BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 291

Grass "hat sich, Deutschland und Israel geschadet"

Erstellt von Barney Ross, 05.04.2012, 14:15 Uhr · 290 Antworten · 14.436 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Ist nicht jeder der Israel auf irgendeinerweise kritisiert ein Antisemit? Peinlich diese Medien

  2. #52
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505

    Cool

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    bin mir nich ganz sicher, aber isses evtl antisemitisch, in der SS gedient zu haben?
    Hier werfen alle SS und Waffen-SS in einen Topf... Die Waffen-SS war nicht mehr antisemitisch als die Wehrmacht, und wenn man eingezogen wurde, konnte man nicht selbst entscheiden, wohin man wollte!!! In die richtige SS wäre er wegen seiner kaschubischen Mutter wahrscheinlich nie gekommen...

    Demnach dürfte kein Deutscher, der irgendwie am Krieg - freiwillig oder nicht - beteiligt war, Kritik an der israelischen Politik üben !?!? Grass mag alles mögliche sein, langweilig, eitel, etc., aber Antisemit???
    Er ist übrigens Jahrgang 1927 und war demnach bei Ausbruch des WK II 12 Jahre alt!!!

    Auszug seiner Biografie (Wiki):
    Günter Grass
    Kindheit und Jugend [Bearbeiten]


    Ein Teil von Günter Grass’ Kriegsgefangenenakte


    Im Zweiten Weltkrieg meldete er sich mit 15 Jahren – nach eigenen Angaben, um aus der familiären Enge zu entkommen – freiwillig zur Wehrmacht.[2][3] Nach dem Einsatz als Luftwaffenhelfer und der Ableistung des Reichsarbeitsdienstes wurde er am 10. November 1944 im Alter von 17 Jahren zur 10. SS-Panzer-Division „Frundsberg“ der Waffen-SS einberufen.[4]
    Nach einer Verwundung am 20. April 1945 wurde Grass am 8. Mai 1945 bei Marienbad gefangengenommen und war bis zum 24. April 1946 in US-amerikanischer Kriegsgefangenschaft. Es ist umstritten, ob er als Gefangener in Bad Aibling mit Joseph Ratzinger zusammengetroffen ist.[5][6][7][8] Grass gab sich bei seiner Gefangennahme den Amerikanern gegenüber als Angehöriger der Waffen-SS zu erkennen.
    Früher hieß es in den veröffentlichten Biografien des Schriftstellers stets, er sei 1944 Flakhelfer geworden und danach als Soldat einberufen worden. Erst durch die Veröffentlichung seines autobiografischen Werkes Beim Häuten der Zwiebel im Jahre 2006 wurde allgemein bekannt, dass Grass zur Waffen-SS eingezogen worden war.[9]

    Und wer mehr über sein Eingeständnis von 2006 wissen will, hier eine ausführliche Dokumentation der Urteile und Stellungnahmen in den Medien:

    SS-Vergangenheit von Grass

  3. #53
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Ist nicht jeder der Israel auf irgendeinerweise kritisiert ein Antisemit? Peinlich diese Medien
    Peinlicher ist, einfach so mal eben so einen Blödsinn zu behaupten. Da ich weiß, dass du das "Gedicht" nicht mal gelesen hast, will ich es dir kurz erklären: Hier geht es um ein "Gedicht", in welchem einseitig und willkürlich Partei gegen Israel ergriffen wird mit der Begründung, Israel würde den "Weltfrieden gefährden", ohne die Rolle Irans oder anderer näher zu beleuchten.

    Ich hoffe das regt dich an zu weiteren eigenen Recherchen dazu.

  4. #54

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Das ist eine typische antisemitische Äußerung, so nach dem Motto: Juden wären selbst Schuld am Antisemitismus.
    Wer hat über Juden gesprochen? Ich wusste gar nicht dass dieser Henryk Broder jüdisch ist (ist er?).

    Was Leute wie er machen, die Antizionismus oder sogar Israel-Kritik gleich als Antisemitismus interpretieren, ist ein Geschenk zu den wahren Antisemiten. Die gesund denkenden Menschen können den Unterschied zwischen einem Staat und einem Volk verstehen. Sie werden nicht das gesamte jüdische Volk mit den Verbrechen des zionistischen Staates beschuldigen. Die wenigen Leute die das machen würden sind die wahren Judenhasser - und haben mit Broder gemeinsam, dass sie das jüdische Volk mit dem israelischen Staat identifizieren.

    Antisemitismus ist eine Form von Rassismus, und zwar eine der schlimmsten die es je gegeben hat. Wer Kritik gegen einen Staat damit gleichsetzt, kann nicht wirklich verstehen wie schlecht Rassismus ist.

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Aber wundert mich bei deinen frühere Hetzbeiträgen gegen Israel keineswegs, Leute wie Du die sich so äußern, sind halt typische Antisemiten.
    Nur zu deiner Information, ich komme aus einem Land das seit immer große semitische Einflüsse hatte. Von Phöniziern, Juden, Arabern, Assyriern. Unser Dialekt enthält Wörter semitischen Urpsrungs, einige Ortsnamen sind semitisch, und ich bin ziemlich sicher dass ich selbst viel semitisches Blut in mir habe. Und übrigens, habe ich sowohl jüdische als auch arabische Verwandte. Wenn ich Antisemit wäre, würde ich mich selbst hassen.

    Wegen der Vergangenheit unserer Diskussionen habe ich so einen dummen Vorwurf von dir erwartet. Wahrscheinlich kannst du auch nicht wirklich begreifen, was Antisemitismus ist und wie gefährlich er sein kann.

  5. #55

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    bin mir nich ganz sicher, aber isses evtl antisemitisch, in der SS gedient zu haben?
    Wie gesagt, kenne ich Grass nicht so gut. Vielleicht ist er Antisemit, keine Ahnung. An was er geschrieben hatte aber, kann man das nicht erkennen. Soweit ich mich das richtig erinnern, hat er da gar nichts gegen das jüdische Volk sondern nur gegen den israelischen Staat. Und zwar, dass dieser Staat den Weltfrieden gefährdet, was zu den meisten Menschen in der Welt sowieso klar ist, glaube ich.

  6. #56
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, kenne ich Grass nicht so gut. Vielleicht ist er Antisemit, keine Ahnung. An was er geschrieben hatte aber, kann man das nicht erkennen. Soweit ich mich das richtig erinnern, hat er da gar nichts gegen das jüdische Volk sondern nur gegen den israelischen Staat. Und zwar, dass dieser Staat den Weltfrieden gefährdet, was zu den meisten Menschen in der Welt sowieso klar ist, glaube ich.
    Was würde die Welt ohne Experten wie dich bloß machen ...

  7. #57

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Was würde die Welt ohne Experten wie dich bloß machen ...
    Ich bin kein Expert und man braucht nicht zu sein, um das zu sehen. Man braucht einfach ein bisschen die Geschichte und das Verhalten von diesem Staat kennen.

  8. #58
    Emirkan
    Es ist längst an der Zeit, Israel das ende der Fahnenstange aufzuzeigen und zwar in jeder hinsicht.

  9. #59
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Ich versteh nicht wie manche den Staat Israel so tief in den Arsch kriechen kann. Sie betreiben eine Siedlungspolitik und sind selber eine Atommacht, unberechtigt. Übersehen das die meisten hier oder wie ?

  10. #60
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Es ist längst an der Zeit, Israel das ende der Fahnenstange aufzuzeigen und zwar in jeder hinsicht.
    Das Ende der geistigen Fahnenstange hast du schon in Kniehöhe erreicht, in jeder Hinsicht

Seite 6 von 30 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei droht Israel im Gaza-Streit mit "Plan B"
    Von Alp Arslan im Forum Politik
    Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 18:39
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 00:44
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 02:23
  4. "Die Gefahr, dass Israel vernichtet wird, besteht"
    Von Pislam im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 13:06