das Video genau an waren angeblich Heckenschützen!
    Es fielen mehrere schüsse aber der Klang der schüsse klingt wie wenn jemand aufs Mikro haut!
    Dann warum verfehlte der Schütze und wenn es ein Sniper war dann wäre ihr arm mit sicherheit nicht mehr dran oder?
    Sofern ich gelesen habe kem die Schüsse von der russischen Seite.

    Aber ich sehe die Sache so: die Reporterin hätte ja auch im Kopf getroffen werden können... was hätte man dann noch dazu gesagt?

Ähnliche Themen

  1. Georgien - Kroatien
    Von Mandzuking im Forum Sport
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 22:00
  2. Georgien - Montenegro
    Von Šaban im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 00:42
  3. Georgien in der NATO
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 01:23
  4. Georgien
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 12:39
  5. Wer Pokert von euch im Internet???
    Von delije1984 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 11:30